Autor Thema: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!  (Gelesen 52557 mal)

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #420 am: Juni 10, 2011, 20:26:28 nachm. »
Hallo Brekzianer,

heute (nach nur 7 Tagen !!!) erreichte mich ein neues Sammlungsmitglied aus den USA.

Es handelt sich um NWA 5431 bei dem es sich um einen LL3.5 handeln soll.

Das TNW beträgt 4911 g - S:1 - W:3

Die hier gezeigte Vollscheibe wiegt 5,5g und hat mich wirklich entzückt :wow:

Sehr schön sind hier rotbraune, beige und graue Bereiche vereint :fluester:

Wer mal schauen möchte - bitte sehr :hut:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #421 am: Juni 10, 2011, 20:28:55 nachm. »
... hier noch die nicht minder interessante 2. Seite

Michael  :prostbier:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1952
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #422 am: Juni 13, 2011, 23:48:41 nachm. »
Hallo  :hut:

Ich habe mir gerade eine wunderbare Scheibe der neuen L5 IMB von Gary gesichert.

http://bigkahuna-meteorites.com/NWA6855.html

Eine wirkliche "Hammeroptik"  :wow: :super:

LG, und ich werde diese dann nach Erhalt hier vorstellen  :user:

Andreas
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3735
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #423 am: Juni 14, 2011, 00:27:02 vorm. »
ch habe mir gerade eine wunderbare Scheibe der neuen L5 IMB von Gary gesichert.

Du bist nicht allein wenn du träumst von dieser IMB
Du bist nicht allein wenn du träumst von NWA 6855
Tirili, tirila … tralala, NWA 6855 ist bald da.
 :super:

Habe aber leider noch keine Bestätigung von Gary!

Bernd  :hut:

P.S.: Bestätigung has just arrived und 3.15 gr und 4.75 gr sind jetzt part of the Bernd Pauli Met.Colln.!  :smile: :laughing:
« Letzte Änderung: Juni 14, 2011, 00:54:13 vorm. von Thin Section »
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #424 am: Juni 14, 2011, 18:10:45 nachm. »
ch habe mir gerade eine wunderbare Scheibe der neuen L5 IMB von Gary gesichert.

Du bist nicht allein wenn du träumst von dieser IMB
Du bist nicht allein wenn du träumst von NWA 6855
Tirili, tirila … tralala, NWA 6855 ist bald da.
 :super:

Habe aber leider noch keine Bestätigung von Gary!

Bernd  :hut:

P.S.: Bestätigung has just arrived und 3.15 gr und 4.75 gr sind jetzt part of the Bernd Pauli Met.Colln.!  :smile: :laughing:


...erinnert ihr euch? .... auf Lucy`s Frage: " und was hast du, Charlie Brown?" schaut Charlie verdutzt in seine Hand und sagt: "... ich ..habe einen Stein..."

Wie gerne wäre ich nun Charlie Brown, denn ICH HABE KEINEN MEHR VON NWA 6855 ABBEKOMMEN!!  :bid:  :einaugeblinzel:
muss wohl mal mehr Gary`s Web-Seite im Auge behalten... :fluester:

Auf jeden Fall, gratuliere Andreas und Bernd, da habt ihr eine ganz feine IMB erbeutet :lechz:, freue mich auf eure hoch aufgelösten Bilder nach Ankunft :super:

Michael :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline Dave

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1776
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #425 am: Juni 14, 2011, 18:18:49 nachm. »
Mensch die ging ja weg wie nix kaum zu glauben.

Gruß David

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3735
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #426 am: Juni 15, 2011, 23:18:55 nachm. »
Meine beiden NWA 6855 sind zwar noch nicht eingetroffen aber seit ich diesen NWA sah, beschäftigt mich die Frage, ob er vielleicht mit NWA 788 gepaired sein könnte! Hier mal ein JPEG von zweien meiner NWA 788 Stücke. Diese beiden Hälften bekam ich vor vielen Jahren von Jim Strope! Ich halte die Ähnlichkeit für verblüffend aber warten wir mal ab, wie NWA 788 und NWA 6855 nebeneinanderliegend aussehen!

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #427 am: Juni 19, 2011, 18:15:03 nachm. »
Hallo Bernd, :hut:

ähnlich sind sich die beiden IMB`s schon, aber kann man hier außer Acht lassen, dass NWA 6855 als L5 und NWA 788 als L6 eingestuft sind? :gruebel:

Die Übergänge sind ja manchmal klein und fließend...

Viele Grüße - Michael :winke:

Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3735
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #428 am: Juni 19, 2011, 19:04:15 nachm. »
Hallo Michael und Forum,

Leider sind meine beiden NWA 6855-er noch nicht eingetroffen, sodaß ich sie zumindest visuell noch nicht mit NWA 788 vergleichen kann aber wie Du ja selbst schreibst, sind "die Übergänge manchmal klein und fließend" und je nach Equipment und Probe kommt bei dem einem Klassifikateur eventuell ein L5 und bei einem anderen ein L6 heraus. Man muß dann natürlich sich noch die Schockstufen, die Fa-Werte, die Fs-Werte, etc., genauer ansehen, ... rein visuell ist hilfreich, reicht aber nicht aus.

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1952
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #429 am: Juni 22, 2011, 23:02:54 nachm. »
Hallo  :hut:

Ich habe mir gerade eine wunderbare Scheibe der neuen L5 IMB von Gary gesichert.

http://bigkahuna-meteorites.com/NWA6855.html

Eine wirkliche "Hammeroptik"  :wow: :super:

LG, und ich werde diese dann nach Erhalt hier vorstellen  :user:

Andreas

So, angekommen - hier noch schnell das Foto vom Guten Stück  :wow:

LG und bis bald;

Andreas
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #430 am: Juni 23, 2011, 17:49:53 nachm. »
 :wow: ganz ein feiner IMB-Fullslice :super:

Michael :winke:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3735
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #431 am: Juni 29, 2011, 19:45:42 nachm. »
Leider sind meine beiden NWA 6855-er noch nicht eingetroffen, sodaß ich sie zumindest visuell noch nicht mit NWA 788 vergleichen kann ...

Guten Abend Miteinander,

Heute kamen endlich nach 14 Tagen meine beiden Scheibchen von Gary Fujiharas NWA 6855 (L5; S5; W2) an. Beide Scheibchen haben sowohl reichlich FeNi-Metall als auch Troilitbereiche und die Ränder der Chondren sind, wie zu erwarten, nicht mehr scharf gegenüber der Matrix abgegrenzt. Deutlich zu sehen: schockgeschwärzte Bereiche, die durch Schockschmelzbrücken und Schmelzadern miteinander verbunden sind.

Mit NWA 6855 direkt vor Augen, halte ich es immer noch für möglich, daß NWA 6855 (L5; S5; W2) mit NWA 788 (L6; S4; W2) gepaired sein könnte. Alledrings scheint NWA 6855 etwas frischer zu sein, was die Kruste anbelangt.

Eventuell habe ich in meinem 3.15 gr Scheibchen einen Ringwoodite Kristall entdeckt. Zweierlei ermuntert mich zu der Vermutung, es könnte sich um Ringwoodite, also die Hockdruckmodifikation von Olivin, handeln:

1) Lingemann* schreibt: "this mineral occurs preferentially in melt veins and melt pockets of highly shocked L chondrites."

und genau da fand ich diesen Kristall!

2) Lingemann schreibt ferner: "The color of the ringwoodite aggregates ranges from purple to blue and colorless."

der beobachtete Kristall ist bläulich-grün!

Im allseits bekannten Tenham (L6; S6) wurde bereits 1969 Ringwoodite und Majorite gefunden. Ringwoodite bildet sich in Chondriten vor allem dort, wo Material lokal aufgeschmolzen wird aufgrund von Schockwellen, die 50 GPa überschreiten.

* Lingemann C.M. et al. (1994) Ringwoodite in shocked chondrites (abs. Meteoritics 29, 491-492).

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #432 am: Juli 01, 2011, 17:53:50 nachm. »
Hallo Bernd, :hut:

der NWA 6855 ist wirklich eine außergewöhnlich schöne IMB :wow:! Wären die Vollscheiben noch etwas größer (wenn man das überhaupt bemängeln kann :weissefahne:) wäre sie für mich ein sicherer Kandidat für die Top 5 des vergangenen Brekzien-Votings!
So reicht es aber auch noch für die Top 10! :einaugeblinzel:

Ich gratuliere zu diesem schönen und interessanten Neuzugang :super:

Michael :prostbier:
Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline boborit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1005
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #433 am: Juli 01, 2011, 18:01:45 nachm. »
Hallo Brekzianer, :hut:

nichts für die Top 10 aber neu in der Sammlung ist dieser NWA XXX mit einer dicken Schmelzader und einer Chondre mit interessanter, lamellenartiger Struktur. :fluester:

Grüße - Michael :winke:

Nur der Himmel und du selbst können dir Grenzen setzen.

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3735
Re: Impakt-Brekzie des Monats Februar - zeigt eure Spitzenstücke!
« Antwort #434 am: Juli 01, 2011, 21:28:47 nachm. »
nichts für die Top 10 aber neu in der Sammlung ist dieser NWA XXX mit einer dicken Schmelzader und einer Chondre mit interessanter, lamellenartiger Struktur

Also ich fände auch diesen NWA XXX würdig eines Platzes unter den Top 10. Tolle Schmelzader, tolle (und auch große) "Lamellenchondre" und unmittelbar über dieser Chondre scheint ein FeNi- bzw. FeNi/Troilit zu sein.

Was könnte diese Lamellenchondre wohl sein???
Eventuell eine porphyritische Chondre mit länglichen Pyroxenlättchen und/oder Olivinlättchen?
Und was befindet sich dazwischen? "Mirkos" Chondrenglas?  :smile:
Wenn ja, dann müsste es ein Typ 3.x sein.

Glückwunsch zu diesem Neuzugang!

Bernd  :hut:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung