Autor Thema: Thema: ROST!!!  (Gelesen 26770 mal)

Mettmann

  • Gast
Re: Thema: ROST!!!
« Antwort #15 am: März 28, 2007, 01:27:58 vorm. »
Naja, wenn ich mal zum Arzt muß, selten genug undn Blutbild gemacht wird,
heißts in der Tat immer, ich hätt Eisenmangel.

Nee meine Erfahrungen sind diese, daß, seit ich mich im Internetz exponiret hab und seit es Campo, Nantan, Brahine, Dronino is schon wieder verüber, en masse dort gibt - und das ist ja nu erst seit wenig Jahren so,
daß die Hilfeschreie nicht mehr abreißen.
Dett kennste noch nich so Mirko, weil Du nur ebay machst und keene Webseite hast, wose Dich finden können. Machst eine auf, wirds Dir nicht erspart bleiben...   Naja und da frag ich mich, können hunderte Sammler irren? Haben die einfach nur großes Pech gehabt?  :lacher:

Huhuhu, es mag ja fürn Schrauber und einen der viel Zeit hat, ganz nett sein, permanent an und mit seiner Sammlung zu Arbeiten und villeicht freut sich ja der ein oder andere: Meine Meteorite leeeben!!  Aber für mich is das nix. Stell Dir mal vor, sone Philatelist müßte alle naslang jede Marke bügeln... naja, solangse ned kaputtgehen. Und guckt doch mal ins Museum. Fast alles was da an geschnittenen Eisen rumliegt, geht über die Zeit den Bach runter. In Berlin verkaufense nun sogar Patenschaften für Eisen, weilse nicht die Mittel haben, die Dinger zu restaurieren uuuh und hier war mal ne Ausstellung der bayerischen Staatssamlung, hey die haben die Mauerkirchenmainmass. Uuuuuuuralt-Ösi-fall, Stein, frisch wie am zwoten Tag,
Gott und die ham sich nicht geniert, die vollkommen verosteten Tolucas und Meso-Scheiben in die Sonderaustellungen zu setzen,
also sowas käm mir nicht ins Haus, soviel zur "Museumsqualität".

Der geätzte Campo, der es am längsten gemacht hat, der mir bekannt, hat 14 Jahre lang durchgehalten. Danach hat er urplötzlich das Rosten gekriegt und zwar so stark, dasser nimmer zu retten war. Kennt einer einen anderen Rekordhalter?

Hihi einer meiner Sammler hatte sich einen dicken Nantan gekauft, nach 5 Monaten hatter er Neune. Hatte das Sammeln sodann aufgegeben, mir die Sammlung zum Verkauf geschickt. Der Nantan, oder seine 9 Zerfallsprodukte, hat er auch geschickt. In der Tüte warens dann schon Zwanzig.
Hab ich noch hier. Hab also Nantan im Haus! Kannste natürlich nimmer verkoofen. Höchstens im deutschen Ebay, hihi, schönes Stück.
Ich hab die Tüte innem Kartong mit andern Sachen vergraben und den Kartong im hintersten Winkel...müßt ich suchen.
Bin mal gespannt, wieviel Stücke diesmal in der Tüte....
Die lustige Nantan-Lotterie, könnte man Wetten abschließen...

Drum versteh ichs nicht, daß ausgerechnet Anfänger sich das immer wieder und wieder und wieder antun...

Naja, der Onkel hatte es Euch ja gesagt....
 :baetsch:
Mettmann

ironmet

  • Gast
Re: Thema: ROST!!!
« Antwort #16 am: März 28, 2007, 01:31:23 vorm. »
Hallo Speci-Man,

also ich bin da relativ sicher,das wenn ein Eisenmet eine Rostkruste rundherum gebildet hat,das innere auch wesentlich besser gschützt ist.
Sieht man ja an vielen Eisen,das die ne dicke,fette Rostkruste gebildet haben,im innern aber absolut tadelos sind!
Unterschiede gibt es meiner Meinung nach nur,wo die Stücke gefunden wurden.
Hast Du ne feuchte Fundstelle,wie Campo,Morasko,Muonionalusta,Nantan usw. findet man auch echt fette Rostkruste an den Stücken!
Hingegen Eisen aus trockenen Gebieten nur dünnere Rostkrusten aufweisen,siehe Henbury,Mundrabilla,Boxhole oder NWA Eisen.
Und ich hatte ja schonmal erwähnt,das der Lutz sogar ein Stück Henbury mit echter Schmelzkruste hat!
Ja,ja,Lutz ,genau Du!
Du hast nämlich,glaub ich,die rekristallisierte Ecke des Henburys bekommen,die Schmelzkruste zeigte!

Viele Grüße Mirko :prostbier:

Mettmann

  • Gast
Re: Thema: ROST!!!
« Antwort #17 am: März 28, 2007, 01:37:05 vorm. »
Rostflaum?

Naja ob sone geätzte Scheibe mit Schutzrostflaum in der Vitrin noch sone Augenweide wäre??

Henburies sind inne gute Umgebung geplumpst, ham auch mehr Nickel als Campo. Wennstse findst, ham die nur ne dünne Oxidpatina mitn bisserl Dreck dran, den man leicht abputzen kann und feddich.

Bei Campo hast, wenstse findest, nen Mordschlonz dran, das gröbste haust mittem Hammer ab und dann kommen die ein paar Wochen in Weichbottiche mit der jeweiligen Omma ihr Geheimrezept. Sodann wird der Oxidschlonz wiedrum abgeklopft. Der Rest mittem Bürstenrad entfernt.

Oder man sandstrahlt die Dinger einfach.

Ließe man die garstige Oxidrinde dran, täts kein Mensch kaufen, weil so häßlich.

Drum vergeßts, wenn ihr da lest, Schmelzkrustenreste, flight marks usw.

Lalaleiii

ironmet

  • Gast
Re: Thema: ROST!!!
« Antwort #18 am: März 28, 2007, 01:39:07 vorm. »
Ach Martin,

nu sag schon ja,zu ner schönen lecker Scheibe Nantan!

Ach was bettel ich,die helf ich Dir in Ensisheim einfach so über! :baetsch:


Viele Grüße Mirko :prostbier:

Speci-Man

  • Gast
Re: Thema: ROST!!!
« Antwort #19 am: März 28, 2007, 01:58:02 vorm. »
Jaja,
aber ich seh schon auch bei den berüchtigten Rostern gewisse Unterschiede: Mein Campo z.B. hat seine Rostinseln tief im Innern der Regmaglypten. Der Chief-Impactor hat mir mal sehr eindringlich geschildert, wie an nem Campo urplötzlich eine ganze Ecke danebenliegen kann. Sehe da förmlich vor mir, wie sich die Rost-Spots unsichtbar nach innen fressen.
Mein Muonionalusta hingegen weist eine völlig andere Charakteristik auf. Der Rost erscheint eher oberflächlich und blättrig. Auch wenn - im Gegensatz zum Campo - hie und da mal ein Krümelchen fällt, habe ich doch nie das Gefühl, dass der Rost weit nach innen ziehen könnte. Aber Gefühle können ja bekanntlich täuschen. Klärt mich doch mal auf!
Grüße
Speci-Man

Mettmann

  • Gast
Re: Thema: ROST!!!
« Antwort #20 am: März 28, 2007, 01:59:33 vorm. »
Neiin, iiiiiiieh, machs weg!!

http://www.astrofilitrentini.it/mat/meteor/images/nantan2.gif

Iiiiiiih, vielleicht, weils das im Netz ja noch nicht gibt, wer söllte sowas auch einstellen,
können wir hier im Forum ein virtuelles Leichenschauhaus für Eisenmeteorite aufmachen, mit Bildern....

Uiii der Meister Eder:
http://www.meteoritekit.com/images/features/reynolds_preparing_1.jpg

Der benutzt dem Bill "Rusty" Mason sein Stabilisierungs-Kit.  Hättmer Euch welche mitbringen sollen?

Hihi, und wie groß der mal vor 1000 Jahren war?  Kann man Tellerchen drunterstellen, hat man Mikros fürs dt.Ebay...

http://www.jensenmeteorites.com/Largest/Campo_37_ton_a_sm.jpg


Mettmann

  • Gast
Re: Thema: ROST!!!
« Antwort #21 am: März 28, 2007, 02:03:54 vorm. »
Nu da ist halt beim Putzen Deines Campos in den tieferen Einbuchtungen der Doktor Best nicht hingekommen.

Da erzähle Dir der Olaf, was zu tun.
Auf mich hört ja keiner.

Und immer schön ölen! Is zwar ne Sifferei, aber was will man machen....

Ansonsten als memento mori oder als Lebensuhr betrachten.
Jeden tag zehn Photos aus gleicher Position und in 20 Jahren einen erschütternden Zeitrafferlehrfilm drausjemacht zu Warnung.

 :wow:
Mettmann

ironmet

  • Gast
Re: Thema: ROST!!!
« Antwort #22 am: März 28, 2007, 02:06:21 vorm. »
Nix da!!!!

Wer so ne Phobie hat,kann auch nur mit dem selben Angstmachenden Material geheilt werden!

Ohne Wiederrede! :baetsch:

Ne Nantan ist Dir sicher!

Gruß Mirko :prostbier:

Offline paragraf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1530
    • olishop.de
Re: Thema: ROST!!!
« Antwort #23 am: März 28, 2007, 02:14:30 vorm. »
Hallo Leute,

also ich mach erstmal mit Eisen rum! Dieses Eisen-Luder hat mir doch zu sehr aufreizend zugeblinzelt! Außerdem war mein erster Beruf Werkzeugmacher. Mein Herz ist also aus Eisen! Wär doch gelacht, wenn ich dieses Luder nicht flachlegen könnte!

Außerdem glaube ich, das der Silicagel-Weg der falsche ist! Schutzgas ist es! Wenn ich diese Plexi- oder -Glaskuppeln im Netz nicht finde, hab ich genug Plexiglas in meinem Lager, um zu Basteln. Wär doch auch wieder gelacht, wenn ich mit meiner CNC-Fräse da nicht etwas mit einem Ventil für Argon etc. zusammenfräsen könnte.

Noch Außerdem hatte ich heute eine Nachricht (Vorladung!) vom Zoll im Briefkasten - GNUB!  :eek: Wegen Honkong und wegen des Ringlichts für mein Stereomikroskop (zur Erinnerung: Kost hier bei Billig-BRESSER ab 140,- EUR, dort in der auftrebenden Wirtschaftmetropole 55,- EUR. Ich soll eine Zollerklärung abgeben und dann soll es Verwaltungskosten hinten drauf geben!...obwohl mein Verkäufer - wie befohlen  :super: - offensichtlich den Wert unterhalb von 22,- EUR angeben hat (=Zollfrei!).

Was wollen die von mir? Etwa: "Hat keinen CE-Aufkleber!" oder "Wo ist die Unbedenklichkeitsbescheinigung?" Wenn das der Fall sein sollte, spring ich mit einem röchelnden Ton über den Zolltresen!

Gruß

Bernd

Mettmann

  • Gast
Re: Thema: ROST!!!
« Antwort #24 am: März 28, 2007, 02:23:27 vorm. »
http://www.bodemschat.nl/shop/index.php?cPath=10_33

Da Bernd, sind die Glasstürze. Wau, das letzte mal hattens noch keen deutsche Webseit, da waren die Dinger noch lekker "Stolpen" geheißen.

Naja Stickstoff usw. irgendwie kriegt man jeden Meteoriten stabil und wenn manihn zurück ins All schießen muß...
Es ist eben nur fürn Sammler die Frage, grrrrrrrraaad wense so mordsmäßig sparsam sind wie hier in D, ob es für sie Sinn macht, nen Stück für 10 oder 20 Mäuse zu koofen, um darauf hin 100 für die Konservierung und Haltung auszugeben....
Campos/Nantans sind eben nur scheinbar billig....
Es sei denn, man siehtse wie einjährige Topfpflanzen fürn Balkong als Dekoartikel an und kauft sich zum Muttertag jedsmal nen neuen.

Oh Strauß von wunderschänen roten Rosen,
Wie leicht ist Dir Dein Lebenslicht
doch ausgeblosen!

Mettmann d.Ä.


ironmet

  • Gast
Re: Thema: ROST!!!
« Antwort #25 am: März 28, 2007, 02:24:53 vorm. »
Hallo Bernd,

fein das Du so eisern bei den Eisen bleibst!
Glaub mir,solch kleinen Rückschläge wie die Campo macht Dich nur stärker!

Die Sache mit dem Silicagel ist schon extrem hilfreich!!!!!!!!!!!
Deshalb lasse ich mich auch gern von ner Gasbefüllten Umgebung überzeugen!
Ich hatte sowas ähnliches auch schonmal vor!
Also Plexiglas und dann aber mit Unterdruck.
Na ja,probieren geht über studieren!
Nur aus Erfahrungen kann man am besten lernen.

Zoll?
Hm,da bin ich mal gespannt!
Auf jeden Fall darfst dann 19%MwSt zahlen und noch etwas Einfuhrzoll!
Sind eben Artikel des tägl.Bedarfs bzw.keine Mets!
Dürfte interessant werden! :fluester:
Halte uns mal auf dem laufenden!

Viele Grüße Mirko :prostbier:

Offline paragraf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1530
    • olishop.de
Re: Thema: ROST!!!
« Antwort #26 am: März 28, 2007, 02:34:33 vorm. »
Martin & Mirko,

Martin: Kann ja wohl nicht wahrr sein! Wie teuer ist das denn? Da lass ich die Dome lieber bei Carl Zeiss Jena als Auftragsarbeit blasen!

Mirko: Deine Silicagelmethode ist schon hilfreich, allerdings hab ich auch Dein entsetztes Gesicht auf dem Stammtisch gesehen gesehen, als aus orange weiß wurde....  :lacher:

Ich hab mich ernsthaft entschlossen, den Rost mit einem Schutzgas wegzupuben!!!!

Gruß
Bernd

Mettmann

  • Gast
Re: Thema: ROST!!!
« Antwort #27 am: März 28, 2007, 02:39:01 vorm. »
Jenau Mirko!

Das sind des Deutschen Sammlers Kardinaltugenden:

Über den Kampf zum Sammeln finden!

Aufstehn, Campo abputzn, Weitermachen!

Ein Dronino dauert 90 Minuten.

Nach dem Ätzen ist vor dem Ätzen.

Meteoritesammeln ist kein Wunschkonzert, es gilt keinen Schönheitspreis zu gewinnen, die Wahrheit is inne Vitrin!

Nantan, ein gut Nantaaan,
das is das Schönste was es jibt auffer Welt.
Nantaaan, bleibt stets Nantan
und wenn er auch in Scherben fällt.
Drum sei doch nicht betrübt,
wenns Dein Nantan nicht mehr gibt.
Nantan, ein gut Nantaaan,
das ist das Schönste was es gibt.

 :prostbier:

Offline paragraf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1530
    • olishop.de
Re: Thema: ROST!!!
« Antwort #28 am: März 28, 2007, 02:52:55 vorm. »
treffer! touche! versenkt!

Mettmann

  • Gast
Re: Thema: ROST!!!
« Antwort #29 am: März 28, 2007, 02:55:47 vorm. »
Nuja Bernd,

guxx, die hier nehmen sich auch nicht viel, wennde Porto und Zoll einrechnest:
http://www.glassdome.com/cart/items.cfm?dept=1

Die oooch nich:
http://www.deroberts.com/figurinedomes.html

Oder daaaa:
http://www.finehomedisplays.com/glassdomes.asp

Odaoda:
http://www.potomacdisplay.com/pd_catalog.cgi?dct=on&tt=1887

Oda in England
http://www.gyroscope.com/d.asp?product=GLASSDOME

dooo:
http://www.vandykes.com/product/02005598/

Dito
http://www.christmasespast.com/oakdome.html

Haben halt die Chinesen noch nicht entdeckt und produzieren keene.
Ist ja das, was ich immer hier sag, das Drumherum kostet eben auch.
Is wie mit der Optik, der Konrad wirds Dir bestätigen, da hilft Dir das beste Teleskop nix, wennst keine gscheite Montierung und Stativ hast.
Bzw. sind solche Sternschnuppendingens im ebay, wode noble Schatulle mit Aufdruck, Velourlederbeutel usw. dabei hast, keene Abzocke, weil das eben auch kostet. Huh und drum verdienen sämtliche Wiederverklopper unserer geheiligten Döslein mehr als wir selbst dran.

Hmmmm, vielleicht nicht Zeiss, sondern Weck??
Die guuuuten Einweckgläser von der Omma?  Eins mit Vakuum, eins mit Stickstoff und eins mit Lutzens Brombeermarmelade.

(oder eben Steiiiiiiiinmeteorie sammeln...)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung