Autor Thema: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)  (Gelesen 209517 mal)

Offline HeikoB

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 167
    • Achate und gebänderte Chalzedone aus Bayern
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #660 am: Januar 25, 2009, 08:46:14 Vormittag »
Hallo Bruwe,

kann mich Victoria2 nur anschließen, sehr schöne Stücke  :super:

Viele Grüsse

Heiko

Offline HeikoB

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 167
    • Achate und gebänderte Chalzedone aus Bayern
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #661 am: Januar 25, 2009, 08:59:46 Vormittag »
...hier noch ein Baden-Badener von 8 cm Grösse

Grüsse Heiko

Offline bruwe

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 214
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #662 am: Januar 25, 2009, 12:58:50 Nachmittag »
Hallo Heiko,

Wenn deine Achate von B-Baden aus dem Kühlsee kommen, aus welchem Jahr stammen sie dann?
Soviel ich weiß ist dieser See für Sammler schon einige Zeit "dicht", oder hat man mir da die Story vom Pferd erzählt?

@victoria2 :danke

Grüße aus dem Nordschwarzwald

Bruwe
« Letzte Änderung: Januar 25, 2009, 13:19:35 Nachmittag von bruwe »

Offline HeikoB

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 167
    • Achate und gebänderte Chalzedone aus Bayern
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #663 am: Januar 25, 2009, 15:46:30 Nachmittag »
Hallo Bruwe,

die Funde sind schon etwas älter, ca. aus dem Jahr 2004.

Wie es heute dort aussieht kann ich Dir leider auch nicht sagen.

Grüsse

Heiko





noelli

  • Gast
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #664 am: Januar 25, 2009, 21:40:06 Nachmittag »
Und so geht das neue sammeljahr los ,hier mal ein teil der funde von sammstag :winke:

Offline agategerd

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 273
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #665 am: Januar 25, 2009, 22:16:20 Nachmittag »
Hallo, Noelli

Gratuliere;fürs ansammeln 2009 Klasse Funde, weiter so. :super:

Grüße Gerd

nach folgend noch ein älterer Fund aus den Muldekies:

Offline Dave

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1880
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #666 am: Januar 26, 2009, 19:03:08 Nachmittag »
Hi, :hut:

ja dann möchte ich auch mal meine Erstfunde 2009 zeigen, gefunden am Samstag.
Es sind 3 "Böhmischen Eiern". :smile:
Mit der Fundmenge von Noelli kann ich aber nicht mithalten. :dizzy:
 :winke:

Peter5

  • Gast
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #667 am: Januar 26, 2009, 19:06:41 Nachmittag »
Hallo Dave,

"Böhmische Eier". Sehen aber auch ganz nett aus.. :laughing:.. :super:.. man lernt doch nie aus. :smile:.. wieder was dazugelernt! Es gibt eben noch mehr zwischen Himmel und Erde als nur "Verlorene Eier" oder Spiegeleier .. :wow:

Gruß Peter5 .. :winke:

Offline Dave

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1880
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #668 am: Januar 26, 2009, 19:49:16 Nachmittag »
Hi Peter,
schau mal auf Seite 43 da habe ich die "Böhmische Eier" schon etwas genauer vorgestellt. :super:

Mfg Dave

Offline Victoria2

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 184
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #669 am: Januar 26, 2009, 20:42:52 Nachmittag »
Hallo Dave und die anderen,auch wenn ich jetzt rechthaberisch herüber kommen sollte: der begriff bzw. die varietät"Böhmische Eier" ist irreführend. Es handelt sich bei Dave seinen funden um chalzedone die im miozän mit der elbe von böhmen nördlich verfrachtet worden sind. Nachfolgende eiszeiten veränderten den lauf der elbe und sorgten für eine weitere verbreitung der achate um die es hier geht. In den 25 jahren in denen ich diese achate schon sammle ist mir noch nie der begriff "Böhmische Eier" unter gekommen.
Bitte nicht falsch verstehen aber es lesen viele leute diese berichte hier und da soll es doch etwas fachlich bleiben.
Beste Grüße

Offline Dave

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1880
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #670 am: Januar 27, 2009, 07:50:45 Vormittag »
Ja es kann natürlich sein das der Begriff "Böhmisches Ei" nicht fachlich korrekt ist. Mir ist klar das die Achate aus Böhmen mit der Elbe transportier worden sind und das sich der Lauf der Elbe verändert hat macht die Kiesgruben an sich, erst möglich. Somit danke ich dir dafür das du das hier mal fachlich korrekt geschrieben hast, Victoria2.  :einaugeblinzel:

Offline Salma

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 604
  • Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #671 am: Januar 28, 2009, 01:00:14 Vormittag »
sehr schöne achate  :super:

hier mal ein paar januar funde aus dem moselgebiet ( es war A......kalt aber gut gefunden

größe 5 x 3 cm
Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren

Offline Salma

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 604
  • Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #672 am: Januar 28, 2009, 01:03:01 Vormittag »
größe 5 x 3,5 cm
Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren

Offline Salma

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 604
  • Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #673 am: Januar 28, 2009, 01:05:07 Vormittag »
Achat mit Amethyst

größe 5,5 x 4 cm
Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren

Offline Salma

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 604
  • Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren
Re: Achate aus Kiesgruben und Flüssen (rhein,mosel,usw)
« Antwort #674 am: Januar 28, 2009, 01:08:22 Vormittag »
Achat

größe 6 x 4 cm
Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung