Autor Thema: Beute aus München  (Gelesen 9296 mal)

Offline chief-impactor

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 612
Beute aus München
« am: Oktober 31, 2009, 16:45:22 nachm. »
bin gerade wieder aus münchen zurück,
die neue hallenaufteilung ist der graus, man findet nix mehr wieder...

impaktmässig eher mau aber ein paar nette sachen waren doch dabei:
china tektit 280g kugel mit interner luftblase, sollte laut volumen eigentlich 335g wiegen (danke an andi gren, der die goldene hand beim suchen hatte!!!!)
tetit mit loch
anda tektit
knappes kg muong nong aus vietnam
eine handvoll moldies, u.a. drehnice/cheb/egerbecken
k/t grenze elendgraben, österreich


gruss olaf

Offline Auricular

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 552
    • Sammlung Auricular
Re: Beute aus München
« Antwort #1 am: Oktober 31, 2009, 20:10:55 nachm. »
Aaaaaaabend Olaf,

schöne Mitbringsel hast Du da!
 :wow:

Das war wieder eine ordentliche Reizüberflutung für mich in Muc, tut mir leid wenn ich bisschen abwesend war (bzw "in die Kisten glotzend").

Nachdem ich meine letzten Notreserven geplündert hab (kaputtgehen darf jetzt aber nix mehr...)  hats doch für einiges gereicht.

1,5kg Nwa XXX, die meisten wohl L & LL

darunter z.B. der hier (hab ich Heute bisschen angeschliffen und poliert), was meinen die Experten:
vielleicht ein brekziierte LL6 oder sowas in die Richtung?




Liebe Grüße

Bernie IMCA#6177

Offline Auricular

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 552
    • Sammlung Auricular
Re: Beute aus München
« Antwort #2 am: Oktober 31, 2009, 20:13:29 nachm. »
..den hab ich Heut auch noch angeschliffen, darunter mein neuer 3,333g Bilanga (merci Martin&Stefan  :kiss:):
Liebe Grüße

Bernie IMCA#6177

Offline Auricular

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 552
    • Sammlung Auricular
Re: Beute aus München
« Antwort #3 am: Oktober 31, 2009, 20:19:07 nachm. »
Außer denen hab ich mir noch ein einseitig bekrustetes 0.15g Fragment eines NWA-Marsianers gegönnt (vermutlich gepaart mit NWA 4766), ein 88g halbbekrustetes Individual Tamdakht und ein 18g Scheiberl Muonionalusta.
....uuuuuuund hier noch meine kleinen Lieblinge, 107 goldige Bassis, soooo nett und komplett bekrustet
 :super:

Liebe Grüße

Bernie IMCA#6177

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1877
Re: Beute aus München
« Antwort #4 am: Oktober 31, 2009, 20:33:08 nachm. »
Tolle Stücke, Olaf und Bernie! :super:

Ich konnte es wieder mal nicht lassen und habe die Sikhote-Kramkisten durchstöbert. Rausgekommen sind die Sikhote-Stücke Nr. 27 und 28 für meine Sammlung: Ein 112g Individual mit Loch, und ein sehr schön orientiertes 115g Stück - beide gekauft zum gleichen Preis wie all die anderen Stücke in der Kramkiste. :smile:
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1877
Re: Beute aus München
« Antwort #5 am: Oktober 31, 2009, 20:39:35 nachm. »
Und dann noch die Hauptmasse des Ureiliten DaG 923 mit 232,5g (TKW 255g). Die Oberfläche ist teilweise windgeschliffen, teilweise ist noch mattscharze Schmelzkrute dran. Gekauft habe ich das Stück für eine Grammpreis, wie man ihn eigentlich eher für Bassikounou oder so erwarten würde. :lechz:

Grüße, Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1780
Re: Beute aus München
« Antwort #6 am: November 02, 2009, 19:55:52 nachm. »
Bei mir war die Beute relativ bescheiden, weil aufgrund diverser (auch geplanter) Anschaffungen in der Kasse gerade Ebbe herrscht. Trotzdem, zu ein paar Mineralien konnte ich dann doch nicht "Nein" sagen. (Bilder s. u.)

Wer war am Samstag eigentlich alles da? Mettmann habe ich getroffen und Hanno, mit dem ich auf einem Bild verewigt bin (Hanno, bitte gelegentlich einstellen, falls Du diesen Thread liest!)  :prostbier:

Ansonsten habe ich leider keinen, der hier im Forum postet, gesehen. Auch keinen Mikro, obwohl er es versprochen hatte... :fingerzeig:

ironmet

  • Gast
Re: Beute aus München
« Antwort #7 am: November 02, 2009, 20:43:47 nachm. »
Hallo darwin,

also der Mirko hat Dich auch vermisst!
Ich habe mich schon die ganze Zeit gefragt,wann ich Dich wohl treffen werde?
Also ich war die überwiegende Messezeit in der Halle A5 unterwegs.
Sogar wie immer mit Hemd und Aufschrift.
...normalerweise nicht zu übersehen...
Selbst einige Sammler aus dem Ausland haben mich daher identifizieren können.
....Na ja,sehr schade.
Ich hätte mich sehr gefreut!

Viele Grüße Mirko

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1780
Re: Beute aus München
« Antwort #8 am: November 02, 2009, 20:53:55 nachm. »
Hi Mirko,

ja, da sind wir wohl aneinander vorbei gelatscht. Nach 14 Uhr, als ich da war, war es ja auch brechend voll in der Halle A5 (in der ich ausschließlich war), und ich war mit einigen Menschen länger im Gespräch, so dass ich nicht immer die Augen offen halten konnte. Leider weißt Du ja nicht, wie ich aussehe - aber der Hanno hat mich fotografieren lassen.

Haaaaannnoooo, zeig mal die Bilder heeeeeerrrr! :laughing:

Viele Grüße, D.U.


Hallo darwin,

also der Mirko hat Dich auch vermisst!
Ich habe mich schon die ganze Zeit gefragt,wann ich Dich wohl treffen werde?
Also ich war die überwiegende Messezeit in der Halle A5 unterwegs.
Sogar wie immer mit Hemd und Aufschrift.
...normalerweise nicht zu übersehen...
Selbst einige Sammler aus dem Ausland haben mich daher identifizieren können.
....Na ja,sehr schade.
Ich hätte mich sehr gefreut!

Viele Grüße Mirko

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4687
Re: Beute aus München
« Antwort #9 am: November 02, 2009, 22:33:23 nachm. »
Ja genau, wo bleiben die Bilder?
Das hat doch sonst nicht solange gedauert? 

 :prostbier:
Mettmann
"If any of you cry at my funeral,
I'll never speak to you again."
(S.Laurel 1890-1965)

Offline Dirk

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1486
  • Kometenfalter
Re: Beute aus München
« Antwort #10 am: November 02, 2009, 22:35:34 nachm. »
darunter z.B. der hier (hab ich Heute bisschen angeschliffen und poliert), was meinen die Experten:
vielleicht ein brekziierte LL6 oder sowas in die Richtung?


Hallo Bernie  :winke: ,

Dein Stein erinnert mich ein bischen an Mirkos NWA 5678 (LL4-6).

Schau mal das Bild. Sieht doch recht ähnlich aus, oder?

 :prostbier:
Dirk

Offline Auricular

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 552
    • Sammlung Auricular
Re: Beute aus München
« Antwort #11 am: November 03, 2009, 09:02:13 vorm. »
Morgen Dirk,

stimmt, die sehen schon sehr änlich aus!
Wenn man den Gelbstich wegnimmt dann ist da eigentlich kein Unterschied mehr
 :super:

Hab Gestern auch schon bisschen verglichen abends und bei Marcin einen gefunden.

Leider bin ich Heute ein bisschen Pc-los, mein dienstlicher PC ist beim EDV-Mann weil er nen Fehler hat und sich nicht mehr hochfahren lässt....so muß ich bei Kollegen kurz an den PC

Liebe Grüße und schönen Tag Euch Allen

Bernie

Liebe Grüße

Bernie IMCA#6177

Offline Odessa

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 381
  • ...per aspera ad astra...
Re: Beute aus München
« Antwort #12 am: November 03, 2009, 19:42:23 nachm. »
Hallo Leute,

ich war am Sam. in München. Ich hatte das Vergnügen einige neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu vertiefen. Was auch mein Hauptgrund ist, wenn ich auf eine Messe gehe.  :smile:
Leider musste ich ein wenig überstürzt die Messe viel zu früh verlassen, wegen eines Notfalls in der Familie. Darum Sorry an alle Anwesenden für mein "Nicht-Auf-Wiedersehen-Sagen".  :kiss:
Trotzdem hab ich auch etwas schönes Erbeutet.

NWA 4006 L4 impact melt, 59,3 g

Offline Odessa

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 381
  • ...per aspera ad astra...
Re: Beute aus München
« Antwort #13 am: November 03, 2009, 19:44:09 nachm. »
...und Impaktite vom Sudbury-Krater

Impact Melt Rock, 57,88 g

Offline Odessa

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 381
  • ...per aspera ad astra...
Re: Beute aus München
« Antwort #14 am: November 03, 2009, 19:45:33 nachm. »
.. Metall Rich Ring Breccia, 25,43 g


 

   Impressum --- Datenschutzerklärung