Autor Thema: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets  (Gelesen 175506 mal)

Thin Section

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #90 am: Januar 03, 2009, 00:44:38 Vormittag »
So, Balkenchondren hatten wir schon, porphyritische Chondren hatten wir schon, (Radial-) pyroxenchondren hatten wir auch schon, ... wie wärs also mal mit:

"Mondsichelchondren" ?  :laughing: Sie werden im Englischen auch "chondrule craters" oder "chondrule chips" genannt und stellen quasi Einkerbungen dar. Diesen Chondriten habe ich bei Dean Bessey samt DS als "unclassified" gekauft und dann an der UNI Münster klassifizieren lassen.

Mondschichelgruß,

Bernd

Offline Allende

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 852
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #91 am: Januar 03, 2009, 12:54:53 Nachmittag »
Kleine Mondsichel, dafür aber eine riesenhafte 9 mm Chondre  :super:

NWA 035, L6 Chondrit, S2, W2/3
Fund: 1999 (gekauft)
Tkw: 950 g

In dem Material habe ich schon diverse grössere Chondren gefunden, toller Chondrit!
Kleine Stücke habe ich noch abzugeben.

Gruss, Allende  :winke:

Offline ben.g

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1542
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #92 am: Januar 03, 2009, 16:43:03 Nachmittag »
Hallo.

Ich weiß nicht, ob die als "Mondsichelchondren" durchgehen, aber hier mal zwei Fundstücke aus dem immer wieder erstaunlich ergiebigen NWA 4522.

Gruß
Ben

Thin Section

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #93 am: Januar 03, 2009, 17:49:24 Nachmittag »
Hallo Allende  :hut: , Hallo Ben,  :hut:

@ Allende: Tolle Megachondre! Besitze einen DS des NWA 339 mit einer solchen megamäßigen Pyroxenchondre (7.5 ! x 6 mm). Leider ist der NWA 339 nie endgültig klassifiziert worden, vielleicht ist es ja gepairtes Material zu NWA 035?!  :gruebel:

@Ben: Ja, Ben, das sind zwei ganz tolle Beispiele zu den Mondsichelchondren, in diesem Fall halt eher Mondscheibenchondren!   :super: Laut O.R. Norton*, sind solche runden Einkerbungen bei Typ-3 und Typ-4 Chondriten dadurch entstanden, daß eine kleine, bereits ausgehärtete Chondre auf einer größeren, noch plastischen Chondre sanft aufschlug (also mit ihr sanft kollidierte) aber eben nicht kleben blieb, denn sonst hätten wir ja eine compound chondrule. Was wir im DS zweidimensional sehen, muß man sich ja dreidimensional vorstellen. Da prallten also Kugeln aufeinander oder aneinander ab! Die untere Chondre könnte allerdings eine compound chondrule sein, denn da scheint der auftreffende Teil (bräunlich-orange) noch daran zu haften! Wollte sich wohl danach "aus dem Staub machen", hat es aber nicht mehr geschafft!  :laughing:

* NORTON O.R. (2002) The Cambridge Encyclopedia of Meteorites (Cambridge University Press, ISBN 0 521 62143 7, pp. 230-231).


Herzliche Grüße,

Bernd  :winke:

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #94 am: Januar 03, 2009, 21:39:27 Nachmittag »
Den DS kenne ich sehr gut - ein Exemplar (...wahrscheinlich der "Nachbar") ziert
meine bescheidene Dünnschliffsammlung! Was für jetzt und vor allem auch später,
denn die Dünnschliffe sind eigentlich und vor allem auch was "fürs Alter": leicht,
nichtrostend, platzsparend - und einfach wunderbar am Polmikroskop, vor dem
man gemütlich sitzen kann, ohne sich dabei groß bewegen zu müssen...  :einaugeblinzel:

:super: Alex


NWA 035, L6 Chondrit, S2, W2/3
Fund: 1999 (gekauft)
Tkw: 950 g
In dem Material habe ich schon diverse grössere Chondren gefunden, toller Chondrit!
Kleine Stücke habe ich noch abzugeben.

Offline Andreas Gren

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 469
  • Let's rock
    • Meteoritenhaus
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #95 am: Januar 13, 2009, 12:55:29 Nachmittag »
Hallo Thin Section,

handelt es sich hierbei um eine riesen an/raus- gewitterte Radialpyroxenchondre Chondre?
Bilder stammen von einem unklassifiezierten NWA Met

Danke
Andi

"Without deviation from the norm, progress is not possible."
- Frank Zappa -

Offline dellenit

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 153
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #96 am: Januar 13, 2009, 15:09:32 Nachmittag »
Hallo Andi,

ja das ist eine ...
würd einen schönen Dünnschliff ergeben!!!

muss man rausschneiden und schleifen .... lechz...
lg

dellenit

Thin Section

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #97 am: Januar 13, 2009, 16:39:49 Nachmittag »
Hallo Andi, Dellenit und Forum,  :winke:

Andi, Donnerwetter, ist das ein Monstrum von Chondre!!!  :super: Ich nehme auch an, daß es sich dabei um eine RP Chondre handelt. Geschnitten würde sie etwa wie diese Chondre (s.u.) in meiner Scheibe vom NWA 2952 (CK4) aussehen. Dieser CK4 der Hupés ist bekannt für seine großen Chondren und seine großen CAIs.


Herzliche Grüße,

Bernd  :hut:

Offline Andreas Gren

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 469
  • Let's rock
    • Meteoritenhaus
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #98 am: Januar 13, 2009, 20:45:52 Nachmittag »

Hallo Bernd, Hallo Dellenit,

vielen Dank für Eure Einschätzungen
muss man rausschneiden und schleifen .... lechz...
lg
dellenit

Hmmm tu ich mich schwer mit, da das gute Stück aus einem 12 kg Met rauslugt.
(der übrigens zu verkaufen ist)

Andi
"Without deviation from the norm, progress is not possible."
- Frank Zappa -

Thin Section

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #99 am: Januar 13, 2009, 21:50:31 Nachmittag »
Ach sooo, nur 12 kg, ... dachte schon, es wär' was größeres!  :lechz:

Könnte natürlich auch eine polysomatische Olivinchondre sein, also so etwas in der Art: NWA 4927, CV3.
Klarheit würde da nur ein Blick auf einen DS im kreuzpolarisierten Licht bringen. Was meinen die anderen
"savvies"?

Gruß,

Bernd  :hut:

P.S.: Neee, wenn's Olivinbalken wären, dann wären'se parallel. Die Balken in Andis monstruöser Chondre sind aber eindeutig radial! Also doch RP Chondre!

Offline lithoraptor

  • Privater Sponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3947
  • Der HOBA und ich...
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #100 am: Januar 13, 2009, 23:40:47 Nachmittag »
Moin!

Hmmm tu ich mich schwer mit, da das gute Stück aus einem 12 kg Met rauslugt.
(der übrigens zu verkaufen ist)

Darf man dann davon ausgehen, dass das Stück noch nicht in Klassi ist?

Gruß

Ingo

Offline Andreas Gren

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 469
  • Let's rock
    • Meteoritenhaus
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #101 am: Januar 14, 2009, 12:01:43 Nachmittag »
Darf man dann davon ausgehen, dass das Stück noch nicht in Klassi ist?

Moin Ingo,
das korrekt.

Andi
"Without deviation from the norm, progress is not possible."
- Frank Zappa -

Offline ben.g

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1542
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #102 am: Januar 17, 2009, 16:31:35 Nachmittag »
Hallo ihr Chondren-Liebhaber.  :winke:

Ich hab grad einen neuen, noch unklassifizierten 3-er bekommen.
Hab den natürlich gleich mal mit dem Digimic begutachtet.
Er zeigt auch ein Sammelsurium von interessanten Chondren.
Allerdings bin ich immer noch zu ungeübt um die alle ganz sicher identifizieren zu können.
Ihr habt da viel mehr Erfahrung um die Dinger sicher zu benennen.

Ich hab aus einen Ausschnitt mal drei rausgepickt.
Welche Art von Chondren sind das denn nun genau?

Moment... Einzelbilder folgen...

Offline ben.g

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1542
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #103 am: Januar 17, 2009, 16:33:18 Nachmittag »
Hier die Einzelbilder:
Nr. 2 ist wohl einfach ne Balkenchondre mit dickem Chondernrand.
Bei den anderen beiden bin ich mir im unklaren.
Besonders interessant find ich die Nr.3

Gruß
Der forschende Ben

Offline lithoraptor

  • Privater Sponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3947
  • Der HOBA und ich...
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #104 am: Januar 17, 2009, 19:01:41 Nachmittag »
Moin Forschi-Ben!

Bild 1: scheint mir eine porphyrische Olivin Chondre zu sein (die Existenz von Pyroxen mag ich aber auch nicht ganz ausschliessen).

Bild 2: Ja, Balken-Olivin-Chondre (evtl. mit Reaktionssaum), wenn die Balken ein Einkristall sind

Bild 3: Balken-Olivin-Chondre, teilweise porphyrisch mit sehr viel ?Mesostasis? und noch etwas

Das mal so meine Gedanken ohne Dünnschliff....

Gruß

Ingo

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung