Autor Thema: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?  (Gelesen 84482 mal)

Offline SR-Meteorite

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 414
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #300 am: November 26, 2014, 00:56:36 Vormittag »
Wahnsinns Stück! Und wie hier schon angemerkt wurde, kann die Verwitterung dieser Schönheit kaum was anhaben.

Beste Grüsse,
Stefan
P.S.: ...das Stück kommt mir iiirgendwie bekannt vor. :einaugeblinzel:

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1412
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #301 am: November 26, 2014, 08:39:37 Vormittag »
Hammer Stück!  :lechz:
Super fettes Belegstück für eine Flugorientierung und "Daumenabdrücke". Genial!

Beste Grüße  :prostbier:
Greg

Offline Chondrit 83

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1003
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #302 am: November 26, 2014, 11:52:21 Vormittag »
Hi Mathias, Stefan und Greg,

ganz lieben Dank, schön das euch das Stück auch so gut gefällt  :prostbier:

@Stefan: Es könnte durchaus sein, dass du das Stück schonmal irgendwo gesehen hast  :fluester:  :laughing:

Ganz liebe Grüße

Marco
Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

Offline Chondrit 83

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1003
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #303 am: Januar 14, 2015, 22:17:21 Nachmittag »
Hallo zusammen,

hier ein weiteres Beispiel eines, meiner Meinung nach, sehr schönen orientierten Meteoriten  :smile:

Es handelt sich um einen frischen NWAXXXX mit 139g Gewicht.

Liebe Grüße

Marco
Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

Offline Chondrit 83

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1003
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #304 am: Januar 14, 2015, 22:21:29 Nachmittag »
Und noch ein paar Details:
Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

Offline Contadino

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1186
    • was ich außer Meteoritensammeln sonst noch mache
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #305 am: Januar 15, 2015, 12:32:20 Nachmittag »
Hier auch noch ein schöner orientierter NWA XXXX von mir, auch ein Neuzugang von Weihnachten  :einaugeblinzel:



und die Rückseite:



Ciao, Heiner
Doe maar gewoon, dan doe je al gek genoeg

Offline Chondrit 83

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1003
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #306 am: Januar 15, 2015, 12:44:10 Nachmittag »
Hallo Heiner,

Glückwunsch zu diesem wundervollen Stück.  :wow: :wow: :wow:

Gruß

Marco



Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

Offline JaH073

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1908
  • Meteoriten Verkauf unter www.strufe.net
    • HSSH Pirmasens Meteorite
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #307 am: Januar 15, 2015, 22:59:48 Nachmittag »
Hallo Heiner,

tolles Stück - saugut   :super:

Beste Grüße

Hanno
Es tut mir leid wenn ich deine Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger.

Offline SR-Meteorite

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 414
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #308 am: Januar 16, 2015, 02:02:09 Vormittag »
Hallo Marco, hallo Heiner,

super Stücke habt Ihr da mal wieder ergattert, Gratulation! Bei Marcos Orimet gefallen mir besonders diese drei Kerben, bzw. Flugmarken. Sehr schöne Orientierung.


Viele Grüsse, :winke:
Stefan

Offline Chondrit 83

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1003
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #309 am: Januar 16, 2015, 12:19:12 Nachmittag »
Hi Stefan,

ja,der Vorbesitzer des Stückes hat einen sehr guten Geschmack  :einaugeblinzel: :einaugeblinzel: :einaugeblinzel:

Vielen Dank nochmals  :prostbier:

Lieber Gruß

Marco
« Letzte Änderung: Januar 16, 2015, 12:42:06 Nachmittag von Chondrit 83 »
Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

Offline Ilschy1970

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 98
    • N.L.O. Meteor Detection Live View
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #310 am: Januar 20, 2015, 08:20:54 Vormittag »
Hab ich auch schon überlegt, jedoch erklärt das nicht, warum diese ohne Unterbrechung in einer Richtung um den ganzen Stein herumgehen.

Hier noch das Video. Besser bekomm ichs leider nicht hin.

http://www.youtube.com/watch?v=JrzIBLaxvH8

Hi
ich denke das ist wie der Wind, der eine Welle über den Ocean pustet. Die schiebt er auch quer vor sich her und nicht in Längsrichtung.
Das Metimaterial ist an der oberfläche ja auch flüssig und der Luftwiederstand ist wie der Wind der die Welle pustet.
Raus gehen ist wie Fenster aufmachen, nur viel besser!
         VG
         Michael

Offline Chondrit 83

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1003
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #311 am: Februar 09, 2015, 22:59:23 Nachmittag »
Hallo zusammen,

ich möchte euch heute diesen kleinen (19,34g) orientierten NWA zeigen.
Ich finde die viereckige Form (vor allem der Rückseite) interessant :smile:

Grüßle

Marco
Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

Offline SR-Meteorite

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 414
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #312 am: Februar 09, 2015, 23:48:39 Nachmittag »
Hallo Marco,

Glückwunsch zu diesem kleinen aber feinen Orientierten! Schön komplettes Individual und deutlich zu erkennende Schmelzlippe auf der der Rückseite. :super:

Viele Grüsse,
Stefan

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4058
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #313 am: Februar 10, 2015, 00:03:14 Vormittag »
Hallo Marco, toller Sammlungszuwachs! Ja, diese quadratische "Grundfläche" beschäftigt mich auch schon seit geraumer Zeit und auch die damit verbundene Frage, warum das bei manchen Meteoriten so ausgeprägt in Erscheinung tritt. Auch bei Gaos findet man dieses Phänomen oder bei diesem uNWA mit dem stattlichen Gewicht von > 1 kg mit nahezu 90° Kanten, den ich (siehe Datum) schon einmal vorgestellt habe. Bei Eisenmeteoriten wäre die Antwort relativ einfach (Stichwort: Hexaedrit) aber hier und bei Deinem Exemplar …? Ob das vielleicht etwas mit sg. "cleavages" zu tun hat?

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Chondrit 83

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1003
Re: Wieviele ausgeprägt- orientierte Meteorite habt Ihr?
« Antwort #314 am: Februar 10, 2015, 10:40:17 Vormittag »
Hallo Stefan und Bernd,

ganz lieben Dank  :prostbier:

In Nortons Fieldguide steht drin, dass diese rechtwinkligen Formen aufgrund von Brüchen in kristallographischen Ebenen entstehen. Ich kann mir das bei einem polykristallinen Material wie bei Steinmets aber kaum vorstellen...

Wie seht ihr das  :gruebel:

Gruß

Marco
Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung