Autor Thema: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate  (Gelesen 56998 mal)

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #105 am: Juni 29, 2008, 17:54:41 nachm. »
Ulrichit in grünen nadligen Aggregaten (radioaktiv) vom Lake Boga, Victoria, Australien ..habe ich noch vergessen .. :smile:

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #106 am: Juli 10, 2008, 22:47:24 nachm. »
Hentschelit (olivgrün radial bis schwärzlichgrün) von der Silver Coin Mine, Valmy, Nevada, USA ..

.. der sieht im Original, unter dem Mikroskop, übrigens deutlich interessanter aus.. bekomme ich nur irgendwie nicht richtig hin.. :traurig:..na, egal.. :smile:

Gruß Peter5 .. :winke:
« Letzte Änderung: Juli 11, 2008, 08:12:07 vorm. von Peter5 »

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #107 am: Juli 26, 2008, 16:08:00 nachm. »
Gelbe Brasilianitkristalle bis 3 mm Länge von Hagendorf-Süd in Bayern

Chalkophyllit xx von der Grube Fortuna, Deutschkatharinenberg/Erzgebirge. Von hier kamen neben der Grube Clara im Schwarzwald die besten Funde des Minerals in Deutschland

Cornwallitkristalle von der Grube Silberbrünnle, Gengenbach/Schwarzwald

Weiße Faustitkugeln mit dunkelgrünem Pseudomalachit und Quarz von der Grube Virneberg, Rheinbreitbach/Westerwald

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #108 am: Juli 26, 2008, 16:09:40 nachm. »
Modellmäßige klare Fluellit xx von der Spatgrube Cornelia (76 m Sohle), Hagendorf-Süd/Bayern

Gelber blättriger Jungit auf zersetztem Heterosit von der Spatgrube Cornelia, Hagendorf-Süd/Bayern

Kidwellit auf Limonit von der Grube Rotläufchen, Waldgirmes/Hessen

Hellblaue Lavendulankügelchen vom Schmiedestollen, Wittichen/Schwarzwald

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #109 am: Juli 26, 2008, 16:11:15 nachm. »
Orangegelbe Mimetesit-Dipyramiden (bis 2,5 mm) vom "Quarzriff" am Blauenweg, Badenweiler/Schwarzwald

Parnauit auf Arsenopyrit von der Grube St. Lampertus, Hohenstein-Ernstthal/Sachsen

Richelsdorfit auf Kupferschiefer von der Friedensgrube, Richelsdorf/Hessen

Klare Torbernit xx von der Zinngrube Vereinigt Zwitterfeld, Zinnwald/Erzgebirge

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #110 am: Juli 26, 2008, 16:12:52 nachm. »
Hellgrüner Uranglimmer: Tyuyamunit auf Quarz vom Schacht 51, Johanngeorgenstadt/Erzgebirge

Nadeliger beigefarbener Vanadinit auf Sandstein von der Insel Helgoland

Volborthit xx-Rosetten von der Grube Frische Lutter bei Bad Lauterberg im Harz

Volborthit vom Nerother Kopf, Neroth/Eifel

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #111 am: Juli 26, 2008, 16:14:19 nachm. »
Wilhelmvierlingit als durchscheinende braune orientierte Fortwachsung von dunklem Rockbridgeit, mit violettem Strengit von der Spatgrube Cornelia (76 m Sohle), Hagendorf-Süd/Bayern

Gelber Yingjiangit mit grünen Bassetittafeln vom Schurf 5, Tirpersdorf/Vogtland

Braunes Yukonit-Band mit schwarzen Erzfünkchen aus Safflorit vom Schacht 366, Alberoda/Erzgebirge

Weißer Zykait in Hohlräumen graugrünen Skorodits, dazu Spuren von ockerfarbenem Kankit. Fundort: Reichenbach Erbstolln, Lößnitz bei Aue/Erzgebirge

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #112 am: Juli 28, 2008, 20:02:40 nachm. »
Hellbraune bis gelblichbrane, rundliche Greifensteinit-Kristalle in Paragenese mit braunen langprismatischen Triploidit-Kristallen von der Pirineus-Mine, Taquaral, Itinga, Minas Gerais, Brasilien ..

Bildbreiten je 6 mm ..

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #113 am: Juli 28, 2008, 20:05:21 nachm. »
Verschiedene Mimetesit-Kristalle bis 1 mm Länge "in Edelstein-Qualität!!" (wenn sie nur größer wären..  :crying:..:laughing:).. in Hohlräumen zelligen Quarzes :wow:.. aus dem Sounioner Revier, Lavrion, Attika, Griechenland - Eigenfunde von 1998 !! ...

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #114 am: Juli 29, 2008, 14:06:49 nachm. »
Hier noch einige weniger häufige bis extrem seltene Vertreter der Klasse VII:

Gelbliche, kalottenartig gebogene Bukovskyitaggregate aus einem Untertagefund vom Donat Spat der Grube Gelobt Land, Brand-Erbisdorf, Erzgebirge

Hellbrauner Chenevixit mit Langit von der Grube Tannenberg, Mühlleithen/Vogtland

Gelborange Francevillit-Körnchen in Baryt vom Schurf 5, Tirpersdorf/Vogtland

Gordonit in blaugrauen, gelblich angewitterten Einschlüssen im Quarz. Lesesteinfund in der Nähe des Kreuzberges, Pleystein/Bayern. Dieses Material wurde zunächst für Apatit gehalten und größtenteils wieder entsorgt. Eine routinemäßige Analyse ergab dann das überraschende Resultat und der Ärger war groß...

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #115 am: Juli 29, 2008, 14:08:57 nachm. »
Weiße Krusten, bestehend aus Kemmlitzit, Gorceixit und Kaolinit, z.T. durch Hämatit rötlich verfärbt. Fundort: Grube Louise, Greimerath/Saarland

Hellgrüne Libethenitkristalle auf Quarz von der Grube Viktor, Korbach/Hessisches Sauerland

Grüne, fächerartige Mottramitaggregate (früher als "Duhamelit-Mineral" bekannt) von der "Nickenichit-Fumarole" am Nickenicher Sattel in der Eifel

Gelber Nadelfächer aus Phurcalith von der Typlokalität, dem Schacht 254, Bergen/Vogtland

Gespinstartiger blauweißer Sainfeldit vom Schmiedestollen, Wittichen/Schwarzwald

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #116 am: Juli 29, 2008, 14:10:30 nachm. »
3 mm messende Saleeit-Tafel von der Grube Christa, Großschloppen im Fichtelgebirge/Bayern

Roter Schoonerit ("Oxi-Schoonerit") auf Rockbridgeit von der Spatgrube Cornelia, Hagendorf-Süd/Bayern

Gelbgrüne dünne Kruste aus Thometzekit und etwas Gartrellit auf Quarz von Zinnwald im Osterzgebirge

Gelber Uranospinit (vermengt mit Kaolinit) mit schwarzglänzendem Pechblende-Korn vom Uranschurf Brunhilde, Menzenschwand/Schwarzwald

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #117 am: Juli 29, 2008, 14:11:42 nachm. »
Phosphate von einem beim Ausbau der BAB 72 Chemnitz-Röhrsdorf angeschnittenen WISMUT-Schurf. Hier wurden im Jahre 2001 verschiedene Phosphate in kleinen Drusen gefunden, die aber sehr gute Ausbildungen aufwiesen. Die Bilder zeigen Variscit, Kakoxenrosetten und weiße, garbenartige Strengitkristalle.

Peter5

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #118 am: Juli 29, 2008, 18:11:35 nachm. »
Wieder sehr viele farbenfrohe und seltene Phosphate und Arsenate etc., die zugleich einmalige deutsche Spezialitäten darstellen!  :wow: :super:

Danke Andy!  :smile:

Gruß Peter5 .. :winke:

Labrador

  • Gast
Re: Klasse VII: Phosphate, Arsenate und Vanadate
« Antwort #119 am: Juli 30, 2008, 15:15:06 nachm. »
Zwei Mimetesite von selteneren Fundorten noch...

Die Farbe lässt zunächst Pyromorphit vermuten: Mimetesitkristalle von der Grube Segen Gottes, Wiesloch bei Heidelberg/Baden-Württemberg

Hellgelbe Mimetesitkristalle mit dunklen Spitzen vom DESTAG-Quarzabbau am Hohenstein, Reichenbach/Odenwald (die xx sind bis 3 mm lang)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung