Autor Thema: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693  (Gelesen 22993 mal)

Offline ironmet

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1016
  • www.meteorite-mirko.de
    • Mirko Graul Meteorite
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #75 am: Juli 30, 2011, 13:20:06 nachm. »
Hallo Ben,

ich glaube Ingo meint dieses Gebilde hier..

Viele Grüße Mirko

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3927
  • Der HOBA und ich...
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #76 am: Juli 30, 2011, 13:49:42 nachm. »
Genau, wenigstens einer hier im Forum versteht mich! :einaugeblinzel:

Offline ben.g

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1542
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #77 am: Juli 30, 2011, 13:56:48 nachm. »
Aha. Dat Dingens.  :laughing:
Hmm. Ist möglicherweise nur ein Lichtreflex einer Unebenenheit.  :nixweiss:
Aber ich kann mir die Stelle ja nochmal in höherer Vergrößerung ansehen...

Gruß
Ben

Offline pema

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 111
    • Marmet-Meteorites
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #78 am: Juli 31, 2011, 00:18:37 vorm. »
Hallo!

Habe gerade eine erste Foto von meinem NWA 6704 Dünnschliff gemacht (Ausschnitt).
FOV ist ca. 7 x 5 mm.

Gruss,
Pema

Offline pema

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 111
    • Marmet-Meteorites
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #79 am: Juli 31, 2011, 00:21:52 vorm. »
...und hier noch ein Ausschnitt (FOV ebenfalls ca. 7 x 5 mm) von NWA 4587 (Paired with NWA 011), der hier ebenfalls lobend erwähnt wurde.

Pema

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3907
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #80 am: Juli 31, 2011, 00:30:14 vorm. »
Habe gerade eine erste Foto von meinem NWA 6704 Dünnschliff gemacht (Ausschnitt). FOV ist ca. 7 x 5 mm.

Aah! Herrliche, farbenprächtige Pyroxene mit einigen wenigen, kleinen Olivinen!!!

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3907
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #81 am: Juli 31, 2011, 00:36:54 vorm. »
und hier noch ein Ausschnitt (FOV ebenfalls ca. 7 x 5 mm) von NWA 4587 (Paired with NWA 011), der hier ebenfalls lobend erwähnt wurde.

Zu recht lobend erwähnt! Wunderbare Pigeonite und Augite, umgeben von kleinen rekristallisierten Plagioklaskörnchen (Wußte garnicht, daß unser Plagioklas so körnig ist!  :laughing: )
Und dann, dieser große, längliche Plagioklas, der ein "simple twinning" zeigt!  :lechz: Herrlich!

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3907
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #82 am: Juli 31, 2011, 00:46:11 vorm. »
Hier mein Scheibchen vom NWA 4587:

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline ironmet

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1016
  • www.meteorite-mirko.de
    • Mirko Graul Meteorite
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #83 am: August 25, 2011, 17:31:18 nachm. »
Hallo Forum,

endlich habe ich es mal geschafft, eine von den Scheiben, die ich bereits in Ensisheim gekauft habe,
zu einem Dünnschliff zu verwandeln.
Aus großem Eigeninteresse wollte ich mal schauen, ob sich dort auch einige dieser "Bubble Trains" finden lassen.
Und es gibt sie reichlich....
Sind denn diese "Bubble Trains" nu wirklich sooo rar??
Ich frage aus einem bestimmten Grund.
Gerade eben erst machte ich noch ein paar zusätzliche Fotos für mein ebay Angebot des NWA 5549, dem Silikateinschluss aus diesem Eisen.
Und was bekam ich da zu sehen?
Auch dieser Dünnschliff des NWA 5549 zeigt diese "Bubble Trains".
Wenn es zudem Heilungsrisse sind, so wie Plagioklas schon mehrfach schrieb, dürften doch diese "Bubble Trains"
wesentlich häufiger vorkommen, oder??
Wem ist denn aus anderem Material ähnliches bekannt??
Bisher ging ich ja in der Annahme, diese "Bubble Trains" sind eine aussergewöhnliche Erscheinung, welche nur
dem NWA 6704 vorbehalten ist??

Hier erstmal die Bilder vom NWA 6704.

Viele Grüße Mirko

Offline ironmet

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1016
  • www.meteorite-mirko.de
    • Mirko Graul Meteorite
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #84 am: August 25, 2011, 17:34:54 nachm. »
Und noch zwei Fotos des NWA 6704

Offline ironmet

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1016
  • www.meteorite-mirko.de
    • Mirko Graul Meteorite
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #85 am: August 25, 2011, 17:38:04 nachm. »
Sooo..und nun die Fotos des Winonaitischen Silikateinschlusses des NWA 5549

@Bernd: Du hast doch auch einen Dünnschliff von diesem.
            Kannst Du auch diese "Bubble Trains" in Deinem Schliff finden??


Viele Grüße Mirko

Offline ironmet

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1016
  • www.meteorite-mirko.de
    • Mirko Graul Meteorite
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #86 am: August 25, 2011, 17:40:13 nachm. »
.......Blasen über Blasen.......

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5493
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #87 am: August 25, 2011, 18:07:19 nachm. »
Tolle Bilder, Mirko!  :super:

Zitat
@Bernd: Du hast doch auch einen Dünnschliff von diesem.
            Kannst Du auch diese "Bubble Trains" in Deinem Schliff finden??

Ich würde auch gerne weitere Bilder des NWA 6704 Dünnschliffs sehen, den Bernd von Anne Black gekauft hat, bzw. Bilder des NWA 5549 Dünnschliffs.

Ein Vergleich mit Mirkos Bildern wäre sicher sehr interessant.

 :hut:

Martin
« Letzte Änderung: August 25, 2011, 18:45:24 nachm. von karmaka »

Offline speul

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2939
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #88 am: August 25, 2011, 18:33:01 nachm. »
alle Achtung, wieder tolle Bilder die Dir da gelungen sind. Blasen kenne ich sonst nur aus dem Bernstein,
wenn da mich nicht ein Tier drinn verwest ist  :laughing:
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3907
Re: ungruppierter Achondrit NWA 6704, 6693
« Antwort #89 am: August 25, 2011, 21:01:10 nachm. »
die Fotos des Winonaitischen Silikateinschlusses des NWA 5549

Mensch, Mirko,  :applaus:  diese Bilder sind, sie sind ... (Trommelwirbel!!!) sagenhaft! Gestochen scharf! Unglaublich!  :super:  :lechz:

@Bernd: Du hast doch auch einen Dünnschliff von diesem. Kannst Du auch diese "Bubble Trains" in Deinem Schliff finden?

Ja, ich habe sie z.B. in großer Zahl in diesem blauen Pyroxenkristall (Pigeonit) gefunden, der gerade mal 1.15 mm an seiner längsten Stelle misst. Aber sie sind winzig klein.

@ Martin: Habe diesen DS noch nicht gekauft, da er mir preislich doch etwas zu hoch liegt und ich gerade von einem Forumsmitglied 4 klassische DS erstanden habe: Beaver, Harrison Township, Atoka und Taouz 002.


Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung