Autor Thema: Neuer Mars Fall!?  (Gelesen 56194 mal)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5294
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #195 am: Januar 26, 2012, 16:43:24 nachm. »
Heute Abend gibt es in der Radiosendung Explorer um 21.35 Uhr auf 'hr info' einen Beitrag zu Tissint.

http://www.hr-online.de/website/radio/hr-info/index.jsp?rubrik=47886&key=standard_document_43822577

livestream: http://www.hr-online.de/website/static/streaming_popup/mp3streamer.jsp?client=hrinfo

Den MP3-Podcast zum Nachhören wird es dann später hier geben:

http://podcast.hr-online.de/hr_info_explorer/podcast.xml

 :hut:

Martin

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5294
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #196 am: Januar 26, 2012, 21:40:43 nachm. »
Leider handelt es sich nur um eine Wiederholung des Berichts, der bereits in #188 erwähnt wurde...
« Letzte Änderung: Januar 26, 2012, 21:56:48 nachm. von karmaka »

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5294
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #197 am: Januar 27, 2012, 17:05:16 nachm. »
Meenakshi Wadhwa spricht über Tissint

http://cpa.ds.npr.org/knau/audio/2012/01/marsWEB.mp3  (3.32 Min.)

http://www.knau.org/post/rare-martian-meteorite-now-arizona

Zitat
Meenakshi Wadhwa is the director of ASU's Center for Meteorite Study and she spoke with Arizona Public Radio's Gillian Ferris Kohl about why this rock is so special.

 :hut:

Martin

Offline ironmet

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1016
  • www.meteorite-mirko.de
    • Mirko Graul Meteorite
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #198 am: Januar 30, 2012, 18:08:23 nachm. »
Hallo Leute,

dies kam gerade von Darryl Pitt über die US-Liste.
Ist das nicht ein wirklich geniales Sammlungsstück.... :lechz: :wow: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek:
Da haben sich Darryl Pitt und Dave Gheesling ja ein tolles 1.1kg Individual an Land gezogen. :super:

http://www.fallingrocks.com/Collections/Tissint.htm

Viele Grüße Mirko

« Letzte Änderung: Januar 30, 2012, 18:35:29 nachm. von ironmet »

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3901
  • Der HOBA und ich...
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #199 am: Januar 30, 2012, 18:15:45 nachm. »
Moin!

:wow: Aber bedeutet dies nicht auch, dass sich ein Großteil des TKWs lediglich auf einige wenige große Stücke verteilt oder wird das TKW noch nach oben korrigiert werden müssen?!

Gruß

Ingo

Offline ironmet

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1016
  • www.meteorite-mirko.de
    • Mirko Graul Meteorite
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #200 am: Januar 30, 2012, 18:27:24 nachm. »
Hallo Ingo,

ich denke mal, dass das TKW nachträglich, gerade bei solch einem Fall, noch korrigiert werden sollte.
Aber selbst dann sagt das nicht viel aus, denn die Dunkelziffer der gefundenen Stücke wird weitaus höher liegen.

....aber ein echter Prachtkerl ist doch so ein 1100g Mars, oder?
Wer kann schon von sich behaupten, solch ein Stück in der Sammlung zu haben.
Abgesehen vom Preis eines solchen Stücks, ist sowas einfach nicht verfügbar.
Das Teil ist echt der Hammer!!

Viele Grüße Mirko  :prostbier:

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5294
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #201 am: Januar 30, 2012, 19:02:40 nachm. »
....aber ein echter Prachtkerl ist doch so ein 1100g Mars, oder?

Ein 'steingewordener' Sammlertraum!  :lechz: :wow:

A real 'King of Mars' !!

 :hut:

Martin

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5294
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #202 am: Februar 06, 2012, 14:33:52 nachm. »
'Marslandschaft' mit Menschen:

http://www.youtube.com/watch?v=h5MQzOQHPIQ

Suchen macht hungrig...

http://www.youtube.com/watch?v=CQMng6NbEaw
http://www.youtube.com/watch?v=DIHHl9so6Jk

nachgereicht noch ein Fernsehbericht aus Marokko (~21.1.2012, in Französisch, aber in schlechter Tonqualität):

http://www.youtube.com/watch?v=Jk2HCoGKXO4

Die Interview-Partnerin Frau Pr. Hasnaa Chennaoui-Aoudjehane ist die Verantwortliche der Gruppe 'Patrimoine Géologique du Maroc'.
Sie erklärt die Herkunft der Meteoriten und zeigt neben Tissint auch Exemplare von Tamdakht und Benguerir.
Sie berichtet voller Stolz, dass man diesem letzten und raren Fall einen marokkanischen Namen geben konnte.
Danach wird über die Bedrohung durch große Meteoriteneinschläge und die Ansammlung von Meteoriten in den Wüsten gesprochen.
Am Ende berichtet sie noch einmal voller Stolz, dass Marokko durch diesen Fall in der Meteoritenforschung einen großen Schritt nach vorne gemacht habe.

Wenn wir bedenken, wie viele Meteoriten uns über Marokko erreicht haben, hat Marokko diesen seltenen Fall eines Marsmeteoriten sicherlich irgendwie mehr als 'verdient', oder?

 :hut:

Martin
« Letzte Änderung: Februar 06, 2012, 15:12:09 nachm. von karmaka »

Chladnis Heirs

  • Gast
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #203 am: Februar 08, 2012, 15:23:14 nachm. »
Hallo allerseits,

hier nun endlich auch ein Abstract zum Tissint-Fall:
http://www.lpi.usra.edu/meetings/lpsc2012/pdf/2510.pdf

Best Grüsse,
Stefan&Martin

Offline skywatch

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 182
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #204 am: Februar 08, 2012, 18:20:41 nachm. »
Rare Martian meteorite given to science
The Natural History Museum in London has acquired a 1kg piece of the Tissint rock thanks to an anonymous benefactor.
 :super:
http://www.bbc.co.uk/news/science-environment-16943200

Gruß
Siegfried

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5294
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #205 am: Februar 08, 2012, 18:52:39 nachm. »
Rare Martian meteorite given to science
The Natural History Museum in London has acquired a 1kg piece of the Tissint rock thanks to an anonymous benefactor.

Großartig, dass es solche Menschen noch gibt!  :super:

 :hut:

Martin

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5294
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #206 am: Februar 08, 2012, 20:01:16 nachm. »
Ein BBC Bericht zum Thema

http://www.bbc.co.uk/news/science-environment-16955349

Zitat
The Natural History Museum in London has acquired its largest Martian meteorite, which could hold new clues to life on Mars.

The 1kg piece of Tissint rock was paid for by an anonymous benefactor. It landed in Morocco last July and was retrieved quickly, resulting in minimal contamination with Earth.

Dr Caroline Smith, the museum's curator, told the BBC that Tissint's geochemistry will provide insights into past conditions on Mars - and the possibility that it may once have hosted life.

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5294

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5294
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #208 am: Februar 08, 2012, 22:57:10 nachm. »
Tissint ist heute der 'Star' im britischen Fernsehen. Auch bei Channel 4:

http://www.channel4.com/news/meteorite-offers-rare-insight-into-conditions-on-mars

Und noch einmal etwas Neues von der BBC:

http://www.bbc.co.uk/news/science-environment-16956290

 :hut:

Martin

« Letzte Änderung: Februar 08, 2012, 23:17:40 nachm. von karmaka »

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6240
Re: Neuer Mars Fall!?
« Antwort #209 am: Februar 09, 2012, 00:05:12 vorm. »
Gute Arbeit von Dir als "Chronist" wieder einmal, Martin (karmaka), danke! :super:

PS: habe mir gleich mal das auch gerade erwähnte neue Abstract für die
43rd Lunar and Planetary Science Conference (2012) über Tissint ausgedruckt.
Interessant u. a. die Aussage, daß bei der Bestimmung der "bulk elemental
composition" so eine eine kleine Probe wie die verwendeten 1.25 g offenbar
nicht ganz repräsentativ für den Gesamtfall sind, weil die Olivin-Makrokristalle
wohl eher ungleich verteilt sind und sich aus so einer kleinen Probe, wenn sie
denn diese nur unterdurchschnittlich enthält, auch nur eine begrenzt gültige
Aussage herleiten läßt.

Frage, ojeeeeh: ..müssen wir uns unterschiedliche samples für unsere privaten
Sammlungen beschaffen, ähnlich wie beim eingeschlagenen kleinen Asteroiden,
ihr wißt schon, um das Gesamtspektrum damit abzudecken?? Das endet ja nie....

:dizzy: Alex :einaugeblinzel:

PS, persönlich: NEIN, wer so etwas überhaupt bestaunen kann vor Ort, der darf
sich schon glücklich schätzen, auch nur ein Stäubchen oder wenig mehr davon zu
besitzen. Wenn man weiß, woher das kommt und somit einschätzen kann, wie selten
und kostbar das eigentlich ist. Am Spezialisten freilich wird die Inhomogenität nagen.
« Letzte Änderung: Februar 09, 2012, 00:24:40 vorm. von gsac »

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung