Autor Thema: 20. Preisfrage / Oktober. 2007  (Gelesen 27115 mal)

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1797
Re: 20. Preisfrage / Oktober. 2007
« Antwort #135 am: November 14, 2007, 11:06:11 vorm. »
Ich denke aber, das Neulinge wenig Chancen haben so ein Rätsel zu lösen und nur die Profis das Wissen und die Möglichkeit haben sowas heraus zu finden. Schade, den gerade für Neulinge ( die sowiso wenig Material haben ) wäre es doch toll auch so ein Super Stück zu gewinnen zu können.

Das ist natürlich ein Grundsatzproblem: Eine Rästelfrage, die für Anfänger leichter zu beantworten ist, als für erfahrene Meteoriten-, Mineralien- oder Goldsammler ist nur schwer vorstellbar. Ausser eine reine Glücksfrage ("Nennt mir die Fundorte der Tektite, die in meinem Kästchen in der dritten Schublade von unten ganz hinten liegen...") - aber da könnten wir die Stücke gleich ohne Preisfrage verlosen.

Ich hab' schon überlegt, beim Preisrätsel im Dezember einen "Trostpreis" für jene(n) Teilnehmer(in) zu vergeben, der am Ende am weitesten daneben liegt. Aber wer liegt weiter daneben, wenn die richtige Antwort "Ensisheim" lauten würde, und einer Antwortet NWA 1234 und ein anderer DaG 9876? Ausserdem soll ja der Sinn der Sache nicht sein, dass bewusst skurille Antworten abgegeben werden. Aber wenn jemand einen Vorschlag hat, wie so ein "Trostpreis" mehr oder weniger "gerecht" zugeordnet werden kann, dann lasst es mich bitte wissen!

Grüße, Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: 20. Preisfrage / Oktober. 2007
« Antwort #136 am: November 14, 2007, 11:45:14 vorm. »
Nun eine Idee hätte ich schon ,

aber diese lässt sich am besten erst ab dem kommenden Januar verwirklichen .

Es müsste einen Sonderpreis geben für Anfänger , also Neulinge die im Forum oder Szene nicht bekannt sind.
Es sollte derjenige gewinnen der sich am meisten beteiligt hat, nie einen Preis gewonnen hat aber in den Räzeln Punkte gemacht hat , der der dann die meisten Punkte hat , hat den Preis gewonnen . 

Dies ist nur ein grober Entwurf , der sicher noch in vielen Detasils ausgearbeitet werden muss , aber vileicht regt er ja hier einige zum Nach und  mitdenken an .

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline pallasit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1112
Re: 20. Preisfrage / Oktober. 2007
« Antwort #137 am: November 14, 2007, 12:48:31 nachm. »
Hallo Hanno,

Komme gerade vom Briefkasten. Mein Preis ist angekommen, mein erster Nakhlit!!!!  :wow:  :wow:  :wow:

Merci und
Liebe Grüße Willi

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de & www.goldsammler.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: 20. Preisfrage / Oktober. 2007
« Antwort #138 am: November 18, 2007, 07:32:45 vorm. »
       
           :zu:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung