Autor Thema: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs  (Gelesen 86551 mal)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5939
    • karmaka
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #255 am: Dezember 06, 2013, 20:43:44 Nachmittag »
 :super:

Und im Display dreht er sich fleißig im Kreis:

VIDEO-LINK

FOTO

Offline SR-Meteorite

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 414
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #256 am: Dezember 06, 2013, 21:16:38 Nachmittag »
Hallo Metfreunde,

vielen Dank für Euer positives Feedback! :super: Ja lieber Michael, es gibt Gelegenheiten bzw. Einladungen, bei denen die Gefahr gross ist, dass sie nicht wiederkommen. Und deshalb sollte man sie annehmen, auch wenn man wie ich die Fliegerei nicht sonderlich mag...

Auch hatte ich das Vergnügen, nach New Haven noch 5 Tage New York dranzuhängen, wo natürlich auch das American Museum of Natural History auf dem Besichtigungsplan stand, dort wo sich das berühmte Willamette-Eisen befindet (habe unten ein paar Fotos). Demnächst poste ich noch ein paar mehr Metfotos aus dem AMNH.

Danke für den Foto und Videolink, Martin. Wo stöberst Du die nur immer auf?!

Beste Grüsse, :winke:
Stefan

Offline Chondrit 83

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #257 am: Dezember 06, 2013, 21:33:24 Nachmittag »
Hey Stefan,

schön das alles geklappt hat  :super:

Das waren ganz sicher unvergessliche Eindrücke und der Grüne und du haben die Ehre mehr als verdient  :hut:

Grüßle

Marco
Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1932
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #258 am: Dezember 06, 2013, 22:31:06 Nachmittag »
Klasse, Stefan!  :super:
Ich freue mich für Dich über die Einladung und die Reise!

Dr. Tony Irving war extra aus Seattle angereist und hatte nach der Eröffnungsfeier im Auditorium des Museums einen hochinteressanten, ca. 60-minütigen Vortrag zu NWA 7325 gehalten.

Und? Gab's Neuigkeiten?  :lechz:

:hut:
Herbert


"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2876
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #259 am: Dezember 06, 2013, 23:47:09 Nachmittag »
Hallo Stefan,

ich freu mich für Dich und diese Geschichte. Es ist schon toll, eine historische Epoche der Meteoritengeschichte live miterleben zu dürfen.
Und diese Geschichte zeigt ganz nebenbei wieder mal, dass - einigen Unkenrufen der jüngsten Vergangenheit zum Trotz - Händler/Sammler und Wissenschaft nicht in Konkurrenz stehen, sondern gemeinsam was tolles auf die Beine stellen können.

 :hut: und Gruß,
Andi

Offline SR-Meteorite

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 414
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #260 am: Dezember 07, 2013, 13:30:21 Nachmittag »
Hallo Andi,

genau das hat Dr. Irving in seinem Vortrag auch sehr betont, wie wichtig diese Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftlern, Sammlern, Händlern ist. Auch wenn es ein paar wenige Leute vielleicht nicht wahrhaben wollen, ohne die private Initiative gäbe es die vielen interessanten NWA-Funde nicht! Wie erbärmlich und traurig das aussehen würde, wenn die Initiative von Amateuren unterbunden wird, kann man überdeutlich in Australien sehen. Dort hat man ein potenziell ergiebiges Fundgebiet und so gut wie keine Meteoritenfunde mehr. Mit einer handvoll unerfahrenen Studenten, die mal für ein paar Tage ausschwärmen um Meteoriten zu suchen, ist es eben nicht getan. Es braucht die Kraft und Ausdauer tausender Meteoritensucher, wie es sie in Marokko gibt. Die Ergebnisse=Funde in Marokko sprechen da wohl eine deutliche Sprache. Und das Gute daran ist, es profitieren alle Seiten davon gleichermaßen. Die Finder in Marokko erhalten einen fairen Preis für ihre Funde, die Wissenschaftler erhalten ausreichend Studienmaterial für ihre Forschung, und die Sammler haben Zugriff auf seltenste Klassen und halten nebenbei mit ihren Käufen die ganze Maschinerie am Laufen. Ein bewährtes System also, welches für allen Seiten sehr nützlich ist. Ohne dieses System könnte man von wichtigen und spektakulären Funden, wie z.B. NWA 7325 und NWA 7034 u.v.a. nur träumen! Und es warten in den Wüsten sicher noch weitere hochinteressante Meteorite auf ihre Entdeckung...

Grüsse, :hut:
Stefan

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5939
    • karmaka
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #261 am: Dezember 10, 2013, 20:06:56 Nachmittag »
Heute neben vielen anderen offiziell im MetBull: Der mit NWA 7325 gepaarte NWA 8014

NWA 8014

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1786
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #262 am: Dezember 10, 2013, 21:13:26 Nachmittag »
Was haltet Ihr eigentlich von den zahlreichen unklassifizierten NWAs, die mutmaßlich mit dem NWA 7325 gepaart sein sollen, beispielsweise von diesem hier?

http://www.ebay.com/itm/meteorite-from-Mercury-from-the-NWA-7325-strewnfield-2-g-individual-/251399690058?pt=LH_DefaultDomain_0&hash=item3a8896d74a

Sieht Stefans Stück schon verflucht ähnlich!  :wow:

Aber wie vertrauenswürdig ist "aho15480"?

Grüße, D.U.  :prostbier:

Offline Buchit

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1078
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #263 am: Dezember 12, 2013, 11:26:11 Vormittag »
Hallo D.U., :hut:

das würde mich auch interessieren. Allerdings: bevor nicht irgendjemand ein Stück dieser "Nachfunde" zur Klassifikation gebracht hat und die Ergebnisse vorliegen (und dann auch tatsächlich ein pairing mit NWA 7325 vorliegt), solange hör' ich die Botschaft wohl, allein mir fehlt der Glaube...

Gruß,
Holger

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5939
    • karmaka
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #264 am: Januar 14, 2014, 21:14:54 Nachmittag »
Die lokalen Medien in Chicago berichten über den Neuzugang eines NWA 7325 Exemplars, bzw. eines vermutlich
gepaarten Meteoriten in der Sammlung des Field Museums. Es handelt sich um eine Spende eines (vermutlich bekannten) Meteoritensammlers.

FOTO
FOTO
FOTO
FOTO

LINK

LINK

LINK

Ist es ein Fragment des originalen NWA 7325, Stefan?

 :hut:

Martin

PS: Diese Materie hat die 'hypnotische Macht' zu faszinieren

FOTO
« Letzte Änderung: Januar 14, 2014, 22:04:10 Nachmittag von karmaka »

Offline Murchison´s friend

  • PremiumSponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2452
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #265 am: Januar 14, 2014, 22:16:43 Nachmittag »
hoi Martin,

das glaube ich auf keinen Fall !
Das Original vom Stefan ist heller !

LG,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4126
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #266 am: Januar 14, 2014, 22:23:48 Nachmittag »
...das glaube ich auf keinen Fall ! Das Original vom Stefan ist heller !

Hallo Michael, das könnte aber auch durchaus ein Effekt der Belichtung/Beleuchtung/Belichtungszeit und des Weißabgleichs sein!

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Murchison´s friend

  • PremiumSponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2452
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #267 am: Januar 14, 2014, 23:16:00 Nachmittag »
Lieber Bernd,

ja, das ist sicher möglich !
Bin schon auf die Reaktion vom Stefan gespannt !

LG,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline SR-Meteorite

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 414
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #268 am: Januar 15, 2014, 01:14:41 Vormittag »
Hallo Zusammen,

ich bin da erstmal sehr vorsichtig, eine finale Meinung zu diesem Stück abzugeben. Müsste dazu erstmal wissen, wo es herkommt, wer der Spender ist usw.. Aber so spontan kommt mir das Stück erstmal unbekannt vor, und ist somit wohl kein NWA 7325. Grundsätzlich haben ausnahmslos alle NWA 7325 Stücke ein Zertifikat von mir. Wenn es keines hat, ist es ein unklassifiziertes Stück.

Auf den Fotos sieht es aber wie ein pairing von NWA 7325, so dass es zumindest (hoffentlich) der Wissenschaft nützlich ist. Wenn auch im Hintergrund womöglich Mauscheleien seitens des Verkäufers (an den Spender) abgelaufen sein mögen. Die Umstände würden mich persönlich schon interessieren.

Zur LPSC Konferenz dürfen wir uns übrigens auch über ein paar neue Abstracts zu NWA 7325 freuen. Eines habe ich schon lesen können, wo es um die Sauerstoff-Isotope einzelner Minerale ging.

Grüsse, :hut:
Stefan

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5939
    • karmaka
Re: NWA 7325 - Sensationsfund eines Meteoriten/Achondriten völlig neuen Typs
« Antwort #269 am: Januar 15, 2014, 12:51:04 Nachmittag »
Dr. James Holstein vom Field Museum erläutert der Chicago Tribune den Neuzugang

VIDEO-LINK

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung