Autor Thema: 23. Preisfrage / Januar 2008  (Gelesen 36253 mal)

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6228
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #45 am: Januar 02, 2008, 19:20:24 nachm. »
Frage 10 lautet ja: "Wer nennt mir den Steinbruch?"

Die korrekte Antwort wäre dann ja: Dirk hat den Steinbruch als erster genannt. :platt: :gruebel: :auslachl:

Grüße, Herbert


Dirk hat als "Tipp" doch eine klare Aussage gemacht, und die Bonusfrage, die ausdrücklich
außer Konkurrenz läuft, im Konjunktiv beantwortet. Na klar - die Schnelleren sind im Vorteil,
das war schon immer so. Oder hätte ich korrekt *BE*nennt schreiben müssen, isses das, was
Du meinst? Ja dann... Aber das wäre ja Haarspalterei - natürlich ist das so gemeint gewesen.  :auslachl:

Alex

PS-1: ...Herbert, zur "Strafe" verdonnere ich Dich hiermit, uns Nordlichtern zu erklären, was ein
Karphiol ist, was man unter Jänner versteht und was unter einem Käsekrainer....  :einaugeblinzel:  :einaugeblinzel: :einaugeblinzel:

PS-2: weiter so! Es wurde schon ganz ordentlich gepunktet, aber es geht noch besser. Tips gebe
ich bei dem aktuell rasanten Tempo allerdings erst in ein paar Tagen....




Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #46 am: Januar 02, 2008, 19:27:28 nachm. »
Hallo,

3) Mali - obwohl ich leider kein Bruchstück habe, aber vielleicht ist es ja ziemlich kontrastreich fotografiert worden.
3b) 1,5g, da es mir eher klein erscheint.

 :winken:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1843
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #47 am: Januar 02, 2008, 19:33:13 nachm. »
Oder hätte ich korrekt *BE*nennt schreiben müssen, isses das, was Du meinst?

Du hast ja explizit danach gefragt, wer Dir den Steinbruch (be)nennen kann. Aber nicht danach, wie der Steinruch heisst. Eine Wer-Frage fragt immer nach einer Person. Also was willst Du jetzt eigentlich wissen? :einaugeblinzel: :baetsch:

Zugegeben, Haarspalterei. Aber ich will ja auch auf keine Fangfrage reinfallen...  :weissefahne:

Als Sühne leiste ich etwas Bildungsarbeit:

Karfiol (man beachte das "f" statt "ph"): http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Karfiol
Jänner: http://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%A4nner#J.C3.A4nner
Käsekrainer (übrigens weiblich, also die Käsekrainer): http://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%A4sekrainer

:laughing:

Grüße, Herbert
« Letzte Änderung: Januar 02, 2008, 19:50:23 nachm. von herbraab »
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6228
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #48 am: Januar 02, 2008, 20:16:26 nachm. »
Oder hätte ich korrekt *BE*nennt schreiben müssen, isses das, was Du meinst?
Du hast ja explizit danach gefragt, wer Dir den Steinbruch (be)nennen kann. Aber nicht danach, wie der Steinruch heisst. Eine Wer-Frage fragt immer nach einer Person. Also was willst Du jetzt eigentlich wissen? :einaugeblinzel: :baetsch:
Zugegeben, Haarspalterei. Aber ich will ja auch auf keine Fangfrage reinfallen...  :weissefahne:

Ich wollte natürlich wissen, wie der Steinbruch heißt und ich glaube, es wurde erstens
ordentlich und zweitens sogar beweiskräftig geantwortet. Aber es hätte auch bei der
anderen Interpretationsmöglichkeit der Frage kein anderes Ergebnis gegeben...  :einaugeblinzel:

Muß ich jetzt noch andere Fragen nach solchen sprachlichen Schnitzern meinerseits
durchschauen? Wenn wer Zweifel hat, was ich mit einer Frage meine, so möge er/sie
sich bitte rechtzeitig melden. Nein, ich schwöre - es sind keine sog. "Fangfragen" dabei!

Als Sühne leiste ich etwas Bildungsarbeit:
Karfiol (man beachte das "f" statt "ph"): http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Karfiol
Jänner: http://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%A4nner#J.C3.A4nner
Käsekrainer (übrigens weiblich, also die Käsekrainer): http://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%A4sekrainer

 :applaus:

[PS: Anfang Mai gönne ich mir dann wieder Geselchtes mit frisch gerissenem Kren plus
Linzer Torte als Nachspeise... Ja, ein erneutes Treffen im NHM Wien wäre schön - hoffe,
ich kriege es zeitlich hin, aber wir reden noch drüber, etwas zeitnaher.]

:prostbier: Alex

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6228
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #49 am: Januar 02, 2008, 20:41:30 nachm. »
Eine Wer-Frage fragt immer nach einer Person. Also was willst Du jetzt eigentlich wissen? :einaugeblinzel: :baetsch:

:fluester:  Bei Frage 15 steht die eigentliche Rätselfrage vor dem Komma, trotzdem
bin ich auf denjenigen/diejenige gespannt, der/die mir die Frage korrekt beantwortet,
und danach frage ich, aber eher nur so "in mich hinein", nach dem Komma...

Deutsches Sprak schweres Sprak!

:winke: Alex

PS: "...Du ey, ich weiß wo Dein Haus wohnt!!" (Kreuzberger Drohung!)

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1843
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #50 am: Januar 02, 2008, 20:57:30 nachm. »
Appropos Frage 15. Gibt's da einen Zusammenhang mit Fraghe 11? Dann stammt der Feuerstein und vielleicht von derselben Dünenlandschaft? Rügen wurde schon genannt. Ich bleib' aber bei Helgoland, für Frage 11 und 15.

Und zu Frage 8: Könnte ein Stück Suevit aus Altebürg sein. Rechts neben dem rötlichen Ton, das sieht jedenfalls nach Glasbombe aus. Und die Farbe erinnert mich am ehesten an Altebürg.

Grüße, Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6228
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #51 am: Januar 02, 2008, 21:13:36 nachm. »
Appropos Frage 15. Gibt's da einen Zusammenhang mit Fraghe 11? Dann stammt der Feuerstein und vielleicht von derselben Dünenlandschaft? Rügen wurde schon genannt. Ich bleib' aber bei Helgoland, für Frage 11 und 15.

Sowohl Frage 11 als auch Frage 15 sind Fragen nach Örtlichkeiten, wo ich einen
bestimmten Gegenstand, den Gegenstand vom jeweils zugehörigen Bild, vom Boden
aufgehoben habe. Nein, es gibt keinen Zusammenhang zwischen 11 und 15, weder
örtlich noch vom Sammlungsgegenstand her, aber mehr sag ich nun auch nicht....

PS @ Herbert: für Nr. 11 hatte ich schon "Helgoland" als Deine Antwort eingeloggt.
Zu Frage 15 hattest Du Dich aber vorher doch noch gar nicht geäußert - wieso
schreibst Du dann jetzt: "Ich bleib' aber bei Helgoland, für Frage 11 und 15." Soll ich
also "Helgoland" für Dich auch bei Frage 15 einloggen?? Pls expl, aber achte auf mein
Statement im obigen Absatz!


:gruebel: Alex

Offline Dirk

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1442
  • Kometenfalter
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #52 am: Januar 02, 2008, 21:20:22 nachm. »
Hallo Herbert  :winke: ,

ich denke, der Alex ist schon ein bissel rum gekommen in der Weltgeschichte - also nicht nur Helgoland und Rügen  :laughing: .

Bei Frage 15 sage ich einfach mal - französische Atlantikküste / Bretagne   :einaugeblinzel: . Ich tippe auf Reste eines alten Leutturms.

 :prostbier:
Dirk
« Letzte Änderung: Januar 02, 2008, 21:58:42 nachm. von Dirk »

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1843
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #53 am: Januar 02, 2008, 22:42:19 nachm. »
PS @ Herbert: für Nr. 11 hatte ich schon "Helgoland" als Deine Antwort eingeloggt.
Zu Frage 15 hattest Du Dich aber vorher doch noch gar nicht geäußert - wieso
schreibst Du dann jetzt: "Ich bleib' aber bei Helgoland, für Frage 11 und 15."

Richtig, Alex, meine Tipp bei Nr. 11 war Helgoland. Ja, und wenn meine Theorie richtig gewesen wäre, dass es zwischen 11 und 15 einen Zusammenhang gibt, und ich würde bei Frage 11 bei Helgoland bleiben, dann würde sich dadurch ergeben, dass die Antwort auf Frage 15 auch Helgoland ist. Nach Deinem Hinweis oben scheint das aber nicht der Fall zu sein. Für Frage 11 bleibe ich bei Helgoland (auch wenn die Helogoländer Feuersteine typischerweise doch rot sind, oder? - Herrschaft, wie soll ich das als Alpenvorlänler nur wissen?!?!), bei Frage 15 bin ich erst mal ratlos...  :nixweiss:

Grüße, Herbert
« Letzte Änderung: Januar 02, 2008, 23:02:28 nachm. von herbraab »
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1843
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #54 am: Januar 02, 2008, 22:55:01 nachm. »
So, weiter:

Frage 9: Pyrop, also ein Mineral aus der Granat-Gruppe.
Frage 12: Rubin, 4,2g.
Frage 13: Rumänien, 1999.
Frage 14: Mit dem Haken sieht's fast aus wie ein Köder zum fliegenfischen. Aber irgendwie auch nicht. Ratlosigkeit macht sich breit...
Frage 15 und 16: :gruebel:

Grüße, Herbert

"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #55 am: Januar 02, 2008, 23:18:37 nachm. »
Hallo,

bei 16) kann ich mich dem Hanno anschließen, sieht bei google farblich genauso aus

"Bruchstück eines sog. "brick" vom alten Ninninger Museum am Canyon Diablo Crater"

 :winken:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6228
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #56 am: Januar 02, 2008, 23:23:11 nachm. »
Fein, fein! Ich sammle fleissig Antworten und sortiere schon mal auf einem Excel-
Spreadsheet, aber ich sag noch nix. Später vielleicht mal, mit noch ein paar Tips,
doch das dauert noch.....

Aber dies hier mal zwischendurch:

Präzisierung von Frage 9

Meine Frage dazu lautet "Wer benennt mir korrekt, was ich hier fotografiert
habe?".

Ich hätte dazu, um das später vergleichbar werten zu können, gern eine einfache
Aussage in folgender Form: "Das ist ... in ..."!

Die ersten drei Pünktchen stehen dabei fürs zu erratende "Rote", die zweiten
drei Pünktchen stehen für die zu erratende "Grundmasse", in die "das Rote"
eingebettet ist, wobei ich mal annehme, daß man diese "Grundmasse" auch in
der Mineralogie, so wie bei den Meteoriten, als "Matrix" bezeichnen darf... Eine
Aussage, die mir beides benennt, also Einsprenglinge und Matrix, wird bewertet.

[Wer das ganze dann sogar auch noch örtlich zuordnen kann, bekäme einen
symbolischen Bonuspunkt, der aber nicht gewertet wird, da nicht explizit danach
gefragt wurde.]

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1843
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #57 am: Januar 02, 2008, 23:30:36 nachm. »
Dann ist die Antwort zu Frage 9: "Das ist Granat in Glimmerschiefer". Und wenn Dir die Granatgruppe zu umfassend ist, dann würde ich wegen der intensiv roten Farbe auf "Pyrop" einschränken.
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #58 am: Januar 02, 2008, 23:47:27 nachm. »
Hallo,

zu 6)  :gruebel:   
6b)  46g  

zu 9)  Pyrop in Serpentinit

zu 10) da gibt es ja meiner Meinung nach der Antwort von Herbert nichts hinzuzufügen: "Steinbruch Aumühle im Nördlinger Ries. Man sieht die von Suevit überlagerte Bunte Brekzie."   :super: Herbert !

zu 11)  ganze Feuersteinfelder sind in dem Naturschutzgebiet "Schmale Heide" auf Rügen

zu 15) aber da fällt mir nix ein. Ein Stück Holzbrikett ist es nicht. Da sag ich eben, ein Stück Schamott vom Ofen o.ä.

 :winken:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6228
Re: 23. Preisfrage / Januar 2008
« Antwort #59 am: Januar 02, 2008, 23:55:28 nachm. »
zu 15) aber da fällt mir nix ein. Ein Stück Holzbrikett ist es nicht. Da sag ich eben, ein Stück Schamott vom Ofen

Nix da, die Antwort ist schon vom Ansatz her nicht richtig!
Denn gefragt ist, wo ich das abgebildete Ding aufgehoben habe!
Und das ist durchaus im geographischen Sinne zu verstehen....

Macht ja nix - einfach weiterknobeln.....

Alex

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung