Autor Thema: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets  (Gelesen 176575 mal)

Thin Section

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #270 am: September 15, 2009, 14:11:31 Nachmittag »
Hier nun mal bei 32x die gleiche RP Chondre in meinem Richfield DS im Durchlicht: die beiden Chondrenkrater treten jetzt deutlicher hervor als bei der Aufnahme im xpol. Licht. Auch erkennt man nun klar, daß diese Chondre im Anfangsstadium des chondrule bleaching ist, also im Begriff ist, eine bull's eye Chondre zu werden!

Chondrengrüße,

Bernd :hut:

H5P6

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #271 am: September 15, 2009, 15:02:27 Nachmittag »
Hallo,

es soll doch mehr oder weniger zu jeden außerirdischen Gestein,auch ein Gegenstück von irdischen Gestein geben.
Welche irdischen Gesteinssorten zeigen solche ähnlichen kugelförmigen Einschlüsse?

Gruß Jürgen

Thin Section

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #272 am: September 15, 2009, 21:44:53 Nachmittag »
Hallo Jürgen und Forum,

D.W.G. Sears, S. Huang, und P.H. Benoit haben mal eine Abhandlung (Chondrules From The Earth And Moon) darüber geschrieben und meinten in Bezug auf mögliche terrestrische und lunare Chondren, daß ein gewisser Graup lithic chondrules im Kratersuevit und sowohl fluid-drop chondrules als auch lithic chondrules im Suevit des Kraterauswurfs des Nördlinger Ries gefunden habe; darüber hinaus auch 10 glass spherules. Dieser Graup war der Ansicht, daß Zusammensetzung und Größe und daraus resultierend, Entstehungsmechanismen denen meteoritischer Chondren sehr ähnlich seien. Diese "Rieschondren" sind häufig, wie meteoritische Chondren auch, von einem feinkörnigen Saum (chondrule rim) umgeben.

Herzliche Grüße,

Bernd  :winke:

Plagioklas

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #273 am: September 15, 2009, 23:28:59 Nachmittag »
Neben diesen Sachen gibts auf der Erde auch einige Gesteine, die Gebilde enthalten, die (einfach nur) wie chonden aussehen. Viele von sind auch magnetisch.

H5P6

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #274 am: September 16, 2009, 10:57:25 Vormittag »
Hallo Bernd,hallo Plagioklas,

danke für die Ausführungen.Ich habe mal hier ein paar irdische Chondrene herrausgesucht.
Damit nichts durcheinander kommt,hier der Link:

http://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=4325.0

Gruß Jürgen

Thin Section

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #275 am: September 16, 2009, 13:24:43 Nachmittag »
Hallo Jürgen,

Danke   :super: für diese Beispiele, ... manche sehen ja tatsächlich den meteoritischen Chondren täuschend ähnlich!!!

Ciao,

Bernd  :winke:

Thin Section

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #276 am: September 17, 2009, 18:26:34 Nachmittag »
Hallo Chondrenfreunde,

Es ist mal wieder einiges geboten, … auf der Chondrenautobahn herrscht reger Verkehr! Hier ein Ausschnitt aus meinem NWA 1955 (H/L3-4) DS bei 16x im xpol. Licht. Im unteren Bildbereich befinden sich vier ineinander verkeilte, bzw. zusammengebackene Chondren und zwar von links nach rechts (1) eine PP Chondre, gefolgt von (2) einer BO Chondre, sodann (3) wieder eine PP Chondre mit einem schönen, idiomorphen Pyroxen-Kristall, der simple twinning zeigt (die linke Hälfte ist im kreuzpolarisierten Licht gräulich-weiß, die rechte Hälfte hingegen lebhaft blau). Senkrecht unterhalb der BO Chondre erkennt man (4) einen Teil einer dritten, farbenfrohen PP Chondre mit eher länglichen Kristallen. Rechts davon beherrscht eine Pyroxenchondre mit langen, dünnen Pyroxenlättchen das Bildfeld und diametral gegenüber sehen wir links oben eine weitere PP Chondre mit vielen bunten aber wesentlich kleineren Pyroxen-Kristallen.

Chondrengrüße,

Bernd  :winke:

Offline paragraf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1530
    • olishop.de
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #277 am: September 18, 2009, 01:04:27 Vormittag »
.. in Antwort #269 steht: "impacts a larger, still plastic chondrule"..Wie jetzt? Die Chondren waren eine Weile unterschiedlich elastisch?

Gruß
Bernd

Thin Section

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #278 am: September 19, 2009, 18:08:20 Nachmittag »
.. in Antwort #269 steht: "impacts a larger, still plastic chondrule"..Wie jetzt? Die Chondren waren eine Weile unterschiedlich elastisch?

Ja, §Bernd, so würde ich das auch sehen. Es ist nicht anzunehmen, daß alle Chondren gleichzeitig erstarrten. Es herrschten unterschiedliche Bedingungen, denn der solare Nebel war nicht homogen, es kam bestimmt auch damals schon zu Kollisionen sich zusammennballender Protomassen oder Protochondren mit Erhitzung, Aufschmelzung und folgender Abkühlung.

 :hut: Bernd

Thin Section

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #279 am: September 19, 2009, 18:14:03 Nachmittag »
Hallo Chondrenfreunde,

Als ich 2004 diesen DS samt dem dazugehörigen, unklassifizierten NWA bei Dean Bessey kaufte, waren es vor allem diese sagenhaften Schockadern im DS selbst, die mich faszinierten. So etwas herrlich Geschocktes hatte ich in einem DS bis dahin selten gesehen [ausser vielleicht in meinem Agen (H5) DS] und in meiner Datenbank beschrieb ich ihn etwa so:

Hauptmasse (69.3 + 18.5 gr) + Dünnschliff, gekauft 2004 von Dean Bessey mit Schockadern und durch Schock aufgeschmolzene Bereiche. Nur wenige, schwach ausgeprägte Chondrenreste. Doch wie schon O.R. Norton im Meteorite Magazine* einmal schrieb, verbirgt sich manche Wüstenschönheit mit inneren Werten hinter so einem hässlichen Entlein aus der Wüste!

*NORTON O.R. (2001) Ugly Ducklings of the desert (Meteorite Magazine, August 2001, Vol. 7, No. 3, pp. 22-23).

Thin Section

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #280 am: September 19, 2009, 18:18:27 Nachmittag »
Denn im kreuzpolarisierten Licht wird aus dem hässlichen Entlein ganz schnell ein schöner Prinz mit seinen anmutigen Prinzessinen. Zum Auftakt die durch Schockschmelze oberhalb der Chondre stark in Mitleidenschaft gezogene, ehemalige Balkenchondre: ein Feuerwerk an Interferenzfarben! Man beachte auch die ursprüngliche Größe dieser BO Chondre!

Thin Section

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #281 am: September 19, 2009, 18:20:45 Nachmittag »
Dieser kleinen Balkenchondre wurde durch das Schockereignis und durch das geschockte, aufgeschmolzene Material über ihr der obere Teil weggerissen. Manchmal hat man das Glück, daß man im gleichen DS das fehlende Teil findet.

Thin Section

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #282 am: September 19, 2009, 18:22:54 Nachmittag »
So auch in diesem Fall! Hier sieht man etwa in Bildmitte das BO Fragment, das ich für das weggerissene Stück halte. Die Balken haben eine andere Farbe, da der DS anders ausgerichtet war. Größe und Balkenstärke würden jedenfalls stimmen.

Thin Section

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #283 am: September 19, 2009, 18:27:00 Nachmittag »
Die letzte Aufnahme zeigt, wie stark das Schockereignis war: Etliche Pyroxene zeigen durch den ganzen Kristall gehende Bruchspalten, in die Schockschmelze eingedrungen ist. Die vorhandenen Entmischungslamellen sind ein weiteres Indiz für starke Erhitzung und darauf folgendes langsames Abkühlen. Ein so katastrophales Ereignis und dennoch so wunderschöne Farben im kreuzpolarisierten Licht!


Ugly Duckling Grüße,
Quack, quack,

Bernd  :winke:

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1947
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #284 am: September 21, 2009, 20:37:12 Nachmittag »
Hallo Bernd und Forum!

Hier ein Photo mit "chondrule craters (links/rechts)" von einem selbst erstellten Dünnschliff eines NWA 869-Meteoriten!

schöne Grüsse von :prostbier:
Achim   

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung