Autor Thema: Magnetischer Stein mit hoher Dichte  (Gelesen 2695 mal)

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3885
  • Der HOBA und ich...
Re: Magnetischer Stein mit hoher Dichte
« Antwort #75 am: Juni 26, 2019, 17:19:39 nachm. »
 :troll:

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6223
Re: Magnetischer Stein mit hoher Dichte
« Antwort #76 am: Juni 26, 2019, 17:44:48 nachm. »
:troll:

Ja geh her, lieber Ingo, so viel Futter gibt´s gar nicht mehr auf dieser modernen ekeltronischen
Welt, als dass man die alle durchfüttern könnte. Das ist eine Uraltforderung, längst überrannt!
Da empfehle ich Cervantes: Don Quijote... :-)

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1748
Re: Magnetischer Stein mit hoher Dichte
« Antwort #77 am: Juni 26, 2019, 17:58:33 nachm. »
Nehmt's mir nicht übel, aber seit Mark V. und ironmet-Mirko ausgestiegen sind, geht's mit dem Forum steil bergab...  :crying:

Wie ich die alten Diskussionen über die Entstehung von Chondren, die Präsentation der jeweils neuesten frischen Funde / Fälle, die Organisation gemeinsamer Suchaktionen etc. hier vermisse! Stattdessen arbeiten sich unsere Mitglieder wochenlang mit Ackersteinen und Fälschungen à la Hocheppan ab und machen sich einen Spaß daraus, Cranks wie Marc W. und wie sie alle heißen, den Schuh aufzublasen. Das war früher anders, bilde ich mir ein.

Meinjanurmalso, Martin  :weissefahne:

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6223
Re: Magnetischer Stein mit hoher Dichte
« Antwort #78 am: Juni 26, 2019, 18:03:31 nachm. »
Mark wird ausgestiegen sein, weil er jetzt vermutlich woanders ein anderes Leben führt, egal ob mit oder ohne Metis, das weiss ich nicht, und Mirko macht doch immer noch Angebote auf der US-Liste und ist vermutlich in den sozialen Medien FB etc unterwegs, was ich aber nicht weiss, da ich dort bewusst nicht tätig bin. Ich finde, hier hier trotzdem immer noch geballte Kompetenz vorhanden, auch von Leuten, die wirklich was vom Fach verstehen - was doch sehr gut ist fürs Forum.

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1748
Re: Magnetischer Stein mit hoher Dichte
« Antwort #79 am: Juni 26, 2019, 18:05:06 nachm. »
Mark wird ausgestiegen sein, weil er jetzt vermutlich woanders ein anderes Leben führt und Mirko macht doch immer noch Angebote auf der US-Liste und ist vermutlich in den sozialen Medien unterwegs, was ich aber nicht weiss, da ich dort bewusst nicht tätig bin. Ich finde, hier hier trotzdem immer noch geballte Kompetenz vorhanden, auch von Leuten, die wirklich was vom Fach verstehen - was doch gut ist!

Kompetenz ist da, lieber Alex, keine Frage.  :hut:

Nur das Lesen hier macht nicht mehr so viel Spaß wie früher, finde ich.

Gruß, Martin

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6223
Re: Magnetischer Stein mit hoher Dichte
« Antwort #80 am: Juni 26, 2019, 18:15:16 nachm. »
Nur das Lesen hier macht nicht mehr so viel Spaß wie früher, finde ich.

Genau deshalb braucht´s Leute, die hier wieder Schwung rein bringen, auch wenn es manche
nicht glauben. Also zum Beispiel den ehrenwerten und klugen... , der früher schwer gebashed
wurde auch in anderen Zusammenhängen (..ein enger Verwandter!). Oder Andere. Das ganze
Ding lebt doch vom Wissen! Von Erfahrungen! Vom Spaß letztlich natürlich auch! Auch wenn es
(..vornehm hüstel..) Leute gibt, die sich NIE an solchen Diskussionen beteiligen würden, weil es
ihnen zu piefig oder sonst etwas ist. "Jeder Jeck ist anders!", das weiß ich noch aus uralten Zeiten
im Rheinland vor gefühlten Jahrtausenden.

Stepping off the box.
Alex

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Direktor
  • *
  • Beiträge: 930
Re: Magnetischer Stein mit hoher Dichte
« Antwort #81 am: Juni 30, 2019, 13:29:32 nachm. »
Interessantes Konzept: LINK
Viele Grüße
Jens

Offline DaⒶnarchist

  • Assistent
  • *
  • Beiträge: 24
  • F**k the norm...
Re: Magnetischer Stein mit hoher Dichte
« Antwort #82 am: Juni 30, 2019, 16:08:43 nachm. »
@gsac: Schickes Buch... Wie alt ist es?
"Das wirklich Geniale ist ganz einfach." Unbekannt

„Wer überhaupt nichts von der Existenz einer Hölle weiß, läuft auch nicht Gefahr, dort zu schmoren. Was erklärt, warum es so wichtig ist, alle Missionare zu erschiessen." Terry Prattchet

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung