Autor Thema: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs  (Gelesen 86546 mal)

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4126
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #60 am: Januar 31, 2013, 22:37:49 Nachmittag »
das Baby mit einer zusätzlichen Schaufel auszustatten, um die Komponente eine 'sample return mission' zu ergänzen.

Wird wahrscheinlich aus diesem Grund nicht reichen: "However, since NWA 7325 is evidently a plagioclase cumulate (and presumably excavated from depth), it may not match surface rocks on its parent body."

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

MilliesBilly

  • Gast
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #61 am: Januar 31, 2013, 22:40:02 Nachmittag »

Dem Baby Bohrer mitgeben :- )

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3979
  • Der HOBA und ich...
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #62 am: Januar 31, 2013, 22:51:00 Nachmittag »
Moin!

... daran denken, das Baby mit einer zusätzlichen Schaufel auszustatten, um die Komponente einer 'sample return mission' zu ergänzen. ...

Hmmm, ich denke daraus wird nichts. Das wurde ja bisher selbst beim Mars noch nicht gemacht und schon aus physikalisch/energetischen Gründen wäre dies wohl einfacher, als im Falle Merkur wäre (da man sich hier von der Sonne weg bewegen muss und nicht darauf zu). ABER: Die Technik hat sich ja schon deutlich weiter entwickelt und wird dies auch zukünftig noch tun; so hoffe ich denn auch, dass die mitgeführten Bohr- und Messgerätschaften der Mission noch bessere und detailliertere Infos liefern werden, als wir sie bisher vom Mars haben.

Gruß

Ingo
« Letzte Änderung: Januar 31, 2013, 23:08:31 Nachmittag von lithoraptor »

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5939
    • karmaka
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #63 am: Januar 31, 2013, 22:54:17 Nachmittag »
Aber es gibt immerhin schon Planungen in der Art:

Mars Astrobiology Explorer-Cacher

http://en.wikipedia.org/wiki/Mars_Astrobiology_Explorer-Cacher

http://en.wikipedia.org/wiki/Mars_sample_return_mission

Allerdings muss dies gesagt werden, was dann natürlich in besonderem Maße auch für ähnliche, aber deutlich schwierigere  Merkurvorhaben gelten würde:

Zitat
However, a Mars sample return mission entails high cost and risk, and it entails scientific sample selection, acquisition, and documentation for potential return to Earth, so it must also deliver unprecedented value. Even though any sample returned from Mars would be useful for some line of scientific inquiry, it is also true that not all samples would be equally useful for detailed scientific investigation

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #64 am: Januar 31, 2013, 23:51:22 Nachmittag »
Solange man keine konkreten Proben des Planeten zum Vergleich im irdischen
Labor hat, wird immer ein Restzweifel bleiben, so ist das halt, und es war bei
Mond und Mars auch nicht anders. Was man allerdings vorher machen kann,
sind maximal intensive Analysen nach dem Stand von Wissenschaft und Technik
und "intelligent guesses" über die Herkunft des Meteoritenmaterials, und da hat
man doch schon oft gut gelegen, und umso besser, je detaillierter die Ergebnisse
waren, siehe SNCs in Theorie und Marsexploration in der Praxis, beim Mond nicht
anders, wo es erst richtig los ging nach den Apollo-Missionen und dem zeitgleichen
Ausbau irdischer Labore, die das mitgebrachte Material gut interpretieren konnten.

Proben vom Merkur heimzubringen ist allerdings ein aus heutiger Sicht nahezu
unmögliches, weil ungleich dazu deutlich anspruchsvolleres Unterfangen als bei Mars
und Mond, aber die Werbung von Toyota  hat uns den passenden Spruch ja längst
eingebleut: "nichts ist unmöglich!". Es wird aber wohl allermindestens ein Jahrzehnt,
oder eher mehrere davon, dauern bis dahin, denn das ist nicht mal eben fix gemacht.
Bis dahin leben wir mit einem gewissen Restzweifel und einer schönen Vorstellung, die
sich im Laufe der Zeit aber mehr und mehr in konkrete Formen gießen lassen wird - das
war schon immer so.

Deshalb freuen wir uns jetzt auch über so einen grandiosen Fund, der Startpunkt einer
großen Entdeckungsreise sein könnte!

Alex

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3979
  • Der HOBA und ich...
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #65 am: Februar 01, 2013, 00:47:35 Vormittag »
Moin!

Es wird aber wohl allermindestens ein Jahrzehnt, oder eher mehrere davon, dauern bis dahin, denn das ist nicht mal eben fix gemacht.

Bis dahin leben wir mit einem gewissen Restzweifel und einer schönen Vorstellung, die
sich im Laufe der Zeit aber mehr und mehr in konkrete Formen gießen lassen wird - das
war schon immer so.

Genau, Alex! Wie ich bereits schon an anderer Stelle im Forum schrieb, ist Zeit eine ganz essentielle Komponente für eine Sammlung. Eine Sammlung reift über die Jahre ganz ähnlich wie ein guter Käse, ein erlesener Wein oder ein herrlicher Malt - ganz so wie ein Sammler es auch tut.
Aus eben diesem Grunde freue ich mich schon jetzt darauf, dass ich, ggf. bereits alt und gebrechlich, irgendwann in meinem trautem Heim sitzen können werde und mein Glas darauf erhebe, dass der letzte Zweifel hier ausgeräumt wurde und ich die Premiere dieses Steines miterleben durfte. Mit etwas Glück lauschen dann ja auch ein Paar (oder ein paar) Enkelohren meinen Erzählungen über den NWA-Rausch, da sie infiziert sind. Sollte mir dies vergönnt sein, dann weiß ich schon, was ich ihnen schenken werde, bevor ich den Weg alles Irdischen gehe. Einfach so, um ihn noch mal zu sehen, diesen leuchtenden Blick in ihren Augen, diesen Blick, der einst auch mein war. :fluester: :prostbier:

Gruß

Ingo

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5939
    • karmaka
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #66 am: Februar 01, 2013, 00:54:14 Vormittag »
Zitat
Aus eben diesem Grunde freue ich mich schon jetzt darauf, dass ich, ggf. bereits alt und gebrechlich, irgendwann in meinem trautem Heim sitzen können werde und mein Glas darauf erhebe, dass der letzte Zweifel hier ausgeräumt wurde und ich die Premiere dieses Steines miterleben durfte. Mit etwas Glück lauschen dann ja auch ein Paar (oder ein paar) Enkelohren meinen Erzählungen über den NWA-Rausch, da sie infiziert sind. Sollte mir dies vergönnt sein, dann weiß ich schon, was ich ihnen schenken werde, bevor ich den Weg alles Irdischen gehe. Einfach so, um ihn noch mal zu sehen, diesen leuchtenden Blick in ihren Augen, diesen Blick, der einst auch mein war.

Sehr schön gesagt, Ingo!  :super: So soll es sein!

Auch ich werde dann im Glanz der Kinderaugen mein Glas darauf erheben und mich an diese Momente zurückerinnern.

 :prostbier:

Martin

MilliesBilly

  • Gast
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #67 am: Februar 01, 2013, 01:10:07 Vormittag »

Es wird immer derselbe Blick sein. Er wechselt allenfalls die Augen.

Offline Rob L

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 301
    • AsteroidChippings
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #68 am: Februar 01, 2013, 06:24:30 Vormittag »
Erwartungsgemäss sammeln sich bereits auch Anfragen bei mir, wann dieses Material denn erhältlich sein wird. Das wird dann natürlich seperat im Verkausbereich geschehen. Bitte habt ein klein wenig Geduld, ich werde versuchen, jeden Wunsch diesbezüglich zu befriedigen und für fast jedes Budget etwas anzubieten.

Bin gespannt. Sehr interessantes Material  :wow:  :super:  :applaus:

Rob

Offline Chondrit 83

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #69 am: Februar 01, 2013, 10:21:23 Vormittag »
Sehr schöne Ausführung Ingo !

Ich denke das kindliche Staunen konnte man auch in unseren Augen sehen, als Stefan diese atemberaubenden Bilder dieses Außnahmesteins mit uns geteilt hat  :wow:

Hier wird gerade Meteoritengeschichte geschrieben und wir dürfen daran teilhaben !!!!

Einfach der Wahnsinn!!!

Grüßle

Marco
Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5939
    • karmaka
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #70 am: Februar 01, 2013, 13:42:59 Nachmittag »
"Smaragden keimt es"

http://www.sr-meteorites.de/NWA7325/nwa7325-3.JPG

Herrlich! :wow:

Die Textur weckt irgendwie Assoziationen an Moose oder Flechten auf einer frostigen Granitoberfläche oder an das erste Grün im Vorfrühling. Ein Meteorit mit poetischem Potential. Was hätte ein Dichter daraus gemacht?
« Letzte Änderung: Februar 01, 2013, 14:07:05 Nachmittag von karmaka »

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4126
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #71 am: Februar 01, 2013, 14:07:03 Nachmittag »
Die Textur weckt irgendwie Assoziationen an Moose oder Flechten auf einer frostigen Granitoberfläche

Vielleicht deswegen: "The plagioclase phase is finely mottled ..."

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4126
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #72 am: Februar 01, 2013, 19:58:00 Nachmittag »
Stefans NWA 7325 bereits bei Sky & Telescope  :super::

The First-Ever Meteorite from Mercury?
----------------------------------------
February 1, 2013 |  Is this a piece of the innermost planet? Northwest Africa 7325 is a meteorite like no other — in fact, it's a near-perfect geochemical match to the surface of Mercury.

Read More at: http://www.skyandtelescope.com/community/skyblog/newsblog/The-First-Ever-Meteorite-from-Mercury-189374981.html

Bernd  :winke:

P.S.: Eben per Ron Baalke im US-Forum !
« Letzte Änderung: Februar 01, 2013, 20:49:51 Nachmittag von Thin Section »
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5939
    • karmaka
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #73 am: Februar 01, 2013, 20:19:23 Nachmittag »
Und das ist erst der erste Artikel, der auch bereits gerade eben vom 'Portal to the Universe' verlinkt wurde. Nun wird NWA 7325 vermutlich als 'Green Beauty' die 'tour du monde en 80 heures' durch die Wissenschaftsmedien machen.

Verdient hat er es!  :super:

 :hut:

Martin

Offline miro67

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 158
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #74 am: Februar 01, 2013, 20:21:20 Nachmittag »

EINFACH GENIAL... :wow:

Auch meinen Glückwunsch zu diesem einzigartigen Schätzchen. :super:

 :lechz: Hoffendlich verpasse ich es nicht,wenn es davon etwas zu kaufen gibt. :lechz:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung