Autor Thema: Meteorite - Boten aus dem Weltall  (Gelesen 13787 mal)

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: Meteorite - Boten aus dem Weltall
« Antwort #60 am: Februar 19, 2014, 22:04:58 Nachmittag »
Und wenn ihr mir die Ehre einer Pilgerreise erweisen wollt, dann baue ich euch auch wunschgemäß ein größeres Paket aus Planetarium und Sternwarte Nürnberg, Meteoritenausstellung, NHG-Museum (Untermässing im Original ...) .... etc ...

Also wenn **DAS** nix ist...!!!???

:applaus: Alex

Offline KarlW

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 550
Re: Meteorite - Boten aus dem Weltall
« Antwort #61 am: Februar 19, 2014, 23:18:36 Nachmittag »
Danke für die Vorlage, Marco. Da machen wir doch was draus.  :super:

Alex, lass uns die in Frage kommenden Zeitfenster im Mai oder Juni (oder auch im Juli, denn alles andere als eine Verlängerung wäre ein Frevel) abgleichen. Denn Marcos Paket lässt sich ja ergänzen. Ich sage nur Ries. Wenn schon mal was geht!   :prostbier:

Viele Grüße
Karl

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: Meteorite - Boten aus dem Weltall
« Antwort #62 am: Februar 19, 2014, 23:42:49 Nachmittag »
Alex, lass uns die in Frage kommenden Zeitfenster im Mai oder Juni (oder auch im Juli, denn alles andere als eine Verlängerung wäre ein Frevel) abgleichen. Denn Marcos Paket lässt sich ja ergänzen. Ich sage nur Ries. Wenn schon mal was geht!   :prostbier:


Karl, Dein Ergänzungsvorschlag läßt sich sogar weiter ergänzen: Stichwort "Ensisheim" im Juni!
Idealerweise könnte das für Leute, die viel Freizeit haben (also Rentner, Pensionäre, Studenten,
Freiberufler, andere Freizeitkünstler....) sogar eine "grand tour" werden, also P´brunn, Ries und
E´heim alles sozusagen in einem "Rundumschlach", wie wir Nordmänner das nennen würden...
PS: ich würde, könnte ich das machen, sogar noch einen Aufenthaltstag in der Rothaus-Brauerei
im Schwarzwald inkludieren, plus Übernachtung dort.. :-)

Ich werde das allerdings nicht machen können, denn ich stehe beruflich noch voll in der Pflicht.
Kann heuer auch nicht nach Ensisheim fahren. Aber auf diese tolle Ausstellung in P´brunn hätte
ich schon Lust, und sei es für einen Kurzausflug mit einer Übernachtung vor Ort und einem
opulenten fränkischen Mahl, wie von Marco schmackhaft gemacht. Zur Not mache ich das von
Berlin aus mit ner ICE-Fahrt nach N hin/retour an einem Wochenende oder zwischendurch unter
der Woche mit zwei Tagen Urlaub oder Überstundenabbummeln, falls das mit einem Pilgertreffen
nicht hinhaut - seit Wien letztens bin ich da ziemlich skeptisch geworden! Und im Ries, lieber Karl,
war ich schon oft, aber DORT würde ich mich gern mal mit DIR als Lokalmatador verabreden für ein
paar spezielle Lokalitäten, wenn es sich ergibt im Laufe der nächsten Monate/Jahre....

Alex

Offline KarlW

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 550
Re: Meteorite - Boten aus dem Weltall
« Antwort #63 am: Februar 20, 2014, 00:06:22 Vormittag »
Das ist in Ordnung, Alex.
Kommt so ins Protokoll zur Wiedervorlage.  :user:
Werde mir erlauben, den Termin in meiner erweiterten fränkischen Heimat mit Marcos Hilfe im Auge zu behalten.   :smile:
Grüße
Karl

Offline Marco Nelkenbrecher

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 262
Re: Meteorite - Boten aus dem Weltall
« Antwort #64 am: Februar 20, 2014, 05:22:04 Vormittag »
Unter der Woche geht bei mir allerdings nur in den bayrischen Schulferien! Und zwecks Korrekturen muss ich den 28. und 29. Juni und aus privaten Gründen den 3. Mai, 10. Mai sowie den 21. Juni ausschließen.

Ideal läge für mich ein Termin im Zeitraum 9. bis 20. Juni ...

Offline Marco Nelkenbrecher

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 262
Re: Meteorite - Boten aus dem Weltall
« Antwort #65 am: Februar 25, 2014, 21:03:49 Nachmittag »
http://www.frankenfernsehen.tv/mediathek/video/meteoriten-in-pommelsbrunn/

Ohne Kommentar - nicht alles wurde von uns genau so Kommuniziert - aber Werbung ist es trotzdem ...

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4141
Re: Meteorite - Boten aus dem Weltall
« Antwort #66 am: Februar 25, 2014, 21:34:49 Nachmittag »
Kommentar der Sprecherin: "Wer hätte gedacht, daß ausgerechnet Ausserirdische dem Heimatmuseum in Pommelsbrunn eine so große Aufmerksamkeit bescheren!"

Ich, z.B., hätte das gedacht. Diese Ausstellung ist mit soviel Engagement und Hingabe vorbereitet und ausgestattet worden, daß eine derart positive Resonanz eigentlich fast zu erwarten war !!!  :super:

Bernd  :prostbier:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Marco Nelkenbrecher

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 262
Re: Meteorite - Boten aus dem Weltall
« Antwort #67 am: Februar 25, 2014, 21:42:55 Nachmittag »
Lieber Bernd,

vielen Dank für deine Einschätzung - und meine Reaktion auf dein Posting ist gerade irgendwie übertrieben - irgendwas zwischen "ich fühl mich Stolz" und "mir kommen die Tränen" geht in mir rum! Nach all dem Stress, den das Projekt ja dann doch bedeutet hat, solch positive Resonanz zu bekommen ... Ich freu mich gerade einfach - irgendwie   :crying: :wow:  :prostbier: :weissefahne:  :lechz: - DANKE!

Marco   

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5976
    • karmaka
Re: Meteorite - Boten aus dem Weltall
« Antwort #68 am: Februar 25, 2014, 21:55:58 Nachmittag »
Ein sehr souveräner Auftritt, Marco!  :super:

Bernds Worten kann ich mich nur anschließen!

Meinen herzlichen Glückwunsch zu dem wirklich verdienten Erfolg!

 :hut:

Martin




Offline Flaggaman

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 490
Re: Meteorite - Boten aus dem Weltall
« Antwort #69 am: Februar 26, 2014, 08:52:56 Vormittag »
Hallo Marco!

Glückwunsch von Exil-(Unter-)Franke zu (Mittel-)Franke. Das könnte (uns sollte) sich zu einer Wanderausstellung entwickeln. Jedenfalls ist es eine Freude zu sehen, dass sich persönliches Engagement auch heute immer noch auszahlt. Sicherlich nicht monetär, aber es ist ein großartiges Gefühl, wenn die eigene Anstrengung durch derart viel positives Feedback belohnt wird :super:  und das völlig zu Recht!

Gruß Kally
Mit Kritik kann ich gut umgehen, mit einer Axt allerdings auch.

Offline Marco Nelkenbrecher

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 262
Re: Meteorite - Boten aus dem Weltall
« Antwort #70 am: Juni 20, 2014, 19:18:41 Nachmittag »
So - nun kann man verkünden: Wege großem Zuspruch wird die Ausstellung bis 31.08.2014 verlängert.

Vermutlich wird es am letzten Tag noch einen schönen Ausklang geben - wenn das wirklich feststeht werde ich es euch natürlich sagen... aber soviel vorneweg:  :fluester: :fluester: :fluester:

"Vom Urmeer ...
... bis zum Weltraum."

soll das Motto werden.

Hängt nun an den Kollegen in Pommelsbrunn - meinen Teil dafür hab ich gemacht ;-) Mehr kann ich euch leider noch nicht ohne das OK von "oben" verraten.



Offline Marco Nelkenbrecher

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 262
Re: Meteorite - Boten aus dem Weltall
« Antwort #71 am: Juli 30, 2014, 08:40:38 Vormittag »
So - ich darf verkünden, dass wir das Programm stehen haben!

TAG DER MUSEEN
POMMELSBRUNN - HARTMANNSHOF
31.08.2014 ab 13:00 Uhr

Vom Urmeer bis in den Weltraum, geht die spannende Reise am ersten Tag der Museen in Pommelsbrunn und Hartmannshof. Erkunden Sie die Entwicklung des frühen Lebens beginnend im Urmeer in der Fossilienausstellung des Naturkundlichen Heimatmuseums Pommelsbrunn. Erforschen Sie den Lebensraum Höhle und bewundern Sie am letzten Tag der Sonderausstellung „Meteorite - Boten aus dem Weltall“ die älteste Materie unseres Sonnensystems. Das mittelalterliche Badhaus in Pommelsbrunn ist das einzig erhaltene Badhaus im ländlichen Bereich im deutschsprachigen Raum. Tauchen Sie ein in die Badekultur der frühen Neuzeit. Wandern Sie im Urzeitbahnhof Hartmannshof auf den Spuren der Entdecker der Höhlenruine von Hunas und lernen Sie dort auch die Besiedlungsgeschichte unserer Heimat vom Neandertaler bis zu den Kelten kennen. Viele weiter Aktionen und Präsentationen runden den Tag der Museen ab. Erleben Sie:

- Kochen durch die Epochen
- Astronomische Beobachtungen
- Glasperlenherstellung nach historischem Vorbild
- Vorführung eines Rennofens
  und vieles mehr!

Kombitickets zum Preis von 2 EUR sind an allen drei Museen erhältlich.  Die Tickets berechtigen zum Besuch aller Veranstaltungen und zur Teilnahme an allen Führungen.  Die Benutzung der S-Bahn S1 ist im Ticketpreis nicht enthalten!


PROGRAMM

Naturfreundehaus Pommelsbrunn

Astronomische Beobachtungen (nur bei klarem Himmel)
Von 13:00 bis 18:00 Uhr - Sonnenbeobachtung; ab 21:00 Uhr - Nachtbeobachtung.

Verpflegungsstation
Von 13:00 bis 22:00 Uhr - Getränkeausschank und Snacks.



Dorfplatz Pommelsbrunn

Naturkundliches Heimatmuseum
Von 13:00 bis 21:00 Uhr - Sonderführungen durch die verschiedenen Ausstellungen gem. Aushang - Meteoritenrätsel für Kinder.

Museumskaffee im Gemeinschaftshaus
Von 14:00 bis 17:00 Uhr - Kaffee und Kuchen fürs leibliche Wohl.

Fossilienverkauf
Von 13:00 bis 21:00 Uhr - Klaus Bittner zeigt und verkauft Fossilien.



Badhaus Pommelsbrunn

Museum Badhaus
Von 13:00 bis 21:00 Uhr - Sonderführungen zu jeder vollen Stunde.

Verpflegungsstation
Von 13:00 bis 18:00 Uhr - Deftige Schmalzbrote.



Rund um den Bahnhof Pommelsbrunn

Kochen durch die Epochen
Von 13:00 bis 21:00 Uhr - Kulinarischer Ausflug durch die Speisen unserer Vorfahren im Gasthaus Vogel mit frischgebackenem aus dem Holzofen.

Glasperlenherstellung
Von 13:00 bis 21:00 Uhr - Handwerkliche Herstellung von Glasperlen nach historischem Vorbild und Verkauf durch Peter Lösch.

Rennofen
Von 14:00 bis 20:00 Uhr - Eisenerzverhüttung nach historischem Vorbild.

Werkzeuge unserer Vorfahren
Von 13:00 bis 20:00 Uhr - Steinklingen, Speerschleuder, Dechsel und mehr.



Rund um den Bahnhof Hartmannshof

Museum Urzeitbahnhof
Von 13:30 bis 20:00 Uhr - Sonderführungen „Vom Neanertaler zu den Kelten“, Beginn: 16:00 und 18:00 Uhr.

Einkehrmöglichkeit
Osteria - „Pizza und Pasta“ im Museumsgebäude mit Biergarten.



Anfahrt

Wir empfehlen die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die S-Bahn S1 aus Nürnberg hält direkt in Pommelsbrunn und Hartmannshof, die R-Bahn R4 Nürnberg - Amberg in Hartmannshof. Mit dem PKW erreichen Sie uns über die B14 Nürnberg - Sulzbach-Rosenberg. Allerdings stehen PKW-Parkplätze in beiden Orten nur eingeschränkt zur Verfügung. Beachten Sie bitte die Anweisungen der Ordner.

Verbindung: Pommelsbrunn - Hartmannshof

Mit der S-Bahn S1 können Sie zwischen den Ortschaften wechseln. Abfahrt in Pommelsbrunn jeweils um xx:51 und in Hartmannshof jeweils um xx:03 (Preisstufe K).
Fahrzeit 3 Minuten.

Offline Marco Nelkenbrecher

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 262
Re: Meteorite - Boten aus dem Weltall
« Antwort #72 am: August 01, 2014, 08:35:54 Vormittag »
Hier findet ihr den Flyer des Museumstags.

Offline Marco Nelkenbrecher

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 262
Re: Meteorite - Boten aus dem Weltall
« Antwort #73 am: Januar 05, 2015, 19:52:15 Nachmittag »
So! Nach fast einem Jahr haben wir gestern die Ausstellung abgebaut. Es ist schon Wahnsinn zu sehen, wie die Arbeit von Wochen innerhalb weniger Stunden verschwindet.

An dieser Stelle aber nochmal ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützer - viele hier aus dem Forum!
Namentlich sind das:

Rainer Bartoschewitz, Bastian Daxer, Andreas Dosche, Dr. Carsten Dosche, Marco Nelkenbrecher, Rieskrater-Museum Nördlingen, Niklas Schnaible, Dr. Karl Wimmer

Die Hauptakteure waren gestern zugegen und haben ihr Material wieder. Ich werde mich die Tage bei den anderen melden, dass wir die Rückgabe der Leihgaben besprechen können.

Liebe Grüße
Marco

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung