Autor Thema: Beute aus München  (Gelesen 14855 mal)

ironmet

  • Gast
Re: Beute aus München
« Antwort #30 am: November 03, 2009, 21:26:02 Nachmittag »
Hallo Leute,

die Fragen zu Almahata Sitta habe ich in PM´s beantwortet.

@Bernd: ja,bei dem CK6 habe ich mich auch etwas gewundert.
            Aber das kann nur der Klassifikateur beantworten.

@Hanno: auch schöne Stücke und die Bilder aus München wie immer erste Sahne!!

Viele Grüße Mirko

Offline JaH073

  • Moderator
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2078
  • Meteoriten Verkauf unter www.strufe.net
    • HSSH Pirmasens Meteorite
Re: Beute aus München
« Antwort #31 am: November 03, 2009, 21:27:35 Nachmittag »
Klar Bernd,
diese Etikettenfabrikation ist uns bekannt    :einaugeblinzel:


und genau von diesem Herrn stammt dann auch noch das folgende Stück
ein 495 gram cutpiece des neuen silikatreichen NWA Eisens
nun aber ohne Etikett,
und das Finish mach ich mir bei díesem Teil selber.


Gruß

Hanno
Je mehr Ecken und Kanten ein Diamant hat, umso mehr funkelt und strahlt der Stein.

Thin Section

  • Gast
Re: Beute aus München
« Antwort #32 am: November 03, 2009, 21:28:37 Nachmittag »
und ein NWA der nach dem Schneiden gleich zur Klassifikation kommen wird

Hanno, was schätzt Du, Forum, was schätzt ihr, was das für ein Meteorit sein könnte? Könnte eventuell ein CR sein!?  :gruebel:

Bernd

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: Beute aus München
« Antwort #33 am: November 03, 2009, 21:30:52 Nachmittag »
Hallo,

auf meiner Homepage sind die Fotos von der Münchner Börse nun hochgeladen.

Wer Lust hat kann sie sich unter

www.strufe.net

anschauen.

Viele Grüße

Hanno

Danke, Hanno, für Input! Allererster Eindruck: ich vermisse einerseits viele Gesichter, andererseits
freue ich mich, hier mal wieder das Gesicht eines "Uralt-Bekannten" zu sehen, wie immer mit seinem
gelben Köfferchen als Fast-Schon-Markenzeichen (..wobei er eigentlich ja selber das Markenzeichen
ist..), den man leider nicht als Mitglied in diesem Forum kennt, und den man auch sonst selten sieht!
Ein großartiger Sammler auch von Dünnschliffen übrigens. Aber soviel dazu. Ansonsten gut gemacht.
Danke fürs Einstellen ins Forum, so hatte man auch mal einen, wenn auch nur kleinen, Einblick, wie es
in München dieses Jahr war, und ich hoffe, es tragen noch weitere Forumler ein paar Fotos bei, as
time goes by...

Wie hast Du denn die Show empfunden? Das frage ich gern auch jeden weiteren Leser hier, der dabei
sein konnte.

Alex

Offline JaH073

  • Moderator
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2078
  • Meteoriten Verkauf unter www.strufe.net
    • HSSH Pirmasens Meteorite
Re: Beute aus München
« Antwort #34 am: November 03, 2009, 21:33:44 Nachmittag »
Hi Bernd,

einen CK6 finde ich auch etwas krass.
Von der Optik her hätte ich eher an einen CK4 oder CK5 gedacht.
Aber CR käme für mich nicht in Frage.

Gruß

Hanno
Je mehr Ecken und Kanten ein Diamant hat, umso mehr funkelt und strahlt der Stein.

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: Beute aus München
« Antwort #35 am: November 03, 2009, 21:35:50 Nachmittag »
die Fragen zu Almahata Sitta habe ich in PM´s beantwortet.

Warum denn in PM´s, Mirko? Dann hast Du mich ausgelassen, und vielleicht schreibst
Du mir eine dazu im Nachhinein. Darf/sollte es nicht hier hin aus bestimmten Grund..??
Auriculars Frage bleibt dann trotzdem im Raum, ist ja auch schließlich meine, und ich
habe kein schlechtes Gefühl irgendwie dabei...

Alex

MilliesBilly

  • Gast
Re: Beute aus München
« Antwort #36 am: November 03, 2009, 21:36:59 Nachmittag »
und ein NWA der nach dem Schneiden gleich zur Klassifikation kommen wird

Hanno, was schätzt Du, Forum, was schätzt ihr, was das für ein Meteorit sein könnte? Könnte eventuell ein CR sein!?  :gruebel:

Bernd

Wenn ich das Foto mit einem Individual von NWA 801 aus meiner Sammlung vergleiche - gut vorstellbar.


ironmet

  • Gast
Re: Beute aus München
« Antwort #37 am: November 03, 2009, 21:41:58 Nachmittag »
Hallo Alex,

auch und gerade Du hast von mir ne PM bekommen.
Ich hoffe Dein Briefkasten ist nicht voll,sonst kannst Du die nicht empfangen.
Ansonsten müssen wir den Admin fragen,wo die PM geblieben ist.
PM deswegen,weil ich hier dem Verkäufer nicht öffentlich vorgreifen mag.

Viele Grüße Mirko

Thin Section

  • Gast
Re: Beute aus München
« Antwort #38 am: November 03, 2009, 21:44:00 Nachmittag »
Aber CR käme für mich nicht in Frage.

Hanno, ich meine nicht den CK sondern Deinen zur Klassifizierung anstehenden natürlich!

Bernd

Offline JaH073

  • Moderator
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2078
  • Meteoriten Verkauf unter www.strufe.net
    • HSSH Pirmasens Meteorite
Re: Beute aus München
« Antwort #39 am: November 03, 2009, 21:53:38 Nachmittag »
Hallo Bernd,

ach so, den meintest du   :bid:


Bei diesem Stück bin ich mir sicher, daß es ein H3 geben wird.
CR kann man ausschließen.
Die sehen von außen wesentlich anders, also mehr knubbliger aus.

Viele Grüße

Hanno
Je mehr Ecken und Kanten ein Diamant hat, umso mehr funkelt und strahlt der Stein.

astro112233

  • Gast
Re: Beute aus München
« Antwort #40 am: November 03, 2009, 21:54:35 Nachmittag »
Hallo,

auf meiner Homepage sind die Fotos von der Münchner Börse nun hochgeladen.

Wer Lust hat kann sie sich unter

www.strufe.net

anschauen.

Viele Grüße

Hanno

Hallo Hanno,

ich habe heute keine Lust.  :crying:  :neenee:  :groll:

ironmet

  • Gast
Re: Beute aus München
« Antwort #41 am: November 03, 2009, 21:58:52 Nachmittag »
Hallo Konni,

doch,mach Dir ein Bier auf,nimm Dir eine Auszeit und schau Dir die Fotos mal an.
....Du kannst doch nicht den ganzen Tag nur kämpfen.

Viele Grüße Mirko :prostbier:

Offline JaH073

  • Moderator
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2078
  • Meteoriten Verkauf unter www.strufe.net
    • HSSH Pirmasens Meteorite
Re: Beute aus München
« Antwort #42 am: November 03, 2009, 22:13:35 Nachmittag »
Serwus Konrad,

daß du nun keine Lust hast, das verstehen hier im Forum die wenigsten.
Vielleicht erklärst du es ihnen ?   :gruebel:
Nicht daß die das falsch verstehen   

Mirko und ich wissen ja warum   :einaugeblinzel:

Ich werde dich in mein Nachtgebet mit einschließen.

Gruß

Hanno
Je mehr Ecken und Kanten ein Diamant hat, umso mehr funkelt und strahlt der Stein.

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1983
Re: Beute aus München
« Antwort #43 am: November 03, 2009, 22:17:53 Nachmittag »
:gruebel: Warum???????  :gruebel:Jetzt werde ich neugierig  :laughing:

Gruß;

Andreas
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Thin Section

  • Gast
Re: Beute aus München
« Antwort #44 am: November 03, 2009, 22:22:45 Nachmittag »
CR kann man ausschließen. Die sehen von außen wesentlich anders, also mehr knubbliger aus.

Hmmm, H3 könnte hinkommen, was die Chondrengröße betrifft und dennoch: Knubbelig oder nicht knubbelig, das ist und war Shakespeares Dilemma! Hier zwei NWA 801 aus meiner Sammlung, links ein knubbeliger Geselle und rechts ein unknubbeliges Exemplar.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung