Autor Thema: Digitales Mikroskop  (Gelesen 46986 mal)

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1978
Re: Digitales Mikroskop
« Antwort #165 am: Februar 21, 2009, 12:06:36 Nachmittag »
 :user:..........................Sinohydrosaurus.................. :gruebel:  :super:

Gruß,

Andreas
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1551
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: Digitales Mikroskop
« Antwort #166 am: Februar 21, 2009, 18:34:57 Nachmittag »
 :applaus: :laola: :applaus:

SINOHYDROSAURUS LINGYUANENSIS um genau zu sein.

Herzlichen Glückwunsch Andreas.

Und so sieht er in seiner ganzen Pracht aus:

cu, Uwe :winke:
Dsds

Offline ben.g

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1542
Re: Digitales Mikroskop
« Antwort #167 am: Februar 22, 2009, 06:49:08 Vormittag »
Hi

Im NWA 5554 scheint es viele von diesen grünen Kristallen zu geben.
Hier mal ein Digimic-Foto aus meiner Scheibe.

Ihr meint also es ist Pyroxen?

Gruß
Ben

Peter5

  • Gast
Re: Digitales Mikroskop
« Antwort #168 am: Februar 22, 2009, 08:31:53 Vormittag »
Hallo Ben,

Das Grüne ist für mich jedenfalls Olivin, sowie auch in z.B. Olivin-Diogeniten vorherrschend!

Olivin bildet Mischkristalle aus der Reihe der Inselsilikate Forsterit und Fayalith (= Endglieder) und gehört demnach nicht zur Pyroxengruppe. Die Pyroxene (können auch grünlich, gelb oder braun auftreten - meist aber braun und schwarz), gehören zu den Kettensilikaten; Amphibole dagegen (meist schwarz) zu den Bandsilikaten. :smile:

Gruß Peter5 .. :winke:

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1551
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: Digitales Mikroskop
« Antwort #169 am: März 11, 2009, 21:48:05 Nachmittag »
Hallo Digimons,

hier mal Seepocken auf Nordseebernstein.
OK, vom Bernstein sieht man nicht viel, aber der ist ja auch nicht so schön.  :lacher:

cu, Uwe
Dsds

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1551
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: Digitales Mikroskop
« Antwort #170 am: März 11, 2009, 22:00:23 Nachmittag »
Und hier mal was für Fortgeschrittene:

Was ist das ?  :gruebel:

Keine Angst, nichts ekeliges.  :auslachl:

cu, Uwe
Dsds

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1551
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: Digitales Mikroskop
« Antwort #171 am: März 11, 2009, 22:10:25 Nachmittag »
Und weils so schön ist, hier noch ne einzelne Seepocke mit Bernstein.

cu, Uwe
Dsds

Offline Auricular

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 553
    • Sammlung Auricular
Re: Digitales Mikroskop
« Antwort #172 am: März 12, 2009, 06:07:20 Vormittag »
Und hier mal was für Fortgeschrittene:

Was ist das ?  :gruebel:

Keine Angst, nichts ekeliges.  :auslachl:

cu, Uwe

Hundeohr?

 :gruebel:
Liebe Grüße

Bernie IMCA#6177

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1551
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: Digitales Mikroskop
« Antwort #173 am: März 12, 2009, 09:22:45 Vormittag »
nee, ganz kalt. Wir bleiben im Bereich Mineralien. cu, Uwe :hut:
Dsds

Offline skywatch

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 184
Re: Digitales Mikroskop
« Antwort #174 am: März 15, 2009, 18:21:55 Nachmittag »

Hab das grad auf youtube entdeckt:

The first Lunar meteorite is the Dhofar 910 found in 2003 in Oman. The second Lunar meteorite is the NWA 4881 found in 2005 near Algeria. Taken with my Celestron Digital Microscope first at 100x then at 40x.

http://www.youtube.com/watch?v=6LJ8cQKFE4U

Very cool clip of an actual piece of Martian rock taken with a Celestron Digital Microscope. The piece was found in 2007 in North West Africa, purchased by the major mass holder in Morocco and now in limited quantities for sale across the world.

http://www.youtube.com/watch?v=oG4uZgl1GP0&feature=channel

Using the new Celestron LCD Digital Microscope I thought I would post a video of the search for a micrometeorite.

This one was collected from a 10x20 sheet of poly left for 24 hours on the roof of a mall.

How big is this Micrometeorite, well they range in size from around 20-350 microns, this one is probably around 100 microns, how big is that, well a hair is 50-70 microns

http://www.youtube.com/watch?v=jnCDgUdt79s&feature=channel

Gruss
Siegfried

astro112233

  • Gast
Re: Digitales Mikroskop
« Antwort #175 am: November 02, 2009, 12:05:19 Nachmittag »


Hallo zusammen,

anbei meine ersten zwei Schnappschüsse mit der Digicam. Das obere Bild dient zur Übersicht und wurde mit einer Canon EOS 400D Digitalkamera angefertigt.

Kurz-Info
Name: NWA 5910 - Steinmeteorit L3 Chondrit S2 / W2/3 - Fund: 2009 - Fundort: NW-Sahara / Afrika - Gewicht: 3,63g Scheibe - Maße: 44x25x1mm - TKW 987g


astro112233

  • Gast
Re: Digitales Mikroskop
« Antwort #176 am: November 02, 2009, 12:07:07 Nachmittag »

astro112233

  • Gast
Re: Digitales Mikroskop
« Antwort #177 am: November 02, 2009, 12:08:08 Nachmittag »


Gruß Konrad  :hut:

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1551
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: Digitales Mikroskop
« Antwort #178 am: November 02, 2009, 14:36:29 Nachmittag »
Fantastisch Konrad !   :super:

cu, Uwe  :hut:
Dsds

Peter5

  • Gast
Re: Digitales Mikroskop
« Antwort #179 am: November 02, 2009, 17:16:22 Nachmittag »
Gute Aufnahmen!  :super:

Gruß Peter5 .. :winke:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung