Autor Thema: 25.000 kg Eisenmeteorit in Xinjiang gefunden  (Gelesen 18791 mal)

Offline Chrisl

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 150
Re: 25.000 kg Eisenmeteorit in Xinjiang gefunden
« Antwort #75 am: Oktober 05, 2020, 21:20:18 nachm. »
Hallo,

ist zwar ein altes Thema, jedoch besteht aktuell die Gelegenheit, sich mit großen geätzten Scheiben dieses chinesischen Meteoriten günstig einzudecken. Solche werden nämlich auf ebay um 0,10 bis 0,40 Cent je Gramm verschleudert (US $-Cent, wohlgemerkt).

Optisch sehr ähnlich dem Cape York, scheint aufgrund des hohen Nickelanteiles auch sehr Roststabil zu sein.

Wer noch nicht hat, der suche auf ebay nach "aletai meteorite".
Material ist ja genug da....

LG
Christian

Offline locastan

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 274
    • Allsky Bornheim
Re: 25.000 kg Eisenmeteorit in Xinjiang gefunden
« Antwort #76 am: Oktober 06, 2020, 12:19:40 nachm. »
Ach und was da alles für Kitsch draus gefräst wird...  :platt:

So schade ums Material.

Gruß Mario.

Offline Nordnugget

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 253
Re: 25.000 kg Eisenmeteorit in Xinjiang gefunden
« Antwort #77 am: Oktober 27, 2020, 21:33:39 nachm. »
Hi,
Ich habe mir 3 Scheibchen mal Versuchsweise bestellt. Die sind heute angekommen.
Das Material ist stark eingeölt  :fingerzeig:, mit Alkohol bekomme ich das aber bestimmt runter. Muss ich zu weiteren Konservierung noch etwas beachten ? Lagerung in Silikagel ?
Viele Grüße Jens

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1215
Re: 25.000 kg Eisenmeteorit in Xinjiang gefunden
« Antwort #78 am: Oktober 27, 2020, 21:52:44 nachm. »
Hallo Jens,

ich habe meine Scheibe sicherheitshalber mit Silikagel eingedost.

Zeig uns doch mal Fotos von deinen Neuzugängen.  :einaugeblinzel:
Viele Grüße
Jens

Offline Wunderkammerad

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 493
Re: 25.000 kg Eisenmeteorit in Xinjiang gefunden
« Antwort #79 am: Oktober 27, 2020, 23:22:04 nachm. »
Habe nacheinander auch ein paar Scheiben von Aletai gekauft. Von fünfen hat eine, die erste, Rostproblematik. Und zwar hartnäckig. Danach habe ich umgestellt und nur noch geometrische Scheiben, Würfel, Stelen geordert, die sauber aus dem Material herausgeschnitten sind und keinen Rindenanteil haben (den ich normalerweise durchaus schätze). Mit denen gibts bislang keinerlei Schwierigkeiten, obwohl sie frei in der Vitrine stehen/liegen. Bin auch dazu übergegangen, die Verkäufer zu bitten, beim Versand Öl durch Silicagel zu ersetzen. Haben sie sehr freundlich gemacht.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung