Autor Thema: 21. Preisfrage / Nov. 2007  (Gelesen 19792 mal)

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de & www.goldsammler.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
21. Preisfrage / Nov. 2007
« am: Oktober 31, 2007, 23:25:44 nachm. »
Hallo Ratefreunde,
hier sollte eigentlich nun das Novemberrätsel stehen, da ich aber jetzt erst einmal      muß, kommen die Aufgaben erst morgen früh, so gegen 6.30 Uhr. Das hat auch mal den Vorteil, daß hier nicht nur immer unsere Nachschwärmer bevorteilt werden, sondern auch mal die Normalos im Aufstehen.

 :winken:   MetGold   :alter:

 :fluester: Ich sehe, daß der Hanno noch online ist, da wird er wohl nun doch noch Zeit finden sein Oktober-Quiz nach Mitternacht noch vor München aufzulösen !?  :super:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de & www.goldsammler.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: 21. Preisfrage / Nov. 2007
« Antwort #1 am: November 01, 2007, 06:22:57 vorm. »
Hallo Ratefreunde und die, die es werden wollen,

nach dem Streß der Mammuträtsel der letzten Monate hier mal was kurzes zum Relaxen. Also lehnt euch zurück, entspannt euch und schreibt locker die richtigen Antworten.  :smile:

Als Preis gibt es einen wunderschönen Rauchquarz-Doppelender zu gewinnen.   :fluester:  Wem dieser Preis weniger zusagt, der möge doch aus Spaß am Rätseln trotzdem mitmachen, es kost ja nix.

Viel Glück - MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de & www.goldsammler.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: 21. Preisfrage / Nov. 2007
« Antwort #2 am: November 01, 2007, 06:26:30 vorm. »
Zu den Fragen:

1. Diese 5 Meteoriten haben u.a. folgendes gemeinsam, oder auch nicht.  :laughing:
    Welche der folgenden Aussagen ist/sind falsch?

     a) Es sind alles Eisenmeteoriten
     b) Es sind alles Individuals
     c) Der/die) Fundort/Fundorte liegt/liegen nicht in Europa
     d) Sie haben alle die gleiche Klasse
     e) Sie sind alle vom gleichen Fundort

2. Gesucht wird hier das Gesamtgewicht dieser glorreichen 7.

3. Was ist das ?

4. Was wiegt das Gesuchte von Frage 3 ?

5. Wie groß ist dieses Goldnugget(Goldflitter) Länge x Breite in mm?

6. Die Fruchtstände welcher Pflanze sind das? Hi, hi, wieder aus meinem Garten!

7. Mehrere Tage mentale Vorbereitung usw. ... Wie sind diese Temperaturen auszuhalten?   Frage7.mov
    Falls QuicktimePlayer notwendig, bitte runterladen. Z.B. bei freenet.de u.a.
    Das Laden kann etwas dauern.  :imsorry:  (bei einer 16.000er-Leitung dauert es 4 Sec.)


    Ergänzung vom 12.11.: Wäre doch besser, wie ich es am 4.11. schon schrieb,
    wenn ihr auch das geschmolzene Metall beim Namen nennen könntet/würdet !!!


Für die Fragen 1 bis 5 gibt es regelkonform je 3 Punkte für die erste richtige Antwort
Für die Fragen 6 und 7 nur je 2 Punkte, da sie nicht forumsspezifisch sind und somit hier weniger Gewicht bekommen sollen.
Einen Punkt gibt es für die, die zwar die richtige Lösung geschrieben haben, aber nicht schnell genug waren um der/die 1. zu sein.

So, das war schon alles, ist doch diesmal wirklich nicht besonders schwer, oder?

Viele Spaß - MetGold   :alter:
« Letzte Änderung: November 12, 2007, 18:05:57 nachm. von MetGold »
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Dirk

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1416
  • Kometenfalter
Re: 21. Preisfrage / Nov. 2007
« Antwort #3 am: November 01, 2007, 07:59:46 vorm. »
Guten Morgen Peter,

ich habe Glück  :wow:, bin bei diesem Rätsel der Erste, der sein Glück versuchen kann. Liegt wohl daran, das ich gerade eine Woche Urlaub habe ...

Mal gucken,

Frage 1: Sieht aus wie Campo. Logischerweise müssten se damit alle aus Argentinien kommen und natürlich aus Eisen bestehen, hmmm ,  Klasse? Kurz nachgeschaut...  IAB-MG, grober Oktaedrit. Die Frage, ob sie alle Individuale sind, ist schwieriger. Die kleineren unten zeigen Regmaglypten, wenn ich mich nicht täusche, oder? Müssten damit Inndividuale sein. Aber die anderen? Sehen ein bissel ... naja, vielleicht eher wir Bruchstücke oder Fragmente aus, also nicht wirklich richtig individual.
Ich hoffe, ich liege jetzt mit meinen Überlegungen nicht völlig daneben. Vielleicht ist/sind es überhaupt keine Campos. Dann Asche über mein Haupt.

Also, die Antwort auf Frage 1 ist: Die Aussage 1.b) ist falsch.

PS: Oder meinste vielleicht mit Fundort, den einen haste in Gifhorn gefunden und  gekauft und den anderen in München??  :lacher: :lacher:

Dirk

Offline Dirk

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1416
  • Kometenfalter
Re: 21. Preisfrage / Nov. 2007
« Antwort #4 am: November 01, 2007, 08:12:45 vorm. »
Zu Frage 2:
Ich habe gerade meine eigenen Campos vor nem Lineal aufgebaut und mal grob das Gewicht überschlagen. Meine Antwort auf deine Frage lautet grob geschätzt: 4697g. :super:

PS: igittigitt, wenn man so rostiges Eisen anfasst und aufm Schreibtisch plaziert, dann riechen danach die Hände komisch und man muss das ganze Rostgebrösel vom Schreibtisch runtersaugen. :laughing:

Offline Dirk

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1416
  • Kometenfalter
Re: 21. Preisfrage / Nov. 2007
« Antwort #5 am: November 01, 2007, 08:40:13 vorm. »
Zu Frage 3:

Mannomann, jetzt wirds schwieriger. Mein erster Gedanke war, das könnte vielleicht ein extrem gesäuberter Sikothe Alin sein. Also irgendwie in Saüre eingelegt oder mit ner Drahtbürste bearbeitet. Aber beim genaueren Hinschauen sieht da Ding irgendwie klein aus, bzw. auf dem Bild stark vergrößert. Vielleicht doch kein SA.
Da Du ja ein Gold- und ein was-weiß-ich-noch-Wäscher  :smile: bist und ich, glaube ich, auf Deiner website schon verschiedene Nuggets bestaunen konnte, tippe ich mal so aus dem Bauch heraus auf ein Platin-Nugget. Aber ich habe wirklich keine Ahnung, ob das stimmt! :gruebel:

Zu Frage 4:
Ach Du jemineh. Mein erste Antwort ist erstmal: 3,26g. Ich kann mich ja später noch korrigieren. Vorher muss ich aber noch mal bei den Nuggetleuten auf den websites genauer nachgucken.

Zu Frage 5:
Erste Schätzung: 3,37mm lang und 1,09mm breit

Zu Frage 6: da fällt mir so am frühen Morgen gar nichts zu ein :confused: Aber vielleicht am späten Abend ? :laughing: :laughing: :laughing:
Aber wahrscheinlich hat die Aurora die richtige Antwort schon auf der Zunge, oder?

Zu Frage 7:
Okay, das sieht im Filmchen ja janz schön jefährlich aus. Aber es wird wohl folgendermaßen sein: Das Zeug, was der da in die Flamme hält und zum Schmelzen bringt wird einen sehr niedrigen Schmelzpunkt haben (ich schätze mal um oder unter 50 Grad Celsius) und somit die Hand des Fängers nicht verbrennen. Manche  Stoffe, sogar Metalle, schmelzen ja schon bei Körpertemperatur: z.B. hat das auch in Meteoriten vorkommende Metall Gallium einen Schmelzpunkt von 29.76 Grad Celsius.


So, lieber Peter, fürs erste reicht das ja mal. Frage 6 wird später beantwortet und Gewichte kann ich ja eventuell auch noch korrigieren.

Gruß,
Dirk

Offline Dirk

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1416
  • Kometenfalter
Re: 21. Preisfrage / Nov. 2007
« Antwort #6 am: November 01, 2007, 08:47:47 vorm. »
nachträgliches einfügen von Text hat nicht geklappt. :confused:

Muss ich nochmal probieren.

Dirk

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de & www.goldsammler.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: 21. Preisfrage / Nov. 2007
« Antwort #7 am: November 01, 2007, 09:05:40 vorm. »
Hallo Dirk,

das ist ja alles schon ganz ordentlich, aber ob es auch richtig ist ???  :laughing:

Zum "EDITIEREN" eines eigenen Beitrages hast du 60min Zeit. Davon wird in den ersten 15min keine Änderung angezeigt, und danach wird es halt am Ende deines Beitrags protokolliert, damit keiner, wenn schon einige Antworten drauf sind hinterher seine Frage unbemerkt ändern kann usw.  :ehefrau:

 :user:   MetGold   :alter:

P.S.  Wenn  usw.   am Satzende steht, muß ich da 2 Punkte machen?   :confused:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1435
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: 21. Preisfrage / Nov. 2007
« Antwort #8 am: November 01, 2007, 14:38:48 nachm. »
Hallo Peter,
da ich ja nischt andret hab als sikhote, kann ich frage 3 eindeutig mit Sikhote Alin beantworten.
Gewicht: 100g.
cu, Uwe
Dsds

Offline Dirk

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1416
  • Kometenfalter
Re: 21. Preisfrage / Nov. 2007
« Antwort #9 am: November 01, 2007, 23:12:17 nachm. »
Lieber Peter,

ich weiß jetzt die Antwort auf Frage 6. Es ist der Fruchtstand einer Magnolie!

PS: War gar nicht so einfach. Ich mußte tatsächlich erst in einem Pflanzenforum um Rat fragen.

Gruß,
Dirk

astro112233

  • Gast
Re: 21. Preisfrage / Nov. 2007
« Antwort #10 am: November 01, 2007, 23:26:11 nachm. »
Hallo Peter,

leide immer noch umter einem Rätseltrauma. Ausgelöst von den verdammten Flora-Fragen. Und jetzt schon wieder eine.

Antwort Frage 1
Falsch sind a - c - d - e

Antwort Frage 2
6457g

Antwort Frage 7
Wood'sche Metall: Es ist nach dem amerikanischen Metallurgen B. Wood benannt und besteht aus 50% Bismut, 25% Blei, 12,5% Cadmium und 12,5% Zinn. Das Besondere an dieser Mischung ist ihr extrem niedriger Schmelzpunkt von 70 °C. Und dann noch vorher das Patschehändchen in Eiswasser tauchen, dann hält man den "Schmerz" schon aus. 

Antwort Frage 6
Fruchtstand einer Magnolie - Danke Dirk.

Viele SM Grüße sendet Konrad.   :wow:
« Letzte Änderung: November 01, 2007, 23:53:52 nachm. von Astro »

Offline Dirk

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1416
  • Kometenfalter
Re: 21. Preisfrage / Nov. 2007
« Antwort #11 am: November 02, 2007, 10:15:00 vorm. »
Hallo Konrad,

Wood`sche Metall? Klasse!

Aber wie kommst Du zu der Antwort auf Frage 1?

Liebe Grüße,
Dirk

astro112233

  • Gast
Re: 21. Preisfrage / Nov. 2007
« Antwort #12 am: November 02, 2007, 11:44:51 vorm. »
Hallo Dirk,   :winke:

das mit Frage1 ist rein spontan und intuitiv. Da ich Peter nun bereits ein Jahr kenne, traue ich ihm bei Rätselaufgaben nicht mehr über den Weg. Da lügt er wie gedruckt. Erinnere nur an den Gag mit Bananensammen oder den Sikhotekügelchen in seiner Dachrinne.

Schon der erste Satz - Diese Meteoriten - muss man in Frage stellen. Und das uns Peter so einfach die Antworten hinbröselt ist wieder sehr verdächtig. Da ist mit Sicherheit wieder ein Haken dabei. Mich würde es nicht wundern, wenn unter den Abbildungen ein Tektit, unten links, ist oder gar eine alte Zahnfüllung seines Backenzahns.

Aber wir kriegen das schon noch raus. Nantans, Sikhote oder was aus Texas. Die glorreichen sieben.   :lacher:

Also wir bleiben am Ball. Jetzt ist Peter eh deprimiert und weint heftig in sein Kopfkissen. Denn bereits zwei Fragen sind geknackt   :auslachl:

Nichts ist narrensicher, denn Narren sind erfinderisch   :wow:

Herzliche Grüße sendet Konrad.   :winke:


Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de & www.goldsammler.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: 21. Preisfrage / Nov. 2007
« Antwort #13 am: November 02, 2007, 12:04:31 nachm. »
Hallo,

also, wenn's kein anderer macht, da muß ich mich eben mal schnell selbst in Schutz nehmen:

1. Bei Rätselaufgaben und dazugehörigen Hinweisen habe ich nie geschwindelt!  :ehefrau:  Lest das mit den Bananensamen genau durch, es ist alles korrekt, nur daß es bei euch eben - erhoffter Weise - andere Emotionen und Gedanken hervorgerufen hat.   :auslachl:

2. Das mit dem einen linken Auge war aber wieder die reine Wahrheit, oder hat einer von euch 2 linke Augen?  :lacher:

3. Das mit der Dachrinne fand ich persönlich super, o.k. war ein bischen geflunkert.  :super:   :laughing:

4.  :fluester:  Keiner auf dieser schönen Welt kann es sich leisten immer die Wahrheit zu sagen !!!  Wer noch nie gelogen hat, werfe den ersten Stein!

 :prostbier:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline pallasit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1112
Re: 21. Preisfrage / Nov. 2007
« Antwort #14 am: November 02, 2007, 12:12:45 nachm. »
Der Peter  :streichel: ist schon in Ordnung. Außerdem ist er die Seriosität in Person!!!

Wer drau reinfällt ist selber Schuld!  :einaugeblinzel:

 :prostbier:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung