Autor Thema: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets  (Gelesen 218063 mal)

Offline speul

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3059
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #855 am: Dezember 13, 2013, 12:27:08 Nachmittag »
moin,
was ist das denn für ein interessantes Sternmuster. oder sind das Risse in der Chondre mit Poliermittel gefüllt?
aber sicherlich hat Bernd :winke: eine Erklärung dafür .
Grüße
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4193
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #856 am: Dezember 13, 2013, 21:23:03 Nachmittag »
... sicherlich hat Bernd eine Erklärung dafür

Hat er nicht, hätte er aber gerne. Die Bildinformation ist zu gering. Kally müsste uns da schon mehr Details zukommen lassen:

- Übersichtsbild (overview), sodaß man mehr von der Matrixumgebung sieht
- Info(s), ob der opake Bereich kristallin, feinkristallin, kryptokristallin ist
- wurde die Aufnahme mit Weißabgleich gemacht - ist die Farbe also reel? Welche Farbe, welcher Farbton ist es genau?
- sind die weißen/hellen Bereiche kristallin?
- gibt es in diesem NWA weitere "Chondren", die so wie diese aussehen?
- bei welcher Vergrößerung wurde dieser runde "Einschluß" fotografiert?
- welche Schockstufe (S = ?), welche Verwitterungsstufe (W = ?) dürfte dieser NWA in etwa haben?
- könnte es sich um einen Fremdeinschluß handeln, also xenolitisch? Liegt eine Brekzie vor?

Der "opake" Bereich könnte "shock-darkened / shock-blackened" sein, die hellen, nadeligen Einschlüsse vielleicht Plagioklas aber gesehen habe ich so etwas in der Weise noch nicht. Da man im opaken Bereich keine Kristalle erkennen kann, tippe ich mal (ohne Garantie) auf kryptokristallin.

Bernd (clueless)  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Flaggaman

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 493
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #857 am: Dezember 14, 2013, 15:45:08 Nachmittag »
Da ich alle meine Lieblinge im Būro aufbewahre, mūsst ihr euch bis Montag gedulden.

Gruß Kally
Mit Kritik kann ich gut umgehen, mit einer Axt allerdings auch.

Offline Flaggaman

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 493
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #858 am: Dezember 16, 2013, 14:17:29 Nachmittag »
Hallo Bernd,

hier die gewünschten Informationen und Bilder. Habe mit dem Weissabgleich experimentiert und glaube, dass es so dem Original recht nahe kommt. Habe mal Übersichtbilder und Detailfotos gemacht.

Größe 10 x 5 cm
Gewicht 96,8 gr
Klasse: unklassifiziert
Provenienz: Jim Brady (Emeralislemeteorites.com)
Schocklevel ? Ich glaube aber Schockadern auszumachen.
Verwitterungsgrad: ? Habe aber mehrere in der Auflösung begriffene Chondren ausgemacht. Diese mit dem sternförmigen Innenleben ist aber die einzige ihrer Art. Tippe mal auf W5.

Gruß Kally

Mit Kritik kann ich gut umgehen, mit einer Axt allerdings auch.

Offline Flaggaman

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 493
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #859 am: Dezember 16, 2013, 14:18:38 Nachmittag »
Bilder 1
Mit Kritik kann ich gut umgehen, mit einer Axt allerdings auch.

Offline Flaggaman

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 493
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #860 am: Dezember 16, 2013, 14:19:36 Nachmittag »
Bilder 2
Mit Kritik kann ich gut umgehen, mit einer Axt allerdings auch.

Offline speul

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3059
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #861 am: Dezember 16, 2013, 15:47:00 Nachmittag »
Moin Kally
Zitat
Verwitterungsgrad: ? Habe aber mehrere in der Auflösung begriffene Chondren ausgemacht. Diese mit dem sternförmigen Innenleben ist aber die einzige ihrer Art. Tippe mal auf W5.
verwechselst Du da vielleicht petrologischen Grad mit Verwitterungsgrad? Ob sich die Chondren auflösen hat nämlich nichts mit Verwitterung zu tun, außer, wenn der Met sich dann als ganzes zersetzt

Zitat
Da ich alle meine Lieblinge im Būro aufbewahre, mūsst ihr euch bis Montag gedulden.
soll ja nicht so selten vorkommen, dass der Liebling im Büro ist und die Angetraute zu Hause  x-03

Grüße
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline Flaggaman

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 493
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #862 am: Dezember 16, 2013, 16:22:13 Nachmittag »
Hallo Speul,

zu 1. Du hast recht. L5 und W2 bis 3.

zu 2. Wir arbeiten zusammen in einer Firma  x-12

Gruß Kally
Mit Kritik kann ich gut umgehen, mit einer Axt allerdings auch.

Offline Buchit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1097
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #863 am: Januar 28, 2014, 21:25:23 Nachmittag »
Hallo Dünnschlifffreunde,

am Anfang war der Rostknorz, und der Rostknorz war in München auf den Mineralientagen, und ich sah den Rostknorz... :laughing:

Im Ernst: Das Stück war nicht nur nach außen hin "Gleisschotter"-Qualität, es war auch im Innern so stark mit Eisenoxiden imprägniert, dass man auf der Schnittfläche erstmal keine Chondren erkennen konnte. Zudem waren da, wo früher wohl einmal Eisenkörnchen gesessen hatten, inzwischen nur noch Hohlräume (sage mir also keiner mehr, ein Meteorit könne keine Hohlräume aufweisen... :einaugeblinzel: )

Nach dem Schleifen allerdings zeigte sich das gute Stück voll mit hübschen Olivinchondren, von denen ich euch die schönsten nicht vorenthalten möchte...

Offline Buchit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1097
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #864 am: Januar 28, 2014, 21:27:21 Nachmittag »
...und noch ein paar... :laughing:

Offline Buchit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1097
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #865 am: Januar 28, 2014, 21:29:31 Nachmittag »
...und zum Schluß ein Bild eines Chondrons, das offenbar aus Olivin und Plagioklas zusammengesetzt und früher von Eisen oder Troilit (jetzt Rost) umrundet wurde.

Viel Spaß beim Anschauen!

Gruß,
Holger

Offline speul

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3059
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #866 am: Januar 28, 2014, 21:32:45 Nachmittag »
super!
sind die alle in einem TS oder hast Du den Knortz komplett verdünnschlifft?
besonders die BO Chondre in Bild 0022 hat es mir angetan.
Grüße
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Legende
  • *****
  • Beiträge: 6132
    • karmaka
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #867 am: Januar 28, 2014, 21:36:39 Nachmittag »
Das Betrachten dieser Chondren ist ein Vergnügen!

Danke fürs Zeigen, Holger!  :super:

Du kannst gerne noch weitere Bilder zeigen!  :smile:

 :hut:

Martin

Offline Buchit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1097
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #868 am: Januar 28, 2014, 21:36:58 Nachmittag »
Hallo Speul,

bisher habe ich nur ein Scheibchen aus dem Knorz herausgeschnitten (da ich zuerst dachte, es würde sich kaum lohnen...); da dieses aber zu groß für einen Schliff war, habe ich es in der Mitte halbiert und in zwei Portionen verdünnschlifft (schönes Wort  :super: ).

Gruß,
Holger

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4193
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #869 am: Januar 28, 2014, 21:38:09 Nachmittag »
Nach dem Schleifen allerdings zeigte sich das gute Stück voll mit hübschen Olivinchondren, von denen ich euch die schönsten nicht vorenthalten möchte...

Boaaahhhh !!!  :super: :wow: :super:

Der Erhaltungsgrad der Chondren lässt einen L3.x oder H3.x vermuten. Wie groß sind die Chondren (Durchmesser in Millimeter)?

Wunderbar!!!

Bernd  :prostbier:

P.S.: Sehe gerade, daß einige chondrule rims nicht mehr ganz so gut erhalten sind, also wäre auch L4 bzw. H4 möglich.  :gruebel:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung