Autor Thema: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)  (Gelesen 206217 mal)

Offline reco

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 191
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #285 am: Mai 04, 2008, 17:48:58 Nachmittag »
und noch einer aus der Grube,


Offline reco

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 191
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #286 am: Mai 04, 2008, 17:55:23 Nachmittag »
Und hier mal noch einer aus Großgrabe,

Und nicht so in die Ecken kucken, da habe ich noch Schwachstellen beim Schleifen, naja, ist auch nicht so einfach mit den Glasscheiben,

Grüße von Roland :winke:

Offline reco

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 191
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #287 am: Mai 04, 2008, 18:07:24 Nachmittag »
und jetzt noch mein aller kleinster!

Hm, ich sag einfach mal „Quarzdruse mit Achat“
Ist die Bezeichnung so richtig?

Gruß Roland

Großgrabe  24 X 8 mm

noelli

  • Gast
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #288 am: Mai 04, 2008, 18:08:50 Nachmittag »
schöne funde  :super:

Offline Salma

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 604
  • Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #289 am: Mai 04, 2008, 20:21:17 Nachmittag »
Hallo Roland,

auch von mir  :super: sehr schön

Gruß

Tibor


Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren

Achgold

  • Gast
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #290 am: Mai 04, 2008, 21:14:10 Nachmittag »
Hello Roland,der braune ist ja ein ganz prima Stück.
Wie Du sagst,nimmst Du als Schleifmittelträger Glasscheiben.So hab ich auch mal angefangen,ist,ich kanns bestätigen,damit aber ein mühseliges Geschäft.     Sieh mal zu,ob Du nicht eine alte Küchenherdplatte aus Grauguß vielleicht vom Schrotthändler bekommen kannst.Das Schleifen geht dann bedeutend zügiger voran!!
 Der Vorteil dieser einfachen Schleifbasis ist jedoch ,daß man gerade diese Kiesgrubenfunde mit gewölbten Anschliffen versehen kann,die gegenüber den Planschliffen den Achaten einen ganz besonderen Reiz verleihen.Das Schleifen wird dabei mit kreisenden Bewegungen aus der Hand durchgeführt!!!Probiers mal aus !!

Und wenn sich das Eichhörnchen auch recht mühsam ernährt,mache weiter so,es lohnt sich.    Gruß Jochen

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #291 am: Mai 04, 2008, 21:29:41 Nachmittag »
Hallo Roland ,

ich stimme mit Jochen überein, sehr schöne Funde , und was das schleifen an geht wem muss der Stein den Gefallen ? da du nicht damit handest denke ich mal zuerst mal dir , und ich finde sie richtig schön und der Rest kommt von aleine , auch ich schleiofe eher unter aller S.. aber mit jedem mal werde ich besser  :laughing:

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline moldijaeger

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 376
  • Lausitzer Moldavit
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #292 am: Mai 04, 2008, 23:08:40 Nachmittag »
Hallo Roland,

na das sieht doch schon sehr gut aus :super:!
Wenn Du den Sägeschnitt noch besser hinbekommen würdest,wäre auch das Schleifen einfacher!Aber ich weiß ja,Du arbeitest dran!
Dann noch gute Erfolge!

Grüße der moldijaeger

Offline reco

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 191
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #293 am: Mai 04, 2008, 23:45:38 Nachmittag »
Ich danke Euch allen!

Na da freu ich mich so richtig, dass sie euch gefallen,

@ Jochen,

danke für den Tipp mit der Kochplatte, werde ich auf jeden Fall probieren, denn eine Maschine zu kaufen, dafür ist mein Geldbeutel etwas zu schmal!

danke @ moldijaeger,
na ja, ich bin noch ein bisschen Zittrig mit den kleinen Kostbarkeiten,
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Also gut, dann zeig ich den Neuesten auch noch, den wollte ich eigentlich nicht zeigen, wegen dem Schleiffehler rechts,
den schleife ich aber noch einmal nach!

Gruß Roland

Ottendorf   6,5 x 3,5 cm

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #294 am: Mai 05, 2008, 00:33:19 Vormittag »
Roland ,

must nicht Zittern , alles was dir im Moment noch nicht gelingt kannst du ja später nachholen .
Wenn du dir Später mal ein Stück aus heutiger Zeit vornimmst dann wirst du dir das aber überlegen ob du das überhaupt willst , den auch solche Stücke haben ihren Reitz .

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline reco

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 191
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #295 am: Mai 05, 2008, 06:41:45 Vormittag »
Danke Lutz,

Und danke, dass es dieses Forum gibt,  :super: :super:
ohne ihm, währe ich noch lange nicht da, wo ich jetzt bin!

Grüße  Roland  :winke:

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #296 am: Mai 21, 2008, 17:03:45 Nachmittag »
hallo Roland ,

schön so was zu hören  :super:

noelli hat ja hier den anfang mit den kiesgruben achaten gemacht ,und klasse was draus geworden ist. :super:
 
gruß bernd

Brekzie

  • Gast
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #297 am: Mai 21, 2008, 19:16:15 Nachmittag »
Hallo Roland,
bin noch neu hier im Forum und habe somit noch nicht alles hier durchgelesen. Aber hier bin ich nun schon mal gelandet und lese das Du auf einer Glasscheibe schleifst. Möchte Dir mal mein System vorstellen und das hat mir eigentlich genau soviel gekostet wie das schleifen auf Glasscheiben.
Vorausgesetzt Du hast irgendwo einen alten Waschmaschinen-Motor oder besser von einer Schleuder.
Aber so etwas aufzutreiben ???? :gruebel:
Also ich zeig Dir einfach mal Bilder vom meiner  Maschine. Da hab ich schon eine ganze Menge  mit geschliffen.Bei gutem Sägeschnitt schaffst Du 5 bis 7 Achate, mit Polieren in einer Std.
Die Schleifpats (Sind auch auf den Fotos zu sehen) haben eine Diamantkörnung bis 5000, es gibt sie ab Körnung 30 bis sogar Körnung 10000. Da brauchst Du kein Polierpulver mehr. Das reicht für den Hausgebrauch alle mal.Und die halten echt lange. Bei E-Bay kann man sie teilweise sogar ersteigern.
Vielleicht kannst Du Dir ja auch so etwas zusammen bauen. Ach ja,der Kanister da enthält Wasser. Mit den Pats wird nur feucht geschliffen. Ich lasse es bisschen mehr als Tröpfchenweise drauf laufen.
Viel Spaß beim Grübbeln :dizzy:
Brekzie

Brekzie

  • Gast
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #298 am: Mai 21, 2008, 19:20:05 Nachmittag »
Ha, läuft hier wohl nicht so schnell?
Möchte gerne noch drei andere Bilder von der Maschine einbringen :nixweiss:

Brekzie

  • Gast
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #299 am: Mai 21, 2008, 19:22:25 Nachmittag »
Ok, mal nur drei

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung