Autor Thema: Klasse III: Halogenide (Fluoride, Chloride, Bromide, Jodide)  (Gelesen 36953 mal)

Labrador

  • Gast
Re: Klasse III: Halogenide (Fluoride, Chloride, Bromide, Jodide)
« Antwort #105 am: September 23, 2010, 14:56:41 nachm. »
Grüne Fluoritoktaeder mit violettem Kern vom Gang 53, Schacht 221 (3.Sohle) bei Rittersgrün im Erzgebirge. Stufenhöhe: 8 cm.

Gut ausgebildete Halit-Skelettkristalle auf einem 12 cm breiten Stück vom Kaliwerk Deutschland bei Teutschenthal in Sachsen-Anhalt.

Klar und geflossen wie Eis: Halit vom Steinbruch Kohnstein bei Niedersachswerfen im Harz. Über 8 cm hohe Stufe.

Wasserklarer, 7 cm breiter Sylvin-Spaltwürfel vom Kaliwerk Merkers bei Bad Salzungen in Thüringen.

Peter5

  • Gast
Re: Klasse III: Halogenide (Fluoride, Chloride, Bromide, Jodide)
« Antwort #106 am: September 23, 2010, 18:16:58 nachm. »
Kann sich wirklich sehen lassen!  :lechz: :super:

Labrador

  • Gast
Re: Klasse III: Halogenide (Fluoride, Chloride, Bromide, Jodide)
« Antwort #107 am: Oktober 18, 2010, 11:37:34 vorm. »
Danke, Peter :hut:. Hier noch ein neuer Eingang in die Sammlung:

Blaue Diaboleit-Kristallgruppen neben blassblauem Kapellasit xx von der Herzog-Juliushütte bei Astfeld im Harz

Peter5

  • Gast
Re: Klasse III: Halogenide (Fluoride, Chloride, Bromide, Jodide)
« Antwort #108 am: Oktober 19, 2010, 08:49:52 vorm. »
Was denn?  :wow: Kapellasit mal nicht aus Lavrion???  :lechz: ..super!  :super:

Gruß Peter  :winke:

Labrador

  • Gast
Re: Klasse III: Halogenide (Fluoride, Chloride, Bromide, Jodide)
« Antwort #109 am: Oktober 19, 2010, 12:53:05 nachm. »
Hallo,

ja, das sind die ganzen "Botallackite" von Astfeld, ist alles Kapellasit, soweit ich weiß. Scheint auch bei andern Fundorten so zu sein...

Gruß
Labrador

Peter5

  • Gast
Re: Klasse III: Halogenide (Fluoride, Chloride, Bromide, Jodide)
« Antwort #110 am: Oktober 19, 2010, 14:19:35 nachm. »
Aber das hier ist wirklich "noch" alles Botallackit!  :lechz: :laughing:

http://www.mindat.org/gallery.php?cform_is_valid=1&loc=1288&min=732&cf_pager_page=1

Habe von diesem englischen Fundort auch ein größeres Kleinstüfchen!  :smile:

Gruß Peter  :winke:

Peter5

  • Gast
Re: Klasse III: Halogenide (Fluoride, Chloride, Bromide, Jodide)
« Antwort #111 am: Oktober 19, 2010, 14:24:38 nachm. »
.. und hier mein Kapellasit aus Lavrion (Sounio Revier) .. die Stufe hatte ich ja - wie schon berichtet - so "zerlegt", dass noch viel mehr Kapellasit zum Vorschein kam.. :prostbier:

Labrador

  • Gast
Re: Klasse III: Halogenide (Fluoride, Chloride, Bromide, Jodide)
« Antwort #112 am: Oktober 26, 2010, 13:49:32 nachm. »
Hier noch mal der Kapellasit als solches in Form eines mm-großes Aggregat neben Cumengeit-Pusteln

Ein anderes Kapellasit-Aggregat, ebenso von der Herzog-Juliushütte bei Astfeld im Harz

Labrador

  • Gast
Re: Klasse III: Halogenide (Fluoride, Chloride, Bromide, Jodide)
« Antwort #113 am: Oktober 26, 2010, 13:51:28 nachm. »
Und da wir schon bei Kupferhalogeniden sind: Connellit, auch von der Juliushütte

Noch ein Connellit, diesmal von der Grube Clara bei Oberwolfach im Schwarzwald

Undeutliche Boleitkristalle von der Kupferkammerhütte bei Hettstedt in Sachsen-Anhalt

Blaugrüne, nierige Beläge von Paratacamit von der Kupferkammerhütte bei Hettstedt in Sachsen-Anhalt

Peter5

  • Gast
Re: Klasse III: Halogenide (Fluoride, Chloride, Bromide, Jodide)
« Antwort #114 am: Oktober 26, 2010, 16:53:31 nachm. »
Danke.  :hut:

Offline stollentroll

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 347
    • Stollentrolls Homepage - Minerale, Meteorite, Bergbau, Prähistorie
Re: Klasse III: Halogenide (Fluoride, Chloride, Bromide, Jodide)
« Antwort #115 am: November 01, 2010, 20:03:46 nachm. »
Noch ein paar Systematik-Mitbringsel aus München:

Challacolloit, KPb2Cl5, aus dem La Fossa Krater, Vulcano, Italien.
Gelbe Kristalle, die so ähnlich wie Schwefel aussehen, aber die Kristallform ist anders. Bildbreite 2 mm.

Meniaylovit, Ca[F/SO4/SiF6/AlF6] • 12 H2O, aus dem nördlichen Durchbruch der großen Tolbachik-Spalteneruption, Vulkan Tolbachik, Kamchatka, Russland.
Undeutliche farblose Kristalle. Bildbreite 1,8 mm.

Grüße, Thomas

Peter5

  • Gast
Re: Klasse III: Halogenide (Fluoride, Chloride, Bromide, Jodide)
« Antwort #116 am: November 02, 2010, 07:22:00 vorm. »
Danke, ja und der Tolbachik ist ja auch dafür bekannt, dass er mineralogische Seltenheiten "ausspuckt", die man sonst nirgends bekommt.  :prostbier:

Offline Andyr

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1048
Re: Klasse III: Halogenide (Fluoride, Chloride, Bromide, Jodide)
« Antwort #117 am: November 03, 2010, 12:17:29 nachm. »
Hier einer meiner Flourite. Aus Berbes, Spanien.


Labrador

  • Gast
Re: Klasse III: Halogenide (Fluoride, Chloride, Bromide, Jodide)
« Antwort #118 am: November 03, 2010, 17:43:59 nachm. »
Rarität von Hagendorf in Bayern: kleine Fluoritkristalle mit weißem, mehligem Rozenit auf Pyritkristallen

Labrador

  • Gast
Re: Klasse III: Halogenide (Fluoride, Chloride, Bromide, Jodide)
« Antwort #119 am: November 18, 2010, 16:41:57 nachm. »
Blechartige, silbriggraue Beläge von Chlorargyrit auf Limonit, historischer Fund von der St. Georg Zeche, Schneeberg, Erzgebirge

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung