Autor Thema: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich  (Gelesen 6606 mal)

Offline styria-met

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 347
  • styria-met
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #30 am: November 23, 2020, 17:55:36 Nachmittag »
Hallo aus Graz,

ich war heute in Kindberg und habe dort die Wiesen an den Hängen und der Ebene begangen.
Leider hat der Schnee der Freitag nacht gefallen ist vieles zugedeckt.

Zum Abschluss des Tages war ich noch kurz auf der markannten Wiese über Möstlinggraben,
aber leider auch ohne Erfolg.

Bild-1 vom gegenüberliegenden Hang über Kindberg direkt in das Fallgebiet mit der Wiese über Möstlinggraben oben im Bild.
Bild-2 die markante Wiese direkt über Möstlinggraben.
Bild-3 Bekante Fahrzeuge an dieser Wiese?

LG Stefan
nothing shocks me, I´m a scientist :)

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1914
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #31 am: November 24, 2020, 07:43:23 Vormittag »
Bericht über die Meteoritensuche durch das NHM heute im "Standard":

https://www.derstandard.at/story/2000121931041/die-suche-nach-dem-stein-aus-dem-all

 :hut:
Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1104
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #32 am: November 24, 2020, 13:06:31 Nachmittag »
Sieht gut aus, hofentlich demnächst von Erfolg gekrönt. Aber auf jeden Fall eine sinnvolle Aktion in Coronazeiten und sicher auch spannender, als vor dem Computer zu sitzen.

Danke für den Link, Herbert.

Grüße
Sigrid

Offline ott

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 334
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #33 am: November 24, 2020, 17:56:54 Nachmittag »
Danke für die Infos vom link!
Und danke das wir auf dem laufenden bleiben dürfen.Auch wenn wir nicht vor Ort sein könne!!

Viel Erfolg!!!
Weiter kommt nur wer sich bewegt .Schlauer wird der fragt.Und mit offenen Augen sieht man mehr.

Offline ott

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 334
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #34 am: November 25, 2020, 18:56:47 Nachmittag »
Good morning!

Die deutsche presse hat nach einer Woche auch ausgeschlafen  :laughing:

BR24: Feuerkugel über Bayern war ein Meteorit.
https://www.br.de/nachrichten/wissen/feuerkugel-ueber-bayern-war-ein-meteorit,SHKc6K4

Gruß ott
Weiter kommt nur wer sich bewegt .Schlauer wird der fragt.Und mit offenen Augen sieht man mehr.

Offline Chrisl

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 158
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #35 am: November 28, 2020, 12:48:17 Nachmittag »
Hallo zusammen,

auch vom meiner Seite ein paar Eindrücke aus dem Streufeld.

Auch eine Woche nach dem Scheefall vom 20.11. sind ca. 50% aller Hänge immer noch schneebedeckt und eine Suche sinnlos.
Das Suchgebiet ist so riesig und größtenteils mit Wald bewachsen, dass man schier verzweifeln möchte.....

Die freien Flächen (Wiesen) sind größtenteils in steiler Hanglage, was beim Absuchen sehr schmerzhaft für die Füße ist.
Im Laufe der Zeit, die man im Streufeld unterwegs ist, stellen sich erhebliche Zweifel ein, ob denn hier überhaupt ein Fund möglich ist.

Der Gipfel der Gemeinheit ist dann der abgebildete Wrong - Ihr könnt ja mal raten, was das in Wirklichkeit war.

Erschöpft und frustriert....
Christian

Offline locastan

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 390
    • Allsky Bornheim
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #36 am: November 28, 2020, 13:12:46 Nachmittag »
Oh weh, ein böser Stäubling.  :bid:

Trotzdem nicht den Mut verlieren. Irgendwo liegt er ja doch!

Gruß Mario.

Offline Murchison´s friend

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2354
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #37 am: November 29, 2020, 21:12:24 Nachmittag »
Guten Abend,

gestern waren wieder 6 Sucher unterwegs.
Darunter auch Sabine und ich !
Auf der Rauschalm in 1.420 Meter Seehöhe !!!
Sehr anstrengende Hänge, Schnee uns saukalt - und ja - nichts gefunden.
Am gefährlichsten war gestern die Auffahrt zum Rauschkogel . eisig, schrecklich schlechter Weg - links neben der Strecke geht es ungesichert 100 - 200 Meter im Freiflug nach unten.
Ich hatte echt Angst, dass ich ins Rutschen komme, da hätten wir keine Möglichkeit mehr gehabt, zu bremsen !!!
Und hinter mir das 2. Auto, mit Vorderrad Antrieb !!!

LG,
Michael
 
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline locastan

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 390
    • Allsky Bornheim
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #38 am: November 29, 2020, 21:16:37 Nachmittag »
Okay... Bitte bei allem Sucheifer die eigene Sicherheit nicht vergessen. Soviel ist der schwarze Krümel dann doch nicht wert, dass wir hier Forenmitglieder ins Spital oder schlimmeres schicken.  :einaugeblinzel:

 :hut:
Gruß Mario.

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1914
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #39 am: November 30, 2020, 12:48:05 Nachmittag »
Hier noch ein paar Bilder von der Suche am letzten Sonntag:

Bild 1: Unser Ausgangspunkt, die Rauschalm (1420m).
Bild 2: Das Suchgebiet von Ben und mir: Der Südhang des Rauschkogels.
Bild 3: Ben bei der Suche im steilen Gelände.
Bild 4: Als wir im oberen Bereich des Südhanges ankommen, zieht Nebel auf. War laut Wetter Prognose so nicht vorgesehen...  :nixweiss:
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1914
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #40 am: November 30, 2020, 12:51:48 Nachmittag »
Fortsetzung:

Bild 5: Am Gipfel des Rauschkogels (1720m) - leider ohne Panoramablick auf die umgebende Bergwelt.
Bild 6: Fährte im Schnee, vermutlich von einem Luchs.
Bild 7: Am Ende unserer Suche leuchten schon Jupiter und Saturn über der Rauschalm.

Am Donnerstag wird es in unserem Suchgebiet zu schneien beginnen, bis Ende der Woche liegen dort oben voraussichtlich 20-30cm Schnee. Das war's dann wohl, zumindest für das heurige Jahr...  :crying:

 :hut:
Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline Andyr

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1164
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #41 am: November 30, 2020, 17:36:25 Nachmittag »
Hallo Herbert,

schöne Gegend. Für uns Deutsche zur Zeit aber leider mehr oder weniger "forbidden" :-(

Grüße

AndyR

Offline Ben Austria

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 263
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #42 am: Dezember 01, 2020, 00:45:18 Vormittag »
Hallo Michael, hallo Herbert,
danke fürs Zeigen der Bilder - eine schöne Erinnerung.

Hallo Zusammen,
möchte euch auch ein wenig teilhaben lassen:

1. Bild: Nochmal eine Gesamtübersicht vom Südhang, den Herbert und ich absuchten
2. Bild: Oberes Drittel vom Südhang - vielleicht ist es nun verständlich, warum wir den ganzen Tag benötigten, um den Hang abzusuchen.
3. Bild: Herbert beim Genießen der Aussicht...
4. Bild: ... und hier die Aussicht von der Mitte des Südhangs in Blickrichtung Süden.



Offline Ben Austria

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 263
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #43 am: Dezember 01, 2020, 01:05:25 Vormittag »
Fortsetzung:

5. Bild: Herbert beim Absuchen des Steilhanges. Na, wo ist er?
6. Bild: Da ist er! Hier erkennt man schön, wie groß die Fläche war. Hier befinden wir uns im oberen Drittel.

Das Absuchen des Hanges war schon eine Herausforderung. Jedoch kann man nicht davon ausgehen, dass ein Meteorit einfach runterrollen würde (zumal er an einem solchen Hang, durchaus in einer Einschlagsmulde liegen könnte). Das der Hang trotzdem nicht gerade zum Wandern geeignet ist, zeigte uns ein Fund einer Geldtasche, die am 01.11.2014 verloren ging. Ganze 6 Jahre wurde diese Geldtasche nicht gefunden, obwohl sie frei am Hang lag. Zumindest wissen wir nun, wie eine verwitterte Geltasche samt Inhalt aussieht. Die Besitzerin wurde noch am selben Abend informiert. Sie fand es unheimlich lustig, denn sie dachte nicht, dass sie die Geldtasche jemals wieder sehen würde. Somit haben wir zumindest ein schwarzes, "wertvolles" Objekt gefunden... wenn es auch kein Meteorit war.

7. Bild: Abstieg vom Gipfel des Rauschkogels über die Nord- und Nordostseite.
8. Bild: Sonnenuntergang kurz bevor wir noch schnell die Steinrinnen vom Südhang durchsuchten (was unsere letzte Aktion von einem gut genutzten Suchtag war).

Hoffe die Eindrücke lassen euch ein wenig an unserem Ausflug ins Streufeld teilhaben.

Wünsche euch eine schöne Woche!
LG
Ben



Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2876
Re: Bolide 19.11.2020 Oberösterreich
« Antwort #44 am: Dezember 01, 2020, 06:22:51 Vormittag »
Hallo Michael, Herbert und Ben,

danke für die tollen Eindrücke aus dem Suchgebiet. Ich hätte Euch gern beim Suchen (und Finden) geholfen.

Gruß
Andi x-09

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung