Autor Thema: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets  (Gelesen 218108 mal)

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4193
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #765 am: September 06, 2012, 23:46:21 Nachmittag »
Auf der Suche nach Balkenchondren habe ich neben diesen beiden auch eine herrlich blaue BO Chondrenhälfte gefunden.

Hier ist sie:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4193
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #766 am: September 11, 2012, 18:51:29 Nachmittag »
Hallo Zusammen,

Hier nun eine weitere Aufnahme meines Broken Hill DS im x-pol. Licht. Der weißlich bis blassgelb erscheinende Kristall bereitet mir etwas Kopfzerbrechen. Dachte erst, es könnte Plagioklas sein. Ist es aber nicht. Auch Olivin haut nicht hin. Der Pleochroisimus deutet eher auf einen Fe-reichen Pyroxen hin, obwohl ich nur schwer Spaltrichtungen nahe 90° erkennen kann.

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4193
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #767 am: September 11, 2012, 18:56:58 Nachmittag »
Buntes Allerlei von in Auflösung begriffenen, meist porphyritischen Chondren im Broken Hill (L6) DS:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4193
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #768 am: September 11, 2012, 21:37:46 Nachmittag »
Dichotomie eines Olivins im Broken Hill (L6) Dünnschliff (Aufnahme im x-pol. Licht).

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4193
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #769 am: September 22, 2012, 21:16:21 Nachmittag »
San Juan 001 (L5): TKW 1229 gr / S1-2; W2. Teilscheibe mit zahlreichen gut ausgebildeten und recht großen Chondren. Ferner sehr viel FeNi für einen L5 und dadurch überraschend starke Reaktion auf einen Magneten. An die große 2.35 mm messende Chondre hat in der 4 Uhr Poition ein chondrule sibling (Durchmesser der halben Chondre ca. 0.3 mm) angedockt. Zahlreich vorhanden sind kryptokristalline Chondren.

Bernd  :winke:
« Letzte Änderung: September 22, 2012, 21:44:03 Nachmittag von Thin Section »
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4193
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #770 am: September 22, 2012, 21:42:30 Nachmittag »
An die große 2.35 mm messende Chondre hat in der 5 Uhr Poition ein chondrule sibling (Durchmesser der halben Chondre ca. 0.3 mm) angedockt.

Hier nun die compound chondrule mit dem chondrule sibling in der 4 Uhr Position bei 16-fach.

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4193
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #771 am: November 03, 2012, 23:09:50 Nachmittag »
Hallo Forum,

Heute schon kam mein CK5 Scheibchen von Stefans NWA 6973 mit der Post. Herzlichen Dank dafür, Stefan! Angetan hatte es mir ja vor allem die halbe Chondre, die man im linken unteren Bereich (7 Uhr Position) seiner Aufnahme erkennen kann. Unter dem Mikroskop entpuppt sie sich bei 16-fach als eine, für CK Chondrite aussergewöhnlich große Chondre. Hutchison (seine Angaben sind meist etwas konservativ) gibt als durchschnittlichen Durchmesser der Chondren bei CK Chondriten 0.8 mm an, O.R. Norton dagegen 1 Millimeter. (Aufnahme ist Copyright Stefan Ralew!)
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4193
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #772 am: November 03, 2012, 23:14:59 Nachmittag »
Die Aufnahme bei 16-fach zeigt diese geschwärzte, Fe-reiche, halbe BO Chondre mit einem dicken, sg. igneous rim. Sie misst 2.25 x 1.5 mm und ist eingebettet in eine mattschwarze Matrix. Dieses sg. silicate darkening rührt daher, daß feinverteilter, sehr feinkörniger Magnetit (Fe3O4) und Pentlandit (Fe,Ni)9S8 die Silikate durchsetzen.

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline speul

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3059
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #773 am: November 03, 2012, 23:40:08 Nachmittag »
Glückwunsch Bernd, diemal warst Du schneller  :super:
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4193
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #774 am: November 04, 2012, 00:09:15 Vormittag »
Glückwunsch Bernd, diemal warst Du schneller  :super: speul

Danke!  :prostbier:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline SR-Meteorite

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 421
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #775 am: November 04, 2012, 12:43:18 Nachmittag »
Hallo Bernd,

wie immer tolles Detailfoto. :super: Hm, ob das der Grund war, dass fünf Sammler explizit nach diesem Stück gefragt hatten? :gruebel: Freut mich auf jeden Fall, dass es Dir gefällt!

Sonntägliche Grüsse, :hut:
Stefan

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4193
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #776 am: November 15, 2012, 19:50:30 Nachmittag »
Hallo Forum,

Heute Abend mal wieder eine DS-Aufnahme einer kleinen aber feinen BO Chondre mit einem Corona-ähnlichen Saum in meinem Zag (H3-6) DS. Zag ist ja die fantastische, an solarem Gas reiche H-Chondrit Regolithbrekzie, die wie Monahans (H5) vor allem dadurch berühmt wurde, daß man in ihnen kleine und kleinste NaCl Kriställchen gefunden hat und in diese Halitkristalle eingeschlossen sogar wässrige Flüssigkeiten. Auf dem Mutterkörper gab es also Wasser und bei dessen Verdunstung wurde das Wasser zu einer Art Salzlauge (komisch, irgendwie muss ich im Augenblick an Laugebrezeln denken!  :lacher:). Bei einer Temperatur von ≤100°C wurden dann NaCl Kriställchen im porösen Regolith ausgefällt und wässrige Flüssigkeiten blieben im Innern der Kristalle gefangen.

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4193
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #777 am: November 15, 2012, 20:27:07 Nachmittag »
... und hier farbenprächtige Pyroxene in meinem Zag (H3-6) Dünnschliff bei 32-fach im x-pol. Licht! Am unteren Bildrand, ... das müsste eine Balkenchondre sein. Da sie aber Farben der ersten Ordnung zeigt, bin ich etwas skeptisch. Es gibt zwei Möglichkeiten: (a) es ist eine BO Chondre (dann wäre der DS an dieser randnahen Stelle zu dünn) oder (b) die Interferenzfarbe stimmt und es handelt sich um eine Pyroxenbalkenchondre. Ich hatte ja an anderer Stelle schon einmal erwähnt, daß es laut Hutchison (p. 62, erster Abschnitt) solche gibt: "Pyroxene also may exhibit a barred texture ± olivine."

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Allende

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #778 am: November 15, 2012, 22:32:02 Nachmittag »
Hoi Bernd  :winke:

Du hast sicher Recht mit "an dieser randnahen Stelle zu dünn", aber bedenke bitte grundsätzlich, dass es kaum perfekte Dünnschliffe gibt. Dünnschliffe werden maschinell vorbereitet, den Finish macht aber jeder slidemaker wohl von Hand und da liegt das Problem, aber auch die Kunst. Die gewünschte Dicke von 30 bis 60 Mikrometer (3 bis 6 Hundertstel eines Millimeters) zu erreichen bei unterschiedlichen Mineralen, auch unterschiedlich harten Mineralen in einem Schliff (für Alexanderp = "gsac" müsste es jetzt Schlöff heissen), ist halt nicht immer ganz einfach. Ist der Schliff(noch) zu dick, dann kann man (slidemaker) es nachpolieren, ist es zu dünn oder teilweise zu dünn, dann ist keine Korrektur mehr möglich.

However, ich staune immer wieder über Deine Fachkenntnis (Bauchpinsel...)  :super:

Freundliche Grüsse
Allende  :hut:

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4193
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #779 am: Dezember 13, 2012, 20:13:14 Nachmittag »
Guten Abend Zusammen,

Möchte Euch heute Abend einige meiner Tamdakht (H5) Exemplare zeigen und Eure Aufmerksamkeit auf das 67.6 gr Fragment lenken. In Geoff Notkins CSR Forum wurde ich gefragt, was das für eine Chondre sei. Ich hielt diesen hellen Einschluss bislang für eine Pyroxenchondre. Als ich ihn aber auf diese Frage hin unter dem Mikroskop betrachtete …
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung