Autor Thema: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich  (Gelesen 18617 mal)

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1939
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #135 am: November 09, 2021, 16:32:20 Nachmittag »
Ist der Kindberg Meteorit eigentlich schon Klassifiziert worden?

Auf den Bildern vom NHM sieht man, dass er dort als L6 ausgewiesen ist:
https://www.facebook.com/Naturhistorisches.Museum.Wien/photos/pcb.10159285886865272/10159285847390272

 :hut:
Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline Ben Austria

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 305
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #136 am: November 09, 2021, 23:46:25 Nachmittag »
Ist der Kindberg Meteorit eigentlich schon Klassifiziert worden?

Auf den Bildern vom NHM sieht man, dass er dort als L6 ausgewiesen ist:
https://www.facebook.com/Naturhistorisches.Museum.Wien/photos/pcb.10159285886865272/10159285847390272

 :hut:
Herbert

Hallo Zusammen,

in den Pressemeldungen wurde damals auch ein 3D-Scan bzw. 3D-Modell verlinkt, da stand bereits "Ordinary chondrite / L6" in der Beschreibung:
https://sketchfab.com/3d-models/kindberg-meteorite-71e8f5d51537461d9229f7e13740278f?utm_medium=embed&utm_campaign=share-popup&utm_content=71e8f5d51537461d9229f7e13740278f

Im Meteoritical Bulletin ist jedenfalls noch nichts veröffentlicht.

LG
Ben

Offline styria-met

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 350
  • styria-met
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #137 am: November 10, 2021, 12:28:46 Nachmittag »
Ist der Kindberg Meteorit eigentlich schon Klassifiziert worden?

Auf den Bildern vom NHM sieht man, dass er dort als L6 ausgewiesen ist:
https://www.facebook.com/Naturhistorisches.Museum.Wien/photos/pcb.10159285886865272/10159285847390272

 :hut:
Herbert

Hallo Zusammen,

in den Pressemeldungen wurde damals auch ein 3D-Scan bzw. 3D-Modell verlinkt, da stand bereits "Ordinary chondrite / L6" in der Beschreibung:
https://sketchfab.com/3d-models/kindberg-meteorite-71e8f5d51537461d9229f7e13740278f?utm_medium=embed&utm_campaign=share-popup&utm_content=71e8f5d51537461d9229f7e13740278f

Im Meteoritical Bulletin ist jedenfalls noch nichts veröffentlicht.

LG
Ben


Ah danke! Den L6 hatte ich nicht erkannt  :hut:

LG
Stefan
nothing shocks me, I´m a scientist :)

Offline bolidechaser

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 159
    • Meteorites
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #138 am: November 19, 2021, 09:21:42 Vormittag »
Zum ersten Jahrestag des Kindberg Falles möchten wir unserem
allseits geschätzten "Ben Austria" ganz herzlich zum Geburtstag
gratulieren!

Beste Grüße von Gabi und Dieter

Offline Ben Austria

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 305
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #139 am: November 20, 2021, 10:14:02 Vormittag »
Vielen herzlichen Dank liebe Gabi und lieber Dieter  :hut:.

LG
Ben

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1179
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #140 am: November 20, 2021, 23:54:12 Nachmittag »
Zum ersten Jahrestag des Kindberg Falles möchten wir unserem
allseits geschätzten "Ben Austria" ganz herzlich zum Geburtstag
gratulieren!

Beste Grüße von Gabi und Dieter

Herzlichen Glückwusch zum Geburtstag, lieber Ben. Ich wünsche dir, dass ein noch etwas größeres Stück deines Geburtstagsmeteoriten den Weg in deine Sammlung findet.

 :winke: Sigrid


Offline Ben Austria

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 305
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #141 am: November 21, 2021, 07:01:45 Vormittag »
Liebe Sigrid,
vielen Dank  :danke:.
Werde die Hoffnung nicht so schnell aufgeben, das doch noch ein größeres Stück gefunden wird.

LG
Ben

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5976
    • karmaka
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #142 am: Dezember 08, 2021, 06:35:16 Vormittag »
Kindberg ist nun als L6 im MetBull angekommen: KINDBERG

47°31’N, 15°26’E

Offline Ben Austria

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 305
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #143 am: Dezember 08, 2021, 10:01:59 Vormittag »
Hallo Zusammen,

...leider mit völlig falschen Falldaten.
Das Falljahr war 2020 und nicht 2021.
Das Falldatum war der 19.11.2020 und nicht der 04. Juli 2021 - das war das Funddatum. Wird hoffentlich noch berichtigt.

Wundert mich das das mit den Daten so ins Metbull kam...

LG und ein schönes 3. Adventwochenende  :hut:
Ben

Offline Ben Austria

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 305
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #144 am: Dezember 08, 2021, 11:05:23 Vormittag »
... habe vor 30 Minuten ein Mail an die Kontaktadresse vom Metbull geschrieben.
Jetzt kam schon die Antwort "Changes done".
Das nenne ich mal schnelle Bearbeitung...

LG an alle  :hut:
Ben

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1179
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #145 am: Dezember 08, 2021, 13:10:06 Nachmittag »
well done  :super:

 :winke: Sigrid

Offline Chrisl

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 174
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #146 am: Dezember 13, 2021, 17:08:41 Nachmittag »
Also, ich muß mich doch aufgrund der im Metbull angegebenen Fundkoordinaten etwas wundern....

47°31’N, 15°26’E
Das ist nahe an einem landwirtschaftlichen Gebäude und definitiv nicht "am Rand einer Waldstraße", wie in den Presseaussendungen verlautbart.

Hat man die Koordinatenangaben "abgerundet" bzw. die Bogensekunden schlichtweg unterschlagen?
Oder will man uns für dumm verkaufen und den genauen Fundort verschleiern?
Eine Bodenminute entspricht immerhin rund 1300-1900m am Boden....

Mich wundert, dass das Metbull hier nicht nachgefragt hat, ist es doch sehr unwahrscheinlich, dass ein Fund in Länge und Breite auf die Bogenminute genau erfolgt....

Meint
Christian

Offline ott

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 360
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #147 am: Dezember 13, 2021, 17:54:23 Nachmittag »
Ist mir auch schon aufgefallen. Mich wundert das nicht. Wenn es nicht preisgeben werden soll ist das immer so.
Beim Flensburg ist es auch so gewesen.
Was das letztlich bringen soll weiß ich nicht.
Aber wird wohl der neue Standard. Schade!

Gruß ott
Weiter kommt nur wer sich bewegt .Schlauer wird der fragt.Und mit offenen Augen sieht man mehr.

Offline bolidechaser

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 159
    • Meteorites
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #148 am: Dezember 18, 2021, 09:27:40 Vormittag »
Da muss ich dir, lieber Uwe, widersprechen. Im Gegensatz zu
Kindberg wurden bei Flensburg im Met. Bull. Eintrag sehr wohl die
exakten Fundkoordinaten angegeben: 54°45.6873’ N, 9°22.7353’ E

LINK

Dieter

Offline ott

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 360
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #149 am: Dezember 18, 2021, 11:17:51 Vormittag »
Oh!!

Dann entschuldige ich mich schon mal für die Aussage!!! Aber wie zuletzt geschaut habe, bin ich in einen Waldstück raus gekommen. Wollte der Finder nicht geheim bleiben?

Sorry mein Fehler!!! Danke Dieter für die richtig Stellung!!!

Besten Gruß und danke!
Ott
Weiter kommt nur wer sich bewegt .Schlauer wird der fragt.Und mit offenen Augen sieht man mehr.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung