Autor Thema: Achate aus Deutschland  (Gelesen 390267 mal)

Micha

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #345 am: Februar 07, 2008, 11:45:08 Vormittag »
Sicher sind Tipps gefragt. Wir haben nach langer, auch finanziell orientierter Überlegung eine Steinsäge gekauft. Durchmesser 250 mm. Für ca. 80% unserer Stücke ist das ausreichend. Jetzt hab ich schon die verschiedenen Spannvorrichtungen erprobt, aber das Ergebnis hat mich bisher nicht zufrieden gestellt. Das Blech des Schneidtisches erweist sich eben doch als zu nachgiebig, die Säge ist ja eigentlich für das Schneiden von plattigem Material gemacht. Am unproblematischsten war es, die Stücke mit der Hand zu halten/zu führen. Haste dann aber irgendwann Hände wie "Abort-Deckel"...
Bisher habe ich nur mit Wasser gekühlt. Wenn ich das obige so lese, wäre wohl ein Schuss Spüli gar nicht schlecht? Ich hatte da bisher Bedenken: was macht Kühlmittelpumpe? Führt der Spüli-Zusatz zum Schmieren? Aber jetzt lass ichs mal auf einen Versuch ankommen.
Bisher habe ich nur unsegmentierte Blätter mit 2-3mm Stärke benutzt, weil ich mir einfach sage, so lange es mit der Einspannung nur "händisch" funktioniert, ist mir die Gefahr des Verkantens einfach zu groß, was für ein 1mm-starkes Blatt sicher fatale Folgen hätte.
Micha

Offline HeikoB

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 167
    • Achate und gebänderte Chalzedone aus Bayern
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #346 am: Februar 07, 2008, 12:19:54 Nachmittag »
Hallo Bernd, hallo Micha,

ich eröffne mal einen neuen Thread über das Achate schneiden und Bearbeitung
und beantworte Michas Anfrage dort.


Gruß Heiko



Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #347 am: Februar 07, 2008, 13:41:09 Nachmittag »
jups habs gesehen, schööön.


so hier mal einer aus dem raum bad kreuznach (biebelsheim)

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #348 am: Februar 07, 2008, 13:42:53 Nachmittag »
achat aus dem baumgartenthal bei thal

11cm x 9cm

Offline HeikoB

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 167
    • Achate und gebänderte Chalzedone aus Bayern
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #349 am: Februar 07, 2008, 21:01:16 Nachmittag »
auch mal etwas von mir...


Bild 1 - Achat St. Egidien, 8 cm

Bild 2 - Achat Zwickau-Planitz, 15 cm

Heiko

Offline tozi

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 144
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #350 am: Februar 08, 2008, 22:20:14 Nachmittag »
hallo,
da ich in meiner kindheit mitbekommen habe, wie am geisberg bei schweighausen/schwarzwald achate gefunden wurden, interessiert es mich mal wie die so durch die bank aussehen. habe immer gehört das es eine der schönsten achat-sorten sei, habe aber noch keine bilder davon gesehen. ich wohne ca. 25 km weg und es würde mich doch schon mal jucken, einfach hinzufahren und zu buddeln. weiss jemand ob sich der aufwand lohnt? Im zuge des strassenbaus wurde da ja damals die fundstätte planiert. wer weiss was oder war schon mal dort.
ciao und AU
tom

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #351 am: Februar 09, 2008, 10:19:32 Vormittag »
hallo tom,
habe leider keinen in meiner sammlung :nixweiss:
aber hier mal ein buch über die fundstelle ,ist klasse  :super:

gruß bernd

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #352 am: Februar 09, 2008, 10:20:24 Vormittag »
achat baumgartenthal thüringen

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #353 am: Februar 09, 2008, 10:40:50 Vormittag »
achat baumgartenthal thüringen

Achgold

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #354 am: Februar 09, 2008, 14:21:03 Nachmittag »
Hello Bernd und Heiko.Schön-schön!!!!

Offline HeikoB

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 167
    • Achate und gebänderte Chalzedone aus Bayern
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #355 am: Februar 09, 2008, 15:33:28 Nachmittag »
Danke Achgold ! 

Ja die Launen der Natur haben so einiges zu bieten.

Wie ich finde ein schönes Hobby und die Sammlergemeinde wächst ja stetig weiter.
Also raus in die Natur kann ich nur sagen !

Grüsse Heiko

Achgold

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #356 am: Februar 09, 2008, 21:29:13 Nachmittag »
Hier mal ein Stück von Halsbach bei Freiberg in Sachsen


Seltener "Korallenachat"   L=10cm

Achgold

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #357 am: Februar 09, 2008, 21:32:59 Nachmittag »
Und aus dem gleichen Steinbruch noch ein Korallenachat in um 90 grad gedrehter Schnittführung

L=11cm

Achgold

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #358 am: Februar 09, 2008, 21:40:51 Nachmittag »
Na ,da möchte ich noch einen von meiner Lieblingsfundstelle zum besten geben ---natürlich St.Egidien

D =8cm

Schön gefüllt mit Rosenquarz

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #359 am: Februar 10, 2008, 11:22:31 Vormittag »
der halsbacher korallenachat ist toppppp  :super:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung