Autor Thema: Wie präsentiere ich meine Meteoriten optimal?  (Gelesen 24700 mal)

Offline paragraf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1530
    • olishop.de
Wie präsentiere ich meine Meteoriten optimal?
« am: Oktober 21, 2009, 01:48:55 Vormittag »
Hallo,

Die Frage: "Wie präsentiere ich meine Meteoriten optimal?" stellt sich wohl jeder dauernd. Mit Blick auf die Rostprävention habe ich mir folgendes überlegt:

Ein Glaskasten namens Aquarium in den maßen 30x30x30cm hier:

http://cgi.ebay.de/Aquarium-nano-30x30x30-cm-27-Liter-fuer-Garnelen-NEU-TOP_W0QQitemZ390090670435QQcmdZViewItemQQptZde_haus_garten_tierbedarf_fische?hash=item5ad3374163

Dann Acryltreppe 24x24x24 hier:

http://cgi.ebay.de/Dekotreppe-Acryl-3-Stufen-24x24x24-cm-1401_W0QQitemZ390099927819QQcmdZViewItemQQptZDekorationsmaterial?hash=item5ad3c4830b

jagut, zusammen knapp 60,- EUR.. aber Opfer müssen eben gebracht werden.

Fehlt nur noch ein rechteckiger Sockel für den Glaskasten, am besten >10mm-Plexiglasplatte in den entsprechenden Maßen, mit einer Oberfräse (Hat nat. jeder in seinem Haushalt! :) ) wird dann die umlaufende Aufnahmerille für den Glaskasten gefräst, ein wenig Sllikon in die Rille...eine Handvoll Silicagel irgendwo untergebracht (Schale drunter!), noch eine Priese Vakuum...

Fertig!

Gruß

Bernd






Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Wie präsentiere ich meine Meteoriten optimal?
« Antwort #1 am: Oktober 21, 2009, 08:34:36 Vormittag »
Hallo Bernd,

erwarte Fotos, wenn du dir das gekauft hast, zusammengebaut und mit deinen Meteoriten bestückt!  :kiss:


 :winken:   Metgold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1564
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: Wie präsentiere ich meine Meteoriten optimal?
« Antwort #2 am: Oktober 21, 2009, 09:15:08 Vormittag »
Jau, will ich sehen Bernd. Damit ist Dir eine Heimnebenerwerbsquelle sicher. :auslachl:, cu Uwe
Dsds

ironmet

  • Gast
Re: Wie präsentiere ich meine Meteoriten optimal?
« Antwort #3 am: Oktober 21, 2009, 11:35:52 Vormittag »
...ja :lechz: ..ich will es auch sehen,wenn es fertig ist, Bernd. :einaugeblinzel:

....der arme Bernd....der hat so viele Projekte....das kann dauern.... :fluester: :weissefahne:

Viele Grüße Mirko :prostbier:

Offline paragraf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1530
    • olishop.de
Re: Wie präsentiere ich meine Meteoriten optimal?
« Antwort #4 am: Oktober 22, 2009, 00:58:49 Vormittag »
Hallo,

hähähähä...dat habsch mir doch jedach:

Treppe hatte ich schon (noch in Folie Verpackt), Aquarium (4mm Glas) ist gestern in einem saustabilen Karton angekommen, einzeln, stabil und sauber verpackt  :super:., macht trotz der schwarzen Verklebung an den Kanten allein schon durch die Würfel-Form einen edlen Eindruck, da diese nur ca. 4mm breit ist. Ich glaube sogar, dass eine farblose Verklebung optisch nicht besser rüber kommen dürfte. Ein 30cm-Würfel scheint auch von der Größe her optimal zu sein, 20cm wären zu klein (is ja klar... :lacher:) und 40cm wohl zu groß (auch klar...  :lacher:). Leider sind die Eckabschlüsse an der offenen Seite nicht 100%ig plan, da muss dann das Dichtmaterial etwas elastischer sein. Hartgummi wird da zu Abdichtung für eine Hard-Core-Aufbewahrung mit allem Schnipp, Schnapp und Schnupp nicht ausreichen, wohl aber eine Silikon-Raupe oder Mossgummi-Rundmaterial in der umlaufenden Sicke des Sockels.

Wenn man sich jetzt noch einen Sockel bis zu einer Höhe von 120cm vorstellt, eine kleine, dezente LED-Beleuchtungsanlage (intern im Würfel verbaut) vorstellt, haben wir dann alle bald gemeinsam eine Wanderausstellung auf die Beine gestellt...  :auslachl:

@ Peter: OK, ich setz mich jetzt mal selbst unter Druck: Spätestens Sonntag werde ich hier Bilder mit einem bestückten Würfel samt Labels auf einer provisorischen Grundplatte präsentieren. Bedanken kannst Du Dich dann beim ständig nörgelnden Mirko!  :aua:

Gruß

Bernd 

Offline paragraf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1530
    • olishop.de
Re: Wie präsentiere ich meine Meteoriten optimal?
« Antwort #5 am: November 16, 2009, 01:35:08 Vormittag »
Hallo,

hier nun - etwas verzögert - mein erster Schritt in Richtung hin zur optimalen Präsentation. Vom Ergebnis bin ich abgesehen von den auf die Schnelle, aus der Hüfte geschossenen Fotos, etwas enttäuscht. Die Proportionen stimmen nicht, die 24x24x24cm Acrylglastreppe ist im 30x30x30cm Aquarium viel zu groß. Eine zweistufige Treppe wäre hier wohl besser gewesen - wäre aber wohl auch noch zu groß. Die schwarzen Dichtungen am Aquarium stören weniger, als ich gedacht hatte. M.E. muss das Objekt im Inneren wesentlich kleiner sein, denn sonst stören die Dichtungen die Gesamtoptik. Das kommt davon, wenn man die Grundsätze des "goldenen Schnitts" nicht beachtet!

Insgesamt also ein Beispiel, wie man es nicht machen sollte...
« Letzte Änderung: November 16, 2009, 01:51:57 Vormittag von paragraf »

Offline paragraf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1530
    • olishop.de
Re: Wie präsentiere ich meine Meteoriten optimal?
« Antwort #6 am: November 16, 2009, 01:36:31 Vormittag »
... ohne Glashaube scheint das Ergebnis besser zu sein:

Offline paragraf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1530
    • olishop.de
Re: Wie präsentiere ich meine Meteoriten optimal?
« Antwort #7 am: November 16, 2009, 01:40:32 Vormittag »
.. noch ein Bild: Von links oben, nach rechts unten: NWA 1962, Chergach, Bassikounou, Sikhote Alin, Gibeon, Campo...

Offline Contadino

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1187
    • was ich außer Meteoritensammeln sonst noch mache
Re: Wie präsentiere ich meine Meteoriten optimal?
« Antwort #8 am: November 16, 2009, 09:51:55 Vormittag »
Hallo Bernd,

also mich stören nur die schwarzen Dichtungen etwas. Es gibt doch auch transparentes Silikon zum Verkleben der Glasplatten!
Über die Größe der Treppe lässt sich streiten, mir wäre wichtiger, dass die Exponate von allen Seiten gut sichtbar sind, wenn sie schon so "hermetisch" von der Aussenwelt abgeschirmt sind...

Brauchen Deine Individuals eigentlich überhaupt so ne luftdichte Kiste? Die sind doch gegen Rost eher gefeit als Scheiben, oder hab ich da was missverstanden :gruebel:

Für die Eisenscheiben könnte ich mir evtl. noch eine Art flaches "Aquarium" vorstellen, da würde sich so ne Treppe eh erübrigen. Das wäre auch relativ einfach selbst zu bauen: ein par Scheiben und Streifen nicht zu dickes Glas und mit transparentem Silikon verklebt, innen  auf ein paar Acryl-Klötzchen eine Glas- oder Acryl-Platte (ggf. auch opak oder farbig, je nach Geschmack), darunter das Silicagel oder Molekularsiebe und den Deckel auch mit Silikon verkleben. (bei Bedarf kann man den Deckel wieder mittels eines Skalpells leicht lösen!). Ich werde mal ne Zeichnung machen, und hier posten, mal sehen was ihr davon haltet :einaugeblinzel:

Ciao, Heiner
Doe maar gewoon, dan doe je al gek genoeg

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1982
Re: Wie präsentiere ich meine Meteoriten optimal?
« Antwort #9 am: November 16, 2009, 10:20:30 Vormittag »
Hallo Bernd  :winke:

die Idee ist doch super  :super:  Nur bei dem Aquarium stören mich auch die Fugen  :crying: Die werden nie zu vermeiden sein bei geklebten Glas, egal ob mit klarem Silkon oder nicht. Es gibt aber auch Behältnisse bei denen es keine Fugen gibt. Die sind dann aus einem Stück gegossen. Ich habe auf die schnelle nur diese hier gefunden : http://www.alles-feine-sachen.de/p/23544027/cpc-collection-glasschale-kastenvaseluca-rechteck-h-15-30-x-20-cm?cid=preisroboter Gibt es auch in sehr groß - muß ich nur suchen........... :gruebel: Ach ja - dabei ist darauf zu achten, dass der Boden nicht zu dick und plan ist da es dadurch zu Verzerrungen kommen kann - dass sieht dann auch wieder schei... aus  :traurig:

Ich schaue mal ob ich noch andere finde.

Lieben Gruß;  :hut:

Andreas
« Letzte Änderung: November 16, 2009, 10:44:59 Vormittag von ganimet »
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

astro112233

  • Gast
Re: Wie präsentiere ich meine Meteoriten optimal?
« Antwort #10 am: November 16, 2009, 11:44:26 Vormittag »
Hallo Bernd,

hier gibt es einige ansprechende Standfüße. Normalerweise sind das Standfüße für Lautsprecher. Aber die könnte man durchaus zweckentfremden.

http://www.teufel.de/Zubehoer/Standfuesse/

Oder

http://www.teufel.de/Subwoofer/Subwoofer-M-9500-SW.cfm  :wow:

Da wird eventuell entstehender Rost gleich „abgesprengt“.  Das ideale Musikstück dafür muss du selbst eruieren.  :lacher:

Gruß Konrad   :hut:

ironmet

  • Gast
Re: Wie präsentiere ich meine Meteoriten optimal?
« Antwort #11 am: November 16, 2009, 13:29:00 Nachmittag »

@ Peter: OK, ich setz mich jetzt mal selbst unter Druck: Spätestens Sonntag werde ich hier Bilder mit einem bestückten Würfel samt Labels auf einer provisorischen Grundplatte präsentieren. Bedanken kannst Du Dich dann beim ständig nörgelnden Mirko!  :aua:

Gruß

Bernd  

Hallo Bernd,

...ständig nörgelnder Mirko  :streichel:

Ok,Du warst zu spät! :fluester:
War schon Montag! :fluester:
Zudem fehlen die Labels! :fluester:
Und da hast Du Dich ja nun wirklich riiiichtig unter Druck gesetzt! :einaugeblinzel:
Eine Acryl-Treppe mit 6 Mets bestückt und ein Aquarium rübergestülpt. :applaus:

 :weissefahne: :weissefahne: :weissefahne: :weissefahne: :weissefahne: :weissefahne: :weissefahne: :weissefahne:

...Spaß muß sein!! :kiss:

Aber mal ehrlich.
Die Idee finde ich nicht schlecht,wenn man diese nur etwas größer denkt!
Also wer jetzt z.B. einen Unterschrank von 2m Länge hat,dort dann auf der Oberfläche eine
Rille für die Dichtung fräst,den Untergrund mit einer Silikon-Sperrschicht ausstreicht,dann ein
nettes Stück Stoff in passender Farbe auslegt,dann die Treppe von knapp 2m Länge auf die Größe
des Aquariums anpasst,dieses dann in einer Größe von etwa 200 x 80 x 40 cm drüberstülpt,könnte
das Durchaus ein Blickfang im Wohnraum sein!
Ist natürlich im kompletten Aufbau etwas teuerer,aber man bekommt ja auch eine Menge ausgestellt!

Viele Grüße Mirko

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1796
Re: Wie präsentiere ich meine Meteoriten optimal?
« Antwort #12 am: November 16, 2009, 14:23:36 Nachmittag »
Man kann aber auch die größeren Individuen eindosen (die gibt's in fast jeder Größe)...

http://www.modulor.de/shop/oxid.php/sid/f78f3aa8d3ea5559f2c06511e6faedcc/cl/details/cnid/XEA/anid/XEAA

... und diese dann auf der Acrylglas-Treppe (oder sonstwo) platzieren.

Offline Mettmann

  • Privater Sponsor
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4906
Re: Wie präsentiere ich meine Meteoriten optimal?
« Antwort #13 am: November 16, 2009, 14:24:06 Nachmittag »
Naja, ich mag dem Bernd ja nicht den Elan nehmen....

Aber sowas in der Art kann man sich doch überall fürs selbe Geld aus Acryl nach Wunsch und Maß anfertigen lassen,
(ohne die störenden schwarzen Kanten).

Hier z.B.

http://www.sora.de/

...ob ich jetzt Schläg krieg?

 :weissefahne:
"If any of you cry at my funeral,
I'll never speak to you again."
(S.Laurel 1890-1965)

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1796
Re: Wie präsentiere ich meine Meteoriten optimal?
« Antwort #14 am: November 16, 2009, 14:25:43 Nachmittag »
Naja, ich mag dem Bernd ja nicht den Elan nehmen....

Aber sowas in der Art kann man sich doch überall fürs selbe Geld aus Acryl nach Wunsch und Maß anfertigen lassen,
(ohne die störenden schwarzen Kanten).

Hier z.B.

http://www.sora.de/

...ob ich jetzt Schläg krieg?

 :weissefahne:

Acryl-Haube, auch nicht schlecht!  :super:

Danke für den Tipp, muss da gleich mal ein paar Döschen bestellen.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung