Autor Thema: Fundstück! Brauche Hilfe!  (Gelesen 22525 mal)

kurzeacht

  • Gast
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #165 am: März 21, 2012, 00:13:02 vorm. »
Kristall?

Bild 3 von 4


kurzeacht

  • Gast
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #166 am: März 21, 2012, 00:16:03 vorm. »
Kristall?

Bild 4 von 4


kurzeacht

  • Gast
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #167 am: März 21, 2012, 00:23:31 vorm. »
Sandstein?

Bild 1 von 2


kurzeacht

  • Gast
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #168 am: März 21, 2012, 00:24:41 vorm. »
Sandstein?

Bild 2 von 2




Peter5

  • Gast
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #169 am: März 21, 2012, 06:14:59 vorm. »
Hallo Armin,

die Bilder vorher --> Bild 1 und Bild 2 = Milchquarz .. Bilder 3 u. 4 vom selben Stück? .. dann auch Quarz.

Zum Schluss würde ich auch Sandstein sagen .. oder aber Kalkstein darunter mit quarzig-körniger "Auflage" :gruebel: .. aber das weiß der Ingo z.B. sicher wieder besser ..  :smile:

Gruß Peter  :winke:

kurzeacht

  • Gast
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #170 am: März 21, 2012, 21:07:19 nachm. »
Hallo Peter, hallo Leute,

danke für Deine Antort Peter! Also Milchquarz auf Sandstein? Die Bilder 3 und 4 sind vom selben Stück. Ich hatte sie beigefügt, weil da Kristalle zu sehen sind, die nicht milchig, sondern durchsichtig sind. Kann es sein, dass es sich um eine Mischbildung handelt? Baryt ist ja auch häufig im Zummenhang mit Milchquarz zu sehen.  :gruebel:

Zum Sandstein, Kalkstein oder Sandkalkstein: Ich denke es ist ein schönes Stück und sollte aufbewahrt werden. Ingo wird sicherlich noch zur Aufklärung beitragen!

Auch wenn ich so gaaaaaaanz laaaaaaaangsam anfange etwas zu lernen, werde ich Euch immer wieder um Eure Meinung bitten! Wenn ich anfange Euch auf die Nerven zu gehen, sagt es mir bitte!

Vielen Dank für Eure Geduld!  :super:

Armin

kurzeacht

  • Gast
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #171 am: März 21, 2012, 21:58:14 nachm. »
Hallo Andi und Peter,

ich komme noch einmal zurück auf den Eisenfund. Ich habe das Teil mal für ein paar Tage in Rostlöser gelegt und dann teilweise mit einer Drahtbürste bearbeitet. Die Oxidationsschicht war nur oberflächlich, also dürfte das Teil entweder noch nicht sehr alt sein, oder es handelt sich um eine Legierung. Oder aber auch nicht! Da will ich mich als Anfänger nicht festlegen! Ich habe allerdings noch ein zweites Stück gefunden!

Die beiden Fundstücke habe ich zu einem Bild zusammengefügt. Links ist das behandelte alte Fundstück zu sehen, rechts das neue Fundstück.


.. das würde ich auch gleich mal entsorgen ..  :smile:

Viele Grüße
Peter  :winke:

Peter! In die Tonne hauen? Schau Dir mal die Rohstoffpreise an!  :lacher:

Jetzt aber das Bild!

Alles Gute aus Griesheim!


Armin  :winke:


kurzeacht

  • Gast
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #172 am: März 21, 2012, 22:10:22 nachm. »
Warum manche Bilder jetzt in einem neuen Fenster geöffnet werden, kapiere ich auch noch nicht!?  :gruebel:

Armin

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3901
  • Der HOBA und ich...
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #173 am: März 22, 2012, 00:08:14 vorm. »
Moin!

Zu dem Stück mit dem Quarz:
Das Stück zeigt eine Kluftfüllung (-verheilung) mit Quarz. Da war also mal ein Riss/Spalt/Bruch im Gestein (noch im Verbund) und der ist von beiden Seiten her zugewachsen. In der Mitte - also dort, wo sich beide Seiten treffen würden - ist es noch nicht ganz zu. Daher die schönen Kristalle. Hier mal ein Bild zum besseren Verständnis:
http://www.rainer-olzem.de/typo3temp/pics/faaf6b404b.jpg Wäre die Klüft größer, dann könnten da natürlich auch größere Kristalle entstehen. :einaugeblinzel: Da die Kristalle teilweise klar sind kann man hier schon von Bergkristall sprechen, wenn man mag. Quarz ist in jedem Falle richtig. Eine Mischung mit Baryt würde ich hier ausschließen.

Zu dem Sandstein:
Sandstein mit Fällungen/Bänderungen von Eisenoxiden/-hydroxiden. Meine sowas würde man im Handel einen Regenbogen-Sandstein o.ä. nennen. Ob der wirklich aus deiner Ecke kommt??? Wie die Sankörner da gebunden sind, kann ich natürlich nicht sehen - mal mit etwas HCl testen. Letztlich spielt das aber für die Optik des Stückes doch keine Rolle, oder?!

Zum Eisen kann ich leider nichts sagen.

Gruß

Ingo

kurzeacht

  • Gast
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #174 am: März 23, 2012, 00:20:54 vorm. »
Hallo Ingo,

vielen Dank für Deine ausführlichen Informationen!  :super: Was den Baryt betrifft, da habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich wollte lediglich darauf hinweisen, dass auch andere Kristalle im Milchquarz vorkommen können. Baryt dürfte wohl eher schuppig oder blättrig aussehen? Danke für den Hinweis auf Bergkristall! Bei dem Gestein könnte es sich um Sandstein handeln. Naja, immerhin ein für mich doch interessanter und lehrreicher Fund aus dem Kiesbett!  :smile:

Zum Sandstein: Aus meiner Ecke kommt er schon, wie er aber nach Roßdorf gekommen ist, kann ich leider nicht sagen! Ich habe aber noch eine Frage an Dich, weil Du die Optik angesprochen hast: Was hälst Du denn von dem Aussehen?

Vielen Dank und alles Gute aus Griesheim!

Armin  :winke:

kurzeacht

  • Gast
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #175 am: März 23, 2012, 01:04:12 vorm. »
Hallo Leute,

es ist zwar wieder einmal spät geworden, aber ein Bild möchte ich Euch jetzt doch noch zeigen! Es handelt sich um einen einmaligen Fund in meiner Sammlung, den ich heute Nacht um 12:30 Uhr auf meinem Arbeitstisch entdeckt habe!  :lacher:

 :wow: Der späte Gast interessiert sich wohl für meine Sammlung und hat sich direkt ein Steinchen ausgesucht, dass ich hier im Forum bald vorstellen werde!

Seht Ihr ihn?

Alles Gute und  :gnacht:


Armin






Peter5

  • Gast
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #176 am: März 24, 2012, 09:05:40 vorm. »
Hallo Armin,

also ich kann jetzt nichts Spezifisches darauf erkennen außer eben Deinen Funden. :-)

Der Sandstein ist optisch ansprechend. Danach fragtest Du ja auch.  :hut:

Viele Grüße auch an Kevin ..

Peter  :winke:

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3901
  • Der HOBA und ich...
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #177 am: März 24, 2012, 09:26:14 vorm. »
Moin Peter!

Ich denke, dass der Armin den (Nacht-)Falter meint, der am Steinchen sitzt...

UND Ja, der Sandstein ist ansprechend. Es liegt hier schon in der Natur der Sache selbst, dass ein größeres Stück noch mehr hermachen würde:
http://designbrunnen.at/images/product_images/popup_images/sandstein-quellstein.jpg
http://www.troester.at/de/produkte/brunnen/Sandstein/RSA_60geschliffen.htm

Gruß

Ingo

Peter5

  • Gast
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #178 am: März 24, 2012, 15:31:14 nachm. »
Hallo Ingo und Armin,

der ist ja wirklich sehr gut als "Stein" getarnt .. und noch dazu genau in Bildmitte ..  :laughing: .. fast wie ein Chamäleon! .. der "bewacht" die Steine! :eek: :lacher: .. den hätte ich auch noch nach dem 3. Mal hinschauen nicht erkennen können, wenn Du es mir jetzt nicht verraten hättest.  :hut:

Der "Regenbogen-Sandstein" hat ja auch wirklich etwas optisch sehr Reizvolles .. also auch danke für die 2 neuen Links dazu!  :super:

Gruß Peter  :winke:

Offline speul

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2881
Re: Fundstück! Brauche Hilfe!
« Antwort #179 am: März 24, 2012, 17:00:10 nachm. »
Zitat
Der späte Gast interessiert sich wohl für meine Sammlung und hat sich direkt ein Steinchen ausgesucht, dass ich hier im Forum bald vorstellen werde!

Seht Ihr ihn?


und ob.
in einem Herpetologierforum würde sicherlich jemand wissen, wie dieser Makrolepidopter heißt, hier sehen die Leute halt zuerst auf die Steine  :smile:
Grüße
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung