Autor Thema: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!  (Gelesen 198699 mal)

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1974
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #540 am: November 04, 2011, 21:38:39 nachm. »
Hallo und Guten Abend  :hut:

auch bei mir als HED Fetischist haben sich in der Zwischenzeit wieder so einige HED´s neu angesammelt. Ich möchte euch hier ein, meiner Meinung nach recht eigenwilliges Stück präsentieren.

Ich kenne gerade die EUC nur als mehr oder weniger helle Stücke. Als ich vor kurzen aber dieses dunkle Exemplar angeboten bekam, mußte ich gleich zuschlagen  :fluester:

Hier schnell der Metbul Eintrag: http://www.lpi.usra.edu/meteor/metbull.php?code=51840

Das Stück ist "Megahochglanzpoliert"  :dizzy: und das fotografieren war nicht so einfach wie sonst  :weissefahne:

Seht selbst:
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3906
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #541 am: November 04, 2011, 21:45:49 nachm. »
In der Tat ein sehr "eigenwilliger", polymikter Eukrit. Isser de facto so dunkel oder kommt das vom Polieren wie wir das z.B. von Gold Basin und anderen Metis kennen?

Jedenfalls herzlichen Glückwunsch zu diesem interessanten Neuzugang!

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1974
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #542 am: November 04, 2011, 21:51:57 nachm. »
Hallo Bernd  :hut:

 :danke:

Die Rückseite ist nicht viel heller. Kannst du dich an einen EUC erinnern der sooo dunkel ist :nixweiss: Ich glaube in meiner Sammlung sind "Alle" heller  :gruebel:

LG und bis zum Nächsten  :einaugeblinzel:

Andreas
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3906
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #543 am: November 04, 2011, 22:16:32 nachm. »
Die Rückseite ist nicht viel heller. Kannst du dich an einen EUC erinnern der sooo dunkel ist

In diesem Zusammenhang wäre es natürlich von Interesse, wenn man etwas über die Schockstufe wüsste. Vielleicht liegt ja ein sg. "shock darkening" vor?!

Bernd  :prostbier:

P.S.: Meine drei dunkelsten Eukis sind diese hier: (1) NWA 1646, (2) NWA 2483, und (3) NWA 4883 - letzterer so stark geschockt, daß er reich an Maskelynit ist!
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1974
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #544 am: November 04, 2011, 22:21:55 nachm. »
Die Rückseite ist nicht viel heller. Kannst du dich an einen EUC erinnern der sooo dunkel ist

In diesem Zusammenhang wäre es natürlich von Interesse, wenn man etwas über die Schockstufe wüsste. Vielleicht liegt ja ein sg. "shock darkening" vor?!

Bernd  :prostbier:

Hallo Bernd  :winke:

tja, da kann ich leider auch nichts genaues in Erfahrung bringen. Auf meinem beigefügten Kärtchen von M.J. steht auch nichts weiter drauf und im Metbul  :nixweiss:

Hast du einen Tip  :gruebel:

LG

Andreas
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3906
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #545 am: November 04, 2011, 22:30:40 nachm. »
Hast du einen Tip :gruebel:

Schau' mal, ob Du farblose oder blassblaue, glasige Einschlüsse findest. Das könnte Maskelynit sein und das wäre natürlich ein Indikator für eine hohe Schockstufe!

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1974
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #546 am: November 04, 2011, 22:45:24 nachm. »
Hallo Bernd,

also was ich hier unter meinem Emoscop sehen kann....würde ich sagen, dass ich einige von den glasigen Einschlüsse wie du sie beschreibst sehen kann. Warum steht dazu denn nichts weiter im Metbul  :gruebel: Ist das nicht Standard diese mit einzutragen  :nixweiss:

LG

Andreas

(...hätte ich mal nicht wegen Platz und Zeitmangel meine drei MBS 10 verkauft  :bid: :crying:)
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3906
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #547 am: November 04, 2011, 23:00:05 nachm. »
... würde ich sagen, dass ich einige von den glasigen Einschlüsse wie du sie beschreibst sehen kann.

Sie sollten aber transparent oder zumindest halbtransparent (also etwas milchig) sein!

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1974
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #548 am: November 04, 2011, 23:04:18 nachm. »
Ja, ich meine schon  :fluester:

Auf einem Foto hat man aber leider den 3D Blick nicht  :traurig:

LG

Andreas

NWA 6268
Nahaufnahme:
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3906
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #549 am: November 04, 2011, 23:21:01 nachm. »
Auf einem Foto hat man aber leider den 3D Blick nicht

Schöne Detailaufnahme :super: aber, ... Du sagst es, es fehlt einfach die Dreidimensionalität und erschwerend kommt hinzu, daß man etwas "durchsichtiges" nur schwer sichtbar machen kann. Das können vielleicht Profis, wie z.B. Regine, mit entsprechender Ausrüstung. Ich habe ja meinen NWA 4883 hier im Forum abgelegt aber man sieht auf dem Bild nichts transparentes, durchs Mikroskop jedoch sofort und eindeutig!

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1974
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #550 am: November 04, 2011, 23:23:37 nachm. »
 :crying:


...ich werde die nächsten Tage mal was anderes versuchen :smile:

Erst einmal Danke für deine Hilfestellung  :super:

LG und Gute N8

Andreas
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1403
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #551 am: November 04, 2011, 23:34:15 nachm. »
Könnte das diogenitisches Material sein?
Wobei es dann ja eher ein Howardit wäre.  :gruebel:

Greg  :hut:

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3906
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #552 am: November 05, 2011, 00:01:33 vorm. »
Warum steht dazu denn nichts weiter im Metbul

Im Met.Bull. stehen Fakten, keine Vermutungen - ich habe ja eine Vermutung geäussert! Vielleicht ist dieser Eukrit ja garnicht schockgeschwärzt sondern die silikatischen Anteile sind mit Eisen angereichert, was auch ein Grund für diese dunkle Matrix sein könnte!

Bernd  :prostbier:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #553 am: November 05, 2011, 11:36:44 vorm. »
Hallo Andreas, Bernd und Forum :hut:

in jedem Fall ein hochinteressantes Stück! :wow:
Aus reiner Erfahrung sollte man annehmen, dass dieser Euc. hoch geschockt wurde. Ähnliche Eindrücke erfuhr ich allerdings bisher nur in IM von gewöhnlichen Chondriten. Allerdings erinnern mich die Strukturen in Verbindung mit dem dunklen Erscheinungsbild auch an irdische Impaktschmelzen, die in der Regel ja auch hoch geschockt sind.
Auf jedem Fall bitte am Ball bleiben und danke fürs Zeigen! :super:

Michael  :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3906
Re: (4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!
« Antwort #554 am: November 05, 2011, 19:40:26 nachm. »
Meine drei dunkelsten Eukis sind diese hier: (1) NWA 1646, (2) NWA 2483, und (3) NWA 4883...

Guten Abend Andreas, Michael, und Forum,

Andreas, ich sehe gerade im Met.Bull. (EoM), daß Du auch etwas vom NWA 1646 besitzt. Ist Dein neuer Eukrit in etwa so dunkel wie der NWA 1646 oder noch wesentlich dunkler?

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung