Autor Thema: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg  (Gelesen 4168 mal)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4975
Bolide 10.7. ~21:24-30 UTC, Elsass, Frankreich

LINK

Wer irgendwelche Aufnahmen (Foto, Video) hat, möge sich bitte hier melden. Danke!

 :hut:
« Letzte Änderung: Oktober 02, 2018, 10:38:20 vorm. von karmaka »

Offline skywatch

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 180
Re: Bolide 10.7. ~21:24-30 UTC (~23:24-30 CEST), Elsass, Frankreich
« Antwort #1 am: Juli 11, 2018, 14:34:32 nachm. »
Hab grad gehört,  dass der Bolide zwischen Opfingen und Freiburg um diese Uhrzeit in nördlicher Richtung fast senkrecht runter ging. Die ganze Landschaft wurde ca 3 sec extrem hell erleuchtet,  Tiere wurden still...
Gruss
Siegfried

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Direktor
  • *
  • Beiträge: 640
Re: Bolide 10.7. ~21:24-30 UTC (~23:24-30 CEST), Elsass, Frankreich
« Antwort #2 am: Juli 11, 2018, 16:44:09 nachm. »
Das geht ja jetzt Schlag auf Schlag.  :einaugeblinzel:
Viele Grüße
Jens

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4975
Re: Bolide 10.7. ~21:24-30 UTC (~23:24-30 CEST), Elsass, Frankreich
« Antwort #3 am: Juli 11, 2018, 18:39:57 nachm. »
Eine Aufnahme aus Frankreich

VIDEO

Video: Marco Aireau

Offline k.wiesel

  • Neuling
  • Beiträge: 1
Re: Bolide 10.7. ~21:24-30 UTC (~23:24-30 CEST), Elsass, Frankreich
« Antwort #4 am: Juli 11, 2018, 22:56:39 nachm. »
Habe den Boliden von Tübingen aus auch gesehen. Sehr eindrucksvoll und ziemlich hell.

Hier noch ein kurzer Bericht aus der Stuttgarter Zeitung
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.himmelsphaenomen-ueber-der-region-stuttgart-was-der-feuerball-am-himmel-bedeutet.ff3c57d7-171d-4620-aa39-b2a11b1c7e7c.html


Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4975
Re: Bolide 10.7. ~21:24-30 UTC (~23:24-30 CEST), Elsass, Frankreich
« Antwort #5 am: Juli 12, 2018, 01:05:35 vorm. »
Nach meiner schnellen und sehr groben Erstauswertung der sehr wenigen öffentlichen Bildquellen war der Bolide wohl doch nicht über dem Elsass, sondern noch über Baden-Württemberg, in der Nähe von Strasbourg und Kehl.  :nixweiss:

Offline Starshine

  • Gehilfe
  • Beiträge: 7
Re: Bolide 10.7. ~21:24-30 UTC (~23:24-30 CEST), Elsass, Frankreich
« Antwort #6 am: September 23, 2018, 21:34:14 nachm. »
Unsere Fripon Kamera an der Jahanes Kepler Sternwarte in Weil der Stadt hat diesen Meteoritenfall leider nicht als Feuerkugel erkannt. Daher gibt´s nur ein gestacktes Foto, was aus 59Sec Video stammt.

Unsere Boliden-Archive sind in Echtzeit zugänglich: http://jzomh6hbg08ilqe3.myfritz.net/
Einen guten .fit Viewer könnt Ihr euch z.B. hier downloaden: http://www.msbsoftware.it/avis/
(Das ist ein Astrofoto Format, was weitere Infos der Aufnahmen enthält und im professionellen Bereich genutzt wird)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4975
Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #7 am: Oktober 02, 2018, 10:35:00 vorm. »
Liebe Forumsmitglieder,

es gibt einen neuen Meteoritenfall in Deutschland! Der oben genannte Bolide EN 100718 vom 10. Juli 2018 führte zu einem Meteoritenfall in der Umgebung von Renchen in Baden-Württemberg.

Durch die bewährte Zusammenarbeit von Dr. Pavel Spurný und Dieter Heinlein konnte das Streufeld anhand der Kameraaufnahmen genau berechnet und eine schnelle Meteoritensuche koordiniert werden.

Bisher wurden drei Meteorite und ein Fragment (L5-6, S4, W0, ~992 Gramm) gefunden.

Renchen-1: 11,9 Gramm, gefunden von Ralph Sporn und Martin Neuhofer am 24. Juli
Renchen-2: 955 Gramm (Hauptmasse), gefunden von Ralph Sporn und Martin Neuhofer am 31. Juli
Renchen-3: 20,57 Gramm (Fragment), gefunden von Łukasz Smuła, Magdaleną Skirzewską und Thomas Kurtz am 1. September
Renchen-4: 4,8 Gramm, gefunden von Ralph Sporn und Martin Neuhofer am 30. September

Der Meteorit wurde von Prof. Dr. Addi Bischoff und Doktorand Markus Patzek am Institut für Planetologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster klassifiziert.

Der Meteorit wird voraussichtlich Renchen heißen. Dr. Spurný hat seine Pressemitteilung heute Morgen veröffentlicht: LINK


An dieser Stelle von mir einen ganz herzlichen Glückwunsch an alle Finder, die sehr viele Tage in einem schwer zu durchsuchenden Streufeld gearbeitet haben bis sie mit einem Fund belohnt wurden.  :super:

 :hut:
« Letzte Änderung: Oktober 02, 2018, 11:31:19 vorm. von karmaka »

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Direktor
  • *
  • Beiträge: 640
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #8 am: Oktober 02, 2018, 12:36:54 nachm. »
Łukasz Smuła zeigt auf seiner Website 10 Fragmente und einiges Gebrösel.
http://artmet-meteoryty.pl/en/kategoria_hunting-a-new-fall#artykul_podglad
Viele Grüße
Jens

Offline ironsforever

  • PremiumSponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2431
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #9 am: Oktober 02, 2018, 12:47:20 nachm. »
Ralph und Martin! Well done! :super:
Gratulation auch dem polnischen Team!!! :super:
Kudos auch den Rechenkünstlern Spurný und Dieter! :super: :hut:
Metaphysik ist der Versuch, in einem verdunkelten Zimmer eine schwarze Katze zu fangen, die sich gar nicht darin befindet (Karl Valentin)

Offline Ben Austria

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 143
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #10 am: Oktober 02, 2018, 14:31:43 nachm. »
Tolle Neuigkeiten! :super:
Gratulation an die Finder!

LG
Ben

Offline MetAur

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 59
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #11 am: Oktober 02, 2018, 15:06:27 nachm. »
Herzlichen Glückwunsch allen Beteiligten, insbesondere Pavel Spurný, Dieter und natürlich Ralph und Martin, die wieder einmal fündig wurden!

Offline bolidechaser

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 99
    • Meteorites
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #12 am: Oktober 02, 2018, 16:58:22 nachm. »
Eine deutsche Fassung von Pavel Spurný's Pressemitteilung
kann von hier LINK
als PDF geladen werden. Es handelt sich jedoch nicht um eine
wörtliche Übersetzung, sondern um eine Version, die in einigen
Punkten ausführlicher und in anderen weniger detailliert ist.

Natürlich seid ihr alle gespannt, die Renchen Meteorite in
natura zu sehen. Allerdings braucht es dazu noch Geduld.
Zunächst wird das Meteoritenmaterial eingehend untersucht
und offiziell registriert, bevor es in einer Sonderschau
gezeigt wird. Auf der Munich Show Ende Oktober wird am
Stand A5.470 (Meteoritentreff) der Renchen Meteorit noch
nicht präsentiert werden. Im Jahr 2018 ist das Thema der
Mauerkirchen Meteoritenfall. Dem 250. Jubiläum dieses
historischen Falls möchten wir keine Konkurrenz machen.

Viele Grüße

Dieter

Offline speul

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2772
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #13 am: Oktober 02, 2018, 17:24:25 nachm. »
Moin moin,
da habt ihr also den Süddeutschen Attraktor wieder angeworfen und schon passierts.
Glückwunsch den beteiligten Teams am Schreibtisch und in der Natur
Wann ist denn endlich der Norden mal dran?

Grüße
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline Wunderkammerad

  • Privater Sponsor
  • Rat
  • *****
  • Beiträge: 195
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #14 am: Oktober 02, 2018, 17:38:30 nachm. »
Warum eigentlich sind's immer dieselben Leute, die die dicke Kartoffel aus dem Acker pflücken? Und dieses angebliche Vogelschutznetz? Sieht doch jeder, dass es sich hierbei um ein Meteoritenfangnetz handelt, so feinmaschig, dass nicht einmal die Kleinen passieren dürfen (verstößt mit Sicherheit gegen irgendeine Konvention). Klar, halb Süddeutschland unter Maschen gelegt und paar Sensörchen dran gehängt - mit dem Trick hätten wir auch "Geislingen" geholt. Grummel.

Im Ernst: Glückwunsch an alle Beteiligten. Starke Performance.



 

   Impressum --- Datenschutzerklärung