Autor Thema: Fund eines frischen Steinmeteoriten in den Südtiroler Alpen  (Gelesen 7874 mal)

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1952
Re: Fund eines frischen Steinmeteoriten in den Südtiroler Alpen
« Antwort #75 am: Januar 30, 2019, 16:39:26 nachm. »
Hallo Alex - aaalllleeesss nachvollziehbar und logisch.

Trotzdem finde ich es ziemlich unangebracht, in bald jedem Thema das Rainer noch beantwortet, irgendwelche Seitenhiebe von anderen zu lesen. Soll man ihm deswegen jetzt den Mund verbieten? Ich weiß ja was war, und dass das alles suboptimal gelaufen ist, wissen wir alle. Trotzdem wäre es schön, wenn man es nicht in jedem Thema noch einmal versucht neu zu regeln.....

Ich bin da mal neutral, habe aber trotzdem dazu meine Meinung  :fluester:

Gruß;

Andreas
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6214
Re: Fund eines frischen Steinmeteoriten in den Südtiroler Alpen
« Antwort #76 am: Januar 30, 2019, 16:47:54 nachm. »
Moin Andreas

"Soll man ihm deswegen jetzt den Mund verbieten?" (..fragst Du!)

Nee, denn es geht doch exakt ums Gegenteil! BTW: sehen wir uns
in Ensisheim? Bin allerdings nur Freitagabend bis Samstagnachmittag
dort, dann muss ich weiter, erst Richtung Colmar irgendwo noch mal
übernachten und vorher "au lait cru"-Käse einkaufen, dann ab nach
Hause in den Norden via Strasbourg...

BG Alex  :hut:

Offline Andyr

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1039
Re: Fund eines frischen Steinmeteoriten in den Südtiroler Alpen
« Antwort #77 am: Januar 30, 2019, 18:55:32 nachm. »
Guten Abend allerseits,

um ehrlich zu sein, bin auch ich etwas verwundert über das Ganze hier. Wunderkammerad hat in meinen Augen nur eine freundlich formulierte Bitte vorgetragen. Ich kann hier keine Seitenhiebe und auch keine Provokationen erkennen.  :nixweiss:

Winterliche Grüße

AndyR

PS:@gsac: Was lässt Du eigentlich zu Deinem 6000. Beitrag springen ?  :einaugeblinzel:

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6214
Re: Fund eines frischen Steinmeteoriten in den Südtiroler Alpen
« Antwort #78 am: Januar 30, 2019, 21:09:45 nachm. »
PS:@gsac: Was lässt Du eigentlich zu Deinem 6000. Beitrag springen ?  :einaugeblinzel:

Wenn Du Dich in "Entenhausen" zu erkennen gibst bzw mich erkennst und ich Dich erkennen
würde, gäbe ich Dir ein Bier oder Gläschen Wein aus... Ich mache das!

 :winke: Alex

Offline Andyr

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1039
Re: Fund eines frischen Steinmeteoriten in den Südtiroler Alpen
« Antwort #79 am: Januar 31, 2019, 22:17:19 nachm. »
Hallo Alex,

Dank des Hinweises von Met1998 habe ich jetzt eine Vorstellung, nach wem ich suchen kann. Vermutlich laufe ich schon seit vielen Jahren ahnungslos an einigen Forumsteilnehmern vorbei.
 :traurig:
Noch geschickter wäre es, wenn wir uns vorher an einem bestimmten Stand verabreden könnten. Aber bis dahin gehen noch einige Monate ins Land.

LG

AndyR

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6214
Re: Fund eines frischen Steinmeteoriten in den Südtiroler Alpen
« Antwort #80 am: Januar 31, 2019, 23:37:29 nachm. »
Dank des Hinweises von Met1998 habe ich jetzt eine Vorstellung, nach wem ich suchen kann. Vermutlich laufe ich schon seit vielen Jahren ahnungslos an einigen Forumsteilnehmern vorbei.
 :traurig:
Noch geschickter wäre es, wenn wir uns vorher an einem bestimmten Stand verabreden könnten. Aber bis dahin gehen noch einige Monate ins Land.

Moin Andy

schick mir einfach ne Privatmail an gsac@gmx.net, dann retourniere ich ein, zwei Bilder, und Du könntest ja auch eines von Dir anfügen...  :einaugeblinzel:

:winke: Alex

PS: wobei ich nur kurz da bin nach weiter Anreise und ich mit einigen Leuten reden möchte, aber würde mich sehr freuen, wenn wir uns
träfen und selbstverständlich stehe ich zu meiner Einladung!!! Ich wohne eine Nacht im Domain du Moulin, und Samstagnachmittag muss
ich wieder los...

Offline Wunderkammerad

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 300
Re: Fund eines frischen Steinmeteoriten in den Südtiroler Alpen
« Antwort #81 am: Februar 24, 2019, 01:30:31 vorm. »
Trotzdem finde ich es ziemlich unangebracht, in bald jedem Thema das Rainer noch beantwortet, irgendwelche Seitenhiebe von anderen zu lesen. Soll man ihm deswegen jetzt den Mund verbieten?
Den Mund verbieten? Das ist jetzt aber eine überraschende Wendung. Das ganze Gegenteil ist der Fall. Einige klärende Worte zum Abschluss, und keine weitere Erinnerung wäre nötig.



Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2527
Re: Fund eines frischen Steinmeteoriten in den Südtiroler Alpen
« Antwort #82 am: Februar 24, 2019, 21:46:22 nachm. »
Hallo Wunderkammerad,

vergebliche Liebsmüh.

Mein persönliches Resumée: Know your dealer AND check the origin of scientific research.

Die Klassis von RB waren im Allgemeinen ja ohnehin recht übersichtlich und boten nicht gerade tiefe Erkenntnis (ungefähr ~L6 etc.).

Gruß
Andi

Metaphysik ist der Versuch, in einem verdunkelten Zimmer eine schwarze Katze zu fangen, die sich gar nicht darin befindet (Karl Valentin)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung