Autor Thema: Individual  (Gelesen 14391 mal)

Offline Murchison´s friend

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2388
Re: Individual
« Antwort #30 am: Januar 23, 2013, 11:29:31 Vormittag »
Hi Alex und alle Kollegen,

ich danke Euch.

Wenn heute bzw. in den nächsten Tagen noch ein paar Reihungen von Euch kommen, mach ich mir eine Statistik, welche Eisen wie sehr beliebt und begehrt sind und nach dieser Aufstellung werde ich meine Prioritäten setzen.

Ihr habt mir schon sehr viel Freude bereitet, ein super Gefühl, danke.

LG,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Chondrit 83

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1003
Re: Individual
« Antwort #31 am: Januar 23, 2013, 11:45:26 Vormittag »
Hi Michael,

Kleiner Tipp: geh nicht danach was hier am beliebtesten ist, sondern was dich am meisten anspricht bzw. dein Geldbeutel mitmacht  :laughing:

Willste was richtig großes für überschaubares Geld dann wirste an Campo nicht vorbei kommen (der kann halt wie gsagt rosten). Ansonsten lieber ein kleineres Stück eines stabilen Mets kaufen. Welcher würde ich dann ganz allein nach deinem Geschmack kaufen.

Aber eigentlich ist es egal, du wirst im Laufe der Zeit eh versuchen alle zu bekommen  :lacher:
Jaja die Metsucht  :crying: :laughing:

Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

Offline MarcAndree

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 273
Re: Individual
« Antwort #32 am: Januar 23, 2013, 11:47:24 Vormittag »
Die Quall der Wahl  :smile:

Ich persönlich wollte damals auch ein grossen Stück Eisen haben - ein gutes Angebot brachte mir dann einen 5 kg Campo.

Von den anderen genannten hab ich derzeit kleinere, aber auch nette Stücke (siehe Signatur).

@Michael - musst uns dann mitteilen, was es bei dir wurde  :smile:

lg, marc
lg, marc  :winke:

Offline Murchison´s friend

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2388
Re: Individual
« Antwort #33 am: Januar 23, 2013, 11:53:21 Vormittag »
hallo MarcAndree, hallo Chondrit 83,

danke.

"Aber eigentlich ist es egal, du wirst im Laufe der Zeit eh versuchen alle zu bekommen"

100% Zustimmung.

Und wenn ich ehrlich bin, gefallen mir sowieso alle !!!

LG,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1412
Re: Individual
« Antwort #34 am: Januar 23, 2013, 12:29:29 Nachmittag »
Zitat
...sondern was dich am meisten anspricht...

Genau, dies ist das wichtigste.

Bei mir schwankt das immer etwas, was mir gerade am besten gefällt.
Auch lässt sich schwer sagen, ob z.B. Gibeon oder Canyon Diablo oder Mundrabilla oder... oder... schöner ist.
Dies wird neben den allgemeinen Charakteristika natürlich immer vom Einzelstück abhängen. Ebenso bei den Ätzmustern der Scheiben.

Im Moment ist (noch) die Zeit von Gebel Kamil. Es kann sinnvoll sein, jetzt nach so einem tollen Stück zu schauen, wie Moldijäger es oben zeigt. Falls dir nichts anderes dazwischen kommt... :auslachl: :einaugeblinzel:

Grüße
Greg

Offline Chondrit 83

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1003
Re: Individual
« Antwort #35 am: Januar 23, 2013, 13:11:29 Nachmittag »
Ich muss ganz ehrlich gestehen, das Gebel Kamil zu meinen absoluten Favoriten gehört...  :wow:

Diese Stücke sind so unverkennbar schön, mit ihrer genialen Oberfläche und Form :super:

Grüßle

Marco
Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1923
Re: Individual
« Antwort #36 am: Januar 23, 2013, 15:03:06 Nachmittag »
Kleiner Tipp: geh nicht danach was hier am beliebtesten ist, sondern was dich am meisten anspricht

Das kann ich nur unterstreichen. Ob im persönlichen Top-Ranking der Meteorit X an erster oder 17. Stelle steht hängt ja immer auch vom jeweiligen Einzelstück ab. Daher: Jene Stücke für die eigene Sammlung anschaffen, die den Sammler selbst am meisten ansprechen. Nur so bekommt eine Sammlung einen eigenständigen Charakter, denn im Idealfall ist so eine Sammlung ja mehr als die Summe der Einzelstücke. :smile:

Zur Frage "Individual oder Scheibe": Denkt nicht immer so zweidimensional!  :einaugeblinzel:
Wenn man in einen Meteoriten reinschauen möchte, bieten sich ja auch Individuals mit Anschnitt an. Der geneigte Betrachter kann an solchen Stücken sowohl die äußeren Charakteristika wahrnehmen, als auch die innere Struktur des Materials erkennen. Was will man mehr?

:hut:
Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline Murchison´s friend

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2388
Re: Individual
« Antwort #37 am: Januar 23, 2013, 15:09:49 Nachmittag »
Hi Herbert,

danke, kann Dir mit nix widersprechen.

LG,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Plagioklas

  • Gast
Re: Individual
« Antwort #38 am: Januar 23, 2013, 15:33:11 Nachmittag »
Zitat
Zur Frage "Individual oder Scheibe": Denkt nicht immer so zweidimensional!

Im Zweifelsfall kann man aus dem "oder" ein "und" machen.

Offline Murchison´s friend

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2388
Re: Individual
« Antwort #39 am: Januar 23, 2013, 15:39:12 Nachmittag »
Lieber Plagioklas,

das ist sowieso unausweichlich, da gibts kein Entrinnen !

LG,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Andyr

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1172
Re: Individual
« Antwort #40 am: Januar 23, 2013, 16:40:45 Nachmittag »
Meine Favouriten (Eisen):

Als ganze Stücke:

1.) Sikhote-Alin
2.) Campo del Cielo
3.) Toluca
4.) Gibeon
5.) Gebel Kamil
6.) Henbury

Als Scheiben:
1.) Chinga
2.) Cape York
3.) Tambo Quemado
4.) Steinbach
5.) Gebel Kamil
6.) Gibeon

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4768
Re: Individual
« Antwort #41 am: Januar 23, 2013, 16:58:48 Nachmittag »
Trara,

meine subjektive Rangliste bei ganzen Eisen wäre nach über 30 Jahren modenunanfällig:


1.Sikhote-Alin  ist ja eh das einzige Falleisen, was massenhaft regmaglyphische Individuellen hervorgebracht hat.
2. Henbury  - weils da einzelne kleine Stücke gibt (braucht viel Geduld), deren Gestalt an Sikhote hinschmeckt.
                   Aber auch in großen Portionen oft sehr eindrucksvolle Skulpturen, zudem klassische Kraterfeld.
3. Taza    Weil teilweise mit herrlichen Regmaglypten, öfters gar Fließlinien erhalten und orientierte gibts auch noch.
4. Gibeon  Weils einfach der mit Abstand größte Klassiker ist, das Eisen von Muckerop. Braucht man für schöne Skulpturen allerdings Mehrkilotrümmer.
5. Gebel Kamil  (denn Schrapnell nehmer bei Sikhote nicht, sondern hier).  Scharfkantige Schrapnelle, kuriose "Froschhaut", Traumwüstenkrater.
6. Ziz       Regmaglypten wie ein älterer Sikhote.
7. NWA Hutzeleisen - Nummer grad entfallen, wißt schon, dasjenige, wo die Verwitterung diese bizarren Pseudoregmaglypte ausgearbeitet hat.
8. Canyon Diablo  - muß einfach sein, weil DER historische Paradekrater. Klassiker.  Braucht man aber für Skulptur dito größere Stücke.

Unbeabsichtigter Vorteil bei der Reihung, sind alles Eisen, um derentwegen man sich, so sie als ganze Stücke im Regal stehen, keinerlei Sorgen ob des Rosts machen muß.

Geätztes wer mein Stockerl, ohne Begründung, weil nicht Thema (aber sicher für einige besonders nachvollziehbar):

1. Mundrabilla
2. NWA 7335
3. Guanaco
4. Elbogen
5. Ois mögliche.


 :hut:
Mettmann
"If any of you cry at my funeral,
I'll never speak to you again."
(S.Laurel 1890-1965)

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: Individual
« Antwort #42 am: Januar 23, 2013, 17:13:14 Nachmittag »
Kleiner Tipp: geh nicht danach was hier am beliebtesten ist, sondern was dich am
meisten anspricht bzw. dein Geldbeutel mitmacht  :laughing:

Gut gesagt von Marco!  :super:

(...wobei ich trotzdem die Rostfieslinge vermeiden würde, wenn´s
geht, aber das ist wiederum eine Frage des Anspruchs, wie groß,
wie massiv das Stück in Deiner Sammlung letztlich da stehen soll.
Das mußt Du unabhängig von den Prioritätenlisten entscheiden...)

PS: auf der US-Liste wird gerade ein traumhaftes Taza-Individual
von knapp 1 kg Masse angeboten - aber der Preis, der Preis..........

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1784
Re: Individual
« Antwort #43 am: Januar 23, 2013, 17:52:20 Nachmittag »
Hier noch rasch meine Favoriten:

Als ganze Stücke:

1.) Sikhote-Alin - logisch, der wunderbaren Regmaglypten wegen, wenngleich größere Stücke inzwischen fast unbezahlbar geworden und meist nur brüniert erhältlich sind...  :crying:
2.) Taza - denn wie Mettmann schon sagte, es gibt herrlich regmaglyptierte Individuals, z.T. mit Flowlines. Darüber hinaus zeigt es als eines der wenigen Eisen überhaupt partiell noch die originäre Schmelzrinde, uuuuund: das Streufeld ist heute schon so gut wie fundfrei, in wenigen Jahren ist es damit aus!!
3.) Campo del Cielo - der Klassiker: Günstig und als Individual auch relativ stabil. Meist aber leider brüniert und häufig sind nur derbe Massen käuflich. Am schönsten sind und bleiben die "New Campos", vor allem diejenigen mit natürlicher Patina.
4.) Gebel Kamil - ganz hübsch, aber wohl skulpturierte Schrapnelle sind auch nicht mehr häufig anzutreffen. Die typische "Bulettenform" mit rostiger Froschhaut überwiegt leider.


Als Scheiben/Endcuts:

1.) NWA 5549 - unvergleichliches Silikateisen, ein absolutes "must have": bizarrres Mosaikbild, selbst in der Sauna noch stabil wie Gold, zäh wie Leder und hart wie Kruppstahl :einaugeblinzel: Viele Scheiben haben zudem einen wunderbar rekristallisierten Rand! :wow:
2.) Chinga - am liebsten mit Schlierenbändern, die aber längst nicht jeder zeigt.
3.) Toluca - perfekt geätzt offenbart er eines der wunderbarsten Lamellensysteme, die ich bislang sah. Für mich ist er "der Klassiker" schlechthin, der mich überhaupt erst zur Sammelleidenschaft brachte. Leider neigt er zum Rosten.
4.) Wabar - schöne Widmannstättensche Linien und inzwischen auch recht selten und entsprechend teuer.

Grüße, D.U.  :prostbier:

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1784
Re: Individual
« Antwort #44 am: Januar 23, 2013, 18:10:58 Nachmittag »
Kleiner Tipp: geh nicht danach was hier am beliebtesten ist, sondern was dich am
meisten anspricht bzw. dein Geldbeutel mitmacht  :laughing:

Gut gesagt von Marco!  :super:

(...wobei ich trotzdem die Rostfieslinge vermeiden würde, wenn´s
geht, aber das ist wiederum eine Frage des Anspruchs, wie groß,
wie massiv das Stück in Deiner Sammlung letztlich da stehen soll.
Das mußt Du unabhängig von den Prioritätenlisten entscheiden...)

PS: auf der US-Liste wird gerade ein traumhaftes Taza-Individual
von knapp 1 kg Masse angeboten - aber der Preis, der Preis..........

Ja, unglaublich, der Tomasz... Noch geiler ist das hier:

http://www.ebay.com/itm/Beauty-shaped-iron-meteorite-Taza-3166g-with-fusion-crust-and-flow-lines-/190778405670?pt=LH_DefaultDomain_0&hash=item2c6b477326

Wo gräbt er die Dinger nur aus?

Grüße, D.U.  :prostbier:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung