Autor Thema: Achate aus Deutschland  (Gelesen 390603 mal)

Micha

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #270 am: Februar 01, 2008, 17:57:00 Nachmittag »
... oder aus der Müglitz ... (ca. 20 x 15 cm)

Micha

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #271 am: Februar 01, 2008, 17:58:42 Nachmittag »
Ach, Du Schande, jetzt hab ich doch Ausländer unter "Deutschland" verkauft. Was´n nu? :gruebel:
Zum Ausgleich ne Kugel vom Heiteren Blick, leider mit Frostschaden...

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #272 am: Februar 01, 2008, 19:17:28 Nachmittag »
hallo micha wilkommen hier.
schön das du mit machst :super:

gruß bernd

Achgold

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #273 am: Februar 01, 2008, 21:24:22 Nachmittag »
Hello Micha,warum sollten die Sprünge,die nur im Achatkern vorliegen unbedingt "Frostsprünge" sein?????Der sicher porösere umgebende Rhyolit ist doch bestimmt wasseraufnahmefähiger als der dichte Achat!?---Ich für meinen Teil tippe da eher auf einen gewissen Temperatureinfluß zur Entstehung der Sprünge bei der Erkaltung kurz nach der Entstehung.---Wie sieht man das so in Kennerkreisen???Gruß Jochen

Micha

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #274 am: Februar 01, 2008, 23:10:50 Nachmittag »
S war nur so ne Idee von mir, weil ich die Kugeln in nur 1m Tiefe fand. Der Ryolith war schon ziemlich bröselig. Die Kugeln fielen mir quasi alle schon halbiert, immer schön Hälfte an Hälfte in die Hände. Deshalb hab ich mir gesagt: Böser Frost. Hättste mal tiefer gegraben. Aber da unten kam eine völlig kugelfreie Ascheschicht. Ich wette, darunter gehts noch ma richtig los, aber alleine sich da durch beißen, hatt ich kein Bock...

Der nachfolgende kommt allerdings aus St Egidien...

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #275 am: Februar 03, 2008, 07:54:58 Vormittag »
hallo,
das mit dem rissen bzw. sprüngen wäre ja mal ein thema bei der achatgenese.


hier mal ein achat aus dem stbr. juchem.
leicht mit amethyst.

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #276 am: Februar 03, 2008, 07:56:31 Vormittag »
achat aus pomßen bei leipzig

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #277 am: Februar 03, 2008, 11:12:46 Vormittag »
achat von sailauf nähe aschaffenburg

Achgold

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #278 am: Februar 03, 2008, 19:06:52 Nachmittag »
Hello Bernd,das Fundstück von Pomsen b. Leipzig sieht echt gut aus.Hab von dieser Fundstelle noch nie gehört.Ist sie noch aufgeschlossen oder historischer Art?????????Das Innenleben hat ,wie ich so sehe,eine gewisse Ähnlichkeit mit den Karneol-Achaten von St. Egidien.---Gruß Jochen

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #279 am: Februar 03, 2008, 19:25:33 Nachmittag »
hallo jochen, ist eine kiesgrube die noch in betrieb ist.

die achate stammen wohl aus dem gebiet leisnig wendelsheim ebersbach und wurden wohl durch die mulde (muldeschotter) dort hin verfrachtet.

es gibt da noch mehr kiesgruben , otterwich,hirschfeld,klein pößna oder den tagebau delitzsch.

gruß bernd 



agatefreak

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #280 am: Februar 03, 2008, 21:10:24 Nachmittag »
Hallo an alle,
hier ein alter Fund: Achat von Nack bei Alzey , Größe: 12x5cm

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #281 am: Februar 03, 2008, 21:15:58 Nachmittag »
 :wow:

Das ist ein wirklich schönes Stück , Willkommen . Bin mal gespant was du noch so hast . :gruebel:

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Achgold

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #282 am: Februar 03, 2008, 21:30:34 Nachmittag »
Hello agatefreak,dein soeben vorgestelltes Stück gefällt mir ebenso.Wo,in welchem Bundesland ist die Fundstelle ? Hab diese Ortsbezeichnung noch nie gehört! Gib mal kurz INFO.Danke im voraus   Gruß Jochen

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #283 am: Februar 03, 2008, 22:07:43 Nachmittag »
Hallo Jochen,

mir ging es leider genauso, habe aber sofort google-earth befragt und da doch einen ziemlich großen Ort zwischen Bad Kreuznach und Worms gefunden. Na ja, man kann ja nicht alles wissen.  :nixweiss:

:friede:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1894
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #284 am: Februar 03, 2008, 22:38:53 Nachmittag »
hallo agatefreak (peter )

klasse stück,schön das du hier auch mit machst. :super:
ich freu mich schon auf deine achatbörse  :super:
wird bestimmt klasse.
http://www.achatboerse.de/
http://www.achatboerse.de/html/plakat_download.html

hallo jochen peter und lutz,ich will ja dem peter nicht vorgreifen, also nack ist in rheinhessen so bei alzey wendelsheim bad sobernheim die ecke.

viele grüße bernd

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung