Autor Thema: NWA 7034  (Gelesen 30877 mal)

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4280
Re: NWA 7034
« Antwort #135 am: Februar 12, 2013, 17:08:07 nachm. »
Hier nur gschwind ein Marsianisches Bsp. wie mans richtig macht, sodaß jeder Interessent bescheid weiß:

http://www.ebay.com/itm/NWA-x-Possible-Martian-Meteorite-0-30g-Crusted-Individual-/230926402605?pt=LH_DefaultDomain_0&hash=item35c449442d

 :prostbier:
"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

Offline Chondrit 83

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 945
Re: NWA 7034
« Antwort #136 am: Februar 12, 2013, 17:16:19 nachm. »
Hallo Kally,

den Ärger dass hier die Präparation falsch dargestellt wird kann ich absolut nachvollziehen, aber eigentlich steht ja nicht drin, dass es sich hierbei nicht um die selbe Materie wie bei NWA 7034 handelt (darum gehts mir eigentlich).

Mir sind die "irdisch" gemachten Probleme wie Nummern zwar nicht egal, aber durchaus zweitrangig. Hauptsache die Materie der Fragmente ist gleich wie NWA 7034. Hab bisher diesbezüglich eigentlich nur positive Rückmeldungen erhalten. Hm was machen wir da nur, fingerweg oder zugreifen... :crying:  :lacher:

Gruß

Marco
Mit einem Gibeon hats begonnen....

Offline Murchison´s friend

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1980
Re: NWA 7034
« Antwort #137 am: Februar 12, 2013, 18:23:35 nachm. »
Lieber Marco,

ich würde mir da nix kaufen.
Ich habe Matt Morgan (mhmeteorites) über ebay angeschrieben und mir ein Scheibchen nach meinem Wunsch bestellt.
Der bricht Dir jede gewünschte Größe.

LG,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5979
Re: NWA 7034
« Antwort #138 am: Februar 12, 2013, 18:57:36 nachm. »
Lieber Marco,

ich würde mir da nix kaufen.
Ich habe Matt Morgan (mhmeteorites) über ebay angeschrieben und mir ein Scheibchen nach meinem Wunsch bestellt.
Der bricht Dir jede gewünschte Größe.

LG,
Michael

Nur meine persönliche Meinung, Marco: ich würde dem Michael hier zustimmen.

Matt Morgan ist als Meteoritenhändler seit sehr vielen Jahren gut etabliert und
vertrauenswürdig, und darauf würde es *mir* zunächst mal ankommen, wenn
ich an diesem Material kaufhalber interessiert wäre (.....was ich nicht bin). Es
gilt die alte Regel "know your dealer!". Was jetzt nicht heißen soll, daß Jason
Utas nicht auch vertrauenswürdig wäre. Der beackert z. B. seit Jahren zusammen
mit seinem Vater die US-MeteoriteCentral-List und hat wohl einen universitären
Background, obwohl ich manchmal den Eindruck habe, er agiert "hyperforsch",
was aber nichts bedeuten muß in Sachen Reputation beim Verkauf. Da ich ihn
darüber hinaus nicht einzuschätzen weiß, jedenfalls weniger als z. B. Matthew
Morgan, würde meine Präferenz bei Letztgenanntem liegen, und erst recht, falls
der das Material direkt unter der hier genannten Thread-Nummer anbieten sollte!

Damit wüßtest Du, was Du hast, beim Barte des MM, auch wenn der keinen hat!
Du könntest ihn ggf. auch nach Quellen seines Materials fragen, um besonders
sicher zu gehen. Ich habe das bei den teuersten Meteoriten oder Met-Büchern
oder sonstigen Utensilien, die ich mir im Laufe meines Sammlerlebens gekauft habe,
auch immer gemacht und nur sehr selten eine Enttäuschung in Form einer nicht
übermittelten Information erfahren, und in diesen Fällen habe ich die speziellen
Gründe dafür akzeptiert, einfach weil ich Grundvertrauen in den Händler hatte.

OK, der Preis ist dann noch ein anderes Argument. Das ist "nicht ganz ohne" in
speziell dieser Grössenordnung! Siehe dazu aber die Ausführungen von Mettmann,
welche die Situation gut und auch anschaulich beschreiben.

Die Entscheidung bleibt letztlich Deine, Deine Forumskollegen hier können nicht mehr
als nur Einschätzungen abgeben...

Meinmalnur,
:hut: Alex
« Letzte Änderung: Februar 12, 2013, 19:39:04 nachm. von gsac »

Offline SR-Meteorite

  • FirmenSponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 396
Re: NWA 7034
« Antwort #139 am: Februar 12, 2013, 19:50:22 nachm. »
Hallo Marco,

auf jeden Fall Finger weg würd ich meinen! Ohne ordentliche NWA-Nummer wäre dieses Material für mich wertlos. Nach Angaben des Anbieters sind die Stücke weder Teil der NWA 7034 Masse, noch eines offiziellen Pairings. Die Käufer erwerben hier im Grunde einen unklassifizierten Meteoriten für irgendwas um $8000 - $10000/g! :bid:

Gerade bei einem so wichtigen Meteoriten, und gerade bei diesen Preisen, sollte man doch als Käufer erwarten dürfen, dass der Meteorit nach den Richtlinien des NomCom klassifiziert und eingetragen ist. Nichtzuletzt bei einem (möglichen) späteren Wiederverkauf dürfte solches Material sehr problematisch sein.

Grüsse,
Stefan



Offline Chondrit 83

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 945
Re: NWA 7034
« Antwort #140 am: Februar 12, 2013, 19:57:14 nachm. »
Hallo zusammen,

ganz lieben Dank euch für die guten Ratschläge  :super:

Ihr habt mich überzeugt, ich lass die Finger davon. Ich fand das Angebot echt verlockend aber eure Argumente sind wirklich überzeugend.

Liebe Grüße

Marco
Mit einem Gibeon hats begonnen....

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5979
Re: NWA 7034
« Antwort #141 am: Februar 12, 2013, 20:05:15 nachm. »
Stefan hat es noch klarer direkt auf den Punkt gebracht!
Gute Einstellung, da wirklich sehr zurückhaltend zu sein,
und letztlich hast Du Dich ja auch so entschieden...

:super: Alex

Offline Chondrit 83

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 945
Re: NWA 7034
« Antwort #142 am: Februar 12, 2013, 20:36:12 nachm. »
Ich hoffe nur Jason ist nicht verärgert er hat mir schon ein Stück reserviert... :gruebel:

Aber hilft ja nix....

Danke nochmal euch allen für die Entscheidungshilfe  :super:

Gruß

Marco
Mit einem Gibeon hats begonnen....

Offline gsac

  • Privater Sponsor
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5979
Re: NWA 7034
« Antwort #143 am: Februar 12, 2013, 20:47:58 nachm. »
Ich hoffe nur Jason ist nicht verärgert er hat mir schon ein Stück reserviert... :gruebel:

Es ist Dein gutes Recht, hier in einem angemessenen Zeitrahmen zurückzutreten, auch
ohne Begründung und vor allem auch ohne schlechtes Gewissen.

Ich las gerade Mike Farmers Kommentar von heute Nachmittag auf der US-Liste:
"Get the popcorn, the "Black Beauty" wars have begun. It would make a great reality
show. Wait till the flood from Morocco comes." Na, da bin ich dann mal gespannt, ob
wirklich noch was nachkommt. Der Kommentar entbehrt allerdings imho auch nicht
eines gewissen Zynismus, dessen sich manche Händler gern befleissigen, wenn sie
gerade mal selber nichts vom Kuchen abbekommen haben. Aber das ist ein anderes
Thema, in diesem Fall eine typische Reaktion von Mike (..den ich ansonsten übrigens
sehr schätze, btw), die auch nicht überzubewerten ist. Das übliche ballyhoo halt.. :-)

Alex

Offline Chondrit 83

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 945
Re: NWA 7034
« Antwort #144 am: Februar 12, 2013, 21:18:50 nachm. »
Dank dir Alex  :prostbier:

Gruß

Marco
Mit einem Gibeon hats begonnen....

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4975
Re: NWA 7034
« Antwort #145 am: März 02, 2013, 11:29:53 vorm. »
Eine Episode von Sternzeit (Deutschlandradio, 1.3.13) über NWA 7034

AUDIO-LINK  (MP3 / 2,1 MB)

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1389
Re: NWA 7034
« Antwort #146 am: März 09, 2013, 11:48:07 vorm. »
Hallo,

es ergab sich neulich, dass ich eine kleine Teilscheibe vom Johnstown Diogeniten (zum Vergleichen mit NWA Dio's) von Matt Morgan kaufte. In dem Zusamenhang sprach ich ihn auf den NWA 7034 "Black Beauty" an, da er Stücke auf seiner Webseite anbietet.

Mir war völlig klar, dass sein Preis deutlich überhöht ist und auch, dass eventuelle Pairings im Umlauf sind und aller Wahrscheinlichkeit nach der Preis für dieses Material sich noch deutlich nach unten korregieren wird.
Nun wollte ich aber kein Selfpairing und keine NWA Nummer, die nur vermutlich oder wahrscheinlich gepaart ist. Ich hatte einige Veröffentlichungen über den NWA 7034 gelesen und um ehrlich zu sein, dieser Black Beauty "kickte" mich ein wenig...

Trotz der Gefahr, mich vielleicht zukünftig zu ärgern, weil fürs gleiche Geld die Stücke 2-8 mal so groß ausfallen könnten, habe ich mir einen Splitter, ein Mini-Bruchstück einer Scheibe gekauft. Eine repräsentative und damit große Scheibe, mit vielen verschiedenen Einschlüssen etc. wäre für mich auch zukünftig nicht erschwinglich. Mir war es wichtig, wenigstens etwas genau von diesem NWA 7034 zu haben, über den so viel geschrieben wurde.

Ich vermute, dass im Bulletin das TKW noch verändert wird. Matt Morgan gibt es auf seinem Label mit ca. 1kg an. Es wird im Bulletin von einem Stein gesprochen. Alleine auf den veröffentlichten Fotos von Carl Agee sind schon vermutlich zwei Stücke zu sehen und Matt bietet auch noch ein Endcut an. Ich schätze, dass Jay Piatek noch mehr Stücke aufgekauft hat, welche nun offiziell unter NWA 7034 laufen werden.

Wie auch immer -ist ja schon fast eine Rechtfertigung- freue ich mich sehr über diese kleine Mini-Probe vom NWA 7034.  :smile:

Die beiden Seitenflächen sind gebrochen. Auf einer der winzigen Stirnseiten (ursprüngliche, bearbeitete Scheibenfläche) befindet sich glücklicherweise ein interessanter Einschluss. :smile:  Ich habe aber keine Ahnung, um was es sich mineralogisch dabei handeln könnte?

Anbei zwei Fotos.

Viele Grüße  :winke:
Greg

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4975
Re: NWA 7034
« Antwort #147 am: März 09, 2013, 13:02:36 nachm. »
Eine Rechtfertigung für den Ankauf dieser faszinierenden Materie bedarf es in keinem Fall.

Ganz herzlichen Glückwunsch zu dieser kleinen Kostbarkeit, Greg!  :super:

 :hut:

Martin

Plagioklas

  • Gast
Re: NWA 7034
« Antwort #148 am: März 09, 2013, 13:23:53 nachm. »
Ein kleines aber schönes Exemplar. Der Einschluss dürfte ein Pyroxen sein.

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4975
Re: NWA 7034
« Antwort #149 am: Mai 06, 2013, 23:08:11 nachm. »
Nuja, es gibt doch bereits ein Pairing zu NWA 7034, der NWA 7533 (84g):

Und nun gehört ganz offiziell auch NWA 7475 dazu

LINK

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung