Autor Thema: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!  (Gelesen 52530 mal)

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« am: Januar 31, 2011, 18:11:35 nachm. »
Hallo Liebhaber vom Himmel gefallener Steine. :hut:
Sicher habt ihr alle wunderschöne Meteoriten in eurer Sammlung. Diese liegen sicher schön verpackt in Schubladen und Schränken...
Ich sage: zeigt sie der Welt (also uns)! :wow:
Was haltet ihr davon in diesem Thread eure schönsten Meteoriten der Klasse "Impakt-Brekzien" mit Bild und den wichtigsten Daten (Name, Gewicht, Gruppe, S und W) einzustellen. Dabei erstellen wir, ganz nebenbei, eine Datenbank und könnten zum Ende des Monats die Impakt-Brekzie (Meteorit) des Monats Februar wählen. :fluester:
Jeder darf unbegrenzt seine Brekzien hier einbringen, später hat jeder eine Stimme für seinen Favorite, ohne natürlich sein eigenes Stück zu voten.
Ihr seit herzlich eingeladen!
Viele Grüße - Michael :winke:
 
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #1 am: Januar 31, 2011, 18:17:56 nachm. »
als ersten Kandidaten stelle ich hier meinen
NWA 6383 mit 19,1g Gewicht ein.

Es handelt sich um einen LL6 (S4/W1-2)

Grüße - Michael  :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1393
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #2 am: Januar 31, 2011, 18:37:53 nachm. »
Hallo,

oh ja, Impaktbrekzien sind toll.  :wow:

Boborit hat da jetzt schon eine wunderschöne Brekzie vorgestellt. Die ist meiner Meinung kaum zu überbieten, auch wenn es natürlich ganz viele beeindruckende Brekzien gibt. Den NWA 6383 finde ich so genial, weil die Steinbrocken darin zu schwimmen scheinen. Von der Nummer habe ich auch eine Scheibe, allerdings nur knapp halb so groß, so dass sie sicherlich keine "Konkurrenz" zur Wahl darstellt. Ich zeige die 8,49g Scheibe der Vollständigkeit halber trotzdem.

Viele Grüße
Greg

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #3 am: Januar 31, 2011, 18:41:49 nachm. »
Hallo Greg,
danke für deinen Beitrag! :super:
Es ist nicht unbedingt das größere Stück das bessere, Stücke des selben NWA sind also durchaus willkommen!
Ich bin sicher da kommen noch Wahhhhhnsinnssachen auf uns zu! :einaugeblinzel:

Viele Grüße - Michael :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline Contadino

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1183
    • was ich außer Meteoritensammeln sonst noch mache
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #4 am: Januar 31, 2011, 18:43:17 nachm. »
Gute Idee :super:

Hier 1. NWA 4727 und 2. Monze
(beim Monze konnte ich keine Angaben über den Schockzustand finden... :gruebel:

Ciao, Heiner
Doe maar gewoon, dan doe je al gek genoeg

Offline Contadino

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1183
    • was ich außer Meteoritensammeln sonst noch mache
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #5 am: Januar 31, 2011, 18:44:27 nachm. »
und hier meine Monze-Scheibe
Doe maar gewoon, dan doe je al gek genoeg

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #6 am: Januar 31, 2011, 18:45:11 nachm. »
Klasse Stücke Heiner :super: :super:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline Contadino

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1183
    • was ich außer Meteoritensammeln sonst noch mache
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #7 am: Januar 31, 2011, 18:55:21 nachm. »
Danke  :hut:

Hier noch ein geschockter Chergach, schöne fette Schockader in der Mitte :lechz:

klein aber fein...
Doe maar gewoon, dan doe je al gek genoeg

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1393
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #8 am: Januar 31, 2011, 18:57:04 nachm. »
Die IMB (Impakt-Schmelz-Brekzien) zeigen ja eine große Vielfalt. Bei manchen stehen eher großflächig geschmolzene Bereiche im Vordergrund, im Sinne von dunkel-geschockt. Bei anderen wie dem oben genannten NWA 6383 flossen Bruchstücke in einer Schmelze. Wieder andere sind dominiert von feinen Impaktlinien, die von den Kraften zeugen, die einst wirkten.

An dieser Stelle möchte ich eine weitere erstklassige Brekzie vorstellen. Bei diesem Stück fällt sofort die Zertrümmerung des Materials ins Auge.
Eine äußerst interessdante Ähnlichkeit konnte ich übrigens letzten Monat an meiner Autoscheibe bzw. dem Eis auf der Scheibe feststellen. Nach einem Eisregen hat sich eine dünne Eisschicht gebildet. Als ich vor dem Fahren kratzen wollte, war es nicht wie sonst, sondern die dünne Eisschicht haftete auf der Scheibe und bewegte sich als Ganzes. Dabei wurde sie so gestaucht, dass es dem folgenden Meteoriten wirklich ähnlich sah.

Es handelt sich um den Eukriten NWA 6347.
TKW: 148g

Grüße  :hut:
Greg

Offline MarkV

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1385
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #9 am: Januar 31, 2011, 19:01:57 nachm. »
Hallo,
hier drei schöne Brekzien:
http://parhelia.de/mets/ensisheim02.jpg  links NWA 4559 (LL5), rechts NWA 3152 (Eukrit)
http://parhelia.de/mets/nwaxxxbrec01.jpg (unklassifizierter Chondrit)

Grüsse,
Mark

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1393
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #10 am: Januar 31, 2011, 19:04:59 nachm. »
Auf jeden Fall muss Berduc genannt werden. Auch hier schwimmen die Brocken...

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1952
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #11 am: Januar 31, 2011, 19:12:18 nachm. »
Hallo und Nabend  :hut:

...na wenn ihr hier schon "mehrere" aus der eigenen Sammlung zeigt, bleibt ja für die "Restmonate" keiner über  :fluester:

Ich werde mal meinen besten für "Februar" raussuchen  :smile:

Gruß und bis gleich  :winke:

Andreas
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline Dirk

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1440
  • Kometenfalter
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #12 am: Januar 31, 2011, 19:13:04 nachm. »
Hallo Michael  :winke: ,

ja, das ist doch mal eine schöne Idee  :super:  ..... vor allem, wenn man viele verschiedene Stücke schön geballt in einem einzigen thread sammeln kann. Mal sehen, was da alles so zusammen kommt.

@Greg: Dein Eukrit ist schon ziemlich klasse. Wenn ichs noch richtig in Erinnerung habe, dann ist das Material wohl völlig aufgeschmolzen und dann beim Abkühlen rekristallisiert. Und dann hat er noch einen weiteren Impakt erlebt, der ihn zertrümmert hat, oder? Der hat dadurch ein tolles Muster bekommen. Erinnert mich irgendwie an eine feine Natursteinmauer aus Kalkstein.


Na, dann werde ich auch mal meine IMBs raussuchen. Ich habs ja gerne auch etwas größer. Ist den Stücken ja auch nicht abträglich ....  :laughing:

 :winke:  :prostbier:
Dirk

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1393
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #13 am: Januar 31, 2011, 19:20:52 nachm. »
Hier noch eine weitere Brekzie: Capot Rey
Chondrit H5
Fund: Niger, 2004
TKW: 38 kg
Das meiste Material von Capot Rey ist nicht brekziiert. Aber man fand einen stark geschockten und aufgeschmolzenen Stein. Sehr schön an dem Material sind auch die vielen Eisenflitter, die im Licht funkeln und so fremdartig wirken. Sie sind teils aufgeschmolzen und bewegten sich im Schmelzfluss.
Der folgende Endcut zeigt auf der Rückseite Schmelzgruben und auch durch die Patina sichtbare dunkle Schmelzbereiche.

Viele Grüße  :hut:
Greg

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4528
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #14 am: Januar 31, 2011, 19:23:40 nachm. »
Soll es um Brekzien allgemein gehen oder um Impakt-Schmelz-Brekzien?

 :hut:
Mettmann
"Grawutzi - Kapuzi" (Pezi "Bär" Petz *1949-1995)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung