Autor Thema: Meine Funde ...  (Gelesen 51925 mal)

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Meine Funde ...
« Antwort #180 am: Februar 28, 2010, 19:20:49 Nachmittag »
Matze ,

habe mir die Bilder nun noch mal angesehen , aber da sag ich nix , ich kann trotz der guten Bilder keine Oberflächenstrucktur erkennen  :weissefahne:
Das ist eher was für die wirklichen Experten , ich bin wirklich nur ein kleines Licht in diesem Bereich .

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Plagioklas

  • Gast
Re: Meine Funde ...
« Antwort #181 am: Februar 28, 2010, 22:18:34 Nachmittag »
Zitat
Das ist eher was für die wirklichen Experten , ich bin wirklich nur ein kleines Licht in diesem Bereich .

Das sollte dich nie hindern, deine Meinung zu sagen.

-------------
Ich mag solche Endlos-Threads nicht. Man sieht hier nie ob zwei Seiten nur geredet wird oder irgendwo doch mal ein neuer Stein zwischen ist. Und jedes Gespräch genau mitlesen tu ich nicht. Da kanns schon mal vorkommen dass die ein oder andren Stücke nicht beachtet werden. Vor allem wenn sie so schön gestreut und einzeln verteilt werden.

Zum Quarz: Es kommen durchaus auch Kristalle in Geschiebequarzen vor. Sie sind aber eher selten und meist in kleinen Drusen und oft sehr unschön verdreckt. Ich hab selbst auch so nen schicken großen "klunker" (aber mit Kristallen).

Ob sich der Schnitt lohnt ist eine ganz andere Frage. Mach bitte mal ein Bild von jeder Seite und ein stärker vergrößertes von irgendeiner Seite, damit ich sehenkann obs eventuell Anzeichen dafür gibt ob sichs lohnt oder nicht.

Offline matze56

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 360
Re: Meine Funde ...
« Antwort #182 am: März 01, 2010, 13:36:29 Nachmittag »
                  Grüß Dich Plagi :winke:

Sicher hast Du recht, daß das ein ganz schön langer Thread geworden ist. Auch nachvollziehbar, daß nicht jeder Lust hat alles zu lesen. Konnte aber nicht voraus sehen, wie sich das hier so entwickelt. Sind ja immer noch meine ersten Gehversuche im Forum. Werde das demnächst ändern, möchte aber eigentlich auch nicht, daß meinen vielen Gästen dieser Thread verloren geht. Muß einfach damit leben, daß der eine oder andere Stein übersehen wird.
Doch nun zu den Fotos. Hab noch 4 Stück gemacht. Näher ran komm ich leider nicht, dann werden sie verschwommen. Hoffe, Du kannst damit etwas anfangen. Danke Dir für Deine Mühe :super:


                                    Gruß           Matze :winke:

Offline matze56

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 360
Re: Meine Funde ...
« Antwort #183 am: März 01, 2010, 13:40:10 Nachmittag »
  So, nun hier die Bilder. Bild 368 zeigt übrigens eine ziemlich frische Bruchfläche.

Offline ben.g

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1544
Re: Meine Funde ...
« Antwort #184 am: März 01, 2010, 13:49:04 Nachmittag »
Ich mag solche Endlos-Threads nicht.

Werde das demnächst ändern

Das hab ich befüchtet. Jetzt kriegen wir für jeden Stein einen eigenen Thread.  :laughing:

SCNR  :einaugeblinzel:
 :weissefahne:

Gruß
Ben

Offline matze56

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 360
Re: Meine Funde ...
« Antwort #185 am: März 01, 2010, 14:02:53 Nachmittag »
              Seid alle herzlich gegrüßt :super:

Habe bei meinen letzten "Ausgrabungen" mal wieder etwas Interessantes gefunden, daß ich Euch nicht vorenthalten möchte. Ist einfach nur mal was zum anschauen. Ich finde, das Teilchen hat so ein gewisses Etwas.
Zum einen schon durch seine Größe und zum anderen durch seine vielen kleinen, aber auch großen Einschlüsse! Vielleicht kann ja auch jemand eine "Ansprache" an das Gestein halten :gruebel: Aber schaut einfach mal und danach könnt Ihr den Matze tüchtig loben , oder mit dem Stein nach ihm werfen :lacher:

      Grüße an alle von        Matze :winke:

Offline matze56

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 360
Re: Meine Funde ...
« Antwort #186 am: März 01, 2010, 14:05:03 Nachmittag »
               Bild von "schönes" Stein :gruebel:

Offline matze56

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 360
Re: Meine Funde ...
« Antwort #187 am: März 01, 2010, 14:16:28 Nachmittag »
         Moin Ben :winke:

Keine Angst, es wird nicht wegen jeden neuen Steines ein neues Thread geben. Zum einen gehen mir langsam die Klunkern aus und zum anderen werde ich schon eine Vorauswahl treffen. Nur brisantes Material wird demnächst einen neuen Thread bekommen. Die ganz normalen Gesteine werden weiterhin in diesem "Endlosthread" zu sehen sein. Da ist es dann nicht so wichtig, ob deren Bestimmung einen Tag früher oder später erfolgt. Für den Plkagi setz ich sie, wenn notwendig, jeden Abend ans Ende :lacher:


                            Gruß         Matze :hut:

Plagioklas

  • Gast
Re: Meine Funde ...
« Antwort #188 am: März 01, 2010, 15:06:34 Nachmittag »
Musst für mich nix ans Ende setzen. Kann halt nur sein, dass ich was überseh.

Den Quarz kannst zwar schneiden, aber es kommt dabei nur eine weiße schnittfläche ohne Kristalle raus. Ist aber schon ein ziemlich großer und reiner Brocken, den du hast. Ist zwar in der Größe recht selten zu finden aber leider dennoch ohne größeren Wert. Wenn du die Schnittfläche eines Quarzes gut und interessant findest solltest es mal probieren. Ich selbst hab mir damals auch so nen klunker (in nem Praktikum beim Berliner Naturkundemuseum) geschnitten und poliert (Das zog ich dem angebot eines geschenkten Amethystes zwecks Praktikumsübung vor) und find das Stück durchaus interessant. Eine Politur sollte aber unbedingt sein, damit die Struktur des Quarzes zur Geltung kommt.

Falls du noch nie so ein Ding geschnitten hast empfehle ich dir möglichst gerade und eben zu schleifen, da gerade bei Quarz jeder Millimeter auch an einer Maschine etliche Arbeitszeit zum Abtragen braucht.




Online lithoraptor

  • Privater Sponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3962
  • Der HOBA und ich...
Re: Meine Funde ...
« Antwort #189 am: März 01, 2010, 16:02:17 Nachmittag »
Moin Matze,

deinen "Schönling" würde ich als Brekzie ansprechen. Schau mal hier: http://images.google.de/images?q=Brekzie&oe=utf-8&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a&um=1&ie=UTF-8&sa=N&hl=de&tab=wi

Gruß

Ingo

P.S. Überlegungen zur Genese sind mir aber aus Ermangelung eines geologischen Kontextes nicht möglich; evtl. hat speul dazu noch eine Idee...

Offline speul

  • Privater Sponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3010
Re: Meine Funde ...
« Antwort #190 am: März 01, 2010, 18:54:31 Nachmittag »
Hi Matze
Zitat
Sind ja immer noch meine ersten Gehversuche im Forum.
nö, wer den Rang Rat erreicht hat, macht erstens keine Gehversuche mehr, sondern springt schon ganz schön, und der Anfängerbonus ist auch aufgebraucht, was aber nicht heißt, daß keine Fragen mehr gestellt werden dürfen
nun zu dem "Schönling"
ist das erste Stück was mich echt interessiert!
Brekzie hat Ingo ja schon gesagt, aber was für eine  :gruebel:
auch wenn Du jetzt vollkommen konfus wirst, hier sage ich: unbedingt schneiden und dann sehen wir weiter. So kann es alles sein, notfalls sogar Beton!
und dann ein Übersichtsbild und eins vin der Matrix ganz nah.
Stammt das Stück auch aus dm Geschiebe, oder wo anders her? Fundortangabe kannst Du Dir ja mal angewöhnen.
Als erstes dachte ich an eine Art Beachrock, ist mir aber nicht bekannt, daß der in Scandinavien auftritt.
Ich bin gespannt.
Grüße
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Berggold

  • Gast
Re: Meine Funde ...
« Antwort #191 am: März 01, 2010, 20:42:40 Nachmittag »
Hallo Experten,
schaut mal bei meinen Funden Seite 3 "UFOjpg" vorbei. Schlacke oder Lavabombe? Antwort bitte hier oder direkt in meiner Bildergalerie.
Gruß Berggold  :hut:

Plagioklas

  • Gast
Re: Meine Funde ...
« Antwort #192 am: März 01, 2010, 20:56:56 Nachmittag »
Ich find das nicht. Pack mal einen Link hier rein.

Online lithoraptor

  • Privater Sponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3962
  • Der HOBA und ich...
Re: Meine Funde ...
« Antwort #193 am: März 01, 2010, 21:05:13 Nachmittag »
Hier Plagi: http://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=4960.30 Sieht mir aber nach Schlacke aus...

Berggold

  • Gast
Re: Meine Funde ...
« Antwort #194 am: März 01, 2010, 21:06:12 Nachmittag »
http://www.jgr-apolda.eu/index.php?action=dlattach;topic=4960.0;attach=51837;image
Hoffe das war richtig.
Steht bei Berggolds schönste Eigenfunde Seite 3 mitte etwa.
Gruß Berggold  :hut:
PS.:am besten bei mir antworten damit hier kein Durcheinander aufkommt!

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung