Autor Thema: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?  (Gelesen 66781 mal)

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6240
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #45 am: Februar 05, 2009, 18:46:57 nachm. »
Ich erhielt soeben einen wunderschönen orientierten Meteoriten für
meine Sammlung, ein nahezu perfektes "shield", mit radialen Flußlinien
ausgehend von einem Apex, in dessen unmittelbarer Nähe sich durch
den atmosphärischen Flug eine deutliche "Turbulenzmulde" ausgebildet
hat. Dieses Stück zeigt außerdem: Regmaglypten an einer der Seiten
des Schilds, zwei unterschiedliche, aber deutlich ausgeprägte Formen
eines "lippings" auf der Rückseite, zudem slickensides im Bruchanteil des
Steins. Ich habe es mit einem Neodym-Magneten makroskopisch mit
anderen Meteoriten aus meiner Sammlung verglichen und es ist wohl
viel eher ein gewöhnlicher L-, als ein H-Chondrit, aber das werde ich
nicht herausfinden, weil so ein Stück natürlich unangeschnitten und
unklassifiziert als Paradebeispiel eines "Orientierten" in der Sammlung
verbleibt. Es bringt übrigens 435 g auf die Waage.

Eigene Fotos dazu werde ich noch erstellen, sobald ich hier mal wieder
bei Tageslicht die Sonne sehe und also Fotos erstellen kann, wie ich sie
mag. Ich füge allerdings jetzt schon mal Fotos anbei, zu denen ich aber
ausdrücklich anmerken will, daß ich mir dazu die Erlaubnis des Fotografen
eingeholt habe, diese hier einstellen zu dürfen! Diese Fotos gehören nur
in diesen Bereich, nirgendwo sonst hin kopiert, damit das nur klar ist! Der
Verkäufer dieses Steins und Fotograf mit sämtlichen (c)-Rechten an diesen
Bildern ist Tomasz Jakubowski aus PL-Wroclaw, den ich übrigens als sehr
freundlichen, klugen jungen Mann mit einer recht eindrucksvollen Sammlung
im Mailverkehr kennen lernen durfte und den ich nach meiner aktuellen
Erfahrung als Handelspartner auch gern weiter empfehle.

Alex

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6240
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #46 am: Februar 05, 2009, 18:48:26 nachm. »
...und noch zwei weitere Bilder dazu, nur für dieses Forum bestimmt...
(c) Tomasz Jakubowski, PL-Wroclaw

Online Dirk

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1471
  • Kometenfalter
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #47 am: Februar 05, 2009, 19:13:10 nachm. »
Hallo Alex  :winke: ,

herzlichen Glückwunsch zu diesem wundervoll orientierten Meteoriten  :lechz: . Das ist ein echtes Prachtstück und auch in einer schönen Größe  :super:  Bei Gelegenheit muss ich mir dieses Highlight mal persönlich ansehen.

 :prostbier:
Dirk

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6240
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #48 am: Februar 05, 2009, 19:42:08 nachm. »
herzlichen Glückwunsch zu diesem wundervoll orientierten Meteoriten  :lechz: .
Das ist ein echtes Prachtstück und auch in einer schönen Größe  :super: 
Bei Gelegenheit muss ich mir dieses Highlight mal persönlich ansehen.

Ja, paßt von der Größe her gut in einen Handteller, gerade richtig!  :einaugeblinzel:

Selbstverständlich bist Du gern eingeladen, Dir das mal anzusehen,
wir sprachen ja schon mal über ein gelegentliches privates Treffen..

Bei nächster Gelegenheit schiebe ich dann mal das eine oder andere
eigene Foto nach - aber dafür brauche ich gutes Tageslicht, hat Zeit
bzw gut Ding braucht Weil´..

Alex

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1848
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #49 am: Februar 05, 2009, 22:22:57 nachm. »
Wow, supercooles Stück, Alex!  :super: :lechz: :eek:
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Thin Section

  • Gast
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #50 am: Februar 05, 2009, 22:35:50 nachm. »
Hallo Alex und Forum,  :hut:

Dies ist ein sagenhaft schöner, orientierter NWA Chondrit, der Seinesgleichen sucht !!! Habe Alex privat schon zu diesem "out-of-this-world" Zugang gratuliert, weiß aber nicht, ob ihn meine E-mail erreicht hat, da ich nach wie vor mit dem Umzug meines Sohnes in mein ehemaliges Arbeitszimmer beschäftigt bin. Habe meine private Gratulations-Mail an Alex mehrmals abgeschickt und mehrmals die Meldung erhalten Fehler bei der Kommunikation (oder so ähnlich). Habe heute das Sat-Kabel eingezogen und oben auf dem Dach an der "Schüssel" angeschlossen, sodaß mein Sohn jetzt in seinem neuen Zimmer mit der Fernsehwelt verbunden ist. In seinem ehemaligen Zimmer, meinem neuen Zimmer, haben wir vor Jahren bereits einen solchen Anschluß gelegt, sodaß ich das nicht noch einmal machen muß … brauche das aber eigentlich nicht besonders, da wir ja im Wohnzimmer fernsehen können.

Zurück zu diesem wunderschönen, orientierten NWA. Ich kaufte vor Jahren bei Dean Bessey ein Bruchstück eines ursprünglich viel größeren, linsenförmigen NWA. Vielleicht ist das ein Fragment dieses orientierten Prachtstückes! Ich kann das im Augenblick nicht nachprüfen, da meine Meteorite überall im Keller verstaut sind und diese Mail schreibe ich im Schlafzimmer, wo ich im Augenblick das Notebook auf dem Bügelbrett stehen habe. Wird noch eine Weile dauern, bevor dieses Chaos wieder in geordnete Bahnen gelenkt werden kann. Aber dann geht es wahrscheinlich wieder mit Frühjahrsarbeit im Garten los … Vertikutieren, etc., etc.

Herzliche Grüße
vom Bügelbrett,

Bernd  :winke:

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6240
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #51 am: Februar 05, 2009, 23:03:51 nachm. »
Oha! Na, da geht mir ja gerade das Herz noch mal um so mehr auf, bei so
viel Zuspruch! Klar, Bernd, Deine Mail hat mich erreicht - danke! Ansonsten
habe ich zwar mein Quartalsbudget an Einkäufen komplett ausgereizt, um
nicht zu sagen "überreizt", aber habe ab heute "eine neue Geliebte", die es
bis hin zum (bzw knapp neben den) Bettrand schaffen wird, zwecks späterer
nochmaliger optischer Degustation. Sobald die Sonne wieder über Berlin
scheint und ich ein paar Freistunden von der Arbeit habe, mache ich auch
ein paar eigene Fotos und die wird man dann wohl irgendwann hier sehen...

Alex

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6240
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #52 am: Februar 07, 2009, 23:20:57 nachm. »
Mein Arbeitskollege hat das gestern noch mal rasch in der Werkstatt fotografiert.
Leider hatte ich keinen scale cube als Maßstab dabei, aber egal...

Das ist ein wirklich wunderbares Stück, auch im Detail auf der Rückseite, daran
kann man sich gar nicht genug satt sehen. Mein kleiner "Venusstone", die schattige
alte und unbedeutende Schwester von Bob Haags glamourösem Jahrtausendstein,
aber immerhin. Und die Form in dieser Ansicht übrigens durchaus auch menschlich,
so wie es Bob seinem Stein zugeschrieben hat, nur halt ein klein bißchen anders...

435 Gramm!

Alex

Online Dirk

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1471
  • Kometenfalter
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #53 am: Juli 23, 2009, 23:15:00 nachm. »
Hallo  :winke: ,

habe seit einigen Tagen einen super tollen kleinen orientierten Taza in der Sammlung  :wow:  :wow:  :wow:

Er wiegt zwar nur 2,7g und misst 12x7x5mm zeigt aber eine perfekte Orientierung - Klein aber Fein !!!!!


 :winke:  :prostbier:
Dirk

Online Dirk

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1471
  • Kometenfalter
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #54 am: Juli 23, 2009, 23:18:51 nachm. »
..... noch zwei Bilder ....

Thin Section

  • Gast
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #55 am: Juli 24, 2009, 00:00:12 vorm. »
Dirk, wunderschön!!!  :super: Hatte ein ähnlich markantes Stück, das ich aber, was selten vorkommt, getauscht habe für einen Puerto Lápice + DS, weil ich eben eher der "Euki-Freak" bin. Dein Taza sieht schon fast wie ein australischer "flanged button" aus! Viel Spaß und Freude mit diesem edlen Boten aus dem All!

Bernd

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1848
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #56 am: Juli 24, 2009, 09:58:55 vorm. »
Tolles Stück, Dirk!  :eek:  :super:
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Online Dirk

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1471
  • Kometenfalter
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #57 am: Juli 24, 2009, 18:48:24 nachm. »
Hallo Bernd und Herbert  :winke: ,

ja, ich bin ganz froh, das gute Stück bekommen zu haben. Es schwamm im ebay herum und nach kurzem überlegen habe ich dann den "Sofort Kaufen" - Button gedrückt. Erst dachte ich "ganz schön klein", aber dann habe ich mich besonnen. Er sieht tatsächlich fast wie ein geflunschter Knopf aus .....  und wird meine Sammlung bestimmt nicht mehr verlassen!!!!

Habe kurz mal mit dem Fotobearbeitungsprogramm etwas aufgehellt, scharf gestellt und zurecht geschnitten....

....noch ein Bild:

 :hut:
Dirk

Offline moldijaeger

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 336
  • Lausitzer Moldavit
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #58 am: Juli 25, 2009, 22:45:54 nachm. »
Hi,

super Taza Dirk, Gratuliere! :super:

Habe seit kurzem einen schönen orientierten Sikhote Alin in meiner Sammlung!
Leider zeigt er ein paar kleine rostige Stellen!
Daher meine Frage an die Experten, wie ich diese retuschieren könnte, ohne gleich die Drahtbürste nehmen zu müssen!

Grüße

Sikhote Alin  374 g

Offline Dave

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1776
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #59 am: Juli 25, 2009, 22:53:31 nachm. »
 :hut:

Wirklch ein schönes Stück  :super: :super: :super:


(PS:hast ne PM)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung