Autor Thema: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!  (Gelesen 174665 mal)

Offline Werner W

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 302
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #1005 am: März 27, 2015, 08:25:00 vorm. »
Vielen Dank  :hut:

Gruß

Werner

Offline Werner W

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 302
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #1006 am: April 08, 2015, 17:37:24 nachm. »
Hallo ihr Lieben,

anstelle der obligatorischen Eier, hat mir das Osterhäschen........... :einaugeblinzel:

(AEUC) NWA 7958
Schöne, kleine Voll-Scheibe mit 2,4 Gramm
Bei einem TKW von nur 48,3 Gramm, werden die Scheibchen sicherlich nicht wesentlich größer werden.  :smile:

http://www.lpi.usra.edu/meteor/metbull.php?code=57649

Gruß

Werner

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #1007 am: April 09, 2015, 09:45:04 vorm. »
... und eine schöne Schockvene hat er auch. Ostern hat sich wohl für dich gelohnt, Werner! :einaugeblinzel:

Viele Grüße - Michael
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline Werner W

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 302
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #1008 am: April 30, 2015, 14:49:24 nachm. »
Danke Michael.
Oftmals sind es gerade die kleinen Dinge, die die größte Freude bereiten !!!

Eigentlich hatte ich auch vor, ein weiteres Stück zu zeigen.
Allerdings war ich, nach öffnen der Versandtasche, sehr traurig !!!  :crying:

Den Sturz auf unseren Planeten hat er überstanden, den terrestrischen
Transport, leider nicht !
Das schöne, kleine Scheibchen ist leider zu einem Puzzle für
Selbstmontage mutiert .  :traurig:

Was tut man denn in solch einem Fall ???
Kleben ? Wenn ja, womit ?
So belassen ?

Sehr schade !!! :traurig:

Gruß

Werner

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 627
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #1009 am: Mai 01, 2015, 20:52:05 nachm. »
Hallo Werner,

ich würde sie Scheibe nicht kleben. Lege die Stücke dicht aneinander in eine Dose, dann sieht es genauso aus wie vor dem Bruch. Evtl. kannst Du später mal das keinere Stück vertauschen, wenn es Dich sehr stört.

Grüße
Sigrid

Offline speul

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2851
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #1010 am: Mai 01, 2015, 20:58:36 nachm. »
moin moin,
nicht kleben!
Großes Stück ---in Sammlung
kleines Stück ---vertauschen (etwa 2025)
Brösel-Stück---an jungen Sammler spenden  (nein, ich bin kein junger Sammler mehr)

und zum Trost:
haben wir alle schon erlebt

Grüße
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline Werner W

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 302
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #1011 am: Mai 01, 2015, 22:59:03 nachm. »
Danke für euer Mitgefühl, den Trost sowie die guten Hinweise !  :winke:

Habe mir diese natürlich sofort, mit folgendem Ergebnis, zu Herzen genommen.
Ich glaube, damit kann man leben !

Gleich noch den Deckel drauf und die Teile bleiben auf ewig vereint  :einaugeblinzel:

(AEUC - mmict)  NWA 8266
7,46 Gramm Scheibe
TKW:  235 Gramm

http://www.lpi.usra.edu/meteor/metbull.php?code=58783

Offline Werner W

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 302
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #1012 am: Mai 06, 2015, 09:53:31 vorm. »
Guten Morgen,

bei dem grandiosen Wetter, habe ich gerade noch ein paar Fotos machen können  :smile:

AEUC - pmict  NWA 8170, Vollscheibe 5,24 gr.
TKW 89,2 gr.

stark brekzierte Textur mit eucritischen Klasten und vielen Pyroxenen

Herrlich  :einaugeblinzel:

Einen schönen Tag
Werner

Offline Ilschy1970

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 98
    • N.L.O. Meteor Detection Live View
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #1013 am: Mai 06, 2015, 13:35:49 nachm. »
irgendwie bin ich immer wieder von Ehrfurcht ergriffen, wenn ich mir vorstell, dass Mets echte außerirdische Materie sind und naja......
 :wow:

so lange und weit unterwegs und dann peng liegen sie einfach da und geben uns Einblicke in Orte wo noch kein Mensch je war und so schnell auch nicht sein kann. Aber sie liegen da, einfach da, so einfach zum aufheben.

wenn man bedenkt das die ältesten gefundenen menschlichen Schädelknochen

          160.000    Jahre alt sind
                           einzelne Bestandteile in Meteoriten aber
4.560.000.000   Jahre am Buckel haben.

wir sind echt nur eine kurze Laune der Natur und so schnell wieder weg wie ein Augenzwinkern, wenn wir nicht besser auf unsere Erde aufpassen.  :bid: :crying:
Raus gehen ist wie Fenster aufmachen, nur viel besser!
         VG
         Michael

Offline Ilschy1970

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 98
    • N.L.O. Meteor Detection Live View
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #1014 am: Mai 06, 2015, 13:50:50 nachm. »
Hallo Werner

ich würds auch auf keinen Fall kleben, ist eben passiert. Schade, weil unreparierbar, aber lieber so als mit irgenwelchem Kleber kontaminieren.
Dazu ist das Material viel zu wertvoll!

Außerdem ist die Scheibe trotzdem noch sehr schön!  :lechz:
Ich wäre sehr stolz auf sie! Auch so  :hut:
Raus gehen ist wie Fenster aufmachen, nur viel besser!
         VG
         Michael

Offline Werner W

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 302
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #1015 am: Mai 07, 2015, 06:22:25 vorm. »
Ja  Michael,

die Ehrfurcht und Begeisterung kann ich teilen und nachvollziehen.
Man driftet unweigerlich ins Philosophische ab !!!  :einaugeblinzel:

Ebenso, pflichte ich Dir bei, wenn Du uns als "Laune" der Natur bezeichnest, die gerade
im Begriff ist, im Zeitfenster des Wimpernschlages, sich selbst und einem Großteil der sie
umgebenden Flora und Fauna ihrer Lebensgrundlage zu berauben.  :traurig:

Heutzutage wird so achtlos mit Begriffen wie Millionen und Milliarden umgegangen, dass sie bereits
alltäglich geworden sind. Die Mehrheit kann und wird sich darüber keine Vorstellungen machen wollen bzw. können.
Zeiträume, Mengen und Strecken, welche normalerweise unsere Vorstellungskraft überschreiten, gelten als unbedeutend !!!

Aber das ist die Eigenart des Menschen und der wird es nicht verhindern können, dass die Dinge ihren Lauf nehmen.
Ohne Möglichkeit des aktiven und überheblichen Einflusses auf die Erde, die aller Voraussicht nach, als „Praline“ eines roten
Riesen endet und deren Verschwinden auch ein "Neuanfang" bedeutet.


Bis dahin sammeln wir „Zeitzeugen“, um es etwas erträglicher zu gestalten  :einaugeblinzel:

Schönen Tag

Werner


Offline Ilschy1970

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 98
    • N.L.O. Meteor Detection Live View
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #1016 am: Mai 07, 2015, 07:21:02 vorm. »

Und nachdem die Erde ihr Ende im roten riesen fand wird nach uns kein Hahn krähen und uns und google hat es nie gegeben.
wir sind einfach weggeputzt, samt dem was wir bis dahin von unserem noch so wunderschönen blauen Planeten übrig gelassen haben.

 :gruebel:
Raus gehen ist wie Fenster aufmachen, nur viel besser!
         VG
         Michael

Offline Werner W

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 302
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #1017 am: Mai 11, 2015, 14:57:00 nachm. »
Servus,

um den Schritt ins "Hier und Heute" wiederzufinden, möchte ich
meinen ersten Dio zeigen........

(A-DIO) NWA 6945 pmict, 7,91 gr.
TKW 240 gr.
Brekzie aus mehrheitlichen, fragmentierten, Orthopyroxenen, vielen Eiseneinschlüssen
und einem "stattlichen Krönchen" aus gleichem Material.  :einaugeblinzel:


Offline Werner W

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 302
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #1018 am: Mai 21, 2015, 14:01:04 nachm. »
Hallo zusammen,

23,0 gr. Vollscheibe, eines unklassifizierten HED's.

Scheinbar und nach Aussage des Verkäufers, ein polymicter Eucrit.
Dunkle, bis schwarze Grundmasse mit hellen, teils farbigen, Feldspat-Klasten.
Oberfläche, stark verwittert.

Gruß

Werner

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #1019 am: Mai 21, 2015, 18:05:02 nachm. »
Hallo Werner,

gratuliere zu den neuen Errungenschaften und danke, dass du sie hier mit uns teilst! :super:

Viele Grüße - Michael
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung