Autor Thema: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets  (Gelesen 175513 mal)

Offline Dirk

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1509
  • Kometenfalter
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #165 am: Juli 19, 2009, 18:13:27 Nachmittag »
Hallo Bernd  :winke: ,

ich wollte schon immer einmal fragen, wieso man manche Chondren mit der Vorsilbe "krypto" benennt? Okay - "krypto" bedeutet so viel wie "versteckt oder verborgen" - aber ist diese Chondrenart wirklich schwerer zu entdecken als andere? Aber wenn ich das hier so schreibe - vielleicht muß man ja "kryptokristallin" immer zusammen sehen und es könnte bedeuten "durch Kristalle (oder wie Du geschrieben hast Kristallsaum) verborgen oder versteckt....  :gruebel:

Was meinst Du dazu, Bernd? ....oder andere, die das genauer wissen .....

 :winke:  :prostbier:
Dirk

Offline lithoraptor

  • Privater Sponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3947
  • Der HOBA und ich...
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #166 am: Juli 19, 2009, 19:05:49 Nachmittag »
Moin Dirk!

Der Begriff "kryptokristallin" bezieht sich auf die (Korn-)Größe der Kristalle und sagt nix anderes, als dat man die kristalline Struktur erst unter dem Mikroskop erkennen bzw. optisch auflösen kann.

Gruß

Ingo

Thin Section

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #167 am: Juli 19, 2009, 20:41:18 Nachmittag »
Der Begriff "kryptokristallin" bezieht sich auf die (Korn-)Größe der Kristalle und sagt nix anderes, als dat man die kristalline Struktur erst unter dem Mikroskop erkennen bzw. optisch auflösen kann.

Genau! Siehe auch: NORTON O.R. (2002) The Cambridge Encyclopedia of Meteorites (Cambridge University Press, ISBN 0 521 62143 7, pp. 113-114):

"Cryptocrystalline chondrules have a nearly featureless morphology. They are composed of microcrystalline orthopyroxene grains so fine-grained that they cannot be easily seen under the light microscope. Under crossed-polarized light different parts of the chondrule go to extinction at different times. This multiple extinction demonstrates that there are domains where the grains are oriented differently. They take on a patchy appearance as the thin section is rotated."

Bernd  :winke:

Offline Dirk

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1509
  • Kometenfalter
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #168 am: Juli 19, 2009, 22:19:51 Nachmittag »
@Ingo & Bernd:  vielen Dank für die Erklärungen  :super: ..... wieder was dazu gelernt!

 :winke:
Dirk

Thin Section

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #169 am: Juli 19, 2009, 23:20:08 Nachmittag »
@Ingo & Bernd:  vielen Dank für die Erklärungen  :super: ..... wieder was dazu gelernt!

Gern geschehen! Hier mal ein Beispiel: eine kryptokristalline Chondre aus dem sagenhaften NWA 5731 (LL3.2). Trotz 32-fach sind die Pyroxene nicht in Balken oder ähnliches aufzulösen. Ferner gehen verschiedene Bereiche in Auslöschung oder werden merklich dunkler, während andere Bereiche heller werden und "patchy areas" zeigen. Das erste Bild zeigt den Anblick bei 0° Drehung und im zweiten Bild habe ich den DS um 270° gedreht (siehe zweites Bild, welches gleich folgt).

Thin Section

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #170 am: Juli 19, 2009, 23:21:59 Nachmittag »
... so und hier das zweite Bild - man vergleiche die beiden Aufnahmen!

Herzliche Grüße,

Bernd  :winke:

Offline pema

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 111
    • Marmet-Meteorites
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #171 am: Juli 24, 2009, 20:06:26 Nachmittag »
Hallo Chondrenfreunde!

Ich habe heute nochmals 2 Scheibchen (13.60 g und 9.55g) vom sagenhaften NWA 5205 von Marcin bekommen. Bernd hat etwas weiter vorne schon eine Detailansicht von dem tollen Material gezeigt. Zusätzlich erstaunlich ist die Tatsache, dass es vom gleichen Meteoriten Stücke gibt, wo die Chondren 5 - 10 x kleiner sind! Hat jemand etwas Ähnliches in seiner Sammlung?

http://www.marmet-meteorites.com/id49.html

Gruss,
Pema

ironmet

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #172 am: Juli 24, 2009, 20:59:18 Nachmittag »
Hallo Peter,

also ich habe mir schon im Jahr 2008 auf der Ensisheim Messe solch eine Scheibe bei Marcin gekauft.
Damals habe ich Priorität darauf gelegt,eine zu haben,wo möglichst große Chondren gleichmäßig
verteilt waren.
Damals hatte Marcin auch Scheiben dabei,wo die großen Chondren gleichzeitig mit den kleineren Chondren
in einer Scheibe vorhanden waren!! :eek:

Viele Grüße Mirko :prostbier:

Thin Section

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #173 am: Juli 24, 2009, 21:24:55 Nachmittag »
Hallo Peter, Mirko und Forum,

Auch ich bin ja von dem NWA 5205 so begeistert, daß ich mir zu meiner 8.36 gr wiegenden Ensisheimer Scheibe noch drei (!) weitere bestellt habe. Müssten also auch morgen oder nächste Woche hier eintreffen:

a) 5.67 gr (endcut mit großen Chondren)
b) 9.98 gr (mit großen, sowohl gut als auch "verwaschen" wirkenden, aber gleichgroßen Chondren)
c) 12.01 gr (mit fast ausnahmslos kleinen Chondren)

Jetzt fehlt nur noch der Dünnschliff! Sowohl Marcin als auch Anne wollen ja welche machen lassen, bzw. haben sie bereits in Auftrag gegeben.

Mit Chondrengrüßén,

Bernd

Offline pema

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 111
    • Marmet-Meteorites
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #174 am: Juli 24, 2009, 23:18:55 Nachmittag »
Hallo Mirko, Bernd und Forum,

wow, die gab's schon 2008 in Ensisheim!...ist völlig an mir (und wohl auch einigen anderen Sammlern!) vorbei gegangen.
Bin total begeistert von dem Material...und offenbar mit meiner Begeisterung nicht ganz alleine... :smile:
Auch ich warte sehr gespannt auf die ersten Dünnschliff-Fotos!  :lechz:

Ich wünsche allen einen schönen Abend und ein super Wochenende!
Pema



ironmet

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #175 am: Juli 25, 2009, 11:34:06 Vormittag »
Hallo Mitglieder,

jetzt hat der Bernd und natürlich auch andere hier schon so viele Stücke vorgestellt!! :super:
Nun will ich doch auch mal ein paar Fotos präsentieren.
Dies hier ist ein neuer CV3 von mir,der sich in Klassifikation befindet.
Gestern habe ich noch ein paar Scheiben geschnitten und bin auf einige schöne Einschlüsse
gestoßen.
Das wolkige kennt man ja als CAI.
Zählt denn der fette runde Einschluss (7mm) auch als CAI?
Wenn ja,was sind denn das für schwarze Einschlüsse in dem runden CAI?
Hier jedenfalls mal die Bilder.

Bild 1: Vollscheibe poliert
Bild 2: Vollscheibe unpoliert (gefällt mir fast besser)
Bild 3: CAI Einschluss (...an was erinnert Euch das Bild???????????????????????)
Bild 4: der große runde CAI? mit den schwarzen Einschlüssen aus Scheibe von Bild 1
Bild 5: noch eins davon

ironmet

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #176 am: Juli 25, 2009, 11:35:46 Vormittag »
Bild 3 und 4

ironmet

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #177 am: Juli 25, 2009, 11:38:56 Vormittag »
Bild 5

Thin Section

  • Gast
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #178 am: Juli 25, 2009, 12:00:00 Nachmittag »
Zählt denn der fette runde Einschluss (7mm) auch als CAI? Wenn ja,was sind denn das für schwarze Einschlüsse in dem runden CAI?

Hallo Mirko und Forum,

Ein schöner CV-Chondrit! Ja, der fette runde Einschluss ist ein CAI und ich nehme an, daß es sich bei den schwarzen Einschlüssen in diesem runden CAI um Spinell (MgAl2O4) handelt.

Wochenendgrüße,

Bernd  :winke:

Offline moldijaeger

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 374
  • Lausitzer Moldavit
Re: (Eure eigenen) Photos von charakteristischen Chondren in Euren DS oder Mets
« Antwort #179 am: Juli 25, 2009, 14:08:15 Nachmittag »
Hi, :hut:

ich hatte mir letztes Jahr im August schon eine Scheibe vom NWA 5205 gekauft!
War meine erste Scheibe eines Chondriten, und ist auch bis jetzt noch meine einzige!
Das der NWA 5205 den Experten so gut gefällt, freut mich natürlich, da kann meine Wahl nicht so schlecht gewesen sein!

Grüße

NWA 2505             9,98 g             50 x 42 x 2 mm

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung