Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10
1
Meteorite / Re: Mauerkirchen - Wer hat Stücke?
« Letzter Beitrag von herbraab am Heute um 10:58:15 »
Hallo liebe Sammlerkollegen,

im Zusammenhang mit meinen Recherchen zum Meteoriten von Mauerkirchen würde ich gerne mit Dominik Stoeckli (Schweiz) und Corey Kuo (Taiwan) Kontakt aufnehmen. Beide haben laut der "Encyclopedia of Meteorites" Stücke von dem Mauerkirchner Meteoriten in ihren Sammlungen. Ich würde mich über eine PM mit Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) sehr freuen, falls mir da jemand aushelfen kann. Danke!

:hut:
Herbert
2
... und ich darf aus eigener Erfahrung hinzufügen: die Orientierten werden zum selben Preis offeriert wie die anderen, nicht weniger signifikanten Individuale dieses Falls. Finde ich gerechtfertigt und auch fair.
3
Hallo,

Ich möchte mir zwei Rinnen selbst bauen (eine Auswaschrinne, um Konzentrat auszuwaschen und eine für den Bach).

Die Rinne sowie den Trichter kann ich selbst bauen bzw. habe ich schon in Rohform vorliegen.

Ich möchte gerne etwas experimentieren.

Da gibt es drei Matten, die mich interessieren:

- Goldblitz Auswaschmatte
- ‎Goldblitz Goldfisch
- ‎Gold Hog UR-Matte

Hat jemand Reste von diesen Matten oder abgelegte, gebrauchte Matten?

Mich interessieren Auswaschmatte und UR ab 5 cm sowie Goldfisch ab 10 cm Breite (gerne auch gebraucht sofern nicht völlig runtergerockt oder mittels Superleim unwiderruflich verklebt).

Falls jemand eine dieser Matten (oder auch noch andere gute Matten, die ich noch gar nicht kenne) übrig hat, meldet Euch bitte mit Eurer Preisvorstellung.

Vielen Dank!!!

Beste Grüße
BlackLabel
4
Moin!

Bin leider mit der Familie auf reisen.

Gruß

Ingo
5
Meteorite / Re: Meteoriten in der Kunst - Kunst mit Meteoriten?
« Letzter Beitrag von karmaka am Gestern um 21:51:57 »
Die 'Back to Space' - Geschichte geht weiter ..........

http://blogs.esa.int/atv/2013/11/19/how-to-cook-a-meteorite-for-travel-to-the-international-space-station/

Back to Space 2.0

Ein NWA Marsmeteorit, der sich im Besitz der Cité de l'Espace in Toulouse befindet, soll vom Astronauten Thomas Pesquet mit zur ISS genommen werden und später dann zum Mars zurückkehren.
Das  bekrustete Fragment wird in drei Teile geteilt: eines geht zurück zur Cité, eines als Souvenir an Pesquet und das dritte wird zusammen mit der Supercam, zu deren Kalibrierung der Meteorit auch dienen soll, den Marsroboter Mars 2020 besteigen um mit ihm 2021 zum Mars zurückzukehren.
6

 ... ein sehr schöner Met. ... auch mit einigen Orientierten :wow: und besonders mit verschiedenen Krusten & Schmelzmuster ...  :super:
7
Meteorite / Re: Brandlecht (iron) - neuer deutscher Meteoritenfund
« Letzter Beitrag von Junior-CCD am Gestern um 20:46:45 »
Hi!

Ich habe mich bis jetzt zurückgehalten und den ganzen Thread nur konsumiert; aber mir sind gerade die Kartoffelchips augegangen.

Ich glaube ein Kern des ganzen Problems ist ein generelles Missverständinis, wie der Wissenschaftsbetrieb in Deutschland und international funktioniert. So ziemlich alle Geldgeber fordern von den Mittelempfängern (zu denen direkt oder indirekt auch Rainer gehört), dass die "Regeln wissenschaftlicher Praxis" eingehalten werden. Dazu gehört, dass man, sobald irgendwo Zweifel laut werden, ALLE Fakten auf den Tisch legen muss (Wirklich ALLE!). Wenn also Rainer nicht wirklich wasserdicht nachweisen kann, dass die Brandlechts wirklich da runtergekommen sind wo behauptet, dann wird er den Teufel tun irgendwo irgendwas zu dem Thema zu publizieren; sonst bekommen er oder mit ihm kooperierende Forschergruppen u.U. eine Abmahnung von der DFG. Ingtin ist hier erst mal definitiv in der Bringschuld und Rainer wird sich weiter zurückhalten; irren ist menschlich, aber wider besseres Wissen zweifelhafte Daten in die Welt setzen ist nun mal ein absolutes NoGo. Seine Reputation hier im Forum ist das eine, seine Reputation bei DFG&Co das andere. Ich denke mal letzteres ist ihm wichtiger.

Ich würde jetzt einfach mal abwarten ob Rainer doch noch irgendwann was dazu publiziert (vielleicht nicht unbedingt hier); wenn nicht, wissen wir woran wir sind.

Viele Grüße,
Carsten
8
Meteorite / Re: Brandlecht (iron) - neuer deutscher Meteoritenfund
« Letzter Beitrag von Murchison´s friend am Gestern um 19:55:55 »
Cooler Typ, der Ingtin.  :hut:
9
Meteorite / Re: Brandlecht (iron) - neuer deutscher Meteoritenfund
« Letzter Beitrag von Ingtin am Gestern um 19:54:52 »
👏🏼👏🏼👏🏼👏🏼👏🏼👏🏼👏🏼👏🏼👏🏼👏🏼👏🏼Das war ein tolles Forum. Dir Spuke ich vor die Füße du arroganter Fatzke dann hast du psychische Blähungen
10
Meteorite / Re: Brandlecht (iron) - neuer deutscher Meteoritenfund
« Letzter Beitrag von Murchison´s friend am Gestern um 19:31:51 »
Sehr geehrter Herr Ingtin,

meinen Sie das jetzt wirklich ehrlich, Ihre psychischen Blähungen nicht mehr mit uns zu teilen ?

Michael
Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Start Counter: 30.10.2016 15.00 Uhr
Flag Counter