Autor Thema: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!  (Gelesen 424501 mal)

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1179
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1620 am: Juni 29, 2015, 21:46:26 Nachmittag »
aber hoffendlich nur mit Handschuhen! :fingerzeig:

Sigrid

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5976
    • karmaka
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1621 am: Juli 01, 2015, 18:33:20 Nachmittag »
Es ist nur eines der abgebrochenen Fragmente der Hauptmasse, das allerdings handschuhlos und zur Wunscherfüllung befühlt werden durfte.

FOTO

FOTO

VIDEO

VIDEO
« Letzte Änderung: Juli 01, 2015, 18:49:08 Nachmittag von karmaka »

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5976
    • karmaka
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1622 am: Juli 11, 2015, 13:26:47 Nachmittag »
Gestern wurde erneut ein 3D-Scan der Hauptmasse durchgeführt. Ziel ist offenbar eine weitere Präzisierung der Berechnung der Dichte des Meteoriten.

LINK (Original)

LINK

Der 3D-Scan wurde unter anderem zur Herstellung eines 3D-Modells im Maßstab von ca. 1/10 verwendet, das auf dem
78th Annual Meeting of the Meteoritical Society in Berkeley Ende Juli vorgestellt werden soll.

Dieses Foto zeigt vermutlich die selten gesehene Unterseite der Hauptmasse im 3D Scan

FOTO

Dieses Foto zeigt den 3D-Scan eines bei der Bergung abgebrochenen Fragments, das ebenfalls im Museum gezeigt wird.

FOTO

VIDEO (TASS, 3.7.15)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5976
    • karmaka
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1623 am: September 25, 2015, 22:59:27 Nachmittag »
Faszinierend, dass es immer noch neue Ansichten zu entdecken gibt! Hier die offenbar einzige Aufnahme aus Травники / Trawniki von Aleksandr Balakaev.
Der Aufnahmestandort ( 54°54'30.97"N, 60°34'1.19"E ) befindet sich nur ~ 3357 Meter südsüdwestlich des von Borovička, Spurný et al. berechneten Spurendes  und ist damit der diesem am nächsten liegende, den ich kenne. Der Fundort der 24,3 kg Masse befindet nur 1784 Meter nordnordöstlich des Aufnahmestandortes.

VIDEO

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1414
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1624 am: September 26, 2015, 23:28:39 Nachmittag »
 :super:
Danke für den Link, Martin.

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1414
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1625 am: September 26, 2015, 23:47:26 Nachmittag »
Faszinierend, dass es immer noch neue Ansichten zu entdecken gibt! Hier die offenbar einzige Aufnahme aus Травники / Trawniki von Aleksandr Balakaev.
Der Aufnahmestandort ( 54°54'30.97"N, 60°34'1.19"E ) befindet sich nur ~ 3357 Meter südsüdwestlich des von Borovička, Spurný et al. berechneten Spurendes  und ist damit der diesem am nächsten liegende, den ich kenne. Der Fundort der 24,3 kg Masse befindet nur 1784 Meter nordnordöstlich des Aufnahmestandortes.

VIDEO


Screenshot Ausschnitt  :wow:

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5976
    • karmaka
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1626 am: Oktober 01, 2015, 16:21:52 Nachmittag »
Eine hübsche, mir bisher unbekannte und fast perfekte Aufnahme des Boliden. Aufgenommen auf dem Ayatskoye-See aus ca. 268 km Entfernung:

VIDEO

Sie erinnert perspektivisch ein wenig an die bekannte und sehr früh publizierte Aufnahme vom Autobahnkreuz südwestlich von Jekaterinburg:

VIDEO

Wie in vielen Videos des Falls zu bemerken, braucht ein Russe aus dem Südural offenbar nur wenige Sekunden um die Sachlage eines Meteoritenfalls richtig zu erfassen.

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5976
    • karmaka
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1627 am: Oktober 28, 2015, 00:05:19 Vormittag »
Liebe Freunde des großen Че,

Anfang Juli habe ich von Nikolaj Mursin, dem 'Начальник' der Bergungsfirma Алеут, persönlich sein Buch

Подъём Челябинского метеорита. Хроники одной экспедиции
(Die Bergung des Chelyabinsk-Meteoriten. Chroniken einer Expedition)

als Geschenk erhalten.  :hut:

In dem Werk erzählt er auf informelle und humorvolle Weise von der Vorgeschichte sowie den aktuellen Bergungsarbeiten des großen Че aus dem See.

Als Geschenk für alle hat er nun seit gestern Abend den Prüfdruck der ersten Buchausgabe
(garantiert mit vielen Tippfehlern und der besonderen Schönheit der russischen Sprache,
wie sie nur durch schnelles Tippen eines Textes erlangt werden kann  :einaugeblinzel:) verfügbar gemacht.

Die Bände der ersten Auflage in Buchform sind noch verfügbar und können für wenig Geld gekauft und
unkompliziert per Paypal bezahlt werden.

Als Dokument dieses Jahrhundertfalls eigentlich ein Muss für jede Chelyabinsk-Sammlung (Greg!, Bernd!  :einaugeblinzel:), auch ohne Russischkenntnisse. Es gibt ja auch noch die Bilder, von denen einige vorher noch nie irgendwo veröffentlicht wurden.

Seiten 1-6
Seiten 7-160
Seiten 161-192
Seiten 193-224

Weitere Informationen zur Bestellung des Buches gibt es HIER

Viel Spaß damit! наслаждаться жизнью

Martin

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5976
    • karmaka
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1628 am: Januar 04, 2016, 18:25:18 Nachmittag »
Endlich wurde Nikita Loskutovs detaillierte und intensive Online-Arbeit bei der Dokumentation der vielen Chelyabinsk-Fallvideos gewürdigt und wissenschaftlich aufbereitet!  :applaus:
Der Großteil der Daten dieses jetzt veröffentlichten Kataloges beruht meiner Beobachtung in russischen Netzwerken nach auf Loskutovs genauer und kontinuierlicher Recherchearbeit seit 2013 und er ist damit für mich persönlich mehr als nur ein 'team member' dieser Veröffentlichung.

A catalog of video records of the 2013 Chelyabinsk superbolide

Borovička, J.; Shrbený, L.; Kalenda, P.; Loskutov, N.; Brown, P.; Spurný, P.; Cooke, W.; Blaauw, R.; Moser, D. E.; Kingery, A.

Astronomy and Astrophysics
A&A 585, A90 (2016)

PDF (Volltext)
Onlineversion des Katalogs

"The Chelyabinsk superbolide of February 15, 2013, was caused by the atmospheric entry of a ~19 m asteroid with a kinetic energy of 500 kT TNT just south of the city of Chelyabinsk, Russia. It was a rare event; impacts of similar energy occur on the Earth only a few times per century. Impacts of this energy near such a large urban area are expected only a few times per 10 000 years. A number of video records obtained by casual eyewitnesses, dashboard cameras in cars, security, and traffic cameras were made publicly available by their authors on the Internet. These represent a rich repository for future scientific studies of this unique event. To aid researchers in the archival study of this airburst, we provide and document a catalog of 960 videos showing various aspects of the event. Among the video records are 400 distinct videos showing the bolide itself and 108 videos showing the illumination caused by the bolide. Other videos show the dust trail left in the atmosphere, the arrival of the blast wave on the ground, or the damage caused by the blast wave. As these video recordings have high scientific, historical, and archival value for future studies of this airburst, a systematic documentation and description of records is desirable. Many have already been used for scientific analyses. We give the exact locations where 715 videos were taken as well as details of the visible/audible phenomena in each video recording. An online version of the published catalog has been developed and will be regularly updated to provide a long–term database for investigators."
« Letzte Änderung: Januar 04, 2016, 18:50:38 Nachmittag von karmaka »

Allende

  • Gast
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1629 am: Januar 04, 2016, 20:52:04 Nachmittag »
 :wow: Grossartig!!!  :super:

Ein grosser Dank geht auch an Martin, der uns ständig mit den neusten Infos, nicht nur zu Chelyabinsk, sondern auch zu vielen weiteren Fallereignissen und spektakulären Funden versorgt   :danke:  :applaus:

Gruss, Allende

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5976
    • karmaka
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1630 am: Februar 13, 2016, 14:00:50 Nachmittag »
Im Tscheljabinsker Regionalmuseum feiert man den dritten Falltag mit einer kleinen Ausstellung.

FOTO 1
FOTO 2

Ab dem 15.2.16 gibt es für Philatelisten dann auch einen eigenen Poststempel, den man am selben Tag im Westturm des Museums und im zentralen Postamt in der Kirovstraße , bzw. wohl auch noch danach, erhalten kann.

Chelyabinsk-Poststempel

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1414
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1631 am: Februar 13, 2016, 15:30:13 Nachmittag »
Im Tscheljabinsker Regionalmuseum feiert man den dritten Falltag mit einer kleinen Ausstellung.

FOTO 1
(...)

Wunderbares Hauptstück der Ausstellung!  :wow:

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5976
    • karmaka
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1632 am: Februar 13, 2016, 18:49:40 Nachmittag »
Auf einer Pressekonferenz am 11.2. teilte Sergej Zamozdra, Prof. für theoretische Physik an der CSU, mit, dass man berechnet habe, dass die Hauptmasse nur 10 Sekunden gebraucht habe um nach dem Aufschlag auf der Eisoberfläche den Grund des Chebarkulsees zu erreichen und dort in den Sapropel einzusinken.

Aufnahmen der Pressekonferenz sind unter anderem in diesem Bericht zum dritten Jahrestag zu sehen: VIDEO

Zum dritten Geburtstag wird auch das Buch Челябинский суперболид (Chelyabinsk Superbolide) von Nikolai Gorkavij, Alexander Dudorov und Sergej Zamozdra erscheinen und auf einer Pressekonferenz am 15.2. an der CSU erstmals vorgestellt werden. Das Buch soll 300 Seiten haben.

Auf dieses Buch hatte ich im April 2015 in Antwort #1616 schon einmal hingewiesen.


Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5976
    • karmaka
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1633 am: Februar 14, 2016, 19:25:37 Nachmittag »
Massiver Liebesangriff auf den große Че - Liebkosungen der Liebenden.

VIDEO

 :nixweiss:

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5976
    • karmaka
Re: METEOR, 15.2.13, ~9.22 Ortszeit, Tscheljabinsk, Tjumen, Swerdlowsk, Russland !!!
« Antwort #1634 am: Februar 15, 2016, 07:04:15 Vormittag »
Linguistischer Impakt:

Ein nun seit drei Jahren im Ural verwendetes Sprichwort:

"Ничего так не бодрит, как с утра метеорит"

frei übersetzt: "Nichts belebt so sehr wie ein Meteorit am Morgen."

 :hut:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung