Autor Thema: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs  (Gelesen 86554 mal)

Offline Murchison´s friend

  • PremiumSponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2452
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #120 am: Februar 04, 2013, 16:51:33 Nachmittag »
danke, lieber Sebastian,

ich bin richtig happy, dass ich es scheinbar mit sehr vielen Wissenschaftern zu tun habe !

LG,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline SR-Meteorite

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 414
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #121 am: Februar 04, 2013, 19:35:36 Nachmittag »
Genau, es ist eindeutig der Chrom, der hier für die grüne Färbung verantwortlich ist. Es gibt übrigens bei Farben den Farbton "Chromdioxid-Grün", welcher dem Grün in NWA 7325 auch sehr ähnlich ist.

Der allseits bekannte Chromdiopsid hat auch haargenau die gleiche Färbung wie die Diopsid-Kristalle in 7325:
http://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/MineralData?mineral=Chromdiopsid
Bei NWA 7325 sieht man das ganz deutlich, wenn man sich die Kristalle unter dem Mikroskop isoliert anschaut.

Viele Grüsse,
Stefan

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2876
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #122 am: Februar 04, 2013, 19:41:18 Nachmittag »
danke, lieber Sebastian,

ich bin richtig happy, dass ich es scheinbar mit sehr vielen Wissenschaftern zu tun habe !

LG,
Michael

Wieso "scheinbar"?

LG,
Andi :prostbier:

Offline Murchison´s friend

  • PremiumSponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2452
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #123 am: Februar 04, 2013, 19:47:08 Nachmittag »
Grieaß Di Andi,

des war bled vun mir !
Habe absolut keine Erklärung, wieso die blöde Tastatur das Wort "scheinbar" reingetippselt hat, komisch !

Ironie aus.

LG,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Chondrit 83

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #124 am: Februar 04, 2013, 21:00:25 Nachmittag »
Zitat: Die 80 Stunden sind noch nicht vorüber, aber NWA 7325 beschleunigt heute seine Reise um die Welt

Wow es ist so großartig zu sehen wie die Neuigkeit dieses außergewöhnlichen Steins um die Welt geht  :super:
Und das ganze natürlich wieder erstklassig recherchiert, vielen Dank Martin  :prostbier:

Grüßle

Marco

Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5939
    • karmaka
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #125 am: Februar 04, 2013, 21:18:02 Nachmittag »
Zitat
wir alle können uns bei dieser Gelegenheit wohl vor nur tief verneigen vor den marokkanischen/nordafrikanischen Meteoritenjägern.

Sehr tief sogar!

Ein kleiner Ausdruck der Wertschätzung für diese Menschen könnte es vielleicht sein, diesem wunderbaren Meteorit ein arabisches Synonym an die Seite seiner NWA-Nummer zu stellen.

Vielleicht

 نعنع (nanah)

in Anlehnung an die Ähnlichkeit der Kruste mit der marokkanischen Nanah-Minze, die bei der Herstellung des اتاي‎ Atāy, des marokkanischen Minztees, einem Symbol der Gastfreundschaft, verwendet wird.

Nur so eine Idee....
« Letzte Änderung: Februar 04, 2013, 21:42:49 Nachmittag von karmaka »

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3979
  • Der HOBA und ich...
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #126 am: Februar 04, 2013, 23:42:48 Nachmittag »
Moin!

Habe auch im Steinkern-Forum einen kleinen Thread über NWA 7325 eröffnet: http://www.steinkern.de/forum/viewtopic.php?f=8&t=15850&p=151778#p151778

Gruß

Ingo

Offline SR-Meteorite

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 414
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #127 am: Februar 05, 2013, 04:03:54 Vormittag »
..danke für die interessanten Links. Martin, wo stöberst Du das nur immer alles auf?
Vietnam, Iran, Peru... das nimmt ja wirklich ungeahnte Ausmaße an. Ukraine hätte ich noch zu bieten:
http://spaceworld.uol.ua/text/4755639/krupneyshiy-fragment-meteorita-nwa-7325-foto-stefan-ralew/

Nastrovje, :hut:
Stefan

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5939
    • karmaka
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #128 am: Februar 05, 2013, 08:01:43 Vormittag »
Die achtzig Stunden sind um und man kann sagen, er hat es tatsächlich geschafft, in 'achtzig Stunden um die Medienwelt' zu reisen.

Frankreich:
http://www.cieletespace.fr/node/10088

Schweden
http://www.astb.se/cassiopeiabloggen/?p=38961

Mexiko:
http://www.unafuente.sinembargo.mx/04-02-2013/astronomos-investigan-un-meteorito-que-podria-provenir-de-mercurio/

Ecuador
http://ecuadoruniversitario.com/ciencia-y-tecnologia/nwa-7325-un-meteorito-de-mercurio/

Chile:
http://www.radiopresidenteibanez.cl/web/astronomos-investigan-un-meteorito-caido-en-la-tierra-que-podria-provenir-de-mercurio/

Genau 140 Jahre nach der Veröffentlichung seines berühmten Romans, hätte sich auch Jules Verne verneigt.  :einaugeblinzel:

Snyggt jobbat!
¡Muy bien!
Bravo!

 :hut: Martin

Offline Chondrit 83

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #129 am: Februar 05, 2013, 12:57:42 Nachmittag »
Einfach genial diese Lauffeuer  :wow: :wow: :wow:

Gruß

Marco
Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #130 am: Februar 05, 2013, 20:49:59 Nachmittag »
Habe auch im Steinkern-Forum einen kleinen Thread über NWA 7325 eröffnet:
http://www.steinkern.de/forum/viewtopic.php?f=8&t=15850&p=151778#p151778

Interessant-lehrreiche Aussagen dort. Danke für den Tip, Ingo!

Alex

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3979
  • Der HOBA und ich...
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #131 am: Februar 05, 2013, 21:44:35 Nachmittag »
Moin Alex!

Ja, im Steinkern ist eine ernsthafte Diskussion darüber entbrannt, ob Material vom Merkur überhaupt genug beschleunigt werden kann um die Erde zu erreichen. Ich muss gestehen, dass ich eine so spannende Diskussion zum Thema Meteorite in einem Fossilien-Forum nicht erwartet habe.

Gruß

Ingo

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4126
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #132 am: Februar 05, 2013, 22:04:32 Nachmittag »
Hallo Ingo,

LOVE S.G. et al. (1995) Recognizing mercurian meteorites (MAPS 30-3, 1995, 269-278) - Summary and Conclusions (nur ein kurzer Auszug!):

The existence of meteorites from Mars and the Moon implies that impact launch of rocks from Mercury is likely. Orbital evolution of such
materials to Earth-crossing orbits appears possible, but its efficiency is probably < 1% of that computed for Mars (Wetherill, 1984).


Bernd  :prostbier:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3979
  • Der HOBA und ich...
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #133 am: Februar 05, 2013, 22:17:40 Nachmittag »
Moin Bernd!

Danke für die Info! Das werde ich demnächst mal im Steinkern posten...

Gruß

Ingo

Offline Chondrit 83

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #134 am: Februar 05, 2013, 22:30:26 Nachmittag »
Hallo Bernd,

vielen Dank für die interessante Info  :super:

<1% Wahrscheinlichkeit im Vergleich zu Marsmets... Das ist nicht viel...
Umso genialer, dass jetzt eventuell doch ein Merkurianer  :auslachl: entdeckt wurde, und was für einer  :wow:

Grüßle

Marco
Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung