Autor Thema: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.  (Gelesen 74641 mal)

Peter5

  • Gast
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #45 am: Mai 13, 2008, 19:11:32 nachm. »
Verschiedene Bergkristall-Varietäten ..

"Herkimer Diamant", Fensterquarz, Flachquarz und "Schaumburger Diamant"

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #46 am: Mai 13, 2008, 19:22:48 nachm. »
Hallo Peter5,

ich habe da mal eine Indiskrete Frage , der  "Herkimer Diamant" ist ja der Hammer, was Kostet sowas das wäre auch was für Sandras Sammlung .
Aber ich denke das sowas ( habe ich moch nie gesehen ) jenseits von gut und böse ist , und man sich sowas nur als Eigenfund leisten kann  :laughing:

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Peter5

  • Gast
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #47 am: Mai 13, 2008, 19:29:39 nachm. »
Nadelquarze, Sternquarz (Eigenfund) und Rauchquarz ..

Peter5

  • Gast
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #48 am: Mai 13, 2008, 19:34:17 nachm. »
Hallo Lutz,

war gerade zwischendurch mal draußen..

der "Herkimer" (nach Herkimer bei New York benannt) war ein Börsenkauf.. das gute Stück war kein Einzelstück gewesen, so dass ich bestimmt umgerechnet nur 10-20 € bezahlt habe.. müsste ich aber nochmal in meiner EXCEL-Datei nachschauen.. da komme ich momentan aber nicht dran.. Programm ist auf dem anderen PC..(und da sitzt jetzt meine Frau dran.. :smile:).. wird also morgen werden.. :smile:

.. dann gebe ich Dir gerne die Auskunft! :smile:..ist dann auch bestimmt was für Deine Frau.. :laughing:

Gruß Peter5 .. :winke:

Peter5

  • Gast
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #49 am: Mai 13, 2008, 19:39:03 nachm. »
http://en.wikipedia.org/wiki/Herkimer_diamond

"Schaumburger Diamanten" sehen auch nach Diamanten aus - ähnlich den Herkimer Stücken .. sind aber auch alles nur Bergkristalle. :smile:

Gruß Peter5

Labrador

  • Gast
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #50 am: Mai 13, 2008, 20:28:51 nachm. »
Genau wie Marmaroscher, Mutzschener, Stolberger, Mirebeau- und andere :laughing:

Gruß
Labrador

Labrador

  • Gast
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #51 am: Mai 13, 2008, 21:38:27 nachm. »
Heterogenit-3R von der Grube Roter Berg, Schneeberg/Erzgebirge

Hübnerit in Quarz von der Kupfergrube, Sadisdorf/Erzgebirge

Lithiophorit von der Typlokalität: der Spitzleithe bei Burkhardswalde/Erzgebirge

Minium-Kristalle von der Kupferkammerhütte, Hettstedt/Sachsen-Anhalt

Ronneburgit (rot) mit etwas Hummerit (gelb) von der Absetzerhalde, Ronneburg/Thüringen (Typlokalität)

Peter5

  • Gast
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #52 am: Mai 14, 2008, 20:02:34 nachm. »
Diaspor aus Ayden, Türkei ..

Peter5

  • Gast
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #53 am: Mai 15, 2008, 13:07:18 nachm. »
Hallo Lutz,

mein Herkimer hat übrigens genau 20 € gekostet. So stehts in meiner EXCEL-Datei!  :laughing:

Gruß Peter5 .. :winke:

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #54 am: Mai 16, 2008, 06:59:26 vorm. »
Danke ,

für die Auskunft Peter5 , den behalte ich im Auge , an dem bin ich noch nicht vorbei  :laughing:

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #55 am: Mai 16, 2008, 07:06:03 vorm. »
Hallo Lutz,

im Auge behalten genügt nicht. Du solltest was dafür tun:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=300219232546

 :einaugeblinzel:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #56 am: Mai 16, 2008, 07:36:59 vorm. »
Hallo Peter,

Danke für den Link , aber der ist es noch nicht , ich weiß das ich jetzt wohl etwas größenwahnsinnig werde, aber die Stufe vom Peter 5 hat es mir doch schon heftig angetan .
So eine möchte ich für Sandra doch schon gerne haben, schöne kugelige Form , schöne " Fassetten " und dann noch etwas Mantelgestein .  :weissefahne:

Ja ich kann mir denken das ich so was nur selten finden werde , aber da warte ich lieber bis ich das richtige habe , das gibt der Seele ruhe und Kraft  :laughing:

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #57 am: Mai 16, 2008, 08:28:31 vorm. »
Gut Lutz,

wer nicht hören will, muß zahlen.

Hier noch 2 andere Versuche und dann wollen wir das Thema hier nicht weiter verwässern  :weissefahne: :

http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=260237857106

http://www.mineralium.com/index.php?list=HER

 :user:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Peter5

  • Gast
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #58 am: Mai 24, 2008, 22:07:17 nachm. »
Amethyst aus Osilo, Sardinien, Italien ..

Peter5

  • Gast
Re: Klasse IV: Oxide und Hydroxide u.a.
« Antwort #59 am: Mai 25, 2008, 15:21:53 nachm. »
2 x Pleonast-Kristall von 5 cm Durchmesser (!!) (eisenhaltiger Spinell) aus historischer Sammlung
von Amity, Orange Co., New York, USA
..

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung