Autor Thema: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!  (Gelesen 52533 mal)

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1393
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #15 am: Januar 31, 2011, 19:24:17 nachm. »
Zitat
...na wenn ihr hier schon "mehrere" aus der eigenen Sammlung zeigt, bleibt ja für die "Restmonate" keiner über  

Stimmt, da hast Du Recht. Aber was soll's. So gibt das hier eine schöne Bildergalerie.  :smile:

Grüße
Greg

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1393
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #16 am: Januar 31, 2011, 19:29:43 nachm. »
Zitat
Soll es um Brekzien allgemein gehen oder um Impakt-Schmelz-Brekzien?

Meiner Ansicht nach völlig egal. Die Übergänge sind eh fließend.

Grüße
Greg

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #17 am: Januar 31, 2011, 19:38:21 nachm. »
Die IMB (Impakt-Schmelz-Brekzien) zeigen ja eine große Vielfalt. Bei manchen stehen eher großflächig geschmolzene Bereiche im Vordergrund, im Sinne von dunkel-geschockt. Bei anderen wie dem oben genannten NWA 6383 flossen Bruchstücke in einer Schmelze. Wieder andere sind dominiert von feinen Impaktlinien, die von den Kraften zeugen, die einst wirkten.

An dieser Stelle möchte ich eine weitere erstklassige Brekzie vorstellen. Bei diesem Stück fällt sofort die Zertrümmerung des Materials ins Auge.
Eine äußerst interessdante Ähnlichkeit konnte ich übrigens letzten Monat an meiner Autoscheibe bzw. dem Eis auf der Scheibe feststellen. Nach einem Eisregen hat sich eine dünne Eisschicht gebildet. Als ich vor dem Fahren kratzen wollte, war es nicht wie sonst, sondern die dünne Eisschicht haftete auf der Scheibe und bewegte sich als Ganzes. Dabei wurde sie so gestaucht, dass es dem folgenden Meteoriten wirklich ähnlich sah.

Es handelt sich um den Eukriten NWA 6347.
TKW: 148g

Grüße  :hut:
Greg


Hallo Greg, das Teil ist ein Traum :wow:
Michael :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #18 am: Januar 31, 2011, 19:40:28 nachm. »
Hallo,
hier drei schöne Brekzien:
http://parhelia.de/mets/ensisheim02.jpg  links NWA 4559 (LL5), rechts NWA 3152 (Eukrit)
http://parhelia.de/mets/nwaxxxbrec01.jpg (unklassifizierter Chondrit)

Grüsse,
Mark

Hallo Mark,
die Stücke passen hier gut ins Bild - danke dafür :super:
Michael :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #19 am: Januar 31, 2011, 19:41:49 nachm. »
Auf jeden Fall muss Berduc genannt werden. Auch hier schwimmen die Brocken...

Klein aber (sehr) fein.
Ich liebe diese Schockadern :wow:

Michael :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #20 am: Januar 31, 2011, 19:45:23 nachm. »
Hallo und Nabend  :hut:

...na wenn ihr hier schon "mehrere" aus der eigenen Sammlung zeigt, bleibt ja für die "Restmonate" keiner über  :fluester:

Ich werde mal meinen besten für "Februar" raussuchen  :smile:

Gruß und bis gleich  :winke:

Andreas

Hallo Andreas, willkommen in der Runde der Liebhaber geschockter Gesteine :hut:
Nun, wir können später das Gleiche noch mit H,L,LL,CK,CR, Eucrit,Howardit etc... machen :user:
Nun zeig mal dein Spitzenstück :lechz:
Grüße - Michael :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #21 am: Januar 31, 2011, 19:47:05 nachm. »
Hallo Michael  :winke: ,

ja, das ist doch mal eine schöne Idee  :super:  ..... vor allem, wenn man viele verschiedene Stücke schön geballt in einem einzigen thread sammeln kann. Mal sehen, was da alles so zusammen kommt.

@Greg: Dein Eukrit ist schon ziemlich klasse. Wenn ichs noch richtig in Erinnerung habe, dann ist das Material wohl völlig aufgeschmolzen und dann beim Abkühlen rekristallisiert. Und dann hat er noch einen weiteren Impakt erlebt, der ihn zertrümmert hat, oder? Der hat dadurch ein tolles Muster bekommen. Erinnert mich irgendwie an eine feine Natursteinmauer aus Kalkstein.


Na, dann werde ich auch mal meine IMBs raussuchen. Ich habs ja gerne auch etwas größer. Ist den Stücken ja auch nicht abträglich ....  :laughing:

 :winke:  :prostbier:
Dirk

Hallo Dirk,
na da bin ich aber gespannt, was du so auffährst :lechz: :lechz: :lechz:
Grüße - Michael :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline Dirk

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1440
  • Kometenfalter
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #22 am: Januar 31, 2011, 19:47:07 nachm. »
Ich fang mal mit NWA 5373 an. Ich habe hier eine 77,7g schwere Vollscheibe, die ich von den Chladnis 2009 gekauft habe. Es handelt sich hier um eine L-Chondrit IMB. Sie misst 98 x 70 x 4mm.

TKW beträgt 1443g, gefunden 2008.

Man sieht einen schwarzen, großflächigen Schmelzbereich. In der Schmelze sind auch schlierige Bereiche zu sehen, die ich als erstarrte Fliessbewegungen interpretiere. Und einen schönen farblichen Kontrast bilden die vier gelblich-braunen Gesteinsfragmente, die dort eingegossen sind. Scheint ein L6-Chondrit gewesen zu sein.

 :user:
Dirk

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #23 am: Januar 31, 2011, 19:53:21 nachm. »
Soll es um Brekzien allgemein gehen oder um Impakt-Schmelz-Brekzien?

 :hut:
Mettmann

Hallo Mettman (Martin) :hut:
alles was mit Brekzien (Meteorit) zu tun hat ist hier willkommen!
Nu mach mal dein Safe auf und mach uns fertig :einaugeblinzel:
Grüße - Michael  :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #24 am: Januar 31, 2011, 19:58:51 nachm. »
OK, dann will ich auch noch mal einen beisteuern:
6,7g vom Chondrit NWA 4727, ist ein L6 mit TNW 605g.
S:4/5 - W:2

Michael :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline Dirk

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1440
  • Kometenfalter
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #25 am: Januar 31, 2011, 20:07:03 nachm. »
NWA 5418 ist auch nicht schlecht. Eine 47,1g schwere Vollscheibe aus Andi Gren`s meteoritehouse. Sie misst 80 x 80 x 3mm.

TKW beträgt 12,8kg - ich kann mir gut vorstellen, das der Andi noch das eine oder andere Scheibchen über hat. Und der Preis 2009 war mehr als günstig!!

Der Stein wurde als L6 klassifiziert - mit W2 und S2/3. Leider wird im MetBul-Eintrag mit keiner Silbe erwähnt, um was für eine schöne Brekzie es sich hier handelt.

Ich finde die schwarze Matrix toll, in der die Fragmente schweben. Wenn man da zu lange reinguckt, dann bewegen die sich ....  :laughing:




Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #26 am: Januar 31, 2011, 20:15:18 nachm. »
Hallo Dirk,
deine Stücke haben große Schmelzanteile :super:
Auch hier kann ich die Hitze eines vielleicht milliarden Jahre alten Impaktes förmlich noch spüren :wow:
Grüße - Michael :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6223
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #27 am: Januar 31, 2011, 20:23:09 nachm. »
...ok, nur fix ein Schnellschnappschuss am Schreibtisch. Sollte
ich vielleicht besser bei Tageslicht auf dem Balkon fotografieren!

Alex

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #28 am: Januar 31, 2011, 20:28:08 nachm. »
...ok, nur fix ein Schnellschnappschuss am Schreibtisch. Sollte
ich vielleicht besser bei Tageslicht auf dem Balkon fotografieren!

Alex

Hallo Alex :hut:
sicher ein schönes Stück, welches noch besser ankommt bei besserem Licht (Farbe) :smile:
Danke für deinen Beitrag - Michael
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1393
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #29 am: Januar 31, 2011, 20:39:51 nachm. »
 :wow:
Sehr schöne Stücke, die es zu sehen gibt. Da spürt man noch die Energie...

@Dirk: Die NWA 5373 Scheibe ist eine Wucht. Super zu sehen, wie großflächig das Material aufgeschmolzen wurde und sich nur noch größere Brocken darin bewegen (d.h., wenn sie sich immer noch bewegen, stimmt allerdings was nicht...  :laughing: :einaugeblinzel:)

Grüße  :hut:
Greg

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung