Autor Thema: ??? Faustkeil ???  (Gelesen 11833 mal)

Topas

  • Gast
??? Faustkeil ???
« am: August 26, 2009, 19:22:06 Nachmittag »
 :winke: Forengemeinde,
habe das vor kurzem in der Nähe von Wittenberg gefunden. Könnte es sich hier um einen frühzeitlichen Faustkeil handeln ? Wenn man davon ausgeht, das die Hände unserer Vorfahren kleiner waren passt das Ding exakt in die Faust .
Grüsse Andreas
 
 
 

Offline lithoraptor

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4149
  • Der HOBA und ich...
Re: ??? Faustkeil ???
« Antwort #1 am: August 27, 2009, 00:00:59 Vormittag »
Moin Andreas!

Ich fürchte/bin mir sicher, dass das kein Fauskeil ist. Die Flachen sind eindeutig nicht durch gezielte Schlageinwirkung entstanden, sondern das Ergebnis von natürlichen Brüchen und Verwitterung.

Ich mach stelle morgen mal ein paar Bilder von Faustkeilen und einigen norddeutschen Flintwerkzeugen bzw. Klingen und Schabern ein.

Gruß

Ingo

Plagioklas

  • Gast
Re: ??? Faustkeil ???
« Antwort #2 am: August 27, 2009, 03:56:24 Vormittag »
Man sollte beachten, dass dei Leute in der Steinzeit auch zwischen gut und billig unterschieden. Das Stück sieht sehr wohl nach einem Werkzeug aus. Es sind zu viele von einander unabhängig entstandene richtig angeordnete Bruchflächen um Zufall zu sein. Solche Stücke finden sich auch nur in der "richtigen" größe, nie sind sie im mm oder meterbereich zu finden.

Von solchen Stücken finden sich viele, da die menschen sie damals halt nach gebrauch einfach wegwerfen. Und sie verbrauchten viel davon. Es dürften davon in alten siedlungsgebieten mehr auf den boden liegen als heutzutage Coladosen und plastikflaschen zu finden sind.

Die zahlreichen von marrokanern angebotenen Stücke auf mineralinbörsen bestätigen das.

In sachsen Anhalt bei Verwandten hab ich ebenfalls 3 Werkzeuge zwischen den dort relativ raren Feuersteinen gefunden. Heir in Bremen in den sandablagerungen die zu großen anteilen aus geborstenen Flintstücken bestehen fand ich nix was werkzeugen auch nur ähnlich sieht.

Offline lithoraptor

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4149
  • Der HOBA und ich...
Re: ??? Faustkeil ???
« Antwort #3 am: August 28, 2009, 19:31:48 Nachmittag »
Moin!

Sorry, hat gestern mit dem Bildern nicht mehr hingehauen, war noch länger wech. Nun werde ich es aber nachholen. So wir beginnen mal mit einem Fauskeil aus der Sahara. Der Fundort ist Algerien (aber diese Angabe ist immer mit einer gewissen Vorsicht zu genießen, wie bei den Mets auch).

Zu den Sahara-Artefakten (die Plagioklas ja schon ansprach) gleich mal einige Dinge vorweg:

1. Es gibt in der Sahara (wie in anderen Wüsten auch) stellen an denen man zuhauf Artefakte findet. Diese sind entweder das Ergebnis von Erosion der zwischen den Artefakten einst befindlichen Sedimentschichten (also Kondensationshorizonte) oder sog. Schlagplätze, an denen die Werkzeuge systematisch gefertigt wurden.
2. Fälschungen (und derer nich zu knapp) sind auf dem Markt.

So, hier nun aber das Fauskeilchen (-keilchen, da es ein sehr kleines Exemplar ist):

Offline lithoraptor

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4149
  • Der HOBA und ich...
Re: ??? Faustkeil ???
« Antwort #4 am: August 28, 2009, 19:34:56 Nachmittag »
Da wir es bei dem obigen Fundstück mit Flint zu tun haben, möchte ich noch ein paar Bilder von Silex-Artefakten aus der Sahara einstellen. Ich werde sie weitgehend unkommentiert lassen...

Offline lithoraptor

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4149
  • Der HOBA und ich...
Re: ??? Faustkeil ???
« Antwort #5 am: August 28, 2009, 19:35:54 Nachmittag »
...

Offline lithoraptor

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4149
  • Der HOBA und ich...
Re: ??? Faustkeil ???
« Antwort #6 am: August 28, 2009, 19:41:39 Nachmittag »
Hier ein paar Pfeilspitzen des Atérien: Nach einer Theorie sollen diese zur Vogeljagd gedient haben. Ein Pfeil mit einer klassischen Spitze würde etwa durch den Flügel eines Vogels einfach hindurch sausen, ohne so viel Schaden anzurichten, dass der Jäger etwas von der Beute hat. Ein Pfeil mit breiter Spitze ist also völlig beabsichtigt, den dieser würde ggf. Federkiele oder Flügelknochen brechen lassen und das Tier so dem Jäger zugänglich machen, wenn auch noch nicht tot... Wie gesagt, ist eine Theorie...

Offline lithoraptor

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4149
  • Der HOBA und ich...
Re: ??? Faustkeil ???
« Antwort #7 am: August 28, 2009, 19:45:54 Nachmittag »
Aber verlassen wir nun die Sahara und kommen wir mehr zu, ich sage mal, europäischen Funden. Zu den genauen Fundorten möchte ich aus den verschiedensten Gründen nichts sagen.

Zunächst ein Scheibenbeil (beidseitig) das mindestens mesolithischen Alters ist. Die bläuliche Patina resultiert aus der Tatsache, dass es sich um einen Küstenfund handelt.

Offline lithoraptor

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4149
  • Der HOBA und ich...
Re: ??? Faustkeil ???
« Antwort #8 am: August 28, 2009, 19:47:40 Nachmittag »
...

Offline lithoraptor

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4149
  • Der HOBA und ich...
Re: ??? Faustkeil ???
« Antwort #9 am: August 28, 2009, 19:50:11 Nachmittag »
Hier mal ein kleiner Schaber aus grauem Flint. Man kann deutlich die gewollte Gestaltung durch mehrere Schläge in die gleiche Richtung und Retuschen sehen.

Offline lithoraptor

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4149
  • Der HOBA und ich...
Re: ??? Faustkeil ???
« Antwort #10 am: August 28, 2009, 19:53:59 Nachmittag »
Hier zwei unterschiedliche Bohrer, zumindest der Erste ist wohl ein Übungsexemplar und dürfte so nie in Verwendung gewesen sein.

Offline lithoraptor

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4149
  • Der HOBA und ich...
Re: ??? Faustkeil ???
« Antwort #11 am: August 28, 2009, 19:56:26 Nachmittag »
...

Offline lithoraptor

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4149
  • Der HOBA und ich...
Re: ??? Faustkeil ???
« Antwort #12 am: August 28, 2009, 19:58:17 Nachmittag »
Ohhh SORRY Leute, ich habe da noch einen Termin reinbekommen; später gibt es noch mehr Bilder... :fluester:

Gruß

Ingo

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: ??? Faustkeil ???
« Antwort #13 am: August 28, 2009, 20:03:59 Nachmittag »
Hallo,

na dann fix von mir 2 Bilder dazwischen  :smile:



 :winken:   MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Plagioklas

  • Gast
Re: ??? Faustkeil ???
« Antwort #14 am: August 28, 2009, 21:54:47 Nachmittag »
Hier sind meine 3 Funde, die ich beim Mineraliensammeln mit aufgelesen hab.

-Das braune ist ein unbekanntes werkezug, das mit zahlreichen und rechts/links symmetrischen abschlägen in diese Form gebracht wurde. Danach ists stark durch Erosion geglättet und abgenutzt worden.

-Das flache ist ein schaber, auf dem eine rückseite stumpf gehauen wurde und eine Vorderseite so belassen wurde.

-Das längliche Objekt ist sehr interessant. Es ist eine Spitze für nen Speer oder sowas. Mehrere schläge der länge nach haben es so in Form gebracht. Der flint aus dem diese Spitze besteht kommt dort nicht vor. Es ist das einzige exemplar dieses feuersteintypes den ich dort gefunden hab. Der Feuerstein zeigt extrem rauhen bruch und ist sehr witterungsbeständig. Vermutlich wurde es aus importierten Feuerstein gefertigt.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung