Autor Thema: Achate aus Deutschland  (Gelesen 367474 mal)

Offline röhliekla

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 27
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #795 am: Juni 18, 2008, 12:32:13 Nachmittag »
Hallo,
diesmal ein Achat von der kaum bekannten Fundstelle
Langer Grund bei Liebstadt,

Klaus

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1886
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #796 am: Juni 18, 2008, 12:42:38 Nachmittag »
sehr schön klaus,

auch das du mal einige wenig bekannte fundstellen hier rein bringst.

kannst du zu den fundstellen mal einiges schreiben oder bilder von den fundstellen mit dazu machen. wäre klasse.

gruß bernd  :prostbier:

Offline röhliekla

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 27
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #797 am: Juni 18, 2008, 13:17:00 Nachmittag »
Hallo Bernd,
mit Angaben und Fotos zu Fundstellen ist das immer eine riskante Sache.Es gibt in letzter Zeit immer mehr "Sammler" die sich daneben benehmen.
So hatte ich Anfang April eine Begegnung mit einen Sammler aus Sachsen-Anhalt, der gezielt Schlottwitz sammelt,der auf einer Wiese ein Loch
gegraben hatte(2,5x1,5x1,2m)wo ich auch um eine Genehmigung nachgefragt hatte und dies abgelehnt wurde.
Er begründet dies damit das er ja viele Hundert Kilometer fährt und dan ja was finden muß weil es sonst nicht lohnt.
Mit den hinterlassenen Spuren werden dan die Sammler vor Ort in zusammenhang gebracht.
Mal zwei Fotos von der Fundstelle Plosse zwischen Berthelsdorf und Döbra.Soll mann das weiter Zerstören?

Klaus

Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1886
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #798 am: Juni 18, 2008, 15:05:04 Nachmittag »
hallo,
ja leider hast du vollkommen recht !!!
es ist eigentlich schade das wir uns mit sowas rum ärgen müssen.

gruß bernd

Offline röhliekla

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 27
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #799 am: Juni 18, 2008, 20:57:13 Nachmittag »
Hallo,
keiner weiß was, keiner hat was-Achat von Breitenau.
Leider sind die Felder mit Funden nicht mehr bewirtschaftet und der Rest von der Autobahn überbaut.

Klaus

Offline röhliekla

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 27
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #800 am: Juni 18, 2008, 21:08:55 Nachmittag »
Noch bar Reste von der whl seltensten Fundstelle im Osterzgebirge-Bretenau

Klaus

Offline HeikoB

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 167
    • Achate und gebänderte Chalzedone aus Bayern
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #801 am: Juni 22, 2008, 10:41:26 Vormittag »
hier zwei Achate aus dem Lierbachtal bei Oppenau aus einer Exkursion von 2006.


Bild 1. Achat/grüner Chalzedon, Plasmafundstelle, 10 cm

Bild 2. Achat, Holzplatz

Grüsse

Heiko





Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1886
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #802 am: Juni 25, 2008, 06:21:22 Vormittag »
hallo heiko,
schöne stücke, wie ist es mit den genehmigungen ? vergibt der bauer noch welche ?

gruß bernd

Offline HeikoB

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 167
    • Achate und gebänderte Chalzedone aus Bayern
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #803 am: Juni 25, 2008, 10:48:41 Vormittag »
Hallo Bernd,

wie es momentan dort aussieht kann ich nicht sagen. Ich war 2006 das letzte mal dort.

Wir hatten die Genehmigung für einen Tag an der Plasmafundstelle zu graben und haben
geschaufelt was das Zeug hielt. Leider kamen wir nur bis max. 3,30 m Tiefe wegen des
schwierigen Bodens. Die Kugeln erreichten in dieser Tiefe max. Kindskopfgröße.
Ab 4 m wären dann die großen Lithophysen gekommen. :crying: :crying:
Den Bauern haben wir mit einem Kasten Bier und ein paar guten, größeren Achaten aus
anderen deutschen Fundgebieten milde gestimmt und die Genehmigung erhalten. Ist aber nicht
so einfach gewesen. Er sammelt nämlich auch Achate. Ich glaube er hieß Franz Doll,
die Adresse hatten wir vom Robert Huber.

Beim Graben hat uns ein "freundlicher Nachbar" :fluester:, der wohl unser Auto hat stehen
sehen, uns zwei Polizeibeamte auf den Hals gehetzt. Die haben unsere Personalien
aufgenommen, aber weil wir eine Genehmigung hatten und wir uns in keinem
Naturschutzgebiet aufhielten, ist alles im Sande verlaufen. :super:

Am nächsten Tag haben wir dann das Loch in 3 Stunden, bei strömenden Regen
wieder sauber verschlossen. So wie es sich gehört !

An den anderen Fundstellen haben wir nur oberflächlich abgesammelt, außer
im Rothenbach, da haben wir auch etwas gegraben.

Gruß Heiko



Offline Bernd G.

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1886
  • http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=13
    • 1. Deutsches Achatforum
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #804 am: Juni 26, 2008, 08:04:27 Vormittag »
hallo heiko,
danke für deinen bericht.

gruß bernd

Paulchen

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #805 am: Juni 28, 2008, 14:51:25 Nachmittag »
So nun wollte ich auch mal bischen was dazu beisteuern.

Hier mal ein Achat aus Johnsbach, Länge 7cm


Achat aus Schlottwitz, Länge 12cm


Achat aus Hartmannsdorf, Länge 17cm


Gruß Paulchen

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #806 am: Juni 28, 2008, 15:37:08 Nachmittag »
Hallo Paulchen,

willkommen hier im Forum. Sehr schöne Stücke.  :super:  Hast du die alle selbst gefunden und bearbeitet/geschnitten?

 :winken:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Paulchen

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #807 am: Juni 28, 2008, 15:44:12 Nachmittag »
Hallo MetGold,

Danke  :winke:  Jaaa alle selbst gefunden und bearbeitet.

Gruß Paulchen  :winke:

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #808 am: Juni 28, 2008, 15:56:56 Nachmittag »
     
     
           :hut:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Achgold

  • Gast
Re: Achate aus Deutschland
« Antwort #809 am: Juni 28, 2008, 23:20:11 Nachmittag »
Hello Paulchen,auch ich ziehe meinen Hut vor den von Dir bestens bearbeiteten schönen Stücken und bewundere auch Deine gelungenen Fotografierkünste. :super: :super: :super:Gruß Jochen

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung