Autor Thema: Wer ihn erkennt bekommt ihn geschenkt  (Gelesen 23129 mal)

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Wer ihn erkennt bekommt ihn geschenkt
« Antwort #120 am: Januar 10, 2011, 20:46:25 Nachmittag »
Nun, zuerst einmal hoffen wir natürlich, dass überhaupt Material gefunden wird. Wenn dann natürlich durch Forum-Mitglieder. Das gefundene Material dann hier als Preis zur Verfügung stellen zu müssen (wäre zwar echt nett) :super: ist aber sicher etwas viel verlangt...
 :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline Andyr

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1172
Re: Wer ihn erkennt bekommt ihn geschenkt
« Antwort #121 am: Januar 11, 2011, 20:52:54 Nachmittag »
Erstens war´s nur ein Vorschlag und zweitens hat ja keiner davon gesprochen, dass es gleich die Hauptmasse sein muss. Das ganze ist natürlich sowieso freiwillig und hängt davon ab, wieviel überhaupt gefunden wird.

Offline Buchit

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1071
Re: Wer ihn erkennt bekommt ihn geschenkt
« Antwort #122 am: Januar 12, 2011, 10:44:05 Vormittag »
Vorschlag: Wir könnten ja ein Ratespiel veranstalten: Wie wird der Fall klassifiziert werden, falls was gefunden wird.

Ich glaube, es wäre mal wieder ein Eisenmeteorit "fällig"; über die Unterklasse wage ich keine Vorhersage... :einaugeblinzel:

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Wer ihn erkennt bekommt ihn geschenkt
« Antwort #123 am: Januar 12, 2011, 17:12:56 Nachmittag »
Vorschlag: Wir könnten ja ein Ratespiel veranstalten: Wie wird der Fall klassifiziert werden, falls was gefunden wird.

Ich glaube, es wäre mal wieder ein Eisenmeteorit "fällig"; über die Unterklasse wage ich keine Vorhersage... :einaugeblinzel:

Der Meteoroid soll ja in der Endphase seines Fluges in mehrere Teile zerbrochen sein, ist dies für einen Eisenmeteoriten in der Situation zu erwarten?
Ich tippe eher auf einen L4 :gruebel:
Grüße - Michael :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline Rob L

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 301
    • AsteroidChippings
Re: Wer ihn erkennt bekommt ihn geschenkt
« Antwort #124 am: Januar 18, 2011, 21:45:02 Nachmittag »
Denke wir werden bei Ankunft nochmal von ihm hören :prostbier:

Wird gemacht!  :hut:

Rob

Der NWA 2226 ist sicher angekommen, und wie man im Foto sehen kann, entstand ein spontanes Treffen mit seine bereits anwesenden Vesta Geschwister!  :st:

Nochmals vielen Dank Boborit!  :prostbier:

Gruß,
Rob
« Letzte Änderung: Januar 18, 2011, 22:12:08 Nachmittag von Rob L »

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4086
Re: Wer ihn erkennt bekommt ihn geschenkt
« Antwort #125 am: Januar 18, 2011, 22:24:53 Nachmittag »
Guten Abend Michael und Forum,

Auch Eisenmeteorite können bereits in der Atmosphäre in Bruchstücke zerbrechen - so geschehen bei Sikhote-Alin, als am 12. Februar 1947 eine Feuerkugel am hellichten Tag von Nord nach Süd über den Himmel "schoß" und in der Atmosphäre fragmentierte. Dieses Zerbrechen begann in einer Höhe von etwa 12 Kilometern. Kein Wunder natürlich, daß es dieses "Eisen" bis auf 12 km schaffte, bevor die Fragmentierung begann. Die Tatsache, daß der "Geislinger" bereits in ca. 27-29 km "auseinanderbröselte" spricht natürlich für sehr fragiles, "friable" Material, z.B. CI od CM.

Herzliche Grüße,

Bernd
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Wer ihn erkennt bekommt ihn geschenkt
« Antwort #126 am: Januar 19, 2011, 19:51:44 Nachmittag »
Hallo Rob  :hut:,
danke für das Bild und die freundliche Aufnahme des Howarditen in deine HED-Familie  :super:
Scheint eine sehr nette Familie zu sein... :st:
Viele Grüße - Michael :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Wer ihn erkennt bekommt ihn geschenkt
« Antwort #127 am: Januar 19, 2011, 19:55:05 Nachmittag »
Guten Abend Michael und Forum,

Auch Eisenmeteorite können bereits in der Atmosphäre in Bruchstücke zerbrechen - so geschehen bei Sikhote-Alin, als am 12. Februar 1947 eine Feuerkugel am hellichten Tag von Nord nach Süd über den Himmel "schoß" und in der Atmosphäre fragmentierte. Dieses Zerbrechen begann in einer Höhe von etwa 12 Kilometern. Kein Wunder natürlich, daß es dieses "Eisen" bis auf 12 km schaffte, bevor die Fragmentierung begann. Die Tatsache, daß der "Geislinger" bereits in ca. 27-29 km "auseinanderbröselte" spricht natürlich für sehr fragiles, "friable" Material, z.B. CI od CM.

Herzliche Grüße,

Bernd

Hallo Bernd,
dann wollen wir mal hoffen, dass vielleicht doch noch etwas gefunden wird. Danke für deinen Kommentar  :super:
Viele Grüße - Michael :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Wer ihn erkennt bekommt ihn geschenkt
« Antwort #128 am: Januar 25, 2011, 20:25:48 Nachmittag »
Hallo Leute :hut:,
mal ganz kurz und knapp gefragt:
hättet ihr Lust auf eine 2. Runde zu WER IHN ERKENNT BEKOMMT IHN GESCHENKT   :laughing:?
Dann würde ich für morgen oder übermorgen etwas vorbereiten... :user:
Wie siehts aus?
Michael  :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline speul

  • Privater Sponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3010
Re: Wer ihn erkennt bekommt ihn geschenkt
« Antwort #129 am: Januar 25, 2011, 20:29:37 Nachmittag »
JA
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Wer ihn erkennt bekommt ihn geschenkt
« Antwort #130 am: Januar 25, 2011, 20:55:37 Nachmittag »
JA

dankeschön für die erste Meinung  :super: aber...
ich kann euch nicht hören!!!  :laughing:
Michael  :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1980
Re: Wer ihn erkennt bekommt ihn geschenkt
« Antwort #131 am: Januar 25, 2011, 21:01:03 Nachmittag »
Ja a a a a  :super:
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Wer ihn erkennt bekommt ihn geschenkt
« Antwort #132 am: Januar 25, 2011, 21:02:45 Nachmittag »
Ja a a a a  :super:

 :weissefahne: uiuiui hab n piepen auf em Ohr :lacher:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Wer ihn erkennt bekommt ihn geschenkt
« Antwort #133 am: Januar 25, 2011, 21:08:14 Nachmittag »
hat vielleicht noch jemand lust?  :pro: :contra: :peinlich: :isagnix: :danke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4086
Re: Wer ihn erkennt bekommt ihn geschenkt
« Antwort #134 am: Januar 25, 2011, 21:09:20 Nachmittag »
Meinereiner!

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung