Autor Thema: 25. Preisfrage / Mrz. 2008  (Gelesen 28742 mal)

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1797
Re: 25. Preisfrage / Mrz. 2008
« Antwort #90 am: März 31, 2008, 15:51:17 nachm. »
Oh Gott, hab' ich eine lange Leitung...  :peinlich: :unfassbar:

Also gut:

5a.) Das "Bügeleisen" ist ein orientierter Taza
5b.) Die Zunft der Meteoritenhändler hat sie genutzt, um den Kunden das Geld aus der Tasche.... ach, lassen wir das lieber, bevor mich der Mettmann schimpft...
:aua: :isagnix: :weissefahne:

Grüße, Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de & www.goldsammler.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: 25. Preisfrage / Mrz. 2008
« Antwort #91 am: März 31, 2008, 15:58:02 nachm. »
   
neeeee, diesmal kämen die Schläge vom Mirko, aber der hat ja momentan vor lauter Ätzerei gar keine Zeit hier ins Quiz zu schauen - eigentlich schade  :crying: .

 :winken:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1797
Re: 25. Preisfrage / Mrz. 2008
« Antwort #92 am: März 31, 2008, 20:59:34 nachm. »

7a.) D'Orbigny Angrit
7b.) Anorthit

Grüße, Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline JaH073

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1770
  • Meteoriten Verkauf unter www.strufe.net
    • HSSH Pirmasens Meteorite
Re: 25. Preisfrage / Mrz. 2008
« Antwort #93 am: März 31, 2008, 21:19:15 nachm. »
Hallo Peter,

bei folgender Frage schließe ich mich unserem österreichischen Herb an

4a.) Morenosit
4b.) Vaca Muerta Mesosiderit

Gruß

Hanno
Es tut mir leid wenn ich deine Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger.

Offline JaH073

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1770
  • Meteoriten Verkauf unter www.strufe.net
    • HSSH Pirmasens Meteorite
Re: 25. Preisfrage / Mrz. 2008
« Antwort #94 am: März 31, 2008, 21:32:38 nachm. »
und noch ne Änderung.........

Die Antwort zu

5a

ändere ich um auf Taza.

Gruß

Hanno
Es tut mir leid wenn ich deine Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger.

Offline Dirk

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1416
  • Kometenfalter
Re: 25. Preisfrage / Mrz. 2008
« Antwort #95 am: März 31, 2008, 22:20:27 nachm. »
Hier noch schnell die Fehlenden:

4a.)Morenosit
4b.)Vaca Muerta, Mesosiderit

7b.) Anorthit

Gruß,
Dirk

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5956
Re: 25. Preisfrage / Mrz. 2008
« Antwort #96 am: März 31, 2008, 22:31:37 nachm. »
(7a) Schwer zu sagen nach Peters "Seltenheitstip". Es wird ein Angrit oder ein CI sein,
       ich tippe jetzt mal eher auf einen CI (Ivuna, Orgueil, Tagish Lake..) und schliesse
       mich somit Dirks Meinung an

(7b) Ein hygroskopisches Salz, oder Sulfat, Karbonat, Phyllosilikat

Alex

Peter5

  • Gast
Re: 25. Preisfrage / Mrz. 2008
« Antwort #97 am: März 31, 2008, 22:31:51 nachm. »
Also 4.a ist definitiv kein Nickelsilikat Morenosit! :smile:..das sieht völlig anders aus..es kann eigentlich nur Agardit sein. :smile:

7b. Karbonat.. möglicherweise Calcit-xx

Gruß Peter5 .. :winke:

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5956
Re: 25. Preisfrage / Mrz. 2008
« Antwort #98 am: März 31, 2008, 22:45:41 nachm. »
(4a/b) Wenns partout was meteoritisches ist, kann ich nur sehr kühn vermuten:
          Angrit oder "Eisblumenmuster" auf NWA 4898 (lunarer Basalt), der aber
          laut main mass holders wohl noch nicht im Umlauf ist...

 :gruebel:

Alex

Offline JaH073

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1770
  • Meteoriten Verkauf unter www.strufe.net
    • HSSH Pirmasens Meteorite
Re: 25. Preisfrage / Mrz. 2008
« Antwort #99 am: März 31, 2008, 22:55:00 nachm. »
und hier muß bzw will ich mich ebenfalls dem Herb anhängen.

Mir fällt nix anderes eigenes ein

7a.) D'Orbigny Angrit
7b.) Anorthit

Gruß

Hanno
Es tut mir leid wenn ich deine Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger.

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5956
Re: 25. Preisfrage / Mrz. 2008
« Antwort #100 am: März 31, 2008, 23:00:18 nachm. »
(9) Ich würde auf einen CK3 oder CK4 tippen. Allerdings gibt es nur
     17 CK3 lt. Meteoritical Bulletin Database, aber 65 CK4. Peter hat
     den Tip "unter 60" gegeben. Wie kommt er auf 60? Wurde seit
     einem Monat was aktualisiert? Egal - it´s a gamble: ich tippe CK4!
     Und next best choice CK3. Meteoritisch solls ja sein...

Alex

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5956
Re: 25. Preisfrage / Mrz. 2008
« Antwort #101 am: März 31, 2008, 23:20:01 nachm. »
(10) Meine revidierte Aussage dazu ist: es handelt sich entweder um den
       Isheyovo- oder den Tafassasset-Meteoriten (...im Sinne eines
       nichtausschliessenden "oders")

Alex

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5956
Re: 25. Preisfrage / Mrz. 2008
« Antwort #102 am: März 31, 2008, 23:24:38 nachm. »
(2) ...sieht lecker aus, aber mehr als Frucht- oder Saftschlauch einer vermutlich
     bittersüßen Pflanze fällt mir dazu auch nicht ein...

Uff, ick gloob, dit wars nu aber von mir. Ich hab das dumpfe Gefühl, bei der Frage
(1) liege ich ziemlich daneben und hätte doch bei meiner ursprünglichen Wahl eines
Philippiniten bleiben sollen, aber egal, nun lasse ich es so - ist ja ein Spiel und man
muß das Fähnchen nicht nur nach dem Wind hängen. Auch bei Frage (5a) glaube
ich inzwischen viel eher an Taza als an meinen Tip, aber auch der, also mein Tip,
bleibt jetzt eingekloppt und wird nicht mehr angetastet. Howgh!

Alex

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de & www.goldsammler.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: 25. Preisfrage / Mrz. 2008
« Antwort #103 am: April 01, 2008, 06:37:53 vorm. »
Hallo Ratefreunde,

ich möchte mich hiermit bei allen bedanken, die versucht haben etwas Licht in den Fragenkomplex zu bringen  :hut: . Da es kurz vor Ultimo erst nochmal richtig losging werde ich die Punkteauswertung nochmal in Ruhe überarbeiten müssen.

Sooo, nun die Lösungen:

1. Vulkan-Glas/Schlacke (Bimsstein) aus China, 14g. Hier ist zwar nicht die wissenschaftliche Seite,
aber das Bild paßt am besten: ...Bimsstein/SchwarzeLava.htm
2. Pomelo-Saftschläuche (Citrusfrucht etc. auch o.k.)
3. 535mg, 7mm
3c. 100%, da es dasselbe Stück ist
4a. Morenosit
4b. Mesosiderit Vaca Muerta, es gibt da im Web eine schöne Seite:
http://www.meteorites.cl/vaca-muerta/VM-morenosite/vaca-muerta-morenosite-eng.htm
Leider habe ich vor Jahren meinem Vaca böse mitgespielt, habe ihm ein paar Scheibchen abgeschnitten, ihn dann erst trockengetupft und dann getrocknet, sodaß die Kristalle, die man ja ohne Mikroskop nicht sieht oder vermuten würde, ziemlich "verbeult" worden sind.
:friede: 5a+b. Frage entsprach leider nicht den Gegebenheiten. Auf der rechten Bildhälfte ist ein orientiertes Individual TAZA = NWA 859 von 5,5g zu sehen, was ich kurz zuvor bei ebay-Mirko ersteigert hatte. Und so in Richtung orientierter Meteorit hätte auch die Antwort lauten sollen
6. Volcán de Agua, ist auch bei wiki: http://de.wikipedia.org/wiki/Volc%C3%A1n_de_Agua, 1985
7. Ausblühungen auf dem kohligen Chondriten Ivuna CI1, da das 1. als Zusatzaufgabe ausgeschrieben war und ich mir 2. nicht 100%ig sicher bin welches Mineral das ist, hat jeder, der eine einigermaßen vernünftige Antwort gepostet hat einen Punkt bekommen.(In unserer Meteoritensystematik ist davon ein Bild mit allerdings geringerer Vergrößerung vorhanden!)
8a. blühender Bambus
8b. stirbt nach der Blüte ab.
9. Es sind keine Huckel sondern Dellen und diese Hohlräume/Bläschen sind im Aubriten Norton County.(In unserer Meteoritensystematik ist ein Foto von der Vorderseite dieses Stückes vorhanden!)
10. Blick auf eine Bruchfläche vom NWA 4901, den ihr kürzlich hättet kaufen können/sollen/müssen (gepaart mit NWA 011 - Achondrit - "sehr verdächtiges Material"  :super:
11.Das ist ein Stück des L5-Chondriten Pohlitz, der am 13.10.1819 bei Gera/Thür. gefallen ist !!!

 :winken:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de & www.goldsammler.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: 25. Preisfrage / Mrz. 2008
« Antwort #104 am: April 01, 2008, 06:40:37 vorm. »
Lösung / Bildteil:

zu Frage 2, 4, 5,
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung