Autor Thema: Rostproblem  (Gelesen 22329 mal)

Offline Glück auf

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 41
Re: Rostproblem
« Antwort #75 am: Dezember 20, 2014, 10:59:08 Vormittag »
Hallo Andi u. Greg :hut:
Vielen Dank.
Habe zu hause Ballistol Oel geht das auch, steht drauf das es sogar Handschweiß neutralisiert.
Wie tu ich aber am besten vorher den Rost entfernen?
Alles Gute
Gruß Klaus :winke:

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1976
  • Mögen sie von oben kommen
Re: Rostproblem
« Antwort #76 am: Dezember 20, 2014, 16:50:37 Nachmittag »
Hallo Klaus,

das mit der Rostentfernung ist Geschmacksache.
Ich persönlich erhalte meine Eisenindividuale gerne im original Fundzustand.

Bei Scheiben, wenn man es den soweit überhaupt zugelassen hat, dass sie rosten, hilft eigentlich nur neu schleifen und ätzen.

Gruß
Jörg  x-02
Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

Offline Glück auf

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 41
Re: Rostproblem
« Antwort #77 am: Dezember 20, 2014, 19:04:31 Nachmittag »
Hallo Jörg ! :hut:
Danke!
Aber wieso ist eigentlich entrosten Geschmackssache?
Rosten die Eisen nicht dann so lange bis nur noch Rostpulver da ist. :traurig:
Wollte eigentlich ein schönes ganzes Stück nicht entrosten in den ich ihn anschleife, gibt's da andere Möglichkeiten?
Macht ja auch erst Sinn ein zu ölen wenn entrostet ist. 
Gruß Klaus :winke: 

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1976
  • Mögen sie von oben kommen
Re: Rostproblem
« Antwort #78 am: Dezember 20, 2014, 19:55:53 Nachmittag »
Hallo Klaus,

...Aber wieso ist eigentlich entrosten Geschmackssache?

Nun, der eine mag Meteorite (Individuale) im original Fundzustand, der andere eben sauber poliert und glänzend.
Meine Individuale zeigen unter Silica Gel keinen zusätzlichen Rost.
Da durch die Kügelchen das Wasser aus der Luft im Behältnis entzogen wird, wird eine weitere Rostbildung deutlich gehemmt.
Selbst Nantan (ein starker Roster) bleibt mit den Kügelchen friedlich.
Nimm z. B. einen Gebel Kamil; die haben ihre typische, ledrigbraune, dunkle Oberfläche.
Wenn man die säubern würde, wäre das Typische an diesen Schrapnellen (zumindest für mich) zerstört.

Wenn Du entrosten möchtest, wäre wohl eine Elektrolyse der Königsweg (gibt es einen eigenen Thread für).

 x-10 Jörg
Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung